Heute vor 67 Jahren - der erste US-Jet XP-59A

Diskutiere Heute vor 67 Jahren - der erste US-Jet XP-59A im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Am 2. Oktober 1942 fand der offizelle Erstflug des ersten US-Jets, der Bell XP-59 A "Squirt" (später wurden die P-59 umbenannt zu "Airacomet")...

Moderatoren: AE
  1. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Am 2. Oktober 1942 fand der offizelle Erstflug des ersten US-Jets, der Bell XP-59 A "Squirt" (später wurden die P-59 umbenannt zu "Airacomet") statt. Zu diesem Zeitpunkt hinkten die USA noch deutlich hinter den deutschen Entwicklungen und denen der Briten sowohl zeitlich als auch leistungsmäßig hinterher. Die Leistungen der P-59 waren nicht überzeugend und es gab zahlreiche technische Probleme. Schließlich wurden auch nur ca. 50 Exemplare dieses Flugzeugs gebaut. Noch bevor der Krieg zuende war flog bereits der Nachfolger, die Lockheed P-80 "Shooting Star", die im Gegensatz zur P-59 auch tatsächlich Kampfeinsätze flog.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Ausgangspunkt für dieses Modell war die YP-59 von Hobbycraft. Neben einigen Fehlern die der YP-59 Bausatz schon von Haus aus mitbrachte waren auch einige Änderungen Erforderlich, um aus der YP-59 die frühere Version XP-59A zu machen.
     

    Anhänge:

  4. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Sehr schönes Modell, welches nicht so oft zu sehen ist ;)
     
  5. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    In die leeren Triebwerksschächte habe ich angedeutete Triebwerke eingebaut, die Form der Triebwerkseinlässe musste teilweise ummodeliert werden. Es hat mich auch einige Arbeit gekostet die Flügel so anzubringen dass sie nicht an den Enden nach unten hingen.
     

    Anhänge:

  6. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Der größte Unterschied zur YP-59 Variante des Bausatzes ist das Cockpit. Anstelle einer Schiebehaube hatte die XP-59A (und einige frühe YP-59) eine Klapphaube. Die Frontscheibe war vierteilig ausgeführt und nicht dreiteilig. da diese Änderungen eine recht große Herausforderung darstellten hatte ich kurz gezweifelt, ob ich nicht doch die YP-Variante bauen soll. Ich bin aber froh meinen inneren Schweinehund überwunden zu haben, auch wenn das Ergebnis nicht perfekt geworden ist und ich einige Kompromissse machen musste. Das Cockpit ist von Cutting Edge, da Hobbycraft wieder mal ein nur sehr spartanisches Cockpit im Bausatz hatte. Das ist sicher nicht ganz die Ausführung die in der XP-59A verbaut war, aber ich habe auch keine brauchbaren Fotos vom Cockpit dieser Version auftreiben können.
     

    Anhänge:

    bullseye gefällt das.
  7. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Aber wie Dani (Danke dafür) richtig schrieb - in dieser Ausführung und in dem Maßstab 1/48 ist es ein Modell das man sicher nicht so oft sieht, und das trotz der historischen Bedeutung. Der Staub ist übrigens Absicht - es gibt Fotos von der XP-59A auf denen das Flugzeug deutlich stärker eingestaubt ist. Die Testflüge wurden auf dem ausgetrockneten See beim Muroc Air Field durchgeführt, der heutigen Edwards AFB.
     

    Anhänge:

  8. Damage

    Damage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nurflügelhausen
    Schönes Modell:TOP:
    Wenn wir uns das nächste mal treffen hab ich ne säge dabei ;)

    Gruß

    Jörg
     
  9. #8 Wild Weasel78, 03.10.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    3.572
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Sehr schön Maik :TOP: , man muss das Ding schon mal selber gebaut haben um zu sehen was da alles noch getan werden muss . Eine schöne Basis ist es aber die sogar seperate Ruder und Flaps hat :)

    MFG Michael
     
  10. #9 F-14A TomCat, 04.10.2009
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    2.139
    Ort:
    Hennef, NRW
    Sauber gebaut - klasse :TOP: . Die Probleme die Du offensichtlich beim Bau hattest sieht man ihr aber nicht an - also hast Du den Job gut gemacht :TD:
     
  11. #10 Augsburg Eagle, 04.10.2009
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.387
    Zustimmungen:
    37.246
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Schönes Flugzeug und schön gebaut, Kompliment.:TOP::TOP::TOP:
     
  12. #11 bullseye, 05.10.2009
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Wieder ein neues Flugzeug kennengelernt! Gut das der "Schweinhund" gesiegt hat :TD:
    Ein sehr schönes und einzigartiges Modell ist daraus geworden.
     
