Heinkel He 111, Hasegawa 1/72

Diskutiere Heinkel He 111, Hasegawa 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; . Nachdem das mit Wetter und den Fotobasen nicht so recht vorwärts geht halt nochmals ein Rückblick. Zurück zu den Anfängen... oder wie das mit...

Moderatoren: AE
  1. #1 popeye, 30.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2013
    popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Nachdem das mit Wetter und den Fotobasen nicht so recht vorwärts geht halt nochmals ein Rückblick.

    Zurück zu den Anfängen... oder wie das mit den Luftwaffe-Aufklärern begann

    Meine Modellbau-Jugendsünden waren hauptsächlich Flugzeuge des 2. Weltkrieges in 1/72, mit dem Schwerpunkt auf Luftwaffe-Typen.

    Für Flugzeuge der Luftwaffe waren hier in den 60’er Jahren am meisten Unterlagen und Modelle greifbar – und es war ein technisch faszinierendes Gebiet.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Die He 111 aus Auslöser.

    Von der Heinkel 111 mit dieser skurrilen asymmetrischen Kanzel baute ich in meiner Jugendzeit mindestens drei Airfix bzw. Frog-Modelle, damals noch handbemalt und mit Plastikleim aus der Tube – Flüssigkleber war noch nicht bekannt und allgemein erhältlich.
    Dementsprechend sahen dann auch speziell die Kanzeln unbefriedigend aus.

    Nach dem Wiedereinstieg in den Modellbau ca. 1995 mit vermindertem Interesse an der martialischen Seite der Fliegerei galt mein Interesse zuerst primär moderneren Aufklärungs-Flugzeugen mit entsprechenden Umbauten und Anpassungen.

    2003 hielt mir der befreundete lokale Modellbauhändler die neue Hasegawa He 111 unter die Nase – ich war von der Qualität und Erscheinung des Bausatzes überrascht und etwas von Nostalgie berührt. Das Interesse an Luftwaffe war wieder geweckt und eine Reihe Aufklärer der Luftwaffe nahm damit ihren Anfang.
     

    Anhänge:

  4. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Das Modell.

    Über den Hasegawa-Bausatz ist inzwischen schon viel publiziert worden. Mit den oft kritisierten tiefen Gravuren konnte ich nach Grundierung und Farbe gut leben und ich war begeistert vom generellen Eindruck, der Detaillierung und der Qualität allgemein. Verglichen mit Bausätzen von früher war das eine völlig neue Liga, wenn auch zu einem entsprechenden Preis.

    Meine einzige Kritik betrifft die vorgesehene Montage der Seitenruderpedalerie. Ohne Korrektur und Verkürzung der Pedal-Träger müsste der Pilot mindesten zwei Meter lange Beine gehabt haben.
     

    Anhänge:

  5. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Der Bau.

    Der Bau war ein Vergnügen, fast alles passte einwandfrei und Spachtel war nur vereinzelt nötig. Nur der Übergang Motorgondeln/Tragflächen erforderte etwas Nacharbeit.

    Das „Gewächshaus“ der HE 111 ist zwar auch bei diesem Bausatz noch eine gewisse Herausforderung. Trotz Geduld und entsprechender Anpassung verblieb mir vorne rechts zwischen den Klarteilen horizontal ein kleiner Spalt, der aber mit Weissleim gefüllt und mit Decal-Streifen kaschiert werden konnte. Dank der sonst guten Passung, transparent trocknendem Uhrmacher-Leim, Weissleim und „Future“ ist die Kanzelpartie so gelungen, wie ich das früher immer vergeblich anstrebte.

    Besonders begeistert war ich vom Umstand, dass die Tragflächen auf die vorhandenen „Holme“ trocken aufgesteckt einwandfrei passten, was eine Bemalung von Rumpf und Flächen und das Anbringen der Abziehbilder vor Verleimung der entsprechenden Bauteile erlaubte.
     

    Anhänge:

  6. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Der Hasegawa-Preis.

    Kein Zweifel, heutige Hasegawa – Bausätze sind so teuer, dass man nicht mehr von „Taschengeld-Preisen“ reden kann. Wenn man aber die Zielgruppe und deren Ansprüche, die Qualität, die Details und den Bastelspass in Betracht zieht, dann sind sie preiswert – nicht nur für „Grossväter“, die in den Fünfziger-Jahren mit sehr simplen Bausätzen begonnen haben......
     

