Hubschrauber Luftwaffe/HEER ?

Diskutiere Hubschrauber Luftwaffe/HEER ? im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo zusammen, gibt es irgendwie ein optisches Merkmal ob ein Hubschrauber der Russen zur Luftwaffe oder zum HEER gehört? Bei deutschen...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 TF-104G, 12.07.2012
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.122
    Zustimmungen:
    19.288
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,
    gibt es irgendwie ein optisches Merkmal ob ein Hubschrauber der Russen zur Luftwaffe oder zum HEER gehört?
    Bei deutschen Hubschraubern steht HEER im Heck und macht eine zugehörigkeit möglich, das selbe z.B bei den Engländern, Franzosen, Belgier (jetzt alle Luftwaffe). Oder ist das System wie z.B. bei den Niederländern, die Hubschrauber gehören alle der Luftwaffe und helfen dem HEER nur aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Büttner, 12.07.2012
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Seit einiger Zeit werden ja militärische Luftfahrzeuge mit einer RF-Registration versehen. Da soll es eine Systematik geben womit auch die eingangs gestellte Frage sicherlich beantwortbar wird wenn man zum einen weiß welche Nummernbereiche das sind und zum anderen sofern überhaupt noch Armeefliegerkräfte als solches existieren.
    Ansonsten müsste ich die Frage wohl leider mit nein beantworten.
     
  4. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.487
    Zustimmungen:
    36.310
    Ort:
    Franken
    Leider kann man nur über die Seriennummer der einzelnen Helis herausfinden ob sie zu den Armeefliegerkräften, Luftwaffe oder Marine gehören.
    Andrei Fomin hat dies mal in seinem Buch Su-27 Flanker Story geschrieben, dort hat er beschrieben wie sich die russischen c/n Serials zusammensetzen. Dazu kommt noch das Problem das es durchaus üblich ist, das einzelne Helis die die für die Armeefliegerkräfte geflogen sind zur Luftwaffe oder Marine hin und her geschoben werden. Somit wird es nochmals schwieriger einzelne Maschinen zuzuordnen.
     
  5. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    2.755
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Buxtehude
    Verstehe ich Dich richtig - ein bestimmtes Merkmal in der Seriennummer/Werknummer gibt Auskunft, ob die Maschine für Heer, Luftwaffe, Marine gebaut wurde? :headscratch:
     
  6. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.487
    Zustimmungen:
    36.310
    Ort:
    Franken

    Ja so meinte ich es inetwa.
    Nun ich leite dies von Andrei Fomin ab, er beschreibt dies für die Su-27, deshalb könnte ich mir vorstellen das die Russen wie auch die USA ein einheitliches Seriennummernsystem haben. Aber man möge mich bitte korregieren wem dem nicht so sein sollte.
     
  7. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    2.755
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Buxtehude
    Danke!
    Das hört sich interessant an, habe ich so noch nicht gehört - Fomin weiß aber eigentlich, was er schreibt, werde ich mich mal rein vertiefen.
     
  8. #7 AndreM1965, 13.07.2012
    AndreM1965

    AndreM1965 Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Spremberg
    Ich will hier nicht klugscheißen, aber das man aus der Seriennummer ableiten kann, welche Teilstreitkraft welches Muster bekam kann ich mir nicht vorstellen.
    Vielleicht wollte man ab den 1980-zigern so ein "Muster" einführen.
    Wenn man bedenkt, das einige Hersteller in mehreren Werken ihre Flugzeuge herstellen ließ, so ist das wohl schon ausgeschlossen. Ich habe mir mal die Werk- Seriennummern der Tu-22M und Tu-16 angeschaut und dort erkennt man nicht wo sie eingesetzt wurden.
    Außerdem kommt vielfach hinzu, das die Typen umgerüstet wurden, somit eine andere Aufgabe bekamen und teilweise zB. von den Luftstreitkräften zur Marine versetzt wurden.
    Was natürlich sein kann ist folgendes, zum Beispiel war der 1. Block einer Serienfertigung vorgesehen für die Marine, der zweite und dritte für die Luftverteidigung, der vierte für die Luftwaffe, der fünfte und secheste wieder für....
    Aber durch die Umrüstungen bzw. Modernisierungen der Flugzeuge/Hubschrauber und auch durch bestimmte Veränderungen in den jeweiligen Teilstreitkräften ist diese Varinate, wenn so geschehen, auch nicht mehr nachvollziehbar.
    Wenn also eine MiG-15 für die Marine hergestellt wurde, so flog dann ab den sechzigern bei der PWO oder WWS.
    Bei den Hubschraubern wird das wohl ebenso gewesen sein. Ursprünglich für die Luftwaffe hergestellt, dann wurde die Einheit aufgelöst und umformiert zu den strategischen Raketentruppen und somit war der Huschrauber in einer anderen Teilstreitkraft.
     
