Horten IVa – Czech Master Resin 1/72

Diskutiere Horten IVa – Czech Master Resin 1/72 im Segelflugzeuge Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das Cockpit hat außer Streben noch Bedienhebel, Schlauchleitungen (rötlich) und das Ausgleichsgefäß für das Variometer („Thermosflasche“, vergl...
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.382
Zustimmungen
13.377
Ort
BaWü
Das Cockpit hat außer Streben noch Bedienhebel, Schlauchleitungen (rötlich) und das Ausgleichsgefäß für das Variometer („Thermosflasche“, vergl. urigs Flohzirkus: Aus der Entwicklung der deutschen (Schul-) Segelflugzeuge) erhalten. Auch die Auflagen für Ellbogen und Kinn wurden gegenüber der Bausatzform etwas vergrößert.



Ein Kontrollblick von unten durch die Scheibe. Meine Vermutung, dass man in dem ganzen Chaos von den verbliebenen Schrammen im Glas nichts mehr sieht bestätigt sich. (@Swordfish: das ist der Vorteil, wenn sich vorher Abgründe auftun)



Nachdem ich auch noch die obere Scheibe befestigt habe, fehlt bloß noch die Abdeckung aus Alu. Damit diese Halt hat, habe ich aus einem schwarzen harten Filz Streifen geschnitten und in die Öffnung geklebt. Das hat gleich noch den Vorteil, dass die damit beklebten Flächen aussehen, als ob sie hohl wären (da der Filz wie ein matter Schatten wirkt).



Damit die Klappe bündig sitzt, habe ich sie beschwert.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.269
Zustimmungen
4.336
Ort
Much
Toll!
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.382
Zustimmungen
13.377
Ort
BaWü
Damit die Sperrholz-Beplankungen links und rechts der gewölbten Haube ebenfalls von vorne bis hinten nahtlos durchgehen, habe ich Papierstreifen mit Holzfurniermuster angefertigt. Diese werden doppelt aufgeleimt. Im Bereich des Cockpits ein Stückchen mit der weißen Seite nach oben, damit man von unten Holz sieht, wenn man ins Cockpit schaut, und dann nochmals im Ganzen mit der bedruckten Seite nach oben darüber.

Ich glaube, ich baue meine Modelle nicht um des Vorbilds Willen sondern nur darum, verschiedene Techniken auszuprobieren.



Vor dem Modell liegen schon mal die Bauteile für die vordere Kufe bereit. Nur die Kufe ist aus dem Bausatz, weil dieser entweder ein Radfahrwerk oder eine eingefahrene Kufe bietet. Ich wollte das Flugzeug auf die ausgefahrene Kufe stellen (nach der Landung) und das ansteckbare Kullerrad, das der Bausatz vorsieht, weglassen.



Für die zahlreichen Rahmen des Cockpits wollte ich silberne Decalstreifen verwenden. Die dünnsten, die ich mit Skalpell und Stahl-Lineal schneiden konnte, wurden bereits für die Bremsklappen verwendet. Fürs Cockpit hätten sie nochmals halb so breit sein müssen. Das ging nicht. Also habe ich der Einfachheit halber den silbernen Lackstift verwendet. Das ging zumindest sehr flott. Viel schmäler als die Streifen sind sie leider auch nicht geworden.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
9.382
Zustimmungen
13.377
Ort
BaWü
Fazit
  • dieser Bausatz enthält mindestens zwei Herausforderungen: die Bemalung und das Cockpit
  • beide sind hoch
  • wie immer bei meinen Modellen, habe ich mich da „ein wenig“ durchgemogelt, damit der Aufwand nicht zu groß wird
  • Cockpiteinrichtung und „Fahrwerk“ haben Eigenbau erfordert
  • im Vergleich zum Vorbild fällt mir als erstes auf, dass der gewölbte Teil der Kanzel nicht so hoch ist, wie er sein sollte
  • dieses Manko müsste mit einer komplett neu gebauten Haube behoben werden
  • bei den Cockpitstreben habe ich die Geduld verloren und diese kurzerhand mit dem Lackstift aufgemalt
  • das ist natürlich nicht empfehlenswert
  • mich stört das bisher beim Gesamteindruck aber weniger als die zu flache Haube
  • beim Fotografieren fällt auf, dass die Flügel in Spannweitenrichtung etwas „wellig“ sind
Hier ein Walkaround, der die zuletzt genannten Eindrücke nochmals bestätigt.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.421
Zustimmungen
13.097
Ort
Wasseramt
Wäre sehr schön, wenn da nicht die etwas vermurksten Cockpitstreben die Sicht des Piloten noch mehr behindern....:8:
 
Thema:

Horten IVa – Czech Master Resin 1/72

Horten IVa – Czech Master Resin 1/72 - Ähnliche Themen

  • Horten Ho 229 in 1:72

    Horten Ho 229 in 1:72: Mein neustes Flugzeug, der erste funktionfähige Nurflügel-Jet, die Horten Ho 229 :) Maßstab 1:72 von Revell.
  • Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72

    Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72: Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72 Nach dem meinte Marius (bolleken96): Auch wenn du es vielleicht nicht so gerne hörst...
  • Rollout Horten IX in 1/32 von Zoukei-Mura

    Rollout Horten IX in 1/32 von Zoukei-Mura: Vorwort! Es sei mir erlaubt, vorab einige Anmerkungen zum gezeigten Modell zu machen. Dieses Modell habe ich bewußt als "Schnittmodell"...
  • Horten Go 229 (1/72 - Revell)

    Horten Go 229 (1/72 - Revell): Hallo zusammen, ich konnte heute endlich mein 4tes Kit fertig stellen. Es wurde, wie die meisten Leute hier ja schon wissen, eine Horten Go...
  • Horten Ho229 von Zoukei-Mura in 1/48!

    Horten Ho229 von Zoukei-Mura in 1/48!: Hallo Horten-Fans, nach neusten Informationen wird wohl demnächst die Horten im Massstab 1:48 auf den Markt geworfen. Dabei handelt es sich von...
  • Ähnliche Themen

    • Horten Ho 229 in 1:72

      Horten Ho 229 in 1:72: Mein neustes Flugzeug, der erste funktionfähige Nurflügel-Jet, die Horten Ho 229 :) Maßstab 1:72 von Revell.
    • Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72

      Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72: Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72 Nach dem meinte Marius (bolleken96): Auch wenn du es vielleicht nicht so gerne hörst...
    • Rollout Horten IX in 1/32 von Zoukei-Mura

      Rollout Horten IX in 1/32 von Zoukei-Mura: Vorwort! Es sei mir erlaubt, vorab einige Anmerkungen zum gezeigten Modell zu machen. Dieses Modell habe ich bewußt als "Schnittmodell"...
    • Horten Go 229 (1/72 - Revell)

      Horten Go 229 (1/72 - Revell): Hallo zusammen, ich konnte heute endlich mein 4tes Kit fertig stellen. Es wurde, wie die meisten Leute hier ja schon wissen, eine Horten Go...
    • Horten Ho229 von Zoukei-Mura in 1/48!

      Horten Ho229 von Zoukei-Mura in 1/48!: Hallo Horten-Fans, nach neusten Informationen wird wohl demnächst die Horten im Massstab 1:48 auf den Markt geworfen. Dabei handelt es sich von...
    Oben