Holzerei der Rotex mit einer K-max

Diskutiere Holzerei der Rotex mit einer K-max im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Vergangenen Freitag holzte die Rotex-Helicopter AG ein Waldstück über der Kantonsstrasse in meinem Wohnort. Imposant ist die angenehme...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    Hallo

    Vergangenen Freitag holzte die Rotex-Helicopter AG ein Waldstück über der Kantonsstrasse in meinem Wohnort. Imposant ist die angenehme Geräuschkulisse des doch fast 3 Tonnen hievenden K-max - kein Vergleich zu einem "konventionellen" Heli. Imposant war auch das Geschaukel in der Luft - der Pilot muss wahrscheinlich früher mal zur See gefahren sein...:confused:
    Die extrem langsame Rotordrehzahl des K-max verlangte auch eine ruhige Fotohand...

    Hier ein paar Bilder vom Arbeitseinsatz.

    LG
    Markus
     

    Anhänge:

    • kmax1.jpg
      Dateigröße:
      111,4 KB
      Aufrufe:
      369
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    Arbeitsgelände
     

    Anhänge:

    • kmax2.jpg
      Dateigröße:
      95,4 KB
      Aufrufe:
      369
  4. #3 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    Die Waldmänner
     

    Anhänge:

    • kmax3.jpg
      Dateigröße:
      109,9 KB
      Aufrufe:
      369
  5. #4 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    6,5 Mio CHF Arbeitsgerät vor imposanter Kulisse
     

    Anhänge:

    • kmax4.jpg
      Dateigröße:
      112 KB
      Aufrufe:
      369
    foxlima, Porter_Pilot und Hunter Mk58 gefällt das.
  6. #5 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    Anhängen
     

    Anhänge:

    fliegers und muermel gefällt das.
  7. #6 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    Konzentration
     

    Anhänge:

    • kmax6.jpg
      Dateigröße:
      106,6 KB
      Aufrufe:
      371
  8. #7 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    ein wenig Geografie: K-max vor den Vorderglärnisch :)
     

    Anhänge:

    • kmax7.jpg
      Dateigröße:
      102,7 KB
      Aufrufe:
      371
  9. #8 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    abermals kommt ein neuer Baum
     

    Anhänge:

    • kmax8.jpg
      Dateigröße:
      90,8 KB
      Aufrufe:
      366
  10. #9 Sonnenzwerg, 26.10.2010
    Sonnenzwerg

    Sonnenzwerg Testpilot

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Elektro-Mechaniker
    Ort:
    Schwanden GL
    Tankstopp.
     

    Anhänge:

    • kmax9.jpg
      Dateigröße:
      102,5 KB
      Aufrufe:
      368
    langnase73 gefällt das.
  11. mariob

    mariob Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektrotechniker / Programmierer
    Ort:
    EDAJ
    Hallo,
    schöne Fotos von einer nicht ganz alltäglichen Maschine:TOP:.
    Auf dem letzten Foto ist rechts an der Nase eine Halterung wie für einen Spiegel zu erkennen, ist das vielleicht einer und wozu ist der gut?

    Gruß
    Mario
     
  12. #11 hubifreak, 26.10.2010
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Hi Mario,

    ja das ist ein Spiegel, damit der Pilot den Lasthaken, bzw. die Last unter sich auch im Blick hat.

    MfG

    Flo
     
  13. #12 SeaTiger, 26.10.2010
    SeaTiger

    SeaTiger Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    EDLF
    Im Beitrag ist dieser Spiegel noch besser zu erkennen.
    Und ich behaupte mal, dass der Pilot damit den Lasthaken/-geschirr (unmittelbar umterm Rumpf) beobachten kann.

    Beeindruckende Maschine auf jeden Fall :HOT:
     
  14. hoeggi

    hoeggi Berufspilot

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Bayern
    wie du siehst ;)
     

    Anhänge:

    TROLL gefällt das.
  15. Birdy

    Birdy Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Betriebsökonom
    Ort:
    nähe Payerne
    Schöne Bilder Sonnenzwerg.

    Den K-Max habe ich am Sonntag 24.10. um ca. 14:30 in Turtig (auf der Südseite der Kantonsstrasse) stehen sehen. Ich war auf der Durchreise und konnte deshalb kein (Beweis-)Foto machen.

    Gruss, Birdy
     
  16. Madboy

    Madboy Testpilot

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oftringen

    Hallo der spiegel ist da für das beobachten der Lasthaken beim überflug . da sie es nicht ab machem von einem jop zum andern . Der kommt sehr hoch manchmal bis zum heck hoch , ist aber nicht schlim hat ja kei heck rotor :-)
     
  17. #16 Porter_Pilot, 13.03.2011
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    klasse Bilder vom K-MAX beim "Holzen"!! :TOP:

    viele Grüße
    Alex
     
  18. #17 MiG-Admirer, 13.03.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.015
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Mächtig gewaltig !:HOT:
    Tolle Bilder ! :TOP:
     
  19. Falco

    Falco Testpilot

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    2.951
    Ort:
    München
    Rotorblattsteuerung beim K-Max

    Der K-Max hat meines Wissens keine Taumelscheiben. Die Steuerung wird durch "Flaps" an den Rotorblättern bewerkstelligt.
    Hat jemand nähere Informationen wie die Übetragung der Steuerung zu diesen Flaps funktioniert?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DDR-TES, 13.03.2011
    DDR-TES

    DDR-TES Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Deutschland
    Danke für das zeigen der Bilder Markus (aka Sonnenzwerg).
    Grad für mich (uns) Flachländer mal interessant und informativ, zumal über einen sehr seltenen Heli.

    @Falco
    Hab irgendwie und -wo mal gelesen, das dies in irgendeiner Art elektrisch geschehen soll.
    Kann mich für meine Aussage aber nicht verbürgen.

    Auch glaube ich, dass der Kamax keine Axialgelenke im herkömmlichen Sinne besitzt
    und die Steuerung über die Klappe und die Flexibilität, also Verdrehung des Blattes, realisiert wird.

    Aber hier hats noch (wissende) Mitglieder im Forum welche diese Frage sicher noch fundiert beantworten können und werden.
     
  22. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Köln
    Zur Steuerung habe ich vor geraumer Zeit mal diesen Link recherchiert. Nicht ganz einfach, aber augenscheinlich recht umfangreich.

    Gruß


    Uwe
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Holzerei der Rotex mit einer K-max