  9. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.487
    Zustimmungen:
    36.310
    Ort:
    Franken
    Ja klingt irgendwie einleuchtend.
     
  10. #9 Büttner, 14.07.2012
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Nicht das Du mich falsch verstanden hast. Ich meine expliziet die RF-Registration auf dem Seitenleitwerk. Man kann das gewissermaßen als Kennzeichen verstehen. Ich glaub zuerst hat man begonnen die russischen Su-24 auf der Krim so zu kennzeichnen. Dann soll es irgendeinen Erlass gegeben haben. Dort wurden Nummernblöcke zugeteilt, damit wird eine Zuordnung wohl möglich. Die russischen Foren müsste mit diesem Kram eigentlich voll sein.

    Aus Werk- bzw. Seriennummern kann man andere interessante Aspekte ableiten. Version, Baujahr, Produktionsumfang, Herstellerwerk ... war sicher so nie gedacht das man eines Tages so viele Informationen darin lesen kann.

    Grundsätzlich sollte man zwischen einer Seriennummer und einer Werknummer trennen. Zumeist handelt es sich grundsätzlich um die Werknummer. In wohl nur einem Fall gibt es zusätzlich eine Seriennummer, zumindest wurde es in der Mehrzahl noch nicht entdeckt.
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.487
    Zustimmungen:
    36.310
    Ort:
    Franken

    Hatte ich ganz vergessen das es auch noch die Werksnummern gibt.
     
  13. #11 Büttner, 15.07.2012
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Genau genommen gibt es NUR Werknummern, Seriennummern sind ganz selten.
    So Werknummern "verschlüsselt" sind kann man diese nur zur Identifzierung benutzen. So diese entschlüsselt wurden beinhalten diese mehr Aussagekraft. Ein sehr komplexes Thema ist das allerdings.

    Die eingangs gestellte Frage geht ja auch um eine mögliche äußerliche Unterscheidungsmöglichkeit. Und reiht sich wunderbar ein in ähnliche Fragen ob beispielsweise eine Bordnummer zur Zuordnung zu einer Einheit oder einem Verband taugt.

    Grundsätzlich zeigt sich hier wunderbar die damalige Geheimhaltung und Abschottung, mit deren Auswirkung wir alle auch heute noch zu kämpfen haben.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Hubschrauber Luftwaffe/HEER ?

Die Seite wird geladen...

Hubschrauber Luftwaffe/HEER ? - Ähnliche Themen

  1. Kleinhubschrauber bei Ravensburg abgestürzt

    Kleinhubschrauber bei Ravensburg abgestürzt: Bei Kißlegg, Kreis Ravensburg: Kleinhubschrauber abgestürzt | Baden-Württemberg | SWR Aktuell
  2. Hubschrauber zu verkaufen

    Hubschrauber zu verkaufen: Da in einem anderen Thread gerade nach aktuellen Bestandslisten der Polizei- und Rettungshubschrauber gefragt wurde: Beachtet bitte, die...
  3. Hubschrauber in Engelhartszell / OÖ abgestürzt

    Hubschrauber in Engelhartszell / OÖ abgestürzt: Beim Versuch einer Autorotationslandung nach Leistungsverlust ist heute 17.08. eine Schweizer 269C in Engelhartszell verunglückt. Hubschrauber in...
  4. 50 Jahre Notarzthubschrauber

    50 Jahre Notarzthubschrauber: Deutschland: Ein halbes Jahrhundert Notarzthubschrauber im Einsatz
  5. Rettungshubschrauber stürzte bei Großglockner ab

    Rettungshubschrauber stürzte bei Großglockner ab: Notarzt-Helikopter am Großglockner abgestürzt | Tiroler Tageszeitung Online - Nachrichten von jetzt!