Heute vor 100 Jahren

Diskutiere Heute vor 100 Jahren im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Nachdem er sein gesamtes Vermögen in seinen Traum vom Fliegen gesteckt hatte, war er nach zahlreichen Rückschlägen eigentlich pleite. Ein letzter...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 JohnSilver, 25.07.2009
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    3.837
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Nachdem er sein gesamtes Vermögen in seinen Traum vom Fliegen gesteckt hatte, war er nach zahlreichen Rückschlägen eigentlich pleite. Ein letzter Versuch sollte seine finanzielle Rettung bringen und ihn auf einen Schlag berühmt machen.

    Mit 2 Konkurrenten im Nacken, von denen der eine (ein Landsmann) der eindeutige Favorit war, war dieser bei der geforderten Aufgabe bereits einmal mit dem Ziel vor Augen gescheitert.
    Trotz einer schweren Verbrennung an den Füßen ließ er sich nicht beirren und startete im Morgengrauen seine 11. Konstruktion, in der Absicht auf eine Insel zu fliegen. Auch ein aufziehender Sturm und ein zwischenzeitlicher Orientierungsverlust auf der Flugstrecke konnten seinen Erfolg aber nicht verhindern und nach einer Flugstrecke von 36 km und einer Flugzeit von 37 Minuten hatte er sein Ziel erreicht.
    Zwar ging bei der Landung sein Flugapparat zu Bruch, aber der Preis in Höhe von 1000 Pfund mit dem heutigen Gegenwert von 100000 Euro war gewonnen und seine Zukunft gesichert.
    Von seinem Flugapparat wurden in den nächsten Jahren über 800 Stück in verschiedenen Varianten gebaut, dies machte ihn zum ersten kommerziellen Flugzeughersteller.


    Heute vor 100 Jahren, am 25. Juli 1909 überflog Louis Blériot als Erster mit einem Flugzeug den Ärmelkanal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luftpirat, 25.07.2009
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Was Sie schon immer über Auguste Louis Charles-Joseph Blériot wissen wollten.

    Beeindruckend finde ich vor allem, dass er sich trotz dauerhafter Rückschläge nicht hat entmutigen lassen und bis zum erfolgreichen Ärmelkanalflug nichts unversucht gelassen hat, um in der Fliegerei vorwärts zu kommen.

    Umso mehr gebührte ihm der Ruhm, den er sich so zäh erarbeitet hat und den er für alle Zeiten behalten wird. Sogar in den USA wird Blériots historischer Flug gewürdigt.

    Hochachtungsvoll
    Luftpirat
     
  4. #3 Luftpirat, 25.07.2009
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    25. Juli 1909: „England ist keine Insel mehr!“

    Die nachstehende Lithografie der Ankunft Blériots über den Kreidefelsen von Dover gibt den historischen Moment meines Erachtens am schönsten wieder. Sie erschien am Sonntag, den 8. August 1909 auf der Titelseite der farbigen Wochenausgabe des Pariser Blattes ‚Le Petit Journal’ unter der Schlagzeile: „La traversée du Pas-de-Calais en Aéroplane – Blériot atterrit sur la falaise de Douvres“.

    25. Juli 2009: Heute morgen bei Tagesanbruch hat der Franzose Edmond Salis in einem restaurierten Originalflugzeug vom Typ Blériot XI den historischen Ärmelkanalflug von 1909 wiederholt. Damit ist er dem für den Nachmittag angesetzten Erinnerungsflug dreier Blériot-XI-Nachbauten über den Kanal ganz im Wettkampfstil seines großen Vorbildes zuvorgekommen. Auf den Wiesen von Dover Castle wird heute und morgen jedenfalls zünftig gefeiert: www.dover2009.com

    Wie man sieht, hat sich in den letzten 100 Jahren nicht nur die Luftfahrt, sondern auch die Schnelligkeit der Nachrichtenverbreitung ganz unglaublich entwickelt. :D

    Gruß
    Luftpirat
     

    Anhänge:

  5. #4 MiG-Admirer, 25.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    4.205
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Wie doch die Zeit vergeht! :eek:

    ... nun wird es aber Zeit, daß ich mein angefangenes Modell ihm zu Ehren endlich fertig stelle ! ;)
     
  6. #5 Griffin, 25.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2009
    Griffin

    Griffin Testpilot

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    309
    Ort:
    Norddeutschland
    Über dieses historische Ereignis berichtete damals auch die führende Fachzeitschrift in Sachen Luftfahrt. Am 31. Juli 1909 war der Flug von Bleriot ,,Flight’’ nicht nur ein Titelbild wert. Auf 10 Seiten würdigte man dort ausführlich dieses Ereignis. Nachlesen lässt sich das Ganze unter folgendem Link:

    http://www.flightglobal.com/pdfarchive/view/1909/1909 - 0449.html .

    Die übrigen Seiten des Beitrages (am linken Bildschirmrand sichtbar) lassen sich einfach durch Anklicken aufrufen.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Heute vor 100 Jahren

Die Seite wird geladen...

Heute vor 100 Jahren - Ähnliche Themen

  1. Abschuss einer Jaguar heute vor 33 Jahren über Wesel

    Abschuss einer Jaguar heute vor 33 Jahren über Wesel: Heute jährt sich der unbeabsichtigte Abschuss einer britischen Jaguar durch eine Phantom der Royal Air Force. Mehr zu diesem Thema gibt es auch im...
  2. early Spitfire Mk.Ia vor 70jahren und heute: P9374

    early Spitfire Mk.Ia vor 70jahren und heute: P9374: Heute früh habe ich ein Fotoangebot bei ebay entdeckt, das mein Herz höher schlagen ließ, da ich diese (flugfähige) Spitfire in Duxford 2013...
  3. heute vor 50 Jahren: schwerstes Flugzeugunglück der österreichischen Luftfahrt

    heute vor 50 Jahren: schwerstes Flugzeugunglück der österreichischen Luftfahrt: heute ist 50. Jahrtag des British-Eagle Absturzes am Glungezer http://tirol.orf.at/news/stories/2633608/
  4. Heute vor 20 Jahren ...

    Heute vor 20 Jahren ...: ... "durften" alle, die noch dabei waren bei der NVA, einen neuen Fahneneid schwören und mußten ab da nicht mehr ihr "Leben für die Erringung des...
  5. Heute vor 30 Jahren - Abschuss ITAVIA DC-9

    Heute vor 30 Jahren - Abschuss ITAVIA DC-9: Heute vor genau 30 Jahren geschah eines der mysteriösesten Flugzeugunglücke der Geschichte. Die ITAVIA DC9 I-TIGI stürzte ins Thyrennische Meer...