Hitzeschild Spaceshuttle

Diskutiere Hitzeschild Spaceshuttle im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Frage an die Experten zum Hitzeschild des Spaceshuttles: Die Befestigungspunkte des großen Treibstoff/O² Tanks befinden sich beim Shuttle ja am...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Chopper80, 30.04.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany
    Frage an die Experten zum Hitzeschild des Spaceshuttles:

    Die Befestigungspunkte des großen Treibstoff/O² Tanks befinden sich beim Shuttle ja am Hitzeschild. Nach dem Absprengen stellen sie doch einen Schwachpunkt beim Wiedereintritt dar, da dort keine "Kacheln" verklebt sind. Wie ist das konstruktiv gelöst?

    C80
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 manuma, 30.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2010
    manuma

    manuma Testpilot

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Dafür gibt es die sogenannten External Tank (ET) Umbilical Doors. Zwischen Shuttle und dem ET gibt es elektrische Verbindungen, dann die Treibstoffverbindungen und die strukturellen Verbindungen. Nachdem der ET abgetrennt wird, sind diese zunächst offen und werden dann zum Schutz vor der Hitze beim Reentry geschlossen.

    Links befindet sich der Liquid Hydrogen Umbilical und rechts der Liquid Oxygen Umbilical. Dies bedeutet, dass links die Anschlüsse für den Wasserstoff sind und rechts die Anschlüsse für den Sauerstoff. Jede Tür ist in etwa 50 Inch (1 Inch = 2,54 cm) groß. Die ET Umbilical Doors ist natürlich ebenso mit Hitzeschutzkacheln bedeckt.

    Die ET Umbilical Doors werden normalerweise in der Zeit zwischen MECO und dem OMS-2 Burn geschlossen. Die Schalter, über welche die Crew die Türen schließt, befinden sich am Panel R2. Allerdings kann der Computer das auch machen, bspw. bei einem RTLS- oder TAL-Abort, oder halt einfach so.

    Hier gibt es ein Foto einer ET Umbilical Door. Ich hoffe, dir damit weitergeholfen zu haben.

    Gruß ;)
     

    Anhänge:

    • Door.jpg
      Dateigröße:
      59,8 KB
      Aufrufe:
      251
    mcnoch gefällt das.
  4. #3 Chopper80, 01.05.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany
    Danke, so in etwa hatte ich mir das auch vorstellen können, habe aber bei diversen Videos etc. zumindest am vorderen Single-Befestigungspunkt nie eine solche Tür entdecken können. Ist dort auch eine Klappe vorhanden oder ist das dort, wo ja keine Kraftstoffleitungen verlaufen, anders gelöst?

    C80
     
  5. #4 Airtoair, 01.05.2010
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.053
    Ort:
    Schweiz
    Der vordere Befestigungspunkt wird nicht durch eine Klappe verschlossen. Stattdessen ist die unmittelbar umgebende Struktur thermisch isoliert und mit RCC-Panels verkleidet (also dem gleichen Material wie an Nase und Flügelvorderkanten), anstelle der sonst üblichen Siliziumkeramikkacheln.

    Auf diesem Bild, das während STS-114 aufgenommen wurde, kann man diese RCC-Panels um den Befestigungspunkt gut erkennen, da sie sich farblich doch sehr von den Kacheln unterscheiden.
    Der Bug des Orbiters liegt auf diesem Bild unten. Die beiden rechteckigen Klappen sind die Bugfahrwerksklappen. Der Befestigungspunkt liegt ja direkt hinter dem Bugfahrwerksschacht.

    (Photo Credit: NASA)
     

    Anhänge:

  6. #5 Airtoair, 01.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2010
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.053
    Ort:
    Schweiz
    Noch ein Bild von einer der "ET Umbilical Doors" im verschlossenen Zustand, ebenfalls von STS-114. Am oberen Bildrand kann man gut die Scharniere erkennen.
    Die Türen sind aus Beryllium und mit einer Wärmeisolierung und den üblichen Hitzeschutzkacheln verkleidet.
    Der Bug des Orbiters liegt hier links. Dies ist also die rechte (Steuerbord) Tür, die die Anschlüsse für den flüssigen Sauerstoff schützt.

    (Photo Credit: NASA)
     

    Anhänge:

  7. #6 Airtoair, 01.05.2010
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.053
    Ort:
    Schweiz
    Eine Grafik von der NASA, in der die Scharniere und Verriegelungen der Umbilical Doors zu sehen sind.
    Die Centerline Latches verriegeln die Türen im offenen Zustand, der Latch Mechanism nachdem sie geschlossen sind.

    (Grafik: NASA)
     

    Anhänge:

  8. #7 Airtoair, 01.05.2010
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.053
    Ort:
    Schweiz
    Grafik vom Schliessvorgang der Umbilical Doors. Hier sieht man auch die Position der Centerline Latches.

    (Grafik: NASA)
     

    Anhänge:

  9. #8 Airtoair, 01.05.2010
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.053
    Ort:
    Schweiz
    Zwei Grafiken aus dem "Shuttle Crew Operations Manual" (SCOM) der NASA, auf denen der elektromechanische Antrieb und eine der Centerline Latches noch besser zu sehen sind.

    Das SCOM kann man sich übrigens hier von der NASA-Website runterladen (1161 Seiten!): http://www.nasa.gov/centers/johnson/news/flightdatafiles/

    (Grafik: NASA)
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Chopper80, 01.05.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany

    Einen herzlichen Dank in die Schweiz. Nun sind alle meine offenen Fragen zu diesem Thema beantwortet...

    C80
     
  12. #10 Porter_Pilot, 01.05.2010
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    wieder was gelernt- danke an alle, die hier ihren Beitrag dazu geleistet haben!! :TOP:

    viele Grüße
    Alex
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Hitzeschild Spaceshuttle

Die Seite wird geladen...

Hitzeschild Spaceshuttle - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Spaceshuttle

    Fragen zum Spaceshuttle: Hallo zusammen! Mich würde interessieren wie das Spaceshuttle auf dem Starttisch befestigt wird. Der gesamte Verband (Shuttle, Tank, Booster)...
  2. Spaceshuttle Enterprise

    Spaceshuttle Enterprise: Hi zusammen Jetzt melde ich mich auch mal in einem Raumfahrt-Thread. Unter wissen.de wollte ich etwas mehr über die Space-Shuttles erfahren....
  3. Spaceshuttle: Starts verschoben

    Spaceshuttle: Starts verschoben: Die NASA verschiebt die nächsten Flüge STS-104 und STS-105 um mehrere Wochen, da es weiterhin Probleme mit dem kanadischen Roboterarm auf der ISS...