Hilfe- Kameraprobleme bei EOS 5d III

Diskutiere Hilfe- Kameraprobleme bei EOS 5d III im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo zusammen, ich habe seit neuestem Probleme mit meiner EOS 5D III. Ich benutze in der Regel das Canon 100-400L oder das Canon 70-200L als...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 tomF22, 19.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2015
    tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Hallo zusammen, ich habe seit neuestem Probleme mit meiner EOS 5D III. Ich benutze in der Regel das Canon 100-400L oder das Canon 70-200L als Objektiv.

    Während bisher alle Bilder genügend scharf waren sind diese mitlerweile in der linken Bildhälfte unscharf. Als Beispiel habe ich hier zwei Ausschnitte einen unbehandelten Jpegs beigefügt.

    Ich hoffe es jemand eine Idee ob es an den Einstellungen liegt, oder die Kamera vielleicht defekt ist.

    Grüße
    Tom
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Möglicherweise könnt ihr trotz kleiner Bildgröße das Problem erkennen.
     
  4. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Normalerweise bin ich folgende Schärfe gewöhnt.
     

    Anhänge:

  5. #4 odlanair, 19.04.2015
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Diese zwei Bilder sind linker und rechter Teil der selben Datei?

    Und der Effekt ist bei beiden Objektiven der gleiche?
    Wo liegt die Unschärfe bei hochkant (90 ° gedreht in welche Drehrichtung) aufgenommenen Fotos?
     
  6. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Hallo,

    ja die Ausschnitte sind aus derselben Bilddatei. Hochkant habe ich leider noch keine Bilder aufgenommen, ich versuche dies morgen zu erledigen.
     
  7. #6 gothic75, 19.04.2015
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.414
    Zustimmungen:
    21.173
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Hast du ausversehen eine andere Blende eingestellt (passiert manchmal) ? Bei zb. F 20 oder so kann es evtl. ein Mitzieheffekt sein und auf dieser nähe schon ein Teil unscharf wegen der langen Verschlußzeit .

    Viele Grüße
     
  8. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Hier nochmal ein Beispiel!
     

    Anhänge:

  9. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Die Ausschnitte:
     

    Anhänge:

  10. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Ich bin echt ratlos - das Problem lässt sich im Moment nicht lösen. Ich werde diese Woche nochmal zum Airport und alle Kameraeinstellungen genau kontrollieren und auch mit allen Objektiven fotografieren.

    Danke auf jeden Fall für jede Idee und jeden Ratschlag!!!
     
  11. #10 gothic75, 19.04.2015
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.414
    Zustimmungen:
    21.173
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Noch eine Idee habe ich,evtl. auch mal die Linse wo direkt am Anschluß ist kontrollieren ,vielleicht sind da Fingerdabber drauf oder Schlieren auf dieser Seite....naja,man kann ja nur mal solche vermutungen aufzählen zum schauen :TOP:


    Viele Grüße
     
  12. #11 pilot_3, 19.04.2015
    pilot_3

    pilot_3 Astronaut

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.873
    Zustimmungen:
    14.016
    Ort:
    Nähe EDHK
    Es sieht so aus als wenn die Objektivauflage etwas verzogen ist.
    Da genügen schon 100stel mm.
    Vielleicht mal etwas hart abgelegt?
     
  13. tomF22

    tomF22 Space Cadet

    Dabei seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    724
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Frechen / Babenhausen
    Ausschließen möchte ich das nicht, da die Ausrüstung auch ne Menge Kilometer zurücklegt.
    Könnte man das reparieren oder lohnt das von Preis nicht? Mein 100-400 ist immerhin schon fast 10 Jahre alt.
     
  14. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Tritt das Problem auch mit dem 200er auf?
     
  15. #14 pilot_3, 19.04.2015
    pilot_3

    pilot_3 Astronaut

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.873
    Zustimmungen:
    14.016
    Ort:
    Nähe EDHK
    Wenn wird es die Auflage an der Kamera sein.
    Einfach mal bei einem Canon Kundendienst vorbeischauen und sich einen Kostenvoranschlag machen lassen.
     
