Heerstage in Thun 27./28.Oktober 2006

Diskutiere Heerstage in Thun 27./28.Oktober 2006 im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Ich war heute in Thun und möchte allen sagen die sich noch nicht sicher sind ob sie gehen sollen, es lohnt sich...

Moderatoren: Grimmi
  1. Rafale

    Rafale Guest

    Ich war heute in Thun und möchte allen sagen die sich noch nicht sicher sind ob sie gehen sollen, es lohnt sich...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rafale

    Rafale Guest

    Anhänge:

  4. Rafale

    Rafale Guest

    Es hat wirklich für jeden was...
     

    Anhänge:

  5. Rafale

    Rafale Guest

    Und die Luftwaffe ist sehr gut vertreten ...
     

    Anhänge:

  6. Rafale

    Rafale Guest

    Unser Botschafter der Luftwaffe dürfen natürlich nicht fehlen...
    Heute leider nur zu fünf Mauron war leider nicht dabei...
     

    Anhänge:

  7. Rafale

    Rafale Guest

    Morgen ist Mauron aber wieder dabei...
     

    Anhänge:

  8. Rafale

    Rafale Guest

    Heute gab es aber dafür eine spezielle Trennung vom Solisten Zimmerli..
     

    Anhänge:

  9. Rafale

    Rafale Guest

    Und leider gab es auch einen Zwischenfall dieses Flugzeug flog direkt in das Programm der PS! Aber Daniel Hösli hat es gesehen und sofort dem Leader mitgeteilt sie machten eine grössere Kurve und setzten dan das Programm wieder fort ohne grossen unterbruch..
     

    Anhänge:

  10. Rafale

    Rafale Guest

    So und noch zum Abschluss den....
    Wünsche allen die morgen gehen viel Spass...
     

    Anhänge:

  11. #10 Tigerfan, 27.10.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Das kommt halt davon wenn man seinen Flug nicht richtig vorbereitet. :rolleyes: Diese An-2 war heute auch über Emmen zu sehen.

    Irgendwie hast du mich immer noch nicht überzeugt.:FFTeufel: Fliegt der EC-135?
     
  12. Rafale

    Rafale Guest

    Irgendwie hast du mich immer noch nicht überzeugt.:FFTeufel: Fliegt der EC-135?[/QUOTE]


    Nei die fliegt nicht!! Tja jeder muss es selber entscheiden!! :engel:
    Ist halt schon nicht mehr so wie früher da war schon mehr los!!
     
  13. #12 Hornussi, 29.10.2006
    Hornussi

    Hornussi Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Seetal CH
    Heerestager

    Hallo zusammen. Ich war gestern am Heerestag in Thun. Die Patrouille Suisse flog ihre Vorführung weit weg von den Zuschauern, was uns Fans natürlich nicht gerade gefällt. Amüsant waren aber die Reaktionen der Zuschauern, die die Patrouille Suisse wahrscheinlich zum ersten Mal oder aber nicht oft sehen. Die Kreuzungsmanöver wurden mit "uuuhh"" und "aaahhhh" und "wow" kommentiert :D . Sie wird damit doch einige "Laien" beeidruckt haben...
    Interessant fand ich den Tiger J-3060, der ein grosses Zuschauermagnet war. Er wurde - zerlegt in Rumpf, Flügel und Heck - extra von Emmen nach Thun gefahren. Und hier ein Bild:
     

    Anhänge:

    • tiger.jpg
      Dateigröße:
      108,8 KB
      Aufrufe:
      231
  14. #13 cougar1923, 29.10.2006
    cougar1923

    cougar1923 Flugschüler

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Woher weisst Du dies?
     
  15. #14 Hornussi, 29.10.2006
    Hornussi

    Hornussi Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Seetal CH
    EC-135

    Mich hat an den Heerestagen vor allem unser zukünftiger Heli interessiert. Mein Gesamteindruck ist recht gut. Die Form des Helis gefällt mir sehr gut! Beim Ausstellungsmodell handelte es sich jedoch um die zivile Ausführung EC-135.
     

    Anhänge:

    • heli.jpg
      Dateigröße:
      111,2 KB
      Aufrufe:
      228
    muermel gefällt das.
  16. #15 Hornussi, 29.10.2006
    Hornussi

    Hornussi Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Seetal CH
    Das Cockpit...
     

    Anhänge:

  17. #16 Tigerfan, 29.10.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Wenn der Pilot das NOTAM gelesen hätte, hätte er gewusst, dass es dort eine Sperrzone gibt während der Vorführung der PS.

    Übrigens habe ich diese An-2 über Emmen gesehen.
     
  18. #17 Hornussi, 29.10.2006
    Hornussi

    Hornussi Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Seetal CH
    Und für Technikfreaks: Der sogenannte "Fenestron". Er ist leiser als ein herkömmlicher Heckrotor. Er besteht hier aus nicht weniger als 10 Blättern.

