Hawker Hunter

Diskutiere Hawker Hunter im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; @alle Hunter Fans, die Schweizer Hunter bekommen gerade in Kanada ein neues Comeback.Die Northern Lights Company soll für die Kanadische...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Phantom4, 05.01.2004
    Phantom4

    Phantom4 Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Gagaland
    @alle Hunter Fans,

    die Schweizer Hunter bekommen gerade in Kanada ein neues
    Comeback.Die Northern Lights Company soll für die Kanadische
    Luftwaffe mit 8 Ex Swiss AF Hunter combat air support,combat air training,including radar and gunnery targets fliegen.
    Dazu wurden in den letzten Monaten aus versch.Ländern Hunter
    Importiert und bereits in das Kanadische Luftfahrtregister eingetragen.
    Die Maschinen sollen in ähnlicher weise wie die CF-188 lackiert werden.

    Gruss Phantom4
    :TOP:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Das ist doch mal erfreulich, wo sollen die Hunter dann stationiert dein?
     
  4. #3 Phantom4, 05.01.2004
    Phantom4

    Phantom4 Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Gagaland
    @tomF22,

    Der Sitz der Firma ist in Montreal,Provinz Quebec.
    Von welchem Airport aus sie fliegen ist mir bis jetzt noch nicht bekannt.Muss noch Detektivarbeit leisten.
    Aber vielleicht weiss ja jemand anderes mehr.

    MFG Phantom4
     
  5. #4 beat, 05.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2004
    beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz

    Davon habe ich bis jetzt gar nichts gehört bzw. auch nichts gefunden (Quelle?).

    Erstaunen würde es mich aber sehr. Bis 2002 war dies Aufgabe der 414th Squadron mit den uralten CT-133 Silver Star (T-33). Im März 2003 wurden die Maschinen aus dem Dienst genommen und die Staffel aufgelöst. (http://www.airforce.forces.gc.ca/news/2002/04/03_e.htm)

    Ich frage mich, wieso man wieder mit anderen alten Kisten das Training wieder aufnehmen will? 8 flugfähige zu finden ist das eine Problem, der teure Unterhalt (Ersatzteile, Alter) das andere. Und als ehemaliger 35mm Fla-Kanonier (die gleichen Geschütze hat Kanada) kenne ich das Zielflug-Training mit den Hunter sehr gut, mit den Anforderungen im Einsatz gegen moderne Angriffsjets hat dies nicht viel zu tun. Dies wäre mit den vorhandenen CT-155 Hawk einfacher, günstiger und effektiver zu haben.
     
  6. #5 Phantom4, 05.01.2004
    Phantom4

    Phantom4 Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Gagaland
    @beat,

    habe die Infos aus dem englischen Magazin Aircraft Ilustrated.War euch ein Bild dabei von einer ersten Maschine die schon fertig lackiert ist.
    Auch ein Bild von 2 Hunter die noch in alter lackierung sind kurz vor dem Überflug nach Kanada.
    Im Kanadischen Register habe ich sieben Hunter eintragungen gefunden.
    4 wurden aus Schweden, 2 aus USA ,1 aus Schweiz,1 aus Frankreich Importiert.

    MFG Phantom4
     
  7. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Das ganze klingt ja höchst interessant. Bin gespannt wie diese Geschichte weitergeht ... :rolleyes:
     
  8. #7 _Michael, 05.01.2004
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    559
    Beruf:
    Ingenieur
    Warum nehmen die nicht Mirages :!: :FFCry:
     
  9. #8 LimaIndia, 05.01.2004
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    3.553
    Ort:
    CH
    Vor rund drei/vier Monaten war davon auch ein Bericht im Cockpit. Die ex J-4080 aus Ambri wurde auch schon vor längerer Zeit nach Kanada überflogen! Eigentlich schade drum...
     
  10. #9 Phantom4, 05.01.2004
    Phantom4

    Phantom4 Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Gagaland
    @alle Hunter Fans,

    Hier eine Liste aller Hawker Hunter die zur Zeit in Canada registriert sind und alle der Northern Lights Company gehören!
    Es sind sieben mit C-Kennern.Die J-4095 ist auch schon überführt
    worden und wird bald auch C-Kennung erhalten


    1. C-GIVT F MK58 ex J-4076/ ex SE-DXE 41H697443
    2. C-GIVX F MK58 ex J-4087/ ex SE-DXF 41H697454
    3. C-GJMP F MK58A ex J-4101/ ex SE-DXC 41H679995
    4. C-GJMQ F MK58 ex J-4023/ ex SE-DXD 41H697390
    5. C-GZIB MK58A ex J-4094/ ex N58HH 41H697464/ XE-85
    6. C-GZIC MK58A ex J-4060/ ex N58WJ 41H697427/ XE-48
    7. C-GZKP MK58 ex J-4080/ ex HB-RVT 41H697447
    8. C-???? MK58 ex J-4095/ ex F-AZHS 41H697462

    Auch sind im Airliners.net 2 Bilder aufgetaucht.Einfach Hawker Hunter /Canada in der Suchm. eingeben.

    Gruss Phantom4
    :)
     
  11. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Die Schweden haben ihre Hunter hergegeben. Ich bin überrascht. :eek:
     
  12. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz

    Danke, sieht tatsächlich so aus, dass die das Durchziehen wollen! :FFEEK:
     
  13. Birdy

    Birdy Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Betriebsökonom
    Ort:
    nähe Payerne
  14. Birdy

    Birdy Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Betriebsökonom
    Ort:
    nähe Payerne
  15. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz


    Sehr interessant. Da wird man fast sentimental ........

