Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87, CADfish models, 1/72

Diskutiere Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87, CADfish models, 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo Bastelfreunde! In diesen Baubericht geht es um den Bau eines Modells einer Hawker Sea Fury als Rennflugzeug "Signal Fury". So soll die...

Moderatoren: AE
  1. #1 flogger, 01.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hallo Bastelfreunde!

    In diesen Baubericht geht es um den Bau eines Modells einer Hawker Sea Fury als Rennflugzeug "Signal Fury".

    So soll die "Signal Fury" einmal aussehen.

    Als "Bausatz" verweden ich ein paar Resinteile die ich selbst entwickelt und abgegossen habe. Das Ganze ist für mich ein Testbau, ob das alles so hinhaut wie ich mir das gedacht habe.

    Es fehlen zur Zeit noch ein paar Kleinteile, wie z.B. das Fahrwerk und die Kabinenhaube. Die sind noch in der Entstehung.

    Hier einmal ein Überblick über die ersten Resinteile.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      104,3 KB
      Aufrufe:
      322
    UweB gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flogger, 01.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Ich habe versucht den Aufbau der Hauptkomponenten relativ einfach zugestallten.
    Mit wenigen Handgriffen sieht das Teil schon einmal nach einen Flieger aus.
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      Dateigröße:
      104,6 KB
      Aufrufe:
      323
  4. #3 flogger, 01.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87

    Erstes Fazit vom Testbau- es passt ansich gut zusammen, aber die Gravuren müssen deutlich überarbeitet werden und ich brauche ein Metallfahrwerk:cower:.

    wird fortgesetzt
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      Dateigröße:
      98 KB
      Aufrufe:
      322
  5. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Axel,
    da wünsch ich dir mal gutes gelingen.
    Verzeih mir die Frage, wäre es nicht sinnvoller die "Sea Fury" von Trumpeter umzubauen?
    Gruss Mike
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 01.03.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.354
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Dachte ich mir auch gerade.
    Ausser dem Cockpitbereich dürften die Unterschiede nicht allzu groß sein.
     
  7. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    Das sieht vielversprechend aus - den Fortschritt werde ich gespannt verfolgen !

    Dass das Ganze noch aus Resin ist, macht die Angelegenheit nochmals eine Stufe spannender......

    MfG Rolf
     
  8. #7 juergen.klueser, 01.03.2012
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    936
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Axel,
    das ist ja wieder ein spannendes Projekt bei dem tollen Vorbild. Freue mich schon aufs Zuschauen!
    Viele Grüße
    Jürgen
     
  9. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    7.067
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Schön, mal wieder einen "Zivilisten" zwischen all den Militärmaschinen zu haben. Werde Deinen BB interessiert verfolgen.

    Beste Grüße und gutes Gelingen
    Zimmo:rugby:
     
  10. #9 flogger, 03.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Mike, das kann man machen, keine Frage.
    Nur ich persönlich baue aus "Kernschrott" keine Modelle. Die Trumpeter Sea Fury in 1/72 ist wohl mit das schlechteste was Trumpeter die letzten Jahre auf den Markt geworfen hat.
    Da mache ich mir doch lieber meinen eigenen Bausatz.

    Ganz so einfach ist es nicht- wir kommen gleich darauf zurück.
    Außerdem gibt/ gab es nicht nur die Signal Fury im Rennbetrieb. Irgendwenn möchte ich sie alle haben.
    Hier einmal ein kleiner unvollständiger Überblick über "Rennfury´s".

    Frage: Was war in der 1960/ 70er Jahren der erste Reflex eines Airrace Piloten wenn er ein Pylonrennen fliegen wollte?
    Richtig! Die Flügel wurden gekappt die Kabinenhaube auf Helmgröße geschrumpft und die Propellerspitzen entsorgt.


    Also habe ich erst einmal die Flügelenden und die Querruder gekürtzt und ein neues Flügelendstück gebastelt- keinen große Sache.
    Die Höhenruder wurden vereinzelt und die Landeklappen angepasst. Das Modell wurde nachgraviert und die beiden ausklappbaren Fußtritte an der Rumpfseite eingebracht.
     

    Anhänge:

    • 4.JPG
      Dateigröße:
      113,5 KB
      Aufrufe:
      222
  11. #10 flogger, 03.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Eine Sea Fury mit kurzen Flügeln sicht schnittig aus!
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      Dateigröße:
      106,9 KB
      Aufrufe:
      225
  12. #11 flogger, 03.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87

    Die Hauptkomponenten habe ich grau grundiert und geschliffen. Da hält der Acryllack besser. Der Fahrwerksschacht ist schon weiß, der Rest wird es dann auch noch.
    Fazit der letzten beiden Arbeitstage: nehme kein weißes Resin wenn du noch graveiren willst!:cower:
     

    Anhänge:

    • 6.JPG
      Dateigröße:
      104,3 KB
      Aufrufe:
      177
  13. #12 Augsburg Eagle, 03.03.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.354
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Okay, ich sehe schon, das wird interessant und lehrreich :TOP:

    Die Website werde ich mir merken. Die "Follow me"-Mustang hat`s mir jetzt schon angetan.
     