  13. #12 airforce_michi, 05.10.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.426
    Zustimmungen:
    3.133
    Ort:
    Private Idaho
    Sehr schönes Modell, interessantes Vorbild... :TOP:

    Bei der Gelegenheit sei doch auch nochmal an die YP-59A von WW78 erinnert, so kann man sich beide Versionen im Vergleich ansehen :cool:
     
  14. Freund

    Freund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Berlin
    Unbedingt interessantes Modell und gut gebaut! Mir persönlich fehlt noch ein Serial. (42-108784 bis 108786) Waren die nicht auf dem Seitenleitwerk angebracht? Vielleicht kommt's noch?
    Übrigens, bei dieser Gelegenheit habe ich bemerkt, dass auch die Briten eine YP-59 (RJ362/G ex 42-108773) im Austausch mit einer Meteor erhalten hatten.

    Informative Seite zum Thema: http://home.att.net/~jbaugher1/p59.html
     
  15. #14 peter2907, 05.10.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Das Modell finde ich sehr gut gelungen. Jets aus dieser Epoche sieht man eher selten. Bitte mehr davon.:TD:
     
  16. #15 Friedarrr, 05.10.2009
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.558
    Zustimmungen:
    1.648
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Maik, schön mal wieder was von dir zu sehen!
    Toller Rollout, mit Hintergrundwissen, klasse Fotos und ein tolles Modell!
    Du kanst es, danke!
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Danke, danke :red:

    @Freund: nein auf den Fotos von der Maschine sind keine Serials auf dem Leitwerk zu sehen. Villeicht war das ein Teil der Geheimhaltung. Man hatte während des Transports dem Flugzeuges ja sogar eine Propelleratrappe aus Holz aufgesetzt.
     
  19. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.022
    Zustimmungen:
    599
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Schöne P-59!
    Besonders die Farbgebung sind Prima realistisch aus.
    Ist Dir gut gelungen :TOP:

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema:

Heute vor 67 Jahren - der erste US-Jet XP-59A

Die Seite wird geladen...

Heute vor 67 Jahren - der erste US-Jet XP-59A - Ähnliche Themen

  1. Abschuss einer Jaguar heute vor 33 Jahren über Wesel

    Abschuss einer Jaguar heute vor 33 Jahren über Wesel: Heute jährt sich der unbeabsichtigte Abschuss einer britischen Jaguar durch eine Phantom der Royal Air Force. Mehr zu diesem Thema gibt es auch im...
  2. early Spitfire Mk.Ia vor 70jahren und heute: P9374

    early Spitfire Mk.Ia vor 70jahren und heute: P9374: Heute früh habe ich ein Fotoangebot bei ebay entdeckt, das mein Herz höher schlagen ließ, da ich diese (flugfähige) Spitfire in Duxford 2013...
  3. heute vor 50 Jahren: schwerstes Flugzeugunglück der österreichischen Luftfahrt

    heute vor 50 Jahren: schwerstes Flugzeugunglück der österreichischen Luftfahrt: heute ist 50. Jahrtag des British-Eagle Absturzes am Glungezer http://tirol.orf.at/news/stories/2633608/
  4. Heute vor 20 Jahren ...

    Heute vor 20 Jahren ...: ... "durften" alle, die noch dabei waren bei der NVA, einen neuen Fahneneid schwören und mußten ab da nicht mehr ihr "Leben für die Erringung des...
  5. Heute vor 30 Jahren - Abschuss ITAVIA DC-9

    Heute vor 30 Jahren - Abschuss ITAVIA DC-9: Heute vor genau 30 Jahren geschah eines der mysteriösesten Flugzeugunglücke der Geschichte. Die ITAVIA DC9 I-TIGI stürzte ins Thyrennische Meer...