Heißluftballon Abschuss

Diskutiere Heißluftballon Abschuss im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Zitat aus: "Militärflugzeuge der Zukunft" Oliver + Ryan Motorbuchverlag Stuttgart und Verlag Stocker Schmid "12.09.1995 ... Die Besatzung eines...

Moderatoren: Skysurfer
  1. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.578
    Zustimmungen:
    2.134
    Zitat aus: "Militärflugzeuge der Zukunft" Oliver + Ryan Motorbuchverlag Stuttgart und Verlag Stocker Schmid

    "12.09.1995 ... Die Besatzung eines Mi-24 Hind der weissrussischen Luftwaffe beobachtete, wie ein Ballon die polnisch-weissrussische Grenze überquerte und in Richtung eines militärischen Sperrgebietes nahe der weissrussischen Hauptstadt Minsk trieb....der Ballon am "Gordon Bennet Inernational Balloon Race", einem internationalen Langstreckenrennen für Heißluftballons teilnahm und sich in den russischen Luftraum verirrt hatte. Trotz dringender Bitte der Rennveranstalter an Mosckau, den Heißluftballon ungehindert russisches Gebiet überqueren zu lassen, kam es nahe Minsk zur Katastrophe. Der Mi-24 erhielt den Befehl, den ballon "abzufangen". Während die Ballonbesatzung noch glaubte, der Hubschrauber wollte sie aus dem Sperrgebiet gleiten, feuerte dieser plötzlich eine Salve ungelenkter Raketen auf die buntbemalte Nylonhülle. Der Ballon ging sofort in Flammen auf und stürzte nahe der Grenzstadt Brest aus 3050 m Höhe wie ein Stein zu Boden. Beide amerikanischen Luftschiffer fanden den Tod, während die Besatzung des "Hind" für ihre Tapferkeit bei der Landesverteidigung ausgezeichnet wurde."

    Unfassbar oder? 1995!
    Gab es noch mehr Vorfälle in der Art?
    Nähere Infos?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 30.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
  4. #3 Hunter75, 30.05.2006
    Hunter75

    Hunter75 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Küste
    Konnte der Ballon,als er seine starke Kursabweichung bemerkte nicht vor dem Erreichen des Sperrgebiets landen?
     
  5. #4 muermel, 30.05.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    Ist ja echt der Hammer. "Auszeichung für Tapferbarkeit bei der Landesverteidigung"? Lächerlich. Den Verantwortlichen gehören die Ei** abgeschnitten. :mad:

    Unfassbar so etwas.....

    lg
     
  6. #5 Bleiente, 30.05.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Rate mal wer zu diesem Zeitpunkt der Präsident von Weissrussland gewesen ist ?
     
  7. #6 muermel, 31.05.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    ****
    Dürfte dieser "demokratisch" gewählte und regierende Kollege sein::!:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Aljaksandr_Lukaschenka


    Zitat aus obigem Artikel:
    "Im Oktober 2004 wurde in einer von westlichen Beobachtern als undemokratisch kritisierten Volksabstimmung einer Verfassungsänderung zugestimmt, die Präsident Lukaschenko ab 2006 eine dritte Amtszeit ermöglicht. Politische Gegner werden von Lukaschenka verfolgt, sie werden u.a. wegen „Verleumdung des Präsidenten“ vielfach zu Haftstrafen verurteilt, kommen unter ungeklärten Umständen ums Leben oder verschwinden."

    Jetzt erstaunt mich nichts mehr...

    lg
     
  8. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.578
    Zustimmungen:
    2.134
    Es gab noch weitere Ballonaktionen:

    1944 starteten die Japaner 9.000 Ballone mit Bomben beladen gegen die USA. Es soll ca. 5 Opfer unter der Zivilbevölkerung gegeben haben, bei 1.000 Objekten die das Zielgebiet erreichten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/FUGU-Ballon

    Operation Outward: 100.000 Ballone mit Stahlseilen oder Brandbomben sollten für Zerstörungen und Verwirrung im europäschen Festland der NS-Zeit sorgen. 1942 -1944

    Moby Dick ab 1956 dürfte bekannt sein. Die USA starteten ca. 10.000 Ballone mit Propaganda und/oder Spionagetechnik. Erfolg zweifelhaft. Gefährdung der Luftfahrt und der Bewohner. Aber gute Trainigsmöglichkeit für die Luftverteidigung der Warschauer Vertragsstaaten.