  16. #15 odlanair, 20.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2015
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Ich denke, es geht hier weniger um das 100-400, sondern um die EOS.
    Prüf erst mal die Flächen des Objektivanschlusses an Kamera und Objektiv auf Schmutz, geringfügig verbogene Stellen, Einkerbungen etc.
    U.U. klemmt im Moment nur was zwischen...
    Teste mit einem anderen Objektiv, ob der Schärfefehler weiterhin genau so auftritt.
    Das mach bitte daheim unter definierten Bedingungen, also auf Stativ, gleiches geeignetes Motiv, gleiche Entfernungen, Einstellungen, Umgebungsbedingungen.

    Wenn der Auflagefehler tatsächlich (das kann Dir nur der Service sagen, es könnte auch ein dejustierter Sensor o.ä. sein) der Fehler ist und sich reparieren wirklich nicht lohnt (Kameragehäuse wäre nur unter hohem Verlust verkäuflich),
    dann könnte man das Ding "mal anders herum unter Druck" setzen. Möglicherweise richtet sich der Bajonettverschluß wieder, falls es an dem liegt.
    Das wäre dann aber wirklich der letzte Versuch, wenn nichts anderes mehr geht!

    Dazu muß man heraus bekommen, in welche Richtung die Auflage verzogen ist und dann entgegen richten.
    Das wiederum könntest du mit einem richtig schweren und langen Objektiv ganz systematisch versuchen,
    deshalb die Frage nach den Hochkantaufnahmen (möglichst auf Stativ am Besten mit einer Testkarte) in beide Richtungen gedreht und die Schärfe kontrolliert (siehe oben).
     
  17. #16 flightpics, 20.04.2015
    flightpics

    flightpics Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1.999
    Ort:
    Im Pott.
    Das ist eher ein Joke von dir, oder?

    Ich würde auch alles nach Willich bringen, incl. Fehlerbeschreibung und Beispielbilder.
     
  18. #17 odlanair, 20.04.2015
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Naja nur für den Fall,
    dass die Garantie weg ist, man mehr als 2000 € für die Reparatur verlangt und keiner das Ding abkauft... :rolleyes:

    Er hat den letzen Abschnitt bestimmt verstanden.
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Flying_Wings, 20.04.2015
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    9.722
    Ort:
    BY
    Also bevor du den Feinmechanikern von Canon einen Stundenlohn von ca. 100€ zahlst, würde ich es auch erst einmal gaaanz vorsichtig mit einem Gummihammer versuchen. Der verkratzt das Glas nicht so, falls was daneben geht :TD:
    Ich hatte so ein Problem auch erst vor kurzem mit meiner 1er. Dachte auch, dass es am Objektiv liegt, aber an der Kamera wurde bei der Reparatur die Sensorebene nachjustiert. Gekostet hat es so um die 3~400€.

    F_W
     
  21. #19 Jetcrazy, 20.04.2015
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    2.380
    Ort:
    OWL, D
    fotografiere erstmal die üblichen Klinker- u. Ziegelwände in der Nachbarschaft, aber bei Top-Licht. Am Besten Abendlicht von der Seite. Auf den Fotos siehst Du sofort, wo was unscharf ist. Dann erkennt man schnell, ob es die Objektive sind, oder die Kamera. Flugzeugfotos sind denkbar schlecht geeignet, um Unschärfebereiche zu ermitteln, da Hitzeflimmern der anderen Jets usw. eine klare und reproduzierbare Aussage nicht zulassen.
    Gruß, Jens
     
Moderatoren: Grimmi
Thema: Hilfe- Kameraprobleme bei EOS 5d III
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eos 5d

Die Seite wird geladen...

Hilfe- Kameraprobleme bei EOS 5d III - Ähnliche Themen

  1. HILFE-Suche Bilder von den BMI/Luftrettung UH 1 D

    HILFE-Suche Bilder von den BMI/Luftrettung UH 1 D: HILFE-Suche Bilder von den BMI/Luftrettung UH 1 DHallo Modellbaugemeinde! Für meinen neuen Bausatz suche ich dringend weitere Infos und Bilder...
  2. Brauch nochmal eure Hilfe-ist die Farbe zu dick?

    Brauch nochmal eure Hilfe-ist die Farbe zu dick?: Bis ich mir eine neue Airbrush zulegen/leisten kann dauert es noch etwas und deshalb spritze ich noch mit der Beginner von Revell. Heute hab ich...
  3. hilfe- Desktopicons hinterlegt

    hilfe- Desktopicons hinterlegt: hilfe irgendwie hat mein pc (windows xp home) alle Desktopicons weiß hinterlegt wüsste jemand wie ich das rückgängig machen kann??? so...