Heute vor 30 Jahren ...

Diskutiere Heute vor 30 Jahren ... im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; gelöscht
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.009
Zustimmungen
1.814
Ort
Berlin F`hain
gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Heute vor 30 Jahren .... Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.479
Zustimmungen
2.643
Ort
nördlich des Küstenkanals
... fand um diese Zeit der letzte Flug einer MiG-21 im kompletten "NVA-Kleid" statt. Die "229" startete in Preschen um 15:19 Uhr und landete dort auch wieder um 15:56 Uhr - lange ist es her!

HR
 

MIGMISU

Fluglehrer
Dabei seit
06.09.2003
Beiträge
239
Zustimmungen
1.248
Ort
Cottbus
... begann der letzte Tag der NVA mit seinen noch funktionsfähigen LSK/LV, Armee- und Marinefliegerkräften. Die aufziehenden Wach- und Tagesdienste mußten sich 0 Uhr in die Bw-Uniform umziehen.
12.00 Uhr fand im KHG-3/FTB-103/NFK-103 der letzte Appell vor der Flugleitung mit Verlesung des Tagesbefehles statt, die Dienstflagge der NVA wurde eingeholt (heute im Archiv des Flugplatzmuseums).
Am Nachmittag durfte ich die Bw-Kommandeure in ihre Zimmer im Ledigenwohnheim einweisen.
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.011
Zustimmungen
1.288
Ort
Bayern Nähe ETSI
.............war es irgendwie ein komischer Tag, man wusste ab 0 Uhr ist das alles vorbei
 

MIGMISU

Fluglehrer
Dabei seit
06.09.2003
Beiträge
239
Zustimmungen
1.248
Ort
Cottbus
... ging die Sonne wie immer, aber auch real, im Osten auf. In der Kaserne herrschte fast der übliche Feiertags-Dienst. Besonders war, daß die HSA (Hochspannungs-Sicherungs-Anlage) der TDZ (Technische Dienstzone) ab 0 Uhr abgeschaltet war und die Munition mit mehr Personal bewacht werden mußte. Die Torwache durfte nicht mehr mit Kalaschnikow stehen, sie sollten die Makarow tragen. Aber - kein Wachsoldat war an dieser Waffe ausgebildet. Also zeitiger Dienstbeginn für mich, kurze lehrmethodische Unterweisung der Posten und dann ab auf den alten Schießstand, den es noch auf dem Flugplatz gab. So haben die Soldaten den sonnigen Feiertagsmorgen mit Schießausbildung begonnen.

Die Mi-24 hatten nun keine Muster- und Verkehrszulassung mehr, der Betrieb war nur zur Materialerhaltung zulässig. Die Mi-2 und Mi-8 durften weiter fliegen, sicher auch, weil sie im SAR- und SMH-Dienst eingesetzt waren.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.085
Zustimmungen
3.648
Ort
Bamberg
Die Torwache durfte nicht mehr mit Kalaschnikow stehen, sie sollten die Makarow tragen. Aber - kein Wachsoldat war an dieser Waffe ausgebildet. Also zeitiger Dienstbeginn für mich, kurze lehrmethodische Unterweisung der Posten und dann ab auf den alten Schießstand, den es noch auf dem Flugplatz gab. So haben die Soldaten den sonnigen Feiertagsmorgen mit Schießausbildung begonnen.
Boar... echte Taten! Ob sowas heutzutage noch ohne dreitägige Voranmeldung und 20 Formulare möglich wäre? ;-)
 
Thema:

Heute vor 30 Jahren ...

Heute vor 30 Jahren ... - Ähnliche Themen

  • Heute vor 40 Jahren...

    Heute vor 40 Jahren...: Anflug auf Berlin.
  • Abschuss einer Jaguar heute vor 33 Jahren über Wesel

    Abschuss einer Jaguar heute vor 33 Jahren über Wesel: Heute jährt sich der unbeabsichtigte Abschuss einer britischen Jaguar durch eine Phantom der Royal Air Force. Mehr zu diesem Thema gibt es auch im...
  • early Spitfire Mk.Ia vor 70jahren und heute: P9374

    early Spitfire Mk.Ia vor 70jahren und heute: P9374: Heute früh habe ich ein Fotoangebot bei ebay entdeckt, das mein Herz höher schlagen ließ, da ich diese (flugfähige) Spitfire in Duxford 2013...
  • heute vor 50 Jahren: schwerstes Flugzeugunglück der österreichischen Luftfahrt

    heute vor 50 Jahren: schwerstes Flugzeugunglück der österreichischen Luftfahrt: heute ist 50. Jahrtag des British-Eagle Absturzes am Glungezer http://tirol.orf.at/news/stories/2633608/
  • Heute vor 20 Jahren ...

    Heute vor 20 Jahren ...: ... "durften" alle, die noch dabei waren bei der NVA, einen neuen Fahneneid schwören und mußten ab da nicht mehr ihr "Leben für die Erringung des...
  • Ähnliche Themen

    Oben