Harrier GR. 7, Royal Air Force 1:72

Diskutiere Harrier GR. 7, Royal Air Force 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo alle zusammen Hier nochmal ein Rollout eines meiner Modelle. Es handelt sich um einen Harrier GR. 7 der Royal Air Force. Das Original...

Moderatoren: AE
  1. #1 helicopterix, 27.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo alle zusammen

    Hier nochmal ein Rollout eines meiner Modelle. Es handelt sich um einen Harrier GR. 7 der Royal Air Force. Das Original gehört zur No. 20 Squadron, stationiert in RAF Wittering.
    Das Modell kommt aus dem Hause Revell, stammt ursprünglich aber aus einer Hasegawa Form. Hasegawa typisch lässt es sich ohne Probleme bauen, hat aber einige Defizite im Cockpitbereich wie so viele Modelle des japanischen Herstellers in 1:72. Hier heißt es also selbst Hand anlegen bzw. Zubehör kaufen.
    Bei den Markierungen kamen die Decals von Revell zum Einsatz die sich ohne Probleme verarbeiten lassen.

    Aber jetzt zu den Bildern. Viel Spaß.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helicopterix, 27.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Harrier GR. 7
     

    Anhänge:

  4. #3 helicopterix, 27.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Alterung mit der Airbrush und Pastellkreide
     

    Anhänge:

    AE gefällt das.
  5. #4 helicopterix, 27.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Verglasung des Maverick Suchkopf`s mit Cristal Clear
     

    Anhänge:

  6. #5 helicopterix, 27.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    No. 20 Squadron aus RAF Wittering
     

    Anhänge:

  7. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    :TOP: Schick:TOP:
     
  8. #7 helicopterix, 27.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Danke :)

    Hier noch ein Bild auf dem die Alterung ganz gut rüberkommt.
     

    Anhänge:

  9. UFOS

    UFOS Berufspilot

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Die Alterung ist dezent und gefällt mir ganz gut :TOP: :TOP:
     
  10. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Schöne Arbeit und ein tolles Modell. Gefällt mir sehr gut!:TOP:

    Kleiner Tip am Rande: Besorge dir doch mal die Klarfarben in Rot und Blau. Die Positionslichter erst silber malen, danach mit der Klarfarbe.

    Neulich habe ich es zum ersten Mal so gemacht und war vom Ergebnis echt begeistert. Leider sieht man es an der F-104 kaum, weil die Positionslichter so klein sind.
     
  11. #10 phantommike, 28.11.2007
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    Zeig uns doch mal Fotos...

     
  12. #11 highwayman, 28.11.2007
    highwayman

    highwayman Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Panzweiler
    sehr schön , gefällt mir ...

    Welche Farben hast Du eingesetzt und welchem Bausatz hast Du die Beladung geklaut ? In dem Revell / Hasegawa Bausatz ist ja leider nichts enthalten ausser den Tanks und den AIM-9

    Ralf
     
  13. #12 helicopterix, 28.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo

    Bernd2:

    Okay, werd ich mal ausprobieren. Bisher hab ich immer nach der Farbe mit Cristalclear verglast. Hab schon mal drangedacht Cristalclear und etweas Farbe zu mischen. Ob`s funktioniert?????? Mal schauen.

    highwayman:

    Die Maverick und Mk. 83 Bomben stammen aus einem Hasegawa Zubehörset. Sidewinder und Tanks sind aus dem Bausatz. An den Kanonenbehältern (Sorry, weiß die genaue Bezeichnung nicht) unter dem Rumpf hab ich die Mündung aufgebohrt, ne Kanüle eingesetzt und anthrazit eingefärbt. Wirkt um vieles besser.
    Die Farben sind von Revell. Da hab ich etwas rumgemischt da nichts passendes im Haus war. Sind aber noch die "alten" Enamelfarben die ich aber zugunsten der Aquafarben langsam aussortieren werde.
     
  14. #13 highwayman, 28.11.2007
    highwayman

    highwayman Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Panzweiler

    Die Mündungen der Kanonenbehälter sind meistens verschlossen , habe noch kein Bild gefunden mit offenen Mündungen
    Verwenden die Briten an Ihren Harrier die MK83 ?
     
  15. #14 helicopterix, 28.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Ganz genau weiß ich das mit den Mk. 83 Bomben nicht. Hatte zu dem Zeitpunkt nur keine anderen Freifallbomben mehr zu Hand.

    Bei den Kanonenmündungen ging ich nach folgendem Bild.
     

    Anhänge:

    • 02.jpg
      Dateigröße:
      56,3 KB
      Aufrufe:
      189
  16. #15 highwayman, 28.11.2007
    highwayman

    highwayman Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Panzweiler
    helicopterix


    klasse Bild , hat mir noch gefehlt ... danke !
     