    Südkorea soll Ballone mit Flugblättern in Richtung Norden gestartet haben.??

    Hat jemand noch mehr Infos dazu?
     
  9. #8 ayrtonsenna594, 03.06.2006
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.247
    Zustimmungen:
    11.026
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    schien ja eine erfolgreiche Operation gewesen zu sein;)
     
  10. L29

    L29 Testpilot

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    LOWK
    zwar nichts mit Ballons aber ähnlich hirnrissig (wenn nicht sogar extrem hirnrissiger)
    das US Militär erprobte einmal eine "neue Geheimwaffe" mit brennbaren Materialien bestückte Fledermäuse, das Ergebnis: ein abgebranntes Lager (eigenes natürlich :FFTeufel: ) und einige Tote
     
  11. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Hier noch einmal meine Übersicht aus den 1960ern:
    http://home.snafu.de/veith/images/piraten2.jpg

    Mit den Satelliten, war die Zeit der Ballons eigentlich vorbei ... obwohl zu Propagandazwecken wurden sie hin und wieder wohl noch genutzt.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Schorsch, 04.06.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Meine durch History-Channel geprägte Erkenntnis ist lediglich 1 Todesopfer durch die japanoiden Balloons. Aber es war ausreichend um eine riesige Histerie in den USA zu erzeugen (man hat an der Westküste Flugzeugwerke gegen Fliegerangriffe getarnt).

    Moby Dick: Wieso Erfolg zweifelhaft? Man hat wenige aber immerhin einige Spionageerkenntnisse erhalten. Konnten die Balloone per Radar geortet werden?

    Und einer wurde noch vergessen: Der Wetterballoon, der 1947 bei Roswell abstürzte. Absolut unspektakulär, die UFO-Geschichten fingen ja erst 15 Jahre später an.
     
  14. #12 bregenzer, 04.06.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Ich hab mal im Fernsehen ein Bericht darüber gesehen. Da war eine Schulklasse in der "Wildniss" und einer der Jungen fand dann anscheinend so eine Bombe der Japaner, spielte natürlich daran rum und dann ist sie wohl explodiert. Dies ereignete sich allerdings irgendwann in den 80er Jahren. Das war und ist übrigens das erste Opfer durch Fliegerbomben auf amerikanischem Boden.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Heißluftballon Abschuss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gordon bennett abschuss

    ,
  2. Heißluftballon abgeschossen

Die Seite wird geladen...

Heißluftballon Abschuss - Ähnliche Themen

  1. Kremmen/Brandenburg: Heißluftballon kracht auf Wiese - neun Menschen verletzt

    Kremmen/Brandenburg: Heißluftballon kracht auf Wiese - neun Menschen verletzt: 03.07.2015 Bei der missglückten Landung des Ballons nördlich von Berlin wurden drei Menschen schwer und sechs weitere leicht verletzt. Wie ein...
  2. 1025 km im Heißluftballon - Video einer Rekordfahrt

    1025 km im Heißluftballon - Video einer Rekordfahrt: Hallo zusammen, hier ein Beitrag der Fraktion "leichter als Luft". :TOP: Am 9.2.2015 fuhren Benjamin Eimers und Frank Wilbert mit einem...
  3. WÜRZBURG Heißluftballon verliert Luft: Sicherheitslandung

    WÜRZBURG Heißluftballon verliert Luft: Sicherheitslandung: in Heißluftballon in Form eines Luftschiffes verlor sichtbar Luft und schien abzustürzen. Der 67-jährige, erfahrene Ballonfahrer aus...
  4. 17. Deutsche Meisterschaft der Heißluftballonpiloten

    17. Deutsche Meisterschaft der Heißluftballonpiloten: Die 17. Deutsche Meisterschaft der Heißluftballonpiloten wurde vom 29. April bis 4. Mai in Frankenthal ausgetragen, eine Premiere für den...
  5. Frage: Flugstrecke eines Projektiles vom Abschuss

    Frage: Flugstrecke eines Projektiles vom Abschuss: Moin, eine Freund aus England der sich für WW2 Funde interessiert, möchte gerne folgendes Wissen: Wie weit fliegt ein Geschoss das...