    :?! Eine Anmerkung: Etwas hat mich extrem genervt bei den Zuschauern. Als ich beim Heli stand waren da zwei Jungs (Mitte zwanzig), die den Heli ebenfalls "inspizierten". Denen ist aber nichts geringeres eingefallen als mit ihren Fäusten gegen den Heckausleger, den Stabilo und dann auch noch gegen die Fenestron-Blätter zu schlagen! :eek: Mag ja sein, dass die aus Composite (Glas- oder Kohlenfaser?) hergestellte Verschalung sich vielleicht wie "billigen Kunststoff" anhört, wenn man darauf schlägt, aber bitte...:mad:
    Ich frag mich einfach, wo das "bisschen" Anstand und Respekt in unserem Volk geblieben ist. Aber scheinbar sind solche Idioten nicht alleine. Der Super Puma, der dieses Jahr an der LUGA in Luzern ausgestellt war, soll an seinem Präsentations-Einsatz mehrere zehntausend Franken Schaden (u.a. abgebrochene Antennen und so) genommen haben...
     

    Anhänge:

    Werner Stucki gefällt das.
  19. #18 Hornussi, 29.10.2006
    Hornussi

    Hornussi Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Seetal CH
    Gelenklos

    Und noch etwas für Technikfreaks: Die Rotorblätter besitzen beim EC-135 weder Schlag- noch Schwenkgelenk!! Aber ich muss da vielleicht ein bisschen ausholen. Ein Rotor erfährt, wenn er rotiert, so ziemlich komplexe Kräfte und so. Betrachtet man ein einzelnes Rotorblatt bei einem Vollkreis, kann man leicht erkennen, dass es sehr grosse Geschwindigkeitsunterschiede erfährt. Auf der einen Seite des Kreises bewegt sich das Blatt mit dem Fahrtwind des Helikopters (Geschwindigkeit am Rotorblatt tief), auf der anderen gegen den Fahrtwind. Die Geschwindigkeit am Rotorblatt ist also während einer Umdrehung sehr unterschiedlich. Durch diese Tatsache wirken grosse Kräfte in der Rotorebene, welche das Rotorblatt vor- und zurückschwenken lässt. Dieses Schwenken verursacht aber gleich auch eine Verschiebung des Masseschwerpunktes des einzelnen Rotorblattes. Diese Kräfte werden dann durch das Schlagen (auf und abwärtsbewegen des Blattes) ausgeglichen.

    Nun, herkömmliche (oder halt einfach ältere Helis) haben für diese Bewegungen des Rotorblattes je zwei Gelenke. Ein Schwenk- und ein Schlaggelenk.

    Und nun zurück zum EC-135: Dieser hat für die Aufnahme der oben beschriebenen Kräfte keine Gelenke mehr!! In dem Teil, den ihr auf dem Foto sieht (Rotorblattanfang) befinden sich normalerweise Gelenke. Die heutige Technik erlaubt es aber, die oben beschriebenen Bewegungen mit dem Material aufzunehmen! Auch hier kommt wieder Composite zum Einsatz! Einfach herrlich, nicht? :TOP:
     

    Anhänge:

    • rotor.jpg
      Dateigröße:
      104,1 KB
      Aufrufe:
      218
    Aircoon gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. PC-9M

    PC-9M Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Genau, LMg 05, Kal.5,6mm
     
  22. #20 Huey II, 02.11.2006
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Neues LMG

    @ Danke für die Infos.

    Seit wann ist das FN Minimi Para im Bestand. Wird dieses LMG das MG51 als Unterstützungswaffe ersetzten.

    Warum wurde nicht das HK MG4 eingeführt....zu teuer oder schlechter als das geprobte Minimi? Wie sind die Erfahrung mit dem Minimi als Kampfwaffe im Irak? Habe schon gehört dass die Gurtenzuführung probleme macht.

    Nur kurz ich kenne das MG51 und MG 12,7 der Schweizer Armee sowie das US M60D welcher sich bewährt hatten doch heute überholt sind.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Heerstage in Thun 27./28.Oktober 2006

Die Seite wird geladen...

Heerstage in Thun 27./28.Oktober 2006 - Ähnliche Themen

  1. F-84 F Thunderbirds 1:72 Italeri

    F-84 F Thunderbirds 1:72 Italeri: Heute im Rollout: Die F-84 F der USAF Kunstflugstaffel "Thunderbirds". Die Thunderbirds hatten die F-84 F Thunderstreak nur in der Saison 1955...
  2. Thunder over Michigan 2017

    Thunder over Michigan 2017: [ATTACH] [ATTACH] LTG 62 representing German Air Force this year. Das LTG 62 praeentiert dieses Jahr die Luftwaffe in Michigan und von dort oben...
  3. Thunderbird während Dayton Airshow nach der Landung verunfallt.

    Thunderbird während Dayton Airshow nach der Landung verunfallt.: Eine F-16 der Thunderbirds ist wohl vor wenigen Minuten auf der Dayton Airshow nach der Landung verunfallt. Man spricht von einem Flip-over, sie...
  4. Zusammenstoß mit F-84F Thunderstreak

    Zusammenstoß mit F-84F Thunderstreak: In der Nähe von Florennes kam es am 24.01.2017 zu einen Zusammestoß der besonderen Art. Ein Kipper-LKW ist auf der N-97 nicht in den Kreisverkehr...
  5. Arctic Thunder 2016

    Arctic Thunder 2016: Hallo, hier meine Fotos aus Anchorage von der Arctic Thunder Airshow auf der Joint Base Elmendorf-Richardson (JBER) vom 30./31.7.2016 ! Der...