Hilfe Mirage /F-18

Diskutiere Hilfe Mirage /F-18 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, kennt jemand die Farbgebung /Farbtöne für die Mirage III RS ? gibt es auch Decal Sets für den FLieger ? Außerdem suche ich noch...
tomF22

tomF22

Space Cadet
Dabei seit
11.10.2003
Beiträge
1.109
Zustimmungen
714
Ort
Frechen / Babenhausen
Hallo,
kennt jemand die Farbgebung /Farbtöne für die Mirage III RS ?

gibt es auch Decal Sets für den FLieger ?


Außerdem suche ich noch die Farbtöne für die Australischen F-18 A

Währe Super wenn jemand hlfen könnte!:)
 
#
Schau mal hier: Hilfe Mirage /F-18. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
tomF22

tomF22

Space Cadet
Dabei seit
11.10.2003
Beiträge
1.109
Zustimmungen
714
Ort
Frechen / Babenhausen
Vielleicht gibts ja auch einen guten Link
zu etwaigen Seiten
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
305
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Original geschrieben von tomF22
Hallo,
kennt jemand die Farbgebung /Farbtöne für die Mirage III RS ?

gibt es auch Decal Sets für den FLieger ?
Es gibt einen alten Revell-Bausatz 1:32, mit dem man die Varianten Mirage IIIC/S/R/RS bauen kann. Oder dann denjenigen von Fujimi in 1:48, auch mit beiden Varianten drin (S/RS).

Bezüglich Farben empfehle ich Dir hier oder direkt hier nachzusehen, da müsstest Du alle Infos finden!
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.193
Zustimmungen
13.552
Ort
BY
Fujimi-Bausatz

Sind da due Vorflügel enthalten? Und kann man mit dem ohne größere Probleme eine RS bauen?

F_W
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
305
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Die Canards sind in keinem der erwähnten Bausätze erhalten! Evtl. müsste man da auf einen Mirage4000 Bausatz ausweichen, aber mir ist nicht bekannt, ob's sowas gibt. Ansonsten, mit viel viel Schleifen und Geduld sollte es gehen. Man bedenke das Alter beider Bausätze ... (z.B. sind keine Überschalltanks vorhanden, die müsste man dann aus den beiliegenden "Waffentanks" scratchen ...)
 
tomF22

tomF22

Space Cadet
Dabei seit
11.10.2003
Beiträge
1.109
Zustimmungen
714
Ort
Frechen / Babenhausen
Danke für die Links,
die Seite hatte ic in erinnerung kannt aber die URL nicht mehr
 
tomF22

tomF22

Space Cadet
Dabei seit
11.10.2003
Beiträge
1.109
Zustimmungen
714
Ort
Frechen / Babenhausen
Decals scheint es ja in 1:72 keine zu geben.
hat jemand ne auflistung aller decal produzenten?
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
305
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Ich würde mal die Suchmaschine vom FF anwerfen, und nach Stichworten wie "Decals" oder "Decals 1/72" suchen, Du wirst sicher fündig ... ansonsten halt die Profis hier im Modellbauteil (Arne, Sören, Shadow, Flightliner, etc.) fragen, die können sicher Auskunft geben!
 

Danix

Fluglehrer
Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
104
Zustimmungen
0
Ort
Neftenbach
Sorry dass ich so spät antworte, ich weiss alles :)

Farben: Korrekt, mit Eusebio kommst du weiter. Falls du die entsprechenden Farbnummern für Life Color, Xtra-color usw. brauchst, kann ich dir auch weiterhelfen. JPS liefert auch - falls er liefert :rolleyes:

Bausätze:
1:32 Revell uralt, jetzt neu aufgelegt, immer noch der alte Bausatz.
1:48 Nur mit scratchen kommst du zur RS. Nirgends Canards. Es gibt jetzt eigentlich nur die zu klein geratenen Academy/Fujimi. Nächstes Jahr kommt dann Eduard mit dem lange angekündigten Super-Kit, aber vorerst nur als C-Version, spätere sollen folgen.
1:72 Es gibt einen Satz mit Entenflügeln, der von Hiplane (Australien). Sehr schön, aber Spritzlinge ein bisschen mit viel Gräten. Andere Recce-Versionen von PJ (mit Abstand der beste), AML, Revell, Heller.

