Hasegawa Focke Wulf FW190 V5 k

Diskutiere Hasegawa Focke Wulf FW190 V5 k im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo , ich möchte euch gerne meine FW190 V5k vorstellen. Der Baubericht war hier zu verfolgen. Die FW190V5k ist die erste FW190 die mit dem...

Moderatoren: AE
  1. #1 dorafan, 18.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo , ich möchte euch gerne meine FW190 V5k vorstellen. Der Baubericht war hier zu verfolgen.

    Die FW190V5k ist die erste FW190 die mit dem BMW801 ausgstattet wurde. Besonderes Kennzeichen dieser Maschine ist die Kurze Fläche mit 9,50 m Spannweite. Später wurde diese Maschine mit der großen Fläche von 10,50 m ausgerüstet.

    Grundlage war eine Hasegawa FW190A3 bei der einige Veränderungen durchgeführt wurden.

    Vorbild ist ist ein Foto nach der Fertigstellung der Maschine ohne Bemalung.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dorafan, 18.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    So nun einige Bilder aus verschiedenen Positionen :
     

    Anhänge:

  4. #3 dorafan, 18.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Aus anderer Sicht
     

    Anhänge:

  5. #4 dorafan, 18.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Weitere Bilder
     

    Anhänge:

    juergen.klueser gefällt das.
  6. #5 dorafan, 18.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    zusätzliche Bilder
     

    Anhänge:

  7. #6 juergen.klueser, 18.03.2013
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Dorafan,

    der Baubericht war schon sehr lehrreich für mich. Dir ist ein tolles Modell gelungen, das man sonst so nicht sieht und das Du mit Deiner Perfektion zu einem Augenschmankerl gemacht hast!

    Hut ab!

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  8. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.492
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Dorafan!!

    Habe ebenfalls schon den BB mit verfolgt und das "Endprodukt" gefällt mir auch sehr gut.....well done!!:TOP:
    Auch die Gegenüberstellung von Original und Modell im Bild finde ich eine gute Idee.
    Einzig die Präsentation Deines Modells finde ich etwas mau. Mit einem schöneren Display und einem entsprechenden Hintergrund (Fotos bei Tage und entsprechender Landschaft draussen knipsen oder aber Hintergründe aus unserem Landschaftsbilderthread benutzen) würde das ganze Bild und die Mühe, die Du Dir beim Bau gemacht hast, abrunden.
    Freue mich schon auf Dein nächstes 190er-Projekt.:)

    Beste Grüße
    Zimmo:rugby:
     
  9. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Tolles Resultat technischen Modellbau's - Gratulation :TOP:

    Ich find's immer faszinierend, wenn Entwicklungen oder Varianten am Modell sichtbar gemacht werden.

    Und mit Zimmo gehe ich bezüglich dem Wunsch nach "Stimmungsbildern" hier nicht unbedingt einig - das würde für mich vom eigentlichen Subjekt eher ablenken.
    Ausserdem kann und will nicht Jeder den Aufwand für "Model-Displays" machen. Ganz abgesehen vom Umstand, dass der Aufwand dafür normalerweise zu Lasten der Produktion solch individueller Schaustücke geht.

    Rolf
     
  10. #9 JohnSilver, 18.03.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Klasse! Die kurzen Flächen an der Maschine sehen schon sehr exotisch aus. :TOP:

    Eine Frage zu den Originalfotos: Auf dem zweiten Foto sieht es für mich so aus, als ob auf der Leitwerksspitze eine winkelförmige Fläche andersfarbig ist als der Rest, außerdem scheint es so, dass die Fuge zwischen Seitenruder und Seitenflosse fast durchgängig ist. Irgendwie habe ich bei dem Foto den Eindruck, dass die Ausgleichsfläche am Seitenruder nur aufgemalt ist.
    Ist das eine Retusche oder eine optische Täuschung oder warum sieht das so aus?
     
  11. #10 dorafan, 18.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo,

    bei genauem Hinnsehen habe ich auf dem Originalfoto der V5 auch den Eindruck als stimme da etwas nicht. Aber die Ausgleichfläche des Seitenruders ist da nur der Schatten der erzeugt wird irritiert.
    Bei dem Modell ist sie ebenfalls vorhanden, aber da kommt wieder der Effekt zum Tragen, das für dieses Modell die Aussagen mehrerer Aufnamen zusammengefügt werden.

    Leider verdirbt die Auflösung hier im Forum die Bilder des Modelles.Ich denke da an eine eigene Webseite mit höherer Auflösung.

    MfG

    Dorafan
     
  12. #11 Augsburg Eagle, 18.03.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.748
    Zustimmungen:
    37.989
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gefällt mir gut.:TOP::TOP:
    In deinem BB konnte man ja den Werdegang gut verfolgen.
    Einzig der Grünstich einiger Bilder stört mich ein wenig.

    Gruß
    AE
     
  13. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Tolles Projekt und Prima umgesetzt!
    Gefällt Deine V5 :TOP:

    Hotte
     
  14. #13 Swiss Mirage, 21.03.2013
    Swiss Mirage

    Swiss Mirage Testpilot

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Fort Worth, Texas
    Endlich mal eine schöne FW 190:FFTeufel:. So unbemalt sieht der Vogel wirklich gut aus.

