Heli billiger als Fläche?

Diskutiere Heli billiger als Fläche? im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Moin, neulich schnappte ich die Bemerkung auf, in den USA sei die private Hubschrauberausbildung die günstigste Variante, beruflich zu fliegen,...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 Lennart, 20.02.2008
    Lennart

    Lennart Sportflieger

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    S-H
    Moin,

    neulich schnappte ich die Bemerkung auf, in den USA sei die private Hubschrauberausbildung die günstigste Variante, beruflich zu fliegen, günstiger als Verkehrspilot zu werden.

    Ist das der Quatsch für den ich es halte, oder gibt es wirklich Länder wo die Ausbildung für berufliches Fliegen auf Heli billiger ist als auf Fläche?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 texastomcat, 20.02.2008
    texastomcat

    texastomcat Kunstflieger

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    z.Zt. LSZH
    Das halte ich für ein Gerücht oder eine Falschmeldung.

    Schau mal in den FAR's wieviel Stunden Du für ein Commercial Pilot Rating Airplane bzw. Helicopter brauchst.

    Dann multiplizierst Du das mit den Kosten eines Hubi's bzw. eines Flächentrainers.

    Und dann ... :eek: :eek: :eek:

    Achtung - man muss ja nicht gleich Verkehrspilot (ATP) sein um beruflich zu fliegen. Da gibt's auch noch dass was man in JAR Ländern den CPL nennt ...
     
  4. #3 Lennart, 20.02.2008
    Lennart

    Lennart Sportflieger

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    S-H
    Ja, klar gibts noch den kleinen fixed Berufspilotenschein, aber es wurde eindeutig mit Passagierjet verglichen.

    Hab ich mir gleich gedacht daß das Unfug ist.
     
  5. #4 muermel, 20.02.2008
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    Es ist ausserdem etwas zu kurz gedacht wenn man sich nur die Ausbildungskosten ansieht. Die Chancen, die Kosten durch den Job wieder zu "verdienen" sind bei den Airliner-Piloten allerdings deutlich grösser als bei den Hubi-Piloten. Gerade Flächenpiloten werden momentan aus der Flugschule raus ins Cockpit rekrutiert, was bei den Helis mal wieder nicht der Fall ist. Es gibt zwar auch eine Knappheit an qualifizierten Hubi-Piloten, allerdings sind die Karriereaussichten lange nicht so gut, die Bezahlung ist deutlich schlechter und den vielzitierten 1. Job bekommt man auch recht schlecht. Zudem sind private Hubschrauberpiloten oftmals nicht in Gewerkschaften organisiert und somit sind die Arbeitsbedingungen i.d.R. deutlich schlechter als z.B. in der General Aviation. Von den Airlines ganz zu schweigen. Als Flächenflieger stellt dich auch jemand ein ohne dass du mind. 1000 Flugstunden auf der Uhr hast.

    lg
     
  6. #5 texastomcat, 20.02.2008
    texastomcat

    texastomcat Kunstflieger

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    z.Zt. LSZH
    Traurig aber wahr. Bei manchen regional airlines in den USA hat die Cockpitbesatzung weniger Stunden im Logbuch als ich.

    :eek:
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Heli billiger als Fläche?

Die Seite wird geladen...

Heli billiger als Fläche? - Ähnliche Themen

  1. Irrtümlicher Beschuss durch KA-52 Helikopter

    Irrtümlicher Beschuss durch KA-52 Helikopter: Angeblich ist es bei dem jetzigen Manöver zu einem versehentlichen Raketenbeschuss von Zuschauern gekommen. Es gab wohl zwei Schwerverletzte....
  2. Darf man Helikoptern zuwinken?

    Darf man Helikoptern zuwinken?: Diese Frage beschäftigt mich seit Jahren. Bei uns fliegen öfters Apaches tief über die Felder. Meistens fahre ich mit dem Auto hinterher und filme...
  3. Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann: An dem Modell habe ich fast ewig gebaut. Da wurde auch viel neu ausprobiert. Der 30 mm Impeller als „Fenestron“-Ersatz ist eine klasse Lösung....
  4. Chris Gibson "The Air Staff and the Helicopter"

    Chris Gibson "The Air Staff and the Helicopter": Der Hubschrauber als Angriffswaffe .... vielen Leuten werden bei diesem Gedanken sicherlich Bilder aus "Apocalypse Now" aus der Erinnerung...
  5. Gyro/Heli Fly-In Flugplatz Stadtlohn-Vreden (EDLS) 2017

    Gyro/Heli Fly-In Flugplatz Stadtlohn-Vreden (EDLS) 2017: [ATTACH]