    Anhänge:

  7. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Das Modell und die Vorlage.

    Eigentlich wollte ich eine He 111 der KG 40 bauen. Trotz allem Suchen fand sich aber damals keine gesicherte Vorlage.
    Im Buch „Wekusta“ fand sich dann ein Wetteraufklärer, der auch im Internet dokumentiert war.

    Das Modell repräsentiert eine He 111 H-6 Wetteraufklärer der Wekusta 5, Trondheim/Vaernes, 1942,
    die am 18.5.1942 im Adventsfjord, Spitzbergen nach einem Landeunfall und Einbruch ins Eis verloren ging.
    Die Besatzung konnte sich retten.


    Farben: Vallejo Air Acryl, Hoheitszeichen vom Bausatz + allgemeine Decals.

    Quellen:
    Kagero 3 & 8 / Vom Original zum Modell, Regnat / Flugzeug Profile 18 /
    Wekusta – Flight Recorder Publications / Div. Clippings aus Flugzeug, Modell-Fan, SAM, etc. / Internet
     

    Anhänge:

  8. #7 Augsburg Eagle, 30.05.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    38.292
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Wohl dem, dessen Jugendsünden so schön aussehen :TOP:
     
  9. #8 Kolbenrückholer, 31.05.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Allerdings!

    ...da kann ich nur :FFEEK:. Die 111 sieht wirklich klasse aus und der Rollout ist wie gewohnt für mich sehr informativ!

    Ich kann auch kein Staubkorn entdecken, zu ihrem 10 jährigen :TD:

    bis denne
     
  10. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Macht einen guten Eindruck Dein Spaten.
    Durchaus gelungen das Teil und schön anzusehen!

    Hotte
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 syrphus, 31.05.2013
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.823
    Ort:
    Aschersleben
    hallo popeye,

    da ist Dir schon vor 10 Jahren ein großer Wurf gelungen. Hut ab.
    Ich wäre froh, wenn meine Modelle aus dieser Zeit auch so aussehen würden.
    Hast Du noch mehr solche Jugendsünden auf Lager?

    Gruß.
     
  13. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Hallo Rolf,

    wie immer gut gebaut und schön in Szene gesetzt. :TOP:

    Das du auch schon vor 10 Jahren ordentlich bauen konntest ist dann damit auch bewiesen. :)

    Bin ja eigentlich schon gespannt, was du so als nächstes präsentierst.

    Viele Grüße UweB
     
Moderatoren: AE
Thema:

Heinkel He 111, Hasegawa 1/72

Die Seite wird geladen...

Heinkel He 111, Hasegawa 1/72 - Ähnliche Themen

  1. Heinkel 111 H-6 Revell ehemals Hasegawa

    Heinkel 111 H-6 Revell ehemals Hasegawa: Hallo ich wollte nach langer Zeit noch mal was reinsetzten hier ist eine he 111 h 6 von Revell ehemals Hasegawa. es ist ein super Bausatz passt...
  2. Heinkel He 111 H-8 mit Ballonabweiser 1/72 Hasegawa

    Heinkel He 111 H-8 mit Ballonabweiser 1/72 Hasegawa: Hallo, hiermit grüße ich die 1/72er Fangemeinde! Meine H-8 ist nun vergangenen Freitag, genau richtig zur GMM2010, gerade noch fertig geworden....
  3. Abriss der "Heinkel-Mauer" in Rostock

    Abriss der "Heinkel-Mauer" in Rostock: Hallo, die Überreste des ehemaligen Heinkel-Flugzeugwerkes in Rostock-Warnemünde, die bisher unter Denkmalschutz stehende "Heinkel-Mauer", soll...
  4. Heinkel He 70 - Historisches Modell in Blechprägetechnik - Hersteller?

    Heinkel He 70 - Historisches Modell in Blechprägetechnik - Hersteller?: Moin! In einem englischsprachigem Forum wird gerade diese Heinkel He 70 mit RAF-Abzeichen diskutiert:...
  5. Absturz einer Heinkel He 111 bei Schönheide im Erzgebirge.

    Absturz einer Heinkel He 111 bei Schönheide im Erzgebirge.: Guten Tag. Ich bin neu hier im Forum und hätte auch gleich eine Bitte .Ich habe zwar in meiner Bundeswehrzeit die blaue Uniform getragen hatte...