HomeBuildCockpit

Diskutiere HomeBuildCockpit im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Mal kurze Frage an Leutz hier: Hat jemand zufällig ein selbstgebautes Cockpit für Flusi's a'la Lock On oder F4? Ich stehe kurz vor dem Startschuß...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 AirStation.de, 30.07.2004
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Mal kurze Frage an Leutz hier: Hat jemand zufällig ein selbstgebautes Cockpit für Flusi's a'la Lock On oder F4? Ich stehe kurz vor dem Startschuß für meines, aber wollte vorher wenig Fehler machen und mich erst einmal gründlich informieren. Habe schon gute Tipss in Sachen PC Steuerungskarten aber es fängt ja mit der Zeichnung an und fehlen mir noch einiege Daten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    @ AirStation

    Meiner einer (F-16). Kann Dich bei spezifischen Fragen an die entsprechenden Experten weiterleiten.

    PS: Hatte Dir auch schon bei FlightXpress geantwortet, scheint aber verpufft zu sein! ;)
     
  4. #3 AirStation.de, 30.07.2004
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Hi!

    Hast du als Modell die F-16 Block 52 von Pegasus genommen? F-16 ist natürlich durch F4 sehr verbreitet. Ich hatte vor mein Cockpit für mehrere Flusis zu verwenden. zZ in erste Linie für Lock On. Da ich ein 'alter' Navy Fan bin und Jane's F/A-18 für mich das beste Spiel der Welt ist (leider nicht bis gar nicht mit einer solchen Fangemeinde wie F4) soll es 'eigentlich' eine F/A-18C werden. Eben weil es mehrere Fluzeugtypen darstellen soll, muss es eben für AA und AG geeignet sein. Aber an igend einen großen Bruder will man sich ja auch halten und deshalb F/A-18C. E hat zu viele MFDs und 'Uhren' sehen eben geiler aus.

    So mal nach ne Frage. Hast du dir einen Plan vorher gemacht (Zeichnung oder CAD Prog) oder hast du die XFlight so übernommen?
     
  5. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    @ Airstation

    Die Plände von Pegasus sind spitze, aber ich gebe Dir einen Tip: warte noch ein wenig, es riecht nämlich ganz so als ob er bald mit noch viel besserem Material aufwartet! :TOP:

    Mein Projekt ist eine Block 15, wegen der Originalteile (ist eben so ein langgehegter Traum), die für die höheren Blöcke nur sehr schwer und wenn, dann sehr teuer zu kriegen sind.

    Finde ich übrigens sehr gut, dass Du Dich als Navy-Fan outest! Da sind wir schon mal zu zweit... meine F-16A wird nämlich komplett auf NSAWC "gethemed"! ;)

    Wenn alles gut geht, haben wir mit FighterOps eines Tages die Softwarelösung die wir für die Pits brauchen - zumindest hat sich das Team dort vorgenommen, die grossen Themen der Cockpitbastler-Gemeinde umzusetzen, die da wären: vernetzte Rechner, Multi-Monitor, HUD, MFD,... Da die ganze Sache auf X-Plane basiert, ist schon einmal ein grosser Schritt getan, gerade was den Export und Import von Daten anbelangt! Schau mal auf www.fighterops.com in die Screenshot-Galerie (linkes MFD, "Recce" osä - sehr dämlich gemachte Navi!), das sollte Deine Wünsche nach einer F/A-18C befriedigen! :FFTeufel:
     
  6. #5 AirStation.de, 30.07.2004
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Outen? Die Leutz von der Air Force würden nie n Träger finden geschweige landen können :D

    FighterOps sieht wirklich sehr merkwürdig aus - fast wie ne private HP - Da soll man auch was zaheln für mehr Infos *lol das fängt ja gut an.

    Wie hast du nun deine Konstruktion projektiert?
     
  7. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Zugegebenermassen lässt die Aufmachung der Site nicht gerade hoffen, ich bin aber dennoch zuversichtlich. Was haben wir schon zu verlieren? ;)
    Das mit der zahlungspflichtigen Area51 haben einige ja nicht so positiv aufgenommen, ich finde es okay... wäre schön wenn sie es komplett offen gelassen hätten, aber ich verstehe die Gründe. Nu ja... und wenn es die Software dann eines Tages geben sollte, gibt's die $$ ja wieder zurück.