    War ein stiller Mitleser des Bauberichts und was du hier zeigst gefällt mir, auch als bekennender FW 190 Nicht-Fan sehr gut!

    Gruss,
    Swiss Mirage
     
  15. #14 somvet0815, 22.03.2013
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Hallo dorafan,

    ich schließe mich den Vorrednern an. Die Umsetzung einer spezifischen Variante ist schon echt spannend, zumal da ja ein Haufen Recherche für von Nöten ist. Und mal nicht die 100. FW 190A-irgendwas. Weiter so, ich freu mich auf die nächste V Variante.

    Beste Grüße von der Ostsee
    Hendrik

    PS: auch ich oute mich als stiller Mitleiser Deiner Bauberichte.
     
  16. #15 dorafan, 22.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Nach diesen Zusprüchen macht es Spass eine Vorankündigung zu machen.

    Nach der kurzen Fläche eine FW190 mit extra grosser Fläche.
     

    Anhänge:

  17. #16 Ta-152H, 22.03.2013
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    Hi

    wo sind diese Bilder zu finden ( in welchen Buch ) ?

    Gruß Frank
     
  18. #17 dorafan, 22.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Bilder aus dem Buch von D. Hermann Focke Wulf Höhenjäger :

    Mehrere Fotos aus Film des Erstfluges der TA154

    MfG
    Dorafan
     
  19. #18 Ta-152H, 22.03.2013
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    Hi Dorafan

    danke Dir,
    willst Du diese bauen:loyal:

    Frank
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 dorafan, 22.03.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ja als Nächstes ist die FW190 V27 dran mit einer Spannweite von 12,30 m ( V5 mit 9,5 m -normal FW190 10,50 m )

    Hier aber noch ein paar Bilder der V5

    Kritisch war für mich der Bereich der Flächenbewaffnung, wo eine glatte Oberfläche gefordert war. an dieser Stelle gab es immer wieder Einsackungen im minimalen Bereich. Jedenfalls war die Oberfläche dort nicht so glatt wie die Umgebung. Da half nur Geduld und spachteln-schleifen-lackieren-schleifen-lackieren usw.
     

    Anhänge:

  22. #20 juergen.klueser, 22.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2013
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Dorafan,

    mit der V27 ist interessant - ich glaube da nämlich in meinen Unterlagen eine Lücke oder einen Widerspruch zu haben.
    D.Hermann gibt bei den oben gezeigten Bildern an, dass es sich um die "B-0" 0046 TI+IK handelt. Im Text schreibt er, die Maschine wäre auch als V-46 geführt worden.
    Bei den Abhandlungen zur C-Serie schreibt er, ein Teil wäre aus A-Zellen umgebaut, ein Teil (so auch die V27) seperat als Versuchsträger gefertigt (und nie in C-Ausführung fertiggestellt). Für die V27 gibt er an WNr 0052. Letzteres deckt sich auch mit Dressel/Griehl für die GH+KQ, die dann als Erprobungsträger D_Serie genutzt wurde.

    Nun meine Frage: Wurde die Bezeichnung V27 eventuell zwei mal vergeben? Oder handelt es sich bei 0046 und 0052 um das gleiche Flugzeug, das wegen der großen Umbauten eine neue WNr und Stkz erhielt?

    Viele Grüße
    Jürgen
     
Moderatoren: AE
Thema:

Hasegawa Focke Wulf FW190 V5 k

Die Seite wird geladen...

Hasegawa Focke Wulf FW190 V5 k - Ähnliche Themen

  1. Focke Wulf Fw 190 A-8, Hasegawa, 1/32

    Focke Wulf Fw 190 A-8, Hasegawa, 1/32: Hallo zusammen, die Fw 190 A-8 ist fertig: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Focke-Wulf FW190-D9 1/32 von Hasegawa - die" Rote 3" vom JV44

    Focke-Wulf FW190-D9 1/32 von Hasegawa - die" Rote 3" vom JV44: Hallo, vor ein paar Tagen ist mein erstes gealtertes Modell der Me109 fertig geworden. In meinem Fundus befand sich eine FW190-D9 im Maßstab 1/32...
  3. Focke Wulf Fw 190 D-9, Hasegawa, 1/32

    Focke Wulf Fw 190 D-9, Hasegawa, 1/32: Hallo zusammen, heute präsentiere ich mal wieder eine Focke-Wulf 190 D-9. Dargestellt ist die "Rote 13", geflogen von Oblt. Klaus Faber in der...
  4. Focke-Wulf Ta 154 V3 "Moskito" Hasegawa 1/72

    Focke-Wulf Ta 154 V3 "Moskito" Hasegawa 1/72: Nun ist mein Baubericht ja schon eine ganze Weile zurück und ich möchte euch mit dem Rollout nicht länger warten lassen:wink:. Seit ich die...
  5. Focke-Wulf 190 A-8 von Hasegawa 10./JG 301 1945

    Focke-Wulf 190 A-8 von Hasegawa 10./JG 301 1945: Hallo Leute, nach längerer Auszeit hier mal wieder ein Rollout von mir: Focke-Wulf 190 A-8 von Hasegawa in 1:72. Die Maschine stellt eine FW-190...