    Die Piloten sind ja alles ehemalige F-18 Piloten der Kanadischen Luftwaffe. Das ist ja, wie wenn man von Formel 1 auf VW Golf umsteigen würde :D
     
  16. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Wirklich hochinteressant, was die mit den Huntern so machen! Ein Super Zeugnis mehr für diesen wohl formschönsten je gebauten Jet!

    Man kann nur hoffen, dass sich diese tollen Maschinen auch ab und zu an einer Airshow blicken lassen - auch wenn dies wohl leider nur auf dem amerikanischen Kontinent der Fall sein wird ... :(
     
  17. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Wer mal einige Zeit einen Golf GTI der ersten Serie gefahren ist, der würde dies immer wieder gerne tun ... und mit Erfahrung und Können wohl so manches neuere Auto alt aussehen lassen .... :FFTeufel:
     
  18. Birdy

    Birdy Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Betriebsökonom
    Ort:
    nähe Payerne
    Vergisst nicht, dass beim Hunter die Steuerung durch Kabel und Gestänge erfolgt => also "richtiges" fliegen! Beim F/A-18 ist alles elektrisch!

    Ich kann mir vorstellen, dass die Piloten ein riesen Spass am Hunter haben!:TOP:
     
  19. #18 Phantom4, 06.01.2004
    Phantom4

    Phantom4 Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Gagaland
    @Birdy

    danke für die Links über die Northern Lights Company.Ich werde
    öfters mal darauf gehen was sich in Zukunft mit den Huntern tut.
    Auch der 8 Hunter CJ-4095)muss noch ins Canadische Register eingetragen werden.

    @alle

    auf deren Homepage war zu lesen das sie einen Doppelsitzer betreiben! Weiss jemand darüber welche Maschine das ist ?

    Gruss Phantom4
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Airtoair, 06.01.2004
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.052
    Ort:
    Schweiz
    Ich find's toll, dass es noch Leute gibt, die gemerkt haben, dass die Hunter noch zu weit mehr taugen, als einfach in einem Museum Staub anzusetzen oder ihr Gnadenbrot damit zu fristen, dass sie alle 2 Jahre mal bewegt werden.
    Natürlich hoffe ich, dass man die Maschinchen in Zukunft auch bei den nordamerikanischen Airshows vermehrt sieht. Schliesslich muss die Firma doch ein bisschen Werbung für sich machen, oder? ;)

    Sehr schade finde ich allerdings, dass die "Amici dell' Hunter" ihren Einsitzer hergegeben haben und es somit in der Schweiz wieder einen flugfähigen Hunter weniger gibt. :(

    Dazu gleich noch die Frage: Wieviele flugfähige Hunter haben wir eigentlich jetzt noch in der Schweiz? Meines Wissens sind es vier: Zwei vom Fliegermuseum Altenrhein (je ein Ein- und ein Doppelsitzer), der Doppelsitzer der "Amici dell' Hunter" und der Papyrus-Hunter. Liege ich da richtig? Ist der Einsitzer von Altenrhein überhaupt noch in Betrieb? Den habe ich schon einige Zeit nicht mehr fliegen sehen.
     
  22. Mac

    Mac Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Nähe ZH
    Hallo zusammen,

    Auch ich bin neu im Forum und möchte für dieses Instrument bedanken.

    Ich glaube es sind 7 Hunter:

    Hunter Flying Croup Richterswil: J-4086 und J-4206
    Amici del Hunter: J-4201
    Museum Altenrhein: J-4064 und J-4205
    Museum Payerne: J-4203
    Hunterverein in St.Stephan: J-4040 (als J-4015 angeschrieben)

    Als Potential noch beim HUVER Interlaken: J-4007

    Die vielen Doppelsitzer stammen aus dem ex. Lager Raron der Armee, dort ist, glaube ich, jetzt kaum mehr etwas.

    Eine sehr gute Quelle ist die englische Zeitschrift Aeroplane, hier ist ein weltweites monatliches 'Register Review'.

    Gruss

    Etienne
     
Moderatoren: Grimmi
Thema: Hawker Hunter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hunter

Die Seite wird geladen...

Hawker Hunter - Ähnliche Themen

  1. Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32

    Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32: Hallo, Wollte euch mal hier mein Modell vom Hunter aus dem wohlbekannten Revell Bausatz vorstellen. Den Bausatz hatte ich 2001 gekauft und...
  2. Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe

    Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe: Nach längerer Bauphase nun endlich bereit für den Rollout! Der elegante, einzigartige und ehrwürdige Brite der 36 Jahre lang im Dienste der...
  3. Hawker Hunter WV372 bei Airshow in Shoreham (UK) abgestürzt

    Hawker Hunter WV372 bei Airshow in Shoreham (UK) abgestürzt: Der Hawker Hunter WV372 ist abgestürzt, erste Berichte sprechen von "mehreren Opfern". http://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=178886...
  4. Hawker Hunter van Nederland

    Hawker Hunter van Nederland: Hallo Modellbaufreunde. Ein paar Jährchen hat sie schon auf dem Buckel und stellt meinen Wiedereinstieg in den Modellbau dar, die gute und...
  5. Hawker Hunter

    Hawker Hunter: Nabend, meine Hawker Hunter in 1:72 von Revell. Schnittelbrett, Sandpapier, Hawker Hunter der belgischen Luftwaffe, fertig.