Hasegawa F-104G Marineflieger

Diskutiere Hasegawa F-104G Marineflieger im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallihallo! Einen Marine-"Zipper" habe ich vor Urzeiten zwar schon einmal gebaut, aber damals oob - diesmal habe ich, wie bei meinen letzten...

Moderatoren: AE
  1. #1 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    Hallihallo!
    Einen Marine-"Zipper" habe ich vor Urzeiten zwar schon einmal gebaut, aber damals oob - diesmal habe ich, wie bei meinen letzten F-104 auch schon, einen Schleudersitz sowie eine Schubdüse von Aires verbaut. Statt der im Bausatz enthaltenen Unterflügeltanks habe ich den Flieger diesmal mit Mk.83 Bomben ausgestattet. Wer nicht glauben mag, dass Marine-F-104 jemals mit scharfen Mk.83ern unterwegs waren, kann sich hier

    916 Starfighter

    vom Gegenteil überzeugen (dort steht zwar, dass es sich "nur" um Mk.82er handelt, die wären aber um einiges kleiner gewesen). Ansonsten muss ich wohl nicht mehr viel zur Geschichte des Vorbildes und zum Bausatz sagen - der Hase-Kit ist auch heute noch im 1/72er Maßstab das Maß aller Dinge. Die Bildqualität ist diesmal leider wieder nicht so dolle - die gestochen scharfen Aufnahmen im Sonnenlicht waren nach der Traumflieger-Konvertierung sogar noch um einiges unschärfer als die Aufnahmen im Schatten mit Blitz - wird vielleicht doch mal Zeit für ne bessere Kamera...
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      116,3 KB
      Aufrufe:
      434
    Spoelle gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...Rechtsansicht...
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      115,7 KB
      Aufrufe:
      428
  4. #3 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...Draufsicht...
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      116,1 KB
      Aufrufe:
      423
  5. #4 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...Unterseite... An dieser Stelle ein paar Worte über die Unterseitenfarbe. Das RAL 9001er Weißaluminium wird m.E. am besten vom Revell-Aluminium Nr. 99 wiedergegeben. Zur Verzweiflung getrieben hat mich, dass diese Farbe nur ohne Klarlacküberzug "original" wirkt, ohne weitere Behandlung aber höchst empfindlich auf zu langes Anfassen und teilweise sogar auf Decals reagiert - hier und da kam es zu leichten "Auflösungserscheinungen", die nur sehr schwer auszubessern waren. Weiß jemand evtl. ein Alternativprodukt, welches das Weißaluminium genauso originalgetreu wiedergibt, aber nicht so empfindlich ist?
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      116,9 KB
      Aufrufe:
      424
  6. #5 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...aus Sicht des Einweisers...
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      117 KB
      Aufrufe:
      424
  7. #6 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...der "heiße Ofen"...
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      115,6 KB
      Aufrufe:
      422
  8. #7 viper16341, 25.08.2013
    viper16341

    viper16341 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    2.681
    Ort:
    Panketal OT Zepernick
    Sorry fürs 'Reinposten' in die Bilderflut, aber: Klasse Flieger!!1 :TOP:
     
  9. #8 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...hier ein Close-Up von Mk.83 und Pylon... wozu ich sagen muss, dass ich zu der "Fraktion" derer gehöre, die davon überzeugt sind, dass die Pylone bei den Marinefliegern nicht etwa Basaltgrau, sondern genauso Gelboliv waren wie bei der Luftwaffe.
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      116,7 KB
      Aufrufe:
      423
  10. #9 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...und auch diesmal...
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      115,2 KB
      Aufrufe:
      420
    Bluestar233 und Taylor Durbon gefällt das.
  11. #10 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...habe ich die Cockpithaube wieder offen darstellbar sowie die Pilotenfigur herausnehmbar gemacht. Das war´s dann erst einmal wieder...
     