  17. #16 helicopterix, 28.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Vielleicht weiß ja zu den Bomben jemand anderes was zu erzählen?

    Mk. 83 Bomben und Harrier Gr. 7 der Royal Air Force....... passt das zusammen?

    Gruß, Christian
     
  18. #17 Luftpirat, 28.11.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Nettes Maschinchen, Christian!

    Der Harrier GR.7/9 kann unter der zentralen Unterrumpfstation eine 1000 kg-Bombe fassen, unter den anderen Halterungen bis hin zur 505-kg-Bombe. Letztere ist das größte üblicherweise eingesetzte Kaliber an Freifallbomben. Da die Halterungen für alle Standard-NATO-Waffen ausgelegt sind, kann der britische Harrier auch die Mk. 83 einsetzen, bekommt aber meist die einheimischen ‚high drag’ Modelle mit der rundköpfigen Kontur untergehängt, sofern keine gelenkten Bomben eingesetzt werden. Siehe z. B. hier beim Afghanistan-Einsatz.

    Die beiden Unterrumpfkanonen sind 30mm-ADEN-Kanonen und haben, wie man auf nachstehendem offiziellen RAF-Foto sieht, Stöpsel in den Mündungen, die beim Einsatz freigeschossen werden. Angeblich werden die ADEN-Behälter aber derzeit nicht mehr beim Harrier verwendet. Bei nicht montierten ADEN-Behältern sind an ihrer Stelle zwei große, lange Leitflossen (zur Verbesserung des Bodeneffekts) montiert.

    Gruß
    Luftpirat
     

    Anhänge:

  19. #18 helicopterix, 28.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo Luftpirat

    Danke für deine Info`s. Dann lieg ich also nicht völlig falsch mit den Außenlasten. Die Leitbleche kenn ich, die liegen auch dem Sea Harrier Bausatz von Hasegawa bei. Sieht man auch des öfteren auf Bildern.

    Warum werden die Aden Kanonen beim Harrier denn nicht mehr genutzt? Hatten die etwa die gleichen schlechten Schießergebnisse wie die Kanonenbehälter der britischen Phantom?

    Gruß, Christian
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rock River, 29.11.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Genau weiß ich's nicht, aber ich glaube, die haben an GR.7 keine Freigabe für den Einsatz der Kanonenbehälter. Keine Ahnung, wieso.
    Die Schießergebnisse der Aden-Behälter sind aber schon deutlich besser als beim untergehängten SUU-30 oder sowas. (GR.3, FRS.1 oder FA.2 haben die Dinger ja genutzt)
    RR
     
  22. #20 helicopterix, 29.11.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Ist ja auch nicht so wichtig. Fakt ist das es genug Bilder der GR. 7 mit Kanonenbehältern gibt, egal ob die damit schießen oder nicht. Und schon alleine diese Tatsache reicht doch um sie am Modell mit anzubauen. Mein ich jedenfalls..........
    Und im kommenden Jahr kommt ein neuer Bausatz eines Sea Harrier in 1:72 auf den Markt. Und zwar ein FA.2 :)
    Weiß jetzt den Hersteller nicht sicher aber bestellt ist er schon.........
     
Moderatoren: AE
Thema:

Harrier GR. 7, Royal Air Force 1:72

Die Seite wird geladen...

Harrier GR. 7, Royal Air Force 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Royal Air Force stellte Harrier außer Dienst!

    Royal Air Force stellte Harrier außer Dienst!: ---------- December 15: The Harrier was retired from Royal Air Force service with an event held at RAF Cottesmore in Rutland, its last remaining...
  2. Sea Harrier FRS.1 Kinetic 1/48

    Sea Harrier FRS.1 Kinetic 1/48: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen !!! Hier mein Sea Harrier FRS.1 von Kinetic. Als Zurüstteile habe ich Eduard Fotoätzteile für Cockpit und...
  3. AV-8B Harrier II Plus " The IdolM@aster"

    AV-8B Harrier II Plus " The IdolM@aster": Heute möchte ich euch einen weiteren Manga-Fighter zeigen. Es handelt sich hier um den altbekannten AV-8B Harrier II von Hasegawa. Allerdings mit...
  4. Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72

    Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72: Hallo Kollegen, anbei mein angedrohter Rollout zum Harrier von Matchbox, der wie vor 30 Jahren gebaut wurde. Oob und gepinselt ist er. Ganz...
  5. Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST

    Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST: Willkommen in meiner Zeitreise. Wir haben November 2016. Ich packe in mein Zeitreiseköfferchen Klebstoff, Spachtelmasse, Schleifpapier, Pinseln...