HC-2 Heli Baby von AZModel in 1/72

Diskutiere HC-2 Heli Baby von AZModel in 1/72 im Hubschrauber Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo liebe Gemeinde. mit den besten Wünschen für das neue Jahr möchte ich ein paar Baustufenbilder der HC-2 von AZ-Models einstellen. Den...

Moderatoren: AE
  1. #1 Hoffi, 02.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2009
    Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Hallo liebe Gemeinde.

    mit den besten Wünschen für das neue Jahr möchte ich ein paar Baustufenbilder der HC-2 von AZ-Models einstellen.

    Den Bausatz hatte seinerzeit bereits Flugi hier vorgestellt.

    Den Rollout könnt Ihr hier sehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Das Modell besteht aus wenigen Plastikteilen, von denen die der untere Teil des Rumpfes sowie der Heckausleger den größten Raum einnehmen.

    Im Rumpfinneren befinden sich einige Ausstoßmarken, die ich mit Feile und Schleifpapier entfert habe.

    Die Inneneinrichtung (Pilotensitze, Mittelkonsole) wurde aus Resin hergestellt, Kleinteile (Steuerhebel, Instrumentenbrett) liegen als gut detaillierte Ätzteile bei.
     

    Anhänge:

  4. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Auch der gesamte Motorblock (inkl. Rotorwelle) ist aus Resin hergestellt. Die Detaillierung ist in Anbetracht des Maßstabs 1/72 in Ordnung.

    Lediglich die Vetilationsöffnungen an den beiden Seiten enstprechen nicht der Wirklichkeit. Im Original bestehen die Lüftungsschlitze aus nach aussen gebogenen Schlitzen.

    Ich versuchte zwar, diese aus Aluminium- bzw. Bleifolie herzustellen, scheiterte jedoch an dem Fehlen von geeignetem Werkzeug und Ideen, dies originalgetreu abzubilden.
     

    Anhänge:

  5. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Auf diesem Foto sieht man vielleicht besser, von welchen Ventilationsöffnungen ich schreibe (roter Rahmen):
     

    Anhänge:

  6. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Da im Original das Instrumentenbrett mit der Mittelkonsole verbunden ist, habe ich diesen Bereich mit einem dünnem Plastikstück unterfüttert.
     

    Anhänge:

  7. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Nach Einpassen des Motorblocks und anschliessendem Verschleifen habe ich zur Airbrush gegriffen, um die Qualität der Verspachtelung zu prüfen. (Mittel AlacadII sieht man anschliessend JEDE Unsauberkeit:HOT:)
     

    Anhänge:

  8. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Der Bug inkl. Instrumentenbrett wurde ebenfalls angeklebt und verspachtelt.

    Die Spachtelarbeiten halten sich bei dem kleinen Modell in Grenzen, sind aber dennoch notwendig. Vorallem dort, wo Resin auf Polysterol trifft.
     

    Anhänge:

  9. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Nach erfolgtem Spachteln und Verschleifen gehts gleich ans Nachgravieren mittels Nadel und Dymoband.
     

    Anhänge:

  10. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Aufgrund der Größe des Modells ist das zwar ziemlich filigran, aber ich habs trotzdem geschafft.:red:
     

    Anhänge:

  11. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Die Pilotensitze lagen als gut detailierte Resinteile und die Gurte als Ätzteile bei.
     

    Anhänge:

  12. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Die seitlichen Hebel habe ich selbst hergestellt, da die Resinteile zu dick waren. Der Hauptsteuerhebel für den Rotor liegt als Ätzteil bei. Ansich ist dieser sehr gut dargestellt, aber aufgrund der Technologie nur zweidimensional (also flach statt rund).
    Die Handgriffe habe ich deshalb mit Spachtel entsprechend verdickt.
     

    Anhänge:

  13. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Das Einpassen und Anbringen der Verglasung war für mich der schwierigste Teil.
    Bevor ich die Kanzel vom Tiefziehgrat herausschnitt, habe ich die Fenster gleich maskiert. Somit war die Kanzel noch handlicher anzufassen.
     