    Da ich eine konstruktionstechnische Niete bin, oder besser gesagt, in der Richtung ein unbeschriebenes Blatt, war ich um so erfreuter, als ich es schaffte, die Struktur eines echten F-16A Simulators zu erstehen, inkl. der echten Leiter. Damit habe ich jetzt ein kleines Platzproblem (~3,30m lang, hinten 1,80m breit auch fast so hoch... und ~450kg schwer (ohne irgendetwas drinnen)) aber um das kümmere ich mich erst beim nächsten Wohnungswechsel! ;)

    EDIT zum "outen": Na, zumindest ist das bei den virtuellen AFPiloten der Fall! ;)
     
  8. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Noch was: hast Du schon mal die Site des australischen F-18 Homepit-Bastlers besucht? Dummerweise ist sie seit einer Weile nicht mehr erreichbar, ein Bild kannst Du aber auch hier sehen (rechte Spalte "Brian McK....."): http://www.projectmagenta.com/products/fightermfd.html
     
  9. #8 AirStation.de, 30.07.2004
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Ich glaube der hat das F/A-18 Projekt auf gegeben und wollte doch lieber F-16 bauen. So stand es glaub ich auf der HP - weiß nicht mehr so genau.
     
  10. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    NEIN!!! Er gibt seine top gebaute F-18 auf, um sich eine Viper zu bauen??? :FFEEK:

    Bitte sag, dass das nicht wahr ist! Sein Sim war absolut super - der Sitz sah ja fast aus wie echt!!! :HOT
     
  11. #10 AirStation.de, 30.07.2004
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Hey, es gibt ja noch die Option, dass ich die HP verwechselt hatte und mich irre. Weiß nur das einer sein F/A-18 Projekt aufgegeben hatte um doch lieber ne F-16 zu bauen. Project Margenta kannte ich schon, man kommt ja nach ner weile durcheinder :) Die Teile da sind aber nun wirklich echt krass.

    Wie COOL ist das übrigens, dass du ne Simulaturstruktur ergattert hattest :cool: Wie hast du denn das Teil mit dem PC verbunden, EPIC?
     
  12. F-15E

    F-15E Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    LN
    Von sonem cockpit träum ich auch noch, es gibt ja tolle fertige F-16 Cockpits, aber ich möchte eine F-15E haben und dann mit WSO Cockpit. eins der vielen Probleme wird der ACES II Schleudersitz sein.
     
  13. #12 kodak, 31.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2004
    kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Dann hoffe ich mal, dass Du Dich geeirrt hast! Die Site war früher schon mal eine Zeit lang vom Netz, ich hoffe sie kommt bald wieder zurück. Einige seiner Bilder dürfte ich hier auf der Festplatte haben, wenn Du möchtest, kann ich sie Dir zumailen.
    Diese Project Magenta Software namens "Fighter MFD" wurde ursprünglich ja nur wegen des Filmes "Behind Enemy Lines" entwickelt, allerdings müssen die in dem Film eine andere Lösung für das HUD gehabt haben, denn das von PM ist schon recht mager.
    Für Bilder guckst Du hier:
    http://www.viperproject.info/trainerinbound.htm :D
    Das war das bisher wohl grösste und aufwändigste Tauschgeschäft meines Lebens! ;)

    Gebaut ist leider noch gar nichts, ich bin noch dabei, den restlichen Teilen nachzujagen (<20). Die EPIC werde ich eher nicht einsetzen, da es mitlerweile günstigere Lösungen gibt ("GammaRay" oder "Phidgets").
    Vor ein paar Jahren hätte ich auch jeden für verrückt erklärt, der mir gesagt hätte, dass ich diesen Traum eines Tages realisieren werde! An Deiner Stelle würde ich einfach mal am Ball bleiben! Ausrangierte Originalteile von der "E" zu bekommen ist momentan noch ziemlich schwer, doch wenn Du sorgsam planst und mit Originalmassen arbeitest, kannst Du Deine Replika-Teile nach und gegen echte Teile austauschen, wenn sie einmal verfügbar werden. Schau Dir mal an, was Gene-Buckle (http://www.f15sim.com) alles für sein F-15A/C Pit zusammentragen konnte!

    Wie lang wäre so ein F-15E Cockpit eigentlich? Müssten doch mindestens 4m sein, oder?
    Zugegeben, es ist nicht einfach. ABER - es gibt sie! Ende letzten Jahres war ein ACES aus einer F-15 auf eBay.com zu haben, mir wurde dieses Jahr einer aus der A-10 angeboten (hätte man "locker" in die F-15 Version umwandeln können), ein Freund bekam seinen für 500 EUR, weil der Vorbesitzer ins Ausland musste und das "Ding" nicht mitnehmen konnte... war zwar ein unreparierter Ausschutzsitz, doch so etwas lässt sich restaurieren (meiner hat eine F-16 auf dem Luftweg verlassen, der Pilot durfte ihn behalten, gab ihn an einen Bekannten, der hat ihn restauriert und dann durch Zufall einen weiteren "ejected seat" bekommen... das war mein Glück!). Etwas Ausdauer und Glück, und Du kommst früher oder später an einen ran! ;)
     
  14. F-15E

    F-15E Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    LN
    Ja Kodak ist alles nid neu, ABER ich bin nid der Cockpitbauer, mich scheisst das zusammensuchen an, ich werde wohl am Ende doch "nur" ein Viper Cockpit bauen, weil es mir einfach zu viel arbeit ist das mit der Strike Eagle. Der ACES II da müsste ich eben dann 2 Sitze haben, und eben das ist unmöglich, jedenfalls einen F-15 Sitz zu bekommen.
     
