Hawker SeaFury des DLB

Diskutiere Hawker SeaFury des DLB im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Forum, ich beschäftige mich zur Zeit mit den Wartungshinweisen auf den roten (doppelsitzigen) SeaFuries (btw. der Rot-Ton ist...

Moderatoren: AE
  1. n/a

    n/a Guest

    Hallo Forum,

    ich beschäftige mich zur Zeit mit den Wartungshinweisen auf den roten (doppelsitzigen) SeaFuries (btw. der Rot-Ton ist RAL3000feuerrot). Leider finde ich nicht sehr viel darüber. Auch gab es augenscheinlich mehrere Variationen.
    Auf machen Bildern (Genth) sieht man einen richtigen "Roman" links in Flugrichtung zwischen den gelben Balken. Auch im Heckbereich sind recht ansprechende Wartungshinweise ....

    Hat jemand von Euch irgendwas Aussagekräftiges ?

    Vielen Dank für Eure Unterstützung !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 26.11.2012
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Hatten die seinerzeit nicht Probleme, wegen im Cockpit angesaugter Abgase im Flug? Sogar mit Abstürzen? Vielleicht eine Warnung in dieser Richtung?

    Kann es auch nicht genauer erkennen. Dias vor.
    http://www.planepictures.net/netshow.php?id=299077
     
  4. #3 Viking, 27.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2012
    Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    HIER und HIER z.B.

    Schriftart für die Kennung hab ich auf dem Rechner. Wenn Bedarf besteht, dann melden.
     

    Anhänge:

  5. #4 papaya26, 27.11.2012
    papaya26

    papaya26 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Kiel
    Die DLB Fury`s hatten den Farbton Scharlachrot(Kaminrot) RAL 3002 habe ich mal gelesen ,man nannte Sie auch Rote Gräfin,Anfang 70iger bekamen die Fury`s noch einige Leuchtorange Markierungen in RAL 2005,man sah sogar noch die Überreste bei der D-CACY,hat jemand noch Fotos(1970-1973) von dem Einsitzer wo diese Leuchtfarbenmarkierungen vollständig zu sehen sind? Ich habe bislang nur ein Foto aus den 60igern von der Deutschen FB 11 gesehen
     
  6. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Ich würde, wie am Anfang erläutert, auf RAL 3000 tippen. Zumal sich diese Farbe im Inventar der BW befunden hat bzw immer noch zu finden ist.
     
  7. #6 papaya26, 27.11.2012
    papaya26

    papaya26 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Kiel

    Nur die Bundeswehr war nicht der Eigentümer,und es gab tatsächlich "Scharlachrot" ..z.B Bw Standardfarbe Chromgelb RAL 1007 gab es auch einmal,heißt Heute Narzissengelb Ral 1007
     
  8. #7 Augsburg Eagle, 27.11.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.804
    Zustimmungen:
    38.214
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    @adlerhorst hat mir damals noch mehr Bilder gemailt. Ich schaue mal, was da alles dabei ist.
     
  9. n/a

    n/a Guest

    Bedarf anmeld :)

    Ist die Schrittype Kennung auch mit der Schrifttype "stencil" identisch ?
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Nein. Ich hab eine in dem oben von mir verlinkten Bild ähnliche Schrift (Helvetica Narrow) genommen und leicht per Illustrator modifiziert. Ich denke, man kann das so lassen.
    Bezüglich Kennung und Serial schreib mir mal, was du brauchst, dann schicke ich dir die komplette Illustrator oder PDF Datei. Müsstest du dann entsprechend skalieren, da ich keine Maße besitze. Oder du sagst mir die Maße und ich skaliere das dann in der Zeichnung. Ich hab leider keine Scale - Seitenansichten, die man als Referenz zum skalieren nutzen kann.
     

    Anhänge:

  12. #10 Soulfreak, 30.11.2012
    Soulfreak

    Soulfreak Space Cadet

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    Das Tor zum Emsland - Schapen
    Oh Jürgen, ich melde auch mal Interesse an!
    Arbeite grad an einer Sea Fury FB.11 für ein Korea Projekt.
    würde natürlich auch gerne die Maschine des DLB painten! :FFTeufel:
     
Moderatoren: AE
Thema: Hawker SeaFury des DLB
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wartungshinweise

    ,
  2. sea fury

Die Seite wird geladen...

Hawker SeaFury des DLB - Ähnliche Themen

  1. Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72

    Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72: Hallo Kollegen, anbei mein angedrohter Rollout zum Harrier von Matchbox, der wie vor 30 Jahren gebaut wurde. Oob und gepinselt ist er. Ganz...
  2. Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST

    Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST: Willkommen in meiner Zeitreise. Wir haben November 2016. Ich packe in mein Zeitreiseköfferchen Klebstoff, Spachtelmasse, Schleifpapier, Pinseln...
  3. Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32

    Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32: Hallo, Wollte euch mal hier mein Modell vom Hunter aus dem wohlbekannten Revell Bausatz vorstellen. Den Bausatz hatte ich 2001 gekauft und...
  4. Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe

    Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe: Nach längerer Bauphase nun endlich bereit für den Rollout! Der elegante, einzigartige und ehrwürdige Brite der 36 Jahre lang im Dienste der...
  5. 1/32 Hawker Hurricane – Fly

    1/32 Hawker Hurricane – Fly: Als Junge bin ich oft in die Tschechoslowakei nach Decin gefahren und habe mir öfter hiesige Flugzeugbausätze mitgebracht. Einmal fand ich in der...