Hubschrauber zu verkaufen

Diskutiere Hubschrauber zu verkaufen im Polizei und Bundesgrenzschutz Forum im Bereich Einsatz bei; Zum Anschauen in der Mediathek: Die Hubschrauber Cops | MDR.DE

Moderatoren: Skysurfer
  1. #61 klaus06, 05.01.2018
    klaus06

    klaus06 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    491
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Magdeburg
    Die BO war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten nicht mehr häufig im Einsatz und das Drehteam hatte auch wenig Interesse an ihr. Insofern glaube ich fast, das das Waschen der BO in der ersten Folge ihr einziger Auftritt bleiben wird.
    Innenaufnahmen gibt es demzufolge nur von den BK und der H145. Aber die sind auch ganz ordentlich.
    Also nächsten Donnerstag kommt der zweite Teil. Gucken!!!
     
    LFeldTom gefällt das.
  4. #63 boxkite, 05.01.2018
    boxkite

    boxkite Space Cadet

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    4.178
    Ort:
    Thüringen
    @GorBO, wie muß man sich "das Werden" des H145 in der letztendlichen Konfiguration vorstellen? Seid Ihr mit einem "Wunschzettel losgezogen"? Habt Ihr Euch von Polizeifliegern anderer Bundesländer beraten lassen? Oder gab es eine Art Katalog, der die Möglichkeiten auflistete, woraus Ihr dann ausgewählt habt? Wie läuft so etwas also ab?
     
  5. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Magdeburg
    Ja letztlich beginnt man mit einer Wunschliste. Die war bei uns durch dadurch definiert, das wir alle Fähigkeiten behalten sollten, die wir bis dahin hatten und das System sollte sowohl zukunftsfähig sein (Stichwort: Datenkommunikation oder Augmented Reality) und auch die Möglichkeit des Fähigkeitsaufwuchses bieten bspw. die Vorrüstung für eine Winde, so dass wir irgendwann auch die in unser Portfolio aufnehmen können.
    Aber man guckt natürlich auch parallel was möglich ist und was andere gefordert haben. So hatten wir bspw. die Ausschreibungsunterlagen von BW und NRW und haben die auf unsere Bedürfnisse abgestimmt und wir sind an verschiedene Anbieter von Missionsausstattung herangetreten und haben uns zeigen lassen, was aktuell oder in Kürze verfügbar ist.
    Airbus baut dann gegen entsprechende Bezahlung fast alles ein, was es gibt.

    Die endgültige Konfiguratrion wurde aber davon bestimmt, was im festgelegten Kostenrahmen lag. :wink2:
     
    LFeldTom gefällt das.
  6. #65 boxkite, 05.01.2018
    boxkite

    boxkite Space Cadet

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    4.178
    Ort:
    Thüringen
    Danke für den Einblick in die Rahmenbedingungen. Ich freue mich, daß wir im FF doch so einige Leute haben, die wirklich "dabei sind/waren" und nicht nur "Informationen" aus dritter Hand, also vom Hörensagen, verbreiten.
    Ich hoffe, Du bleibst dem FF noch viele Jahrzehnte treu :TOP: .
     
  7. #66 Sentinel R.1, 05.01.2018
    Sentinel R.1

    Sentinel R.1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    335
    Ort:
    N XFW
    Auch von mir vielen Dank für diesen spannenden Einblick!
    Ist Airbus Helicopters dann auch für die Zulassung der zusätzlichen Ausrüstung verantwortlich und stellt euch das dann in Rechnung? Sprich, muss man das in diesen Planungen mit berücksichtigen? Oder ist die meiste Ausrüstung schon zugelassen?
     
  8. #67 Spartacus, 05.01.2018
    Spartacus

    Spartacus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    300
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Braunschweig
    ;-) Knöppe nehmen die ja eher nicht ;-)

    Aber wie wirken sich die ganzen Einbauten denn auf die letzlich erreichbare Performance der Maschine aus? Werden Hot&High bzw. Zuladung erheblich beeinträchtigt, oder ist das alles noch so, dass Ihr ohne Einschränkungen klar kommt?

    Ich habe mir die erste Folge in der Mediathek jetzt angeschaut. Sehr schön. Tolle Bilder, nette Kommentare. Leider wenige fliegerische Details (die für mich als PPL-Hler noch interessant wären). Aber vielleicht kommt da ja noch was...
    Wir bleiben dran:-60:

    Spartacus
     
  9. #68 LFeldTom, 05.01.2018
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    535
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Ihr macht mit den neuen zweifellos einen großen Schritt nach vorne. Zur alten BO hab ich halt, wie du weißt, meine persönliche Bindung.

