Hawker Hunter FGA.9 / Revell 1:144

Diskutiere Hawker Hunter FGA.9 / Revell 1:144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Eigentlich baue ich diesen Maßstab nur wenn es sich um Airliner handelt. Aber nachdem sich anscheinend der Verkaufsstart des Hunters in 1:72 bei...
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Eigentlich baue ich diesen Maßstab nur wenn es sich um Airliner handelt. Aber nachdem sich anscheinend der Verkaufsstart des Hunters in 1:72 bei Revell verzögert, konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen den "Kleinen" zu bauen.

Zum Original kann man wohl sagen das es sich um eines der elegantesten Jagdflugzeuge handelt die die britische Luftfahrtindustrie nach dem 2. Weltkrieg jemals hervorgebracht hat. 1954 bei der britischen Luftwaffe erstmals in Dienst gestellt, flog der Hunter zuletzt noch bis in die 80er Jahre in der Schweizer Luftwaffe mit großen Erfolg. Bekannt wurde er vor allem durch seine Einsätze bei der "Patrouille Swiss", dem Schweizer Kunstflugteam.
 
Anhang anzeigen
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Nach dem Öffnen der Schachtel war ich überrascht wie hoch der Detailgrad in diesem winzigen Maßstab sein kann. Der Bau ging trotz der "Größe" der Bauteile sehr angenehm von der Hand. Einzig die Decals machten mir gewisse Probleme da sie ziemlich sensibel auf Micro-Sol reagierten. Etwas was ich von Revell bisher nicht erlebt habe.
 
Anhang anzeigen
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Lackiert ist der Vogel mit Revellfarben. Erstmalig erfolgte das Finish mit Semi Gloss der Firma Vallejo. Also einem Acryl Lack mit dem ich bisher sehr angenehme Erfahrungen gemacht habe.
 
Anhang anzeigen
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Was in diesem kleinen Maßstab wirklich beachtlich ist kann man auf diesem letzten Bild leider nur schwer sehen. Aber die Details im Cockpit sind wirklich klasse.
Auf jeden Fall hat dieser Bausatz viel Freude bereitet und ich denke das es nicht die letzte Militärmaschine in 1:144 gewesen ist die ich gebaut habe.
 
Anhang anzeigen
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
:TOP:

... aber ich stell mir den Floh grad in Deinen "Pranken" vor :eek:

ist nicht bös gemein ;) im Gegenteil, haste fein hingekriegt
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Markus_P schrieb:
:TOP:

... aber ich stell mir den Floh grad in Deinen "Pranken" vor :eek:

ist nicht bös gemein ;) im Gegenteil, haste fein hingekriegt

:red: jepp, war ein ulkiges Gefühl. aber bedenke mal was das für ein Training für Kleinteile in 1:72 ist :p
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Hallo Jo,

ich hab's Dir ja schon gesagt, tue es aber gerne nocheinmal: Hast Du toll hinbekommen, Deine Hunter :TD:
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.926
Zustimmungen
2.717
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
jo020 schrieb:
Zum Original kann man wohl sagen das es sich um eines der elegantesten Jagdflugzeuge handelt die die britische Luftfahrtindustrie nach dem 2. Weltkrieg jemals hervorgebracht hat.
Aber 100%ig!!
Ist aber bei den sonstigen ugly Mühlen nicht sehr schwer! :)

Schönes Modell, find ich echt gut das nicht jeder dem "Größenwahn" verfällt! :engel:
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.537
Zustimmungen
4.661
Ort
Düren
Hi Jo
Haste echt fein gemacht :TOP: :TOP: :TOP:
MFG Michael
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.788
Von oben Toll ! :TOP:
... erkläre mir bitte mal die silberne Unterseite :?!
 
logo

logo

Alien
Dabei seit
08.05.2003
Beiträge
6.003
Zustimmungen
22.257
Ort
Dorsten
Hallo Jo ,

konntest Du Deine Finger schon wieder entknoten ?
Für diesen Nano-Maßstab eine reife Leistung . Im übrigen hat mir Dein Einführungstext gut gefallen . Alles in allem ein erfrischender Baubericht .

