Hinterm Mond gleich links: die derzeitigen Mars-Projekte

Diskutiere Hinterm Mond gleich links: die derzeitigen Mars-Projekte im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; 3)

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.237
Zustimmungen
1.256
Ort
Penzberg
Die Erforschung des Mars bringt immer wieder kuriose Ergebnisse:
Das Seismometer des Nasa-Landers „InSight“, das eigentlich Mars-Beben misst, reagiert auch auf eine Sonnenfinsternis auf dem roten Planeten. Was steckt dahinter?
  • Auf dem Mars verursacht der kleine Mond Phobos viele kurze Sonnenfinsternisse.
  • Forscher untersuchen die Mars-Sonnenfinsternisse mit Hilfe des Nasa-Landers „InSight“.
  • Dessen Seismometer reagiert auf die Sonnenfinsternis - was steckt dahinter?
dahinter scheint ein empfindliches Gerät zu stecken …
… Forschende der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) wollten herausfinden, ob eine Sonnenfinsternis auf dem Mars ähnliche Effekte auslöst wie auf der Erde - also ein Absinken der Temperatur und damit einhergehende Windböen. Dazu nutzten sie die Daten der Nasa-Mars-Sonde „InSight“. Wie die Forscher es erwartet hatten, registrierten die Solarzellen des Mars-Landers die Sonnenfinsternisse, die seit der Landung von „InSight“ an der Landestelle zu sehen waren.

Während einer Sonnenfinsternis sank die Sonneneinstrahlung auf die Solarzellen von „InSight“ um 30 Prozent. Die Wetterstation an Bord des Mars-Landers konnte keine Wind-Veränderungen wahrnehmen - dafür sorgten gleich zwei andere Instrumente für große Verblüffung: Das Magnetometer und das Seismometer maßen Effekte der Sonnenfinsternis.
Seismometer auf dem Mars sorgt für Verblüffung - Effekt der Sonnenfinsternis gemessen
Beim Magnetometer konnten sich die Forscher die Messung noch erklären: Der Stromabfall auf den Solarzellen könnte damit zu tun haben. Doch was hatte es mit der Messung des Seismometers auf sich? „Das Seismometer-Signal haben wir nicht erwartet, es ist eine Kuriosität“...

...
Durch die Sonnenfinsternis kippte das Seismometer auf dem Mars etwas in eine bestimmte Richtung - und zwar so minimal, dass es kaum vorstellbar ist: „Stellen Sie sich ein Fünffrankenstück vor und schieben Sie auf der einen Seite zwei Silberatome darunter“,

Als wahrscheinlichste Ursache für das Kippen haben die Forschenden etwas anderes ausgemacht: „Während der Finsternis kühlt sich der Boden ab. Er verformt sich ungleichmäßig und löst so die Neigung aus“, so Martin van Driel von der Gruppe für Seismologie und Wellenphysik. ...
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.237
Zustimmungen
1.256
Ort
Penzberg
Selfie? Nach Ein Selfie auf dem Weg zum Mars war die Kamera nach der Trennung separat unterwegs
… Es stieß eine kleine Digitalkamera aus, die an zwei gegenüberliegenden Seiten über ein Weitwinkelobjektiv verfügt. Jede Sekunde wird automatisch ein Foto geschossen, zur Sonde übertragen und von dort zur Erde gesendet. Dabei gelang es der ungesteuerten Kamera, Tianwen-1 zu fotografieren. ...
 
Thema:

Hinterm Mond gleich links: die derzeitigen Mars-Projekte

Hinterm Mond gleich links: die derzeitigen Mars-Projekte - Ähnliche Themen

  • Chinas Mondmission Chang'e 5

    Chinas Mondmission Chang'e 5: Inzwischen ist der beabsichtigte Starttermin bestätigt: Chang'e 5 mission has a launch date in Nov 24, 2020 - da können wir langsam mit einem...
  • Jupiter und seine Monde

    Jupiter und seine Monde: da gibt es zunehmend neue Entdeckungen, was einen Sammelthread rechtfertigen dürfte Forscher weisen Wasserdampf auf Jupiter-Mond Europa nach
  • Hinterm Mond gleich rechts: auf zur Venus

    Hinterm Mond gleich rechts: auf zur Venus: meint jedenfalls der deutsche Raumfahrtkonzern OHB als anregendes Ziel für die Europäer Suche nach möglichem Leben: "Wir Europäer sollten zur...
  • Auf "Arte": Die Eroberung des Mondes

    Auf "Arte": Die Eroberung des Mondes: Heute und morgen Abend zeigt Arte noch 2 Teile von der "Eroberung des Mondes" vor 50 Jahren. Geht von 20.15 bis 21.55. Gezeigt werden die...
  • MDR: Das heimliche Mondprogramm der Sowjets

    MDR: Das heimliche Mondprogramm der Sowjets: 22 Uhr, danach noch eine Doku mit Thema Sputnikschock. MDR Zeitreise | MDR.DE
  • Ähnliche Themen

    • Chinas Mondmission Chang'e 5

      Chinas Mondmission Chang'e 5: Inzwischen ist der beabsichtigte Starttermin bestätigt: Chang'e 5 mission has a launch date in Nov 24, 2020 - da können wir langsam mit einem...
    • Jupiter und seine Monde

      Jupiter und seine Monde: da gibt es zunehmend neue Entdeckungen, was einen Sammelthread rechtfertigen dürfte Forscher weisen Wasserdampf auf Jupiter-Mond Europa nach
    • Hinterm Mond gleich rechts: auf zur Venus

      Hinterm Mond gleich rechts: auf zur Venus: meint jedenfalls der deutsche Raumfahrtkonzern OHB als anregendes Ziel für die Europäer Suche nach möglichem Leben: "Wir Europäer sollten zur...
    • Auf "Arte": Die Eroberung des Mondes

      Auf "Arte": Die Eroberung des Mondes: Heute und morgen Abend zeigt Arte noch 2 Teile von der "Eroberung des Mondes" vor 50 Jahren. Geht von 20.15 bis 21.55. Gezeigt werden die...
    • MDR: Das heimliche Mondprogramm der Sowjets

      MDR: Das heimliche Mondprogramm der Sowjets: 22 Uhr, danach noch eine Doku mit Thema Sputnikschock. MDR Zeitreise | MDR.DE

    Sucheingaben

    mondlandungslge

    Oben