Decals: Schweizer Decals führen Revel 32er und Revell 72, beide die alten (als sie noch silbern waren). Ich bin selber am designen von neuen, aber mit dem RS warte ich noch ein weilchen, bin im Moment am BS/DS.
Das Standard-Decal für alle Mirages der Schweiz kommt vom von Carpena, aber mehr für IIIS.

Achtung! Nicht nur die Entenflügel sind speziell bei den Schweizern, sondern auch die Nosestrakes, die RWS-Antennen, Chaff/Flare-Dispenser.

Falls du Unterlagen brauchst, empfehle ich dir World Power Journal 14+15, da steht eigentlich alles drin, inkl. Dreiseitenrisse der Canards-Versionen. Mit ein bisschen Polystyren 0.5 mm solltest du klarkommen. Die Bücher sind nicht ganz billig.

Da die Mirage IIIRS noch genau 1 Monat und 18 Tage im Einsatz ist, tut sich einiges...

Falls noch Fragen, einfach fragen :TD:
 
Zuletzt bearbeitet:
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
305
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Wow, da haben wir aber einen Spezialisten an Bord! Hab' ich Dich eigentlich schon willkommen geheissen? ;) (komme manchmal mit meiner Mod-Aufgabe nicht nach, die Schweizer Sektion wächst im Moment derart schnell .... )
 

Danix

Fluglehrer
Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
104
Zustimmungen
0
Ort
Neftenbach
Nachtrag:
Habe jetzt gerade den PJ-Bausatz Mirage IIIR/RD/RS/5F bekommen. Ich muss wirklich sagen, das ist absolute Spitze. Wie immer sagenhaft teuer (ca. 38 £), aber unglaublich gut. Sämtliche Details in wahnsinniger Detailtreue. 32er-Hasegawa-Qualität auf 72 reduziert. Im Vergleich zu den bereits erschienen Mirage III-Erzeugnissen aus Belgien hat PJ noch eins draufgesetzt und 4 Nasen mitgeliefert, drei davon aus durchsichtigem, klaren Resin in den Versionen R, RD und RS. Nur geöffnet kann man die Aufklärernase nicht darstellen. Auch die Schweizer Abzeichen sind vorhanden.

Dani
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
305
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Tönt nicht schlecht ... gibt's das Modell nur in 1:72? Ist etwas klein für Rookies wie mich ... :rolleyes:
 

Danix

Fluglehrer
Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
104
Zustimmungen
0
Ort
Neftenbach
Im Gegenteil! 1:72 ist der beste Massstab zum Anfangen - und zum Weitermachen ;)
Wirklich. Es gibt immer noch Leute, die meinen, je grösser, desto einfacher. Das Gegenteil ist der Fall. Je grösser, desto mehr Details musst du machen, damit es auch anständig aussieht. Damit will ich nicht sagen, dass man in 72 nicht auch anständig bauen muss. Die einzige Schwierigkeit ist, dass es komplett aus Resin (Polyesterharz) gefertigt ist, das erfordert spezielle Modellbautechniken. Als Anfängersatz vielleicht nicht geeignet, aber immerhin. Falls du anfangen willst, kauf dir die Fujimi Mirage IIIR in 1:48 (bzw. 1:50) und bei Modellshop.ch die Schweizer Abzeichen. Eines bleibt dir bei PJ nämlich auch nicht erspart: Die Canards musst du selber schnitzen :)

Dani
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
21
Ort
Südhessen
Original geschrieben von Danix
Nachtrag:
Habe jetzt gerade den PJ-Bausatz Mirage IIIR/RD/RS/5F bekommen. Ich muss wirklich sagen, das ist absolute Spitze. Wie immer sagenhaft teuer (ca. 38 £), aber unglaublich gut. Sämtliche Details in wahnsinniger Detailtreue. 32er-Hasegawa-Qualität auf 72 reduziert. Im Vergleich zu den bereits erschienen Mirage III-Erzeugnissen aus Belgien hat PJ noch eins draufgesetzt und 4 Nasen mitgeliefert, drei davon aus durchsichtigem, klaren Resin in den Versionen R, RD und RS. Nur geöffnet kann man die Aufklärernase nicht darstellen. Auch die Schweizer Abzeichen sind vorhanden.