    Anhänge:

  14. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Dann erfolgte das Einpassen, Zurechtschneiden und Ankleben der Verglasung.
    Anschließend mußte ich wieder Spachteln und Schleifen.

    So, das wars erstmal soweit.
    Demnächst gehts hier weiter...
     

    Anhänge:

  15. #14 Monitor, 02.01.2009
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.267
    Zustimmungen:
    2.866
    Ort:
    Potsdam
    Hast Du noch mehr Walkaround-Fotos ?
     
  16. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Ja klar, es gibt einige davon im Internet.
    Meinst Du bzgl. der Ventilationsöffnungen oder generell?
     

    Anhänge:

  17. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Diesmal mit grüner Marierung, damit man es besser sieht....
     

    Anhänge:

  18. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    2.340
    Also ich will nicht meckern bzw. es kann dich beruhigen:
    Auf allen Bildern im Netz, auch bein HC-2 sind die Bleche nach innen gebogen. In Richtung Heckrotor sind diese offen. Die Luft srömt an der Verkleidung lang und tritt dann in den Innenraum ein.

    D.h. ein bischen aufkratzen und/oder etwas Farbe, mehr ist da nicht zu tun:
     
  19. #18 Flugi, 02.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2009
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.269
    Zustimmungen:
    20.042
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Der Co-Admin sagt es! ;)
    Das sind sogenannte Lüftungssicken, die nach innen offen sind. Die Sicken einkratzen und vertiefen und schwarze Farbe reinlaufen lassen. Fertig.
    Diese Variante der Sicken kommt uns als Modellbauer ja entgegen, schlimmer wäre es, wenn die Dinger nach außen gestanden hätten.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Hallo Eidner und Flugi,

    danke Euch für Eure Informationen. :TOP:

    Na dann habe ich ja nochmal Glück gehabt, dass ich das Modell nicht an der falschen Stelle "verschlimmbessert" habe.
     
  22. #20 B.L.Stryker, 05.01.2009
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    1.024
    Ort:
    Freiberg
    Das ist ja der hässlichste Hubi, den ich je gesehen habe:D

    Ab er dein Modell sieht bisher sehr gut aus - besser wäre noch ein Größenvergleich. Mach weiter :TD:

    Ciao
     
Moderatoren: AE
Thema:

HC-2 Heli Baby von AZModel in 1/72

Die Seite wird geladen...

HC-2 Heli Baby von AZModel in 1/72 - Ähnliche Themen

  1. HC-2 Heli Baby von AZModel in 1/72

    HC-2 Heli Baby von AZModel in 1/72: Hallo zusammen, die ruhigen und besinnlichen Festtage habe ich genutzt, um diesen tschechoslowakischen Mini-Hubschrauber aus den 50er Jahren zu...
  2. 1/144 De Havilland Canada DHC-2 Beaver – Miniwing

    1/144 De Havilland Canada DHC-2 Beaver – Miniwing: Die DHC-2 "Beaver" ist ein leichtes Transportflugzeug des ehemaligen kanadischen Flugzeugherstellers de Havilland Canada. Im Zeitraum von 1947 bis...
  3. Airfix DHC-2 Beaver 1/72 Indochina 01

    Airfix DHC-2 Beaver 1/72 Indochina 01: So auch mal was Neues von mir aus der Bastelwerft. Heute geht es um die Arifix Beaver in 1/72. Gebaut wurde die Maschine aus dem...
  4. Irrtümlicher Beschuss durch KA-52 Helikopter

    Irrtümlicher Beschuss durch KA-52 Helikopter: Angeblich ist es bei dem jetzigen Manöver zu einem versehentlichen Raketenbeschuss von Zuschauern gekommen. Es gab wohl zwei Schwerverletzte....
  5. Darf man Helikoptern zuwinken?

    Darf man Helikoptern zuwinken?: Diese Frage beschäftigt mich seit Jahren. Bei uns fliegen öfters Apaches tief über die Felder. Meistens fahre ich mit dem Auto hinterher und filme...