Gruß logo
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.896
Zustimmungen
1.066
Ort
Sachsen Anhalt
Jo, das hast du wirklich gut hinbekommen!

Gruß Axel
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Arne schrieb:
Von oben Toll ! :TOP:
... erkläre mir bitte mal die silberne Unterseite :?!
:?! Die waren so lackiert. Jedenfalls kann man das auf Bildern so erkennen. Was fehlt sind die Kennungen. Aber das ist eine komplizierte Geschichte :(
 

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.135
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Schöne Hunter! :TOP:
Ich glaub die muss ich auch mal bauen, damit meine 144er F-104 endlich gesellschaft bekommt
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
So schön sie geworden ist, so bin ich doch Revell auf den Leim gegangen :rolleyes: . Die Unterseite ist lt. Bauanleitung Revell 99 . Wahr ist jedoch das die Mühlen mit einem Lichtgrauen Anstrich geflogen sind. Hmm, vielleicht hätte ich mir mehr Bilder aus dem "RAF Hunters in Germany" Buch ansehen sollen :?!
 
Thema:

Hawker Hunter FGA.9 / Revell 1:144

Hawker Hunter FGA.9 / Revell 1:144 - Ähnliche Themen

  • Hawker Hunter vor Honolulu abgestürzt

    Hawker Hunter vor Honolulu abgestürzt: Mittwoch, 12. 12. '18: Bei einer Übung der Hawaii Air National Guard ist ein Hawker Hunter des Unternehmens ATAC, der als Feind-Darsteller...
  • Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32

    Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32: Hallo, Wollte euch mal hier mein Modell vom Hunter aus dem wohlbekannten Revell Bausatz vorstellen. Den Bausatz hatte ich 2001 gekauft und...
  • Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe

    Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe: Nach längerer Bauphase nun endlich bereit für den Rollout! Der elegante, einzigartige und ehrwürdige Brite der 36 Jahre lang im Dienste der...
  • Bewaffnungs Details Hawker Hunter F6, FGA9 und MK58A

    Bewaffnungs Details Hawker Hunter F6, FGA9 und MK58A: Hallo, ich habe einen dringenden Wunsch, ich möchte gerne alles haben was ihr über die Bewaffnung der Hunter wisst. Ich meine damit zum...
  • 1/32 Hawker Hunter FGA.9 – Revell

    1/32 Hawker Hunter FGA.9 – Revell: Passend zum Groupbuild stelle ich hier den Hunter Bausatz der FGA.9 / Mk.58 von Revell vor. Im etwas zu groß geratenen Karton finden wir ca...
  • Ähnliche Themen

    • Hawker Hunter vor Honolulu abgestürzt

      Hawker Hunter vor Honolulu abgestürzt: Mittwoch, 12. 12. '18: Bei einer Übung der Hawaii Air National Guard ist ein Hawker Hunter des Unternehmens ATAC, der als Feind-Darsteller...
    • Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32

      Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32: Hallo, Wollte euch mal hier mein Modell vom Hunter aus dem wohlbekannten Revell Bausatz vorstellen. Den Bausatz hatte ich 2001 gekauft und...
    • Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe

      Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe: Nach längerer Bauphase nun endlich bereit für den Rollout! Der elegante, einzigartige und ehrwürdige Brite der 36 Jahre lang im Dienste der...
    • Bewaffnungs Details Hawker Hunter F6, FGA9 und MK58A

      Bewaffnungs Details Hawker Hunter F6, FGA9 und MK58A: Hallo, ich habe einen dringenden Wunsch, ich möchte gerne alles haben was ihr über die Bewaffnung der Hunter wisst. Ich meine damit zum...
    • 1/32 Hawker Hunter FGA.9 – Revell

      1/32 Hawker Hunter FGA.9 – Revell: Passend zum Groupbuild stelle ich hier den Hunter Bausatz der FGA.9 / Mk.58 von Revell vor. Im etwas zu groß geratenen Karton finden wir ca...
    Oben