Dani
Hallo Danix,

könntest Du den Bausatz bitte mal in unserer Modellbausektion vorstellen, würde mich stark interessieren!


Danke schonmal!
 

Danix

Fluglehrer
Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
104
Zustimmungen
0
Ort
Neftenbach
Hog, würde wirklich wahnsinnig gerne den Kit vorstellen, wie ich übrigens auch gerne andere Sachen zeigen würde (wie ich z.B. meine PJ-Teile vervielfältige...), aber meine Digi-Kamera ist einfach nicht zu solchen kleinen Makro-Bildern fähig, und ich kaufe mir jetzt nicht wieder eine neue. :(

Tut mir leid :FFCry:

Dani
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
21
Ort
Südhessen
@Danix:

Kein Problem - was nicht geht geht nicht! :)
 

Danix

Fluglehrer
Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
104
Zustimmungen
0
Ort
Neftenbach
Ich habe herausgefunden, wie ich Makro-Aufnahmen machen kann. Jetzt habe ich alles fotografiert, aber ich schaffe es einfach nicht, die Bilder raufzuladen. Was mache ich falsch? Die Bilder sind jetzt nicht mehr grösser als 120 kB, trotzdem geht es nicht... Habe den ganzen Abend versucht, aber es geht einfach nicht <frustriert>.

Dani
 
Thema:

Hilfe Mirage /F-18

Hilfe Mirage /F-18 - Ähnliche Themen

  • Spachtelproblem - Hilfe benötigt

    Spachtelproblem - Hilfe benötigt: Liebe Mitforisten, normalerweise halte ich mich mit Fragen an das Forum zurück und wühle mich stattdessen durch das Internet oder...
  • Bitte hilfe mit Ju52???

    Bitte hilfe mit Ju52???: Hello. I have registered but do not speak german. I do not know if it is correct forum, but please move my post if wrong. I have a propeller from...
  • HILFE: MG-Stand B-17 "oben" 1/72 gesucht

    HILFE: MG-Stand B-17 "oben" 1/72 gesucht: G'Day, a.) Ich habe mittlerweile Enkelkinder (2 Jungs, 2 und 3 Jahre alt) b.) Einer davon hat eine Diecast B-17 in die Finger bekommen (d.h. die...
  • Hilfe dringend benötigt

    Hilfe dringend benötigt: Guten Morgen liebe Community, Yeppi. Endlich habe ich wieder nach 12 Jahren angefangen mit dem Modellbau. Ich bin kein Profi so wie IHR es seit...
  • Bitte um Hilfe bei Flugzeugteil Identifizierung

    Bitte um Hilfe bei Flugzeugteil Identifizierung: Habe dieses Teil von einem Bekannten gezeigt bekommen. Leider habe ich nichts darüber herausfinden können Ich vermute das es von einem...
  • Ähnliche Themen

    • Spachtelproblem - Hilfe benötigt

      Spachtelproblem - Hilfe benötigt: Liebe Mitforisten, normalerweise halte ich mich mit Fragen an das Forum zurück und wühle mich stattdessen durch das Internet oder...
    • Bitte hilfe mit Ju52???

      Bitte hilfe mit Ju52???: Hello. I have registered but do not speak german. I do not know if it is correct forum, but please move my post if wrong. I have a propeller from...
    • HILFE: MG-Stand B-17 "oben" 1/72 gesucht

      HILFE: MG-Stand B-17 "oben" 1/72 gesucht: G'Day, a.) Ich habe mittlerweile Enkelkinder (2 Jungs, 2 und 3 Jahre alt) b.) Einer davon hat eine Diecast B-17 in die Finger bekommen (d.h. die...
    • Hilfe dringend benötigt

      Hilfe dringend benötigt: Guten Morgen liebe Community, Yeppi. Endlich habe ich wieder nach 12 Jahren angefangen mit dem Modellbau. Ich bin kein Profi so wie IHR es seit...
    • Bitte um Hilfe bei Flugzeugteil Identifizierung

      Bitte um Hilfe bei Flugzeugteil Identifizierung: Habe dieses Teil von einem Bekannten gezeigt bekommen. Leider habe ich nichts darüber herausfinden können Ich vermute das es von einem...
    Oben