    Für die Öffentlichkeitsarbeit die du hier betreibst ein ausdrückliches Dankeschön !
     
  10. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Magdeburg
    Airbus Helicopters (AHD) hat eine ganze Reihe von Sonderausrüstung die bereits zugelassen ist, dafür bezahlt man dann eine Art Listenpreis. Das betrifft bspw. die gängigen Kamerasysteme und den Operator-Arbeitsplatz. Will man aber eine Kamera die noch nicht zugelassen ist, werden da ganz schnell Mondpreise genannt. Da weiß man schnell, das die das gar nicht wollen. Bei anderen Ausrüstungen muss der Kunde das entsprechende Teil sogar selbst bereit stellen, weil Airbus bspw. BOS-Funkgeräte gar nicht einkaufen kann. Die Einrüstung und Zulassung richtet sich dann danach, ob das schon für andere Kunden gemacht wurde. Um hier ein Beispiel zu nennen: Wir wollten eine Aktivhalterung für das BOS-Handfunkgerät haben, mussten die aber selbst bereit stellen. AHD kannte unsere Cradle noch nicht, hat sich dann die Spezifikationen geben lassen und uns dann einen Preis genannt, für den wir die nächsten 10 Jahre monatlich einen Ersatzakku kaufen können. Haben wir dann auch sein lassen.

    Wir sind mit der Leistung des Hubschraubers eigentlich zufrieden. Lehrgewicht ist bei ca. 2.200kg und MTOW ist 3.700kg (mit Einschränkungen sogaar 3.800kg). Da ist genug Luft für Kamerasystem und Scheinwerfer (2.400kg), 3x Crew (2.700kg), Volltanken (3.400kg) und zwei Passagiere. Dann brauche ich zwar Take Off Power um Out-Of-Ground-Effekt zu schweben, aber dafür ist sie schließlich da (übrigens 30min und wenn man einmal raus ist aus aus der Startleistung zählt die Zeit neu.) Wie es Hot and High aussieht, müsste ich jetzt die Charts befragen, spielt aber bei uns keine Rolle.
    Die Einmotorenleistung ist übrigens so gut, dass man bei ISA-Bedingungen mit MTOW immer noch VTOL fliegen kann und darf.

    Die Zielgruppe für die Serie ist übrigens das "normale" MDR-Publikum, also erwartet keine tiefgründigen Einsichten, wir haben uns auch immer um eine laiengerechte Sprache bemüht.

    @Skysurfer Vielleicht könnten wir den Faden umbenennen. Geht ja schon länger nicht mehr um den Verkauf unserer BO-105. Vielleicht "Polizeihubschrauberstaffel Sachsen-Anhalt"?
     
    Mataschke, Mucki, Buccaneer und 2 anderen gefällt das.
  11. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    437
    Ort:
    Erlangen
    Danke für die Einblicke, die wir hier im Forum von einem Insider erhalten!
     
  12. #71 Spartacus, 05.01.2018
    Spartacus

    Spartacus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    300
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Braunschweig
    Wenn*s im Sommer mal 40 Grad werden, vielleicht, aber hier in der Norddeutschen Tiefebene ist das mit High so eine Sache ;-)

    Die anderen Zahlen lesen sich ja ziemlich ordentlich.
    Ich bin mein Solo-Dreieck übrigens Hildesheim-Ballenstedt-Stendal-Hildesheim geflogen. Dabei dann von Ballenstedt über Bernburg und MAG schön an Magdeburg vorbei. Hab's aber nie geschafft, da mal auch zu landen.
    Jetzt fliege ich von Hodenhagen aus. Da ist Magdeburg für so eine H300 etwas weit...

    Spartacus
     
  13. #72 modelldoc, 01.02.2018
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    2.016
    Ort:
    daheim
    So, Doku-Serie ist durch.
    Habe mir die Zeit genommen, aufmerksam zuzuschauen, ist sonst eigentlich nicht so mein Sender.
    Gut gemacht und eure Arbeit, Daumen hoch, hoffe das das "Kameraproblem" ist nun gelöst.

    modelldoc
     
    GorBO gefällt das.
  14. #73 boxkite, 01.02.2018
    boxkite

    boxkite Space Cadet

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    4.178
    Ort:
    Thüringen
    @modelldoc war Augenblicke schneller, denn auch mich interessiert die Frage: Fliegt Ihr noch mit einer geliehenen oder inzwischen mit der reparierten, den Anfordernissen entsprechenden eigenen Kamera?
     