  14. #13 flogger, 03.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Dann brauchst du auch noch diese Seite.
     
  15. #14 Augsburg Eagle, 03.03.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.354
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Danke :TOP: Ich habe mir gerade überlegt, wie ich das mit den Decals machen würde.
    Aber jetzt schaue ich mir erstmal deinen BB an.

    Gruß
    AE
     
  16. #15 bastelwolf, 03.03.2012
    bastelwolf

    bastelwolf Berufspilot

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Großdobritz/Sachsen
    Na Axel,

    hast Du Dir jetzt noch eine weitere Firma zugelegt ?

    Ich freue mich schon auf das Ergebnis. Ich bewundere immer wieder Deine Präzisionsarbeit.

    Gruß Wolfram
     
  17. #16 flogger, 06.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Ja Wolfram.

    Gelb ist grundsätzlich ein übler Farbton für ein Modell. Die Deckraft der Farben ist meist sehr gering. Um so wichtiger ist, das man das Modell ordentlich mit Weiß grundiert und fein schleift.
    Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und "Pre coloriere" die Stellen, die sich erfahrungsgemäß schlecht lackieren lassen und/ oder die sich leicht abrubbeln. Die Oberflächendetails wirken bei der hellen Farbe einfach durch ihre Tiefe.
     

    Anhänge:

    • 7.JPG
      Dateigröße:
      112,7 KB
      Aufrufe:
      137
  18. #17 flogger, 06.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    So, die erste Schicht gelb ist aufgetragen und verschliffen.
    Ich schleife immer die einzelnen Lackschichten um kleinen Einschlüsse zu entfernen und einen glatte Oberfläche zu erreichen.

    Das Ziel ist, das Modell ohne ausgleichende Endversiegelung auf den Tisch zu stellen.
     

    Anhänge:

    • 8.JPG
      Dateigröße:
      103,6 KB
      Aufrufe:
      136
  19. #18 flogger, 06.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87

    Gestern habe ich den Kindern ihre Bundstifte gemopst und den Farbverlauf noch einmal durch emotionalisiert.

    Wichtig dabei zu wissen ist, das es zwei (?) verschiedene Farb- und Flammenverläfe bei der frühen #87 gab.
     

    Anhänge:

    • 9.JPG
      Dateigröße:
      104,9 KB
      Aufrufe:
      136
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 flogger, 06.03.2012
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87

    Apropos Kinder, so sehen sie mich wenn ich Kreativ arbeite!:)
     

    Anhänge:

    • x.JPG
      Dateigröße:
      83,2 KB
      Aufrufe:
      136
  22. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    19.137
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    :TD: ... die armen Kinder.
    Es muss bitte keiner das Jugendamt informieren, ich kenne die Familie, alles im grünen Bereich. :loyal:
     
Moderatoren: AE
Thema: Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87, CADfish models, 1/72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rennflugzeuge 148 bausätze

Die Seite wird geladen...

Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87, CADfish models, 1/72 - Ähnliche Themen

  1. Hawker Sea Fury bei Landeunfall schwer beschädigt

    Hawker Sea Fury bei Landeunfall schwer beschädigt: Die Hawker Sea Fury N254SF ist bei einem Landeunfall erheblich beschädigt worden. Pilot und Passagier wurden nicht verletzt. Die Maschine war eine...
  2. 1/72 Hawker Fury I/II – Amodel

    1/72 Hawker Fury I/II – Amodel: Angeregt durch den aktuellen Artikel über die Restaurierung der K5674 in Aeroplane No. 11/2012 könnte man auf die Idee kommen, diese Maschine als...
  3. Hawker Sea Fury FB.11

    Hawker Sea Fury FB.11: Das Modell ist von Trumpeter und liess sich größtenteils gut bauen. Die Passgenauigkeit war gut bis befriedigend. der Big-ED Satz v. Eduard wurde...
  4. 1/48 Hawker Sea Fury FB.11 – Trumpeter

    1/48 Hawker Sea Fury FB.11 – Trumpeter: Die Hawker Sea Fury war ein einmotoriges, britisches Jagdflugzeug. Es wurde 1945 von Hawker entwickelt. Die Sea Fury war das letzte...
  5. Hawker Fury Mk.I , Revell 1:72

    Hawker Fury Mk.I , Revell 1:72: ...ebenfalls ein Wiedereinstiegswerk. Die Hawker Fury Mk.I von Revell. Ebenfalls ein Matchbox Bausatz den Revell wieder an den "Mann" bringt....