    Anhänge:

    • 9.jpg
      Dateigröße:
      114,9 KB
      Aufrufe:
      421
  12. #11 Motschke, 25.08.2013
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Göttingen
    Sehr schön! :TOP: Hat was, gerade auch mit der nicht alltäglichen Bewaffnung! :)
     
  13. #12 Spoelle, 25.08.2013
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Traumhaft schön! Mir gefallen die Marineflieger Anstriche ohnehin besser als die der Luftwaffe, dazu noch die kleine Hintergrundstory was die Bewaffnung angeht... Top Modell! :TOP:
     
  14. #13 grisuchris, 25.08.2013
    grisuchris

    grisuchris Space Cadet

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    4.817
    916 Starfighter und viele andere Fotos zeigen das auch so :-)
     
  15. #14 Taylor Durbon, 25.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2013
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Ich schließ mich Spoelle an. Sieht gut aus. Aber dieses filigrane Leiterchen .... Woher, was für ein Hersteller und kannst du die noch mal extra ablichten?

    Bis denne...
     
  16. #15 muesingman, 25.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
  17. 104FAN

    104FAN Testpilot

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    415
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Augsburg
    Gut geworden dein "Wasserfüßler":wink: gefällt mir.

    So wie ich es auf dem Unterseitenfoto sehe hast du auch den Delinker ( umgangssprachlich Hülsenauswurf ). Das sieht man immer wieder, allerdings waren die bei deutschen F-104 seit den 70erer Jahren nicht mehr im Gebrauch916 Starfighter. Die Hülsen wurden im inneren gesammelt.
     
  18. #17 muesingman, 25.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    Junge Junge man lernt ja echt nie aus... also bevor mein "Zipper" sich noch an irgendwelchen Hülsen verschluckt, habe ich diesen De... äh... Dingenskirchen soeben kurzerhand entfernt (Klebestelle war leicht auszubessern). Und ich habe mich beim Bau meiner (bekanntermaßen kanonenlosen) TF-104 damals noch gefragt, warum das Teil laut Hase-Anleitung dort nicht zu verwenden war... die Antwort erschließt sich wohl von selbst.
     
  19. #18 netvoyager, 25.08.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Im Delinker blieben immer wieder Hülsen hängen, die dann durch den "Landestoß" beim Aufsetzen herausgefallen sind. Das waren sehr wirkungsvolle Fremdkörper für "FOD" bei nachfolgend landenden/startenden Flugzeugen... :wink:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    483
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Jawoll! Schöner Modellbau eine schönen Vorbilds!

    Eine Nachfrage: Ist die Schleppstange brauchbar maßstäblich? Die wirkt so dick, insbesondere auf den ersten Foto.

    Hagewi
     
  22. #20 muesingman, 26.08.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    Hm. Hab da irgendwie keine bessere Antwort parat als: für meine Ansprüche reicht´s. ;-)
     
Moderatoren: AE
Thema: Hasegawa F-104G Marineflieger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-104g marineflieger close up

Die Seite wird geladen...

Hasegawa F-104G Marineflieger - Ähnliche Themen

  1. F-104G MFG2, Hasegawa.

    F-104G MFG2, Hasegawa.: Hallo an alle. :) Dies ist mein erster Beitrag in diesen hervorragenden Foren und ich möchte Ihnen meine neuesten Arbeiten zu zeigen und zu sagen...
  2. Suche Bemalungsanleitung Hasegawa 1:48 TF-104G/F-104D 09726

    Suche Bemalungsanleitung Hasegawa 1:48 TF-104G/F-104D 09726: Nabend allerseits. Ich suche für das Modell von Hasegawa "TF-104G/F-104D" 09726 (1:48) jemanden, der mir die Seite für die Lackierung/ Decals...
  3. Hasegawa RF-104G (Niederl. Luftwaffe), Volkel

    Hasegawa RF-104G (Niederl. Luftwaffe), Volkel: Endlich ist es soweit: Das DACO-Starfighter-Verbesserungs-Set kam heraus. Endlich kann ich al dievielen Versionene bauen. als erstes mal einen...
  4. F-104G MFG2, Hasegawa

    F-104G MFG2, Hasegawa: Nabend zusammen. Nach nun schon längerer Zeit als "Nur-mitleser" habe ich mich heute dazu durchgerungen auch mal was von meinem Treiben zu zeigen....
  5. F-104G "Marine" von Hasegawa

    F-104G "Marine" von Hasegawa: Moin zusammen. Habe lange nachgedacht, ob ich mich wirklich mal an einen Baubericht hier machen soll. Nun, wie man sehen kann habe ich mich dafür...