Hawker Siddely "Nimrod" AEW.3 von Anigrand in 1/144

Diskutiere Hawker Siddely "Nimrod" AEW.3 von Anigrand in 1/144 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Im Jahr 1973 wurden Studien für eine Frühwarn- und Leitversion der Nimrod in Auftrag gegeben, damit die Avro Shakleton ersetzt werden konnte. Das...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 13.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Im Jahr 1973 wurden Studien für eine Frühwarn- und Leitversion der Nimrod in Auftrag gegeben, damit die Avro Shakleton ersetzt werden konnte. Das große Rumpfvolumen der Nimrod und ihre Leistungsreserven boten genug Potential, um andere Ausrüstungskomponenten unterzubringen. Die einst schöne Linienführung der Comet, aus der die Nimrod hervorgegangen war, wurde durch die neue Version komplett verunstaltet. Zwei dicke Radome am Bug und Heck der Nimrod AEW.3 waren das Kennzeichen der neuen Maschine. Die Nimrod AEW.3 konnte sowohl Schiffe überwachen als auch Luftfahrzeuge entdecken. Darüber hinaus konnte sie Jagdflieger führen und als luftgestütztes Verkehrskontrollzentrum dienen. Auch die Leitung von Such- und Rettungseinsätzen war der Nimrod AEW.3 möglich. Aufgrund von technischen Problemen mit den Bordsystemen wurde das AEW.3-Projekt schließlich aufgegeben. Großbritannien orderte statt dessen sieben Boeing E-3D "Sentry", die im Juli 1990 bei der No. 8 Squadron in Dienst gestellt wurden.

    Die Firma Anigrand hat ein Resinmodell der Nimrod AEW.3 in ihrem Angebot; hier das Deckelbild:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 13.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hawker-Siddely "Nimrod" AEW.3

    Wegen dem Heckradom ist es auch bei dieser Nimrod notwendig, dass genügend Bleigewicht im Rumpfbug untergebracht wird.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 13.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die Anschlussstelle der rechten Tragfläche musste mit dünnem Plastiksheet aufgefüttert werden, damit die Fläche waagerecht zum Rumpf steht.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 13.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Der dicke Heckkonus der Nimrod AEW.3 vor dem Zusammenbau:
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 13.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hier ist der Heckkonus verklebt und die beiden Höhenflossen sind probehalber eingesteckt:
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 13.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Eine Tragfläche wird gerade mit der linken Rumpfschale verklebt:
     

    Anhänge:

  8. zappa

    zappa Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    278
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Flensburg
    :confused::confused::confused:

    Moin Reinhold,

    hast Du jetzt noch einen zweiten Bausatz plus zweiten BB der Nimrod angefangen :?!

    sorry mein Fehler
     
  9. #8 Silverneck 48, 13.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo zappa,

    so ist es; das hat den Vorteil, dass man parallel bauen kann und auch die Lackierung geht in einem Abwasch. Und am Ende kommen beide Modelle auf eine Platte...

    MfG Silverneck
     
  10. #9 Silverneck 48, 14.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die rechte Tragflächenspitze der Nimrod AEW.3 hatte sich ein wenig verzogen und musste in heißem Wasser wieder gerichtet werden:
     

    Anhänge:

  11. #10 Silverneck 48, 14.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Das wuchtige Heckradom vor dem Anbau an den Rumpf:
     

    Anhänge:

  12. #11 Silverneck 48, 14.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Damit das Canopy gerade sitzt, musste ich die linke Seite ein wenig mit Sheet auffüttern:
     

    Anhänge:

  13. #12 Silverneck 48, 14.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Rumpfbug der Nimrod AEW.3 mit aufgestecktem Canopy; die kleine Öffnung ist zur Befestigung des Betankungs-Booms.
     

    Anhänge:

  14. #13 Silverneck 48, 14.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Close-up des (fast) fertigen Hecks; in die längliche Öffnung wird die Lufthutze für die Klimaanlage eingeklebt.
     

    Anhänge:

  15. #14 Silverneck 48, 14.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die Nimrod AEW.3 in der Totalen:
     

    Anhänge:

  16. #15 Silverneck 48, 21.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hawker-Siddely "Nimrod" AEW.3

    Die beiden Pilotensitze wurden probehalber an ihren Platz gesteckt und aus dünnem Sheet ein Instrumentenpanel angebracht - hier die Totale:
     

    Anhänge:

  17. #16 Silverneck 48, 21.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hawker-Siddely "Nimrod" AEW.3

    Nahaufnahme:
     

    Anhänge:

  18. #17 Silverneck 48, 21.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hawker-Siddely "Nimrod" AEW.3

    Auf der Unterseite wurde der Flächen-Rumpf-Übergang zwischenzeitlich verschliffen; vor der Grundierung muss noch der Schleifstaub aus den Gravurlinien gekratzt werden.
     

    Anhänge:

  19. #18 Silverneck 48, 26.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hawker-Siddely "Nimrod" AEW.3

    Auch hier wurde das Cockpit farblich gestaltet:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 27.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hawker-Siddely "Nimrod" AEW.3

    Auch bei der AEW.3 habe ich das Canopy mit dem Rumpf verbunden und verschliffen. Der Refueling probe gehört auch bei diesem Modell zur Standardausrüstung.
     

    Anhänge:

  22. #20 Silverneck 48, 27.02.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.651
    Zustimmungen:
    8.852
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hawker-Siddely "Nimrod" AEW.3

    Auch die AEW.3 hat eine Lackierhalterung spendiert bekommen; so braucht man das Modell nach dem Reinigen nicht mehr mit den Fingern anzufassen.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Hawker Siddely "Nimrod" AEW.3 von Anigrand in 1/144

Die Seite wird geladen...

Hawker Siddely "Nimrod" AEW.3 von Anigrand in 1/144 - Ähnliche Themen

  1. Hawker Siddely "Nimrod" MR.2 von Anigrand in 1/144

    Hawker Siddely "Nimrod" MR.2 von Anigrand in 1/144: Die Nimrod gleicht äußerlich zwar dem Airliner Comet, doch im Innern ist sie völlig anders ausgestattet. Die Maschine hat andere Triebwerke und...
  2. 1/144 Hawker Siddely Nimrod MR.2 – Anigrand

    1/144 Hawker Siddely Nimrod MR.2 – Anigrand: Die Hawker-Siddely "Nimrod" MR.2 ersetzte die Avro Shakleton in der Rolle als Seeaufklärer. Der Vertrag über 38 Maschinen kam 1964 zustande; der...
  3. 1/144 Hawker-Siddely <Nimrod> AEW.3 – Anigrand

    1/144 Hawker-Siddely <Nimrod> AEW.3 – Anigrand: Die <Nimrod> war das erste Patrouillenflugzeug der Royal Air Force seit die Avro Shakleton in den frühen 70iger Jahren abgelöst wurde. Sie war ein...
  4. Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72

    Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72: Hallo Kollegen, anbei mein angedrohter Rollout zum Harrier von Matchbox, der wie vor 30 Jahren gebaut wurde. Oob und gepinselt ist er. Ganz...
  5. Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST

    Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST: Willkommen in meiner Zeitreise. Wir haben November 2016. Ich packe in mein Zeitreiseköfferchen Klebstoff, Spachtelmasse, Schleifpapier, Pinseln...