  15. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    @ F-15E

    Oh - glaub nicht, dass es wesentlich einfacher ist, die Teile für ein F-16 Cockpit zu bekommen, solltest Du O-Teile bevorzugen! :rolleyes:

    Wenn es schnell gehen soll, wären die Komplettkits von Aimsworth vielleicht was für Dich, oder später dann Realsimulator, doch da wird der Preis für ein schlüsselfertiges Cockpit in den Regionen eines Mittelklassewagens liegen, wenn ich das richtig abschätze.
     
  16. #15 AirStation.de, 31.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2004
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Also Kodak, geil ist das schon mit einem 'echten' Cockpit und O-Teile aber ich kann mir das erstens nicht leisten, zweitens fehlen mir die Connections, drittens kann ich wenig englisch und viertens will ich das Teil ja auch mal fertig haben. Fertig mal in "" aber wenigstens brauchbar. Was zu schrauben ist immer dran an son Ding, aber das ist ja auch gut so und macht spaß. Ich werd erst einmal ein normales Pit wie alle anderen bauen, wo Schalter und Taste nach originalen Bildern nachgebaut werden und dann über PC gut läuft. So weit muss man erst mal kommen.
    Das Prob was natürlich ist wenn man keine F-16 baut, ist dass es wenig Material gibt über F/A-18. Gebaut hat es noch keiner - das ist cool erschwärt die Realisierung aber.

    @F-15E
    Na du erst :D, mit WSO! kannst ja dann gar nicht alleine Fliegen. Da steckst du aber in eine Klemme wenn du nur wenig selber bauen willst/kannst aber nix kaufen willst und trotzdem das Ding so schnell wie möglich haben möchtest.
     
  17. #16 AirStation.de, 31.07.2004
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Seh grad das bei Fighter Ops ja nur die A-10 Thunderbolt II, F-15 C&E Eagle & F-16 C&D zu fliegen sein werden. MOM warum werden Navy Flugzeuge so vernachlässigt? Ich versteh das nicht, dass immer nur die selben Flugzeuge simuliert werden.
     
  18. #17 Erdferkel, 31.07.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Also A-10 Simulationen gibt es nunmal keine. LockOn versucht es, A-10 Silent Thunder und A-10 Cuba kann man nicht als Simulation zählen. Also ich als jemand der gerne CAS fliegt find es immer schön eine dimulierte A-10 zu sehen. Zu der Navy Simulation, naja, da gibt es jF-18, nicht überragend, aber was Naval Combat angeht die Referenz.
     
  19. #18 AirStation.de, 31.07.2004
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Jane's F/A-18 ist sehr realistisch aber grafisch weiter hinterm Mond und wie schon gesagt konnte es keine Community bilden fir Falcon obwohl es so realistisch schon von anfang an war. Vielleicht hat man sich da einfach auf Jane's verlassen und wurde letztendlich verlassen. :(
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Nene... die F-18 kommt! Wenn nicht in FighterOps, dann in NavalOps oder wie das Ding nochmal heissen soll! Geplant sind nämlich diverse Bausteine, die später ein grosses Ganzes ergeben!

    Was das Thema Homecockpit angeht - schau mal auf viperpits.org in der Rubrik "Progress Reports" (osä) nach dem Pit von "Marvin"!!! Da bekommst Du mal nen Eindruck, was sich im Eigenbau alles realisieren lässt! :HOT

    Bzgl. der F-18 Masse würde ich an Deiner Stelle mal Brian kontaktieren, seine Email-Adresse wird sicher irgendwo im Netz zu finden sein.
     
  22. F-15E

    F-15E Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    LN
    Airstation, ich hab nid gesagt ich will nix kaufen, aber das bauen ist das Problem, und bis man den mist zusammen hat. Immer die scheiss F-16 (sorry) aber das nervt langsam, es gibt soviel Cockpitkits, wieso kann man nid mal auch andere Flugzeuge als Kit anbieten, nur die Viper ?
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

HomeBuildCockpit