  15. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Magdeburg
    Ja, wir haben mittlerweile unser eigenes Kamerasystem zurück bekommen und arbeiten damit. Es entspricht noch nicht endgültig unseren Anforderungen, aber es läuft.
    Es ist tatsächlich besser als das Vorgängersystem das wir an den BKs fliegen, aber eben nicht der versprochene Zugewinn und vor allem nicht die vertraglich zugesicherte Leistung.
     
    seg15d und Helicopterfan222 gefällt das.
  16. #75 Mataschke, 02.02.2018
    Mataschke

    Mataschke Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    65
    Zwar OFFTopic,

    aber irgendwie kamen mir die Luftfahrzeuge sofort so "unheimlich" bekannt vor. Hab die Doku letze Woche unabhängig von diesem Thread in der Mediathek gesehen ... und wo ich jetzt heute wieder in den Thread gesehen habe und von dem Kamerasystem gelesen habe... :-)

    War sehr unterhaltsam , danke dafür und irgenwie ist mir jetzt sofort ein Gesicht Präsent bei @GorBO ;-)
     
  17. Phill

    Phill Flugschüler

    Dabei seit:
    19.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo in DE
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann hat die ausgeliehene Kamera euren Anforderungen zu 100% erfüllt und entsprach dem gleiche Modell wie eures? Wenn dem so ist, wo liegt eurer Meinung nach der Grund; Hard- oder Software?

    Sind die Vibrationen der T2 im Landeanflug die in die Zelle übertragen werden stärker als in der BK?
     
  18. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Magdeburg
    Das Leihsystem war besser als unseres, aber auch nicht 100%. Bei dem haben wir aber auch kein volles Testprogramm gefahren. Konnte man mit arbeiten. Und so in etwa ist unseres jetzt auch nach der dritten Garantieinstandsetzung (1. Airbus, 2. FLIR in UK, 3. FLIR in USA).
    Woran das jetzt liegt, weiß der Wind! Beim ersten Mal wurden Einstellungen auf Firmware-Level vorgenommen, um das Kamerasystem unserem Hubschrauber anzupassen. Beim zweiten Mal hieß es, mussten lockere Schrauben nachgezogen und Stellmotoren gewechselt werden. Was FLIR beim letzten Mal gemacht haben, verraten sie nicht. Wir bekommen es nicht mal mit, wenn sie Sensoren tauschen würden.

    Von den Vibrationen ist unsere Maschine eigentlich sehr ruhig, das haben auch die Kollegen aus Baden-Württemberg bestätigt. Die Vibrationen im Übergangsauftrieb sind bei der BK schon deutlich stärker, da wirkt sich die aktive Vibrationstilgung der H145 wohl positiv aus. Im normalen Reiseflug und im Hover unterscheiden sich die Muster nicht großartig. Aber wenn man das Vibrationstilgungssystem mal aus stellt oder es nicht richtig kalibriert ist, wird die 145 schnell unangenehm.
     
    Buccaneer und Helicopterfan222 gefällt das.
  19. #78 boxkite, 02.02.2018
    boxkite

    boxkite Space Cadet

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    4.178
    Ort:
    Thüringen
    Nochmals eine Frage zur Kamera. Hattet Ihr die Forderung nach den 2 km aufgestellt oder stand dieses Leistungsmerkmal so im Angebotskatalog und Ihr habt es daraufhin ausgewählt?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Magdeburg
    Die 2km stammen aus den Erfahrungen mit den Vorgängersystemen. Dieses schaffte bei uns einen guten Kilometer. Bei der Produktvorstellung durch FLIR und später auch durch Wescam wurden diese gefragt, ob die neuen Systeme mittlerweile mehr können und da kamen die "über 2km" zur Sprache. Daraufhin und um irgend ein überprüfbares Leistungsmerkmal zu haben, haben wir es genauso wie NRW und BW in den Forderungskatalog der Ausschreibungsunterlagen übernommen. Und Airbus hat zugesagt, das dieses Kriterium erfüllt wird.

    Letztlich geht es uns wirklich nicht um die Kennzeichenerkennung an sich. Falls FLIR