Horten Ho229 V3 1:48

Diskutiere Horten Ho229 V3 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Horten/Gotha Ho229 V3 Bausatz: Dragon Master Series, Ho229A-1 Flying Wing, 1:48 Idee zum Modell aus dem Buch: Horten Ho 229 Spirit of...

Moderatoren: AE
  1. #1 Aderlass, 23.12.2008
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Horten/Gotha Ho229 V3

    Bausatz: Dragon Master Series, Ho229A-1 Flying Wing, 1:48

    Idee zum Modell aus dem Buch: Horten Ho 229 Spirit of Thuringia, A.Shepelev u. H.Ottens, Classic Verlag
     

    Anhänge:

    Rapier gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aderlass, 23.12.2008
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Veränderungen am Basismodell:

    Verschliessen der Kanonen-Öffnungen

    Verlegen der Ring-Antenne auf die Oberseite des Modells

    Verlegen des Staurohrs Richtung Flügelspitze
     

    Anhänge:

  4. #3 Aderlass, 23.12.2008
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Lackierung:

    Die orginal V3 wurde nach Kriegsende unfertig montiert und unlackiert in die USA verbracht.

    Dort wurde das Flugzeug von den Amerikanern zu Ausstellungszwecken fertiggestellt und lackiert.

    Im Smithsonian Air and Space Museum Maryland blieb die V3 bis heute erhalten.

    Die V2, welche noch in Deutschland erprobt wurde, war unterschiedlichen Quellen nach in RLM02/RLM76(RLM65) oder RLM71/RLM76(RLM65) lackiert.

    Die V3 wurde ja von den Amerikanern selbst lackiert, nach Farbaufnahmen zu schliessen in RLM75/RLM65 (oder etwas in der Richtung).

    Welche Farbe die V2 wirklich hatte oder wie die V3 lackiert worden wäre, ist nicht 100% sicher.

    Ich habe mich für RLM75/RLM65 entschieden, einmal in der Hoffnung dass die Amerikaner autentisch nachlackiert haben (nein ich glaub das nicht wirklich) und weil mir die Mischung am besten gefällt.
     

    Anhänge:

    Warbird gefällt das.
  5. #4 Aderlass, 23.12.2008
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    So ist dieses Modell also ein "WAS WÄRE WENN MODELL" geworden.
     

    Anhänge:

  6. #5 Aderlass, 23.12.2008
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    ...
     

    Anhänge:

  7. Damage

    Damage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nurflügelhausen
    Wenn du mal kein Bedarf mehr an dem Modell hast ich hab noch Platz in meiner Vitrine ;) *klick*

    Schönes Modell nur leider nicht mehr In Produktion :(

    Gruß

    Jörg
     
  8. #7 Cherrylock, 23.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.448
    Ort:
    im Keller
    Einfach schön das Modell, sauber umgesetzt und auch die Bodenplatte ist eine Augenweide.

    Wir wollen mehr.:TOP:
     
  9. HSS

    HSS Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Schönes Modell und auch schön in Szene gesetzt. :TOP:
     
  10. #9 Friedarrr, 23.12.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.589
    Zustimmungen:
    1.681
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Es geht eben nichts über das Licht unter freiem Himmel!
    Das Modell ist sehr ordenlich gebaut, da ist nichts schief oder silbert, alle Achtung zu diesem Ergebnis (besondes wenn man weiß wie lange du erste ensthaften Modellbau betreibst...).
    So ein TableTop macht eben gleich was her, nur das Gras (die Sägespäne sind nicht das Gelbe vom Ei..) will mir nicht gefallen.
    Streugras vom Eisenbahnhändler aufgebracht mit einer Streudose (z.B. von Noch ca. 4 .-Euro) bringt da bessere Ergebnisse. Ggf. noch mit der Airbrush den Glanz "brechen". Ist bei denem Table Top immernoch möglich!:!:
     
  11. #10 Luft Moped, 23.12.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Toll geworden deine Horten:HOT::TOP:

    Gruß Severin
     
  12. #11 Silverneck 48, 23.12.2008
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ho229

    Hallo Aderlass,

    Dein Modell überzeugt mich in allen Aspekten; klasse Lackierung, schöne Details und prima in Szene gesetzt.

    MfG Silverneck
     
  13. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Schaut gut aus. Wenn ich jemals eine Ho229 bauen sollte dann nur in dem Zustand wie es sie wirklich gab. Ich bin absolut kein Freund von "What if".
    Was mir auch nicht so gefällt und was man leider immer wieder sieht sind diese silbernen Farbabplatzer direkt auf der Tarnbemalung. Nur was ist mit Grundierung? So ein Kratzer im Lack geht nur selten gleich bis aufs blanke Metall. Zuerst hat die eigentliche Farbe einen Kratzer, der irgendwie heller erscheint, dann kommt irgendwann die Grundierung und dann erst das blanke Blech;)
     
  14. #13 Friedarrr, 23.12.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.589
    Zustimmungen:
    1.681
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    Sören, nicht alle Flieger waren grundiert! ;)
     
  15. #14 Aderlass, 23.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2008
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Die orginale Ho229 V3 im Smithsonian Air and Space Museum.
     

    Anhänge:

  16. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Die Horten und das kleine Dio gefallen mir sehr gut.
    Die Farbgebung macht einen Prima Eindruck :TOP:
    Die geöffneten Triebwerkschächte gewähren tolle Einblicke !
    Die Bilder machen Freude.
    Anders als Sören bin ich ja ein bekannter "What if" Freund :D
    Deshalb wäre so eine Horten in im richtigen "Dienstanzug" auch was tolles :)
    Warum nicht z.B. im japanischen Kleidchen :TD:


    Hotte
     
  17. #16 Motschke, 26.12.2008
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Göttingen
    Wirklich schön! In jeder Hinsicht. :TOP:


    Mensch Hotte! Jetzt brauche ich noch 'ne Horten. :mad:


    ;)
     
  18. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg

    Und ne japanische wäre da erst der Anfang :!:
    Man denke auch an finnische, ungarische usw. :D
    Gerade bei What if Mühlen wie der Horten gibt es im Prinzip keine Grenzen.

    Hotte
     
  19. #18 Aderlass, 07.01.2009
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Ich danke allen "Beteiligten" für das entgegengebrachte Interesse, für Lob, Kritik und Tipps.:TD:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rechlin-lärz, 07.01.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Auch von mir ein großes Lob für diesen eher seltenen Flieger!

    Warum sollen die Farbabplatzungen bis auf das blanke Modell, und dazu in thermisch belasteten Bereichen, nicht stimmen? Wurde nicht gerade in den letzteren Kriegsjahren gerne auch auf Grundierung verzichtet?
    Allerdings sind die Abplatzungen meiner Meinung nach ein bisschen zu hell. Die Abplatzungen liegen in den Bereichen, wo der Abgasstrahl darüber streicht. Müssten die Abplatzungen und der verbliebene Lack dort nicht eher ein schmutziges, dunkleres Grau annehmen?

    VG

    rechlin-lärz
     
  22. #20 Aderlass, 08.01.2009
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Genau, Du sprichst mir aus der Seele !!

    Stimmt, da hast Du auch Recht.
    Auf dem Foto kommen die hellen Abplatzer grell raus, in der Realität sieht man sie nicht so gut.
    Hatte die Lackschäden zuerst in dunklerer Farbe, die hat man dann aber kaum gesehen...
    Aber leichte Abgasspuren wären bestimmt nicht falsch!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Horten Ho229 V3 1:48

Die Seite wird geladen...

Horten Ho229 V3 1:48 - Ähnliche Themen

  1. Horten Ho229 von Zoukei-Mura in 1/48!

    Horten Ho229 von Zoukei-Mura in 1/48!: Hallo Horten-Fans, nach neusten Informationen wird wohl demnächst die Horten im Massstab 1:48 auf den Markt geworfen. Dabei handelt es sich von...
  2. Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72

    Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72: Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72 Nach dem meinte Marius (bolleken96): Auch wenn du es vielleicht nicht so gerne hörst,...
  3. Rollout Horten IX in 1/32 von Zoukei-Mura

    Rollout Horten IX in 1/32 von Zoukei-Mura: Vorwort! Es sei mir erlaubt, vorab einige Anmerkungen zum gezeigten Modell zu machen. Dieses Modell habe ich bewußt als "Schnittmodell"...
  4. Horten Go 229 (1/72 - Revell)

    Horten Go 229 (1/72 - Revell): Hallo zusammen, ich konnte heute endlich mein 4tes Kit fertig stellen. Es wurde, wie die meisten Leute hier ja schon wissen, eine Horten Go...
  5. Horten IX - eine der "Wunderwaffen" von AH

    Horten IX - eine der "Wunderwaffen" von AH: So liebe Leute, da ich euch ja vielleicht schon etwas mit der Bausatzvorstellung angereizt habe, wollen wir mal in die Vollen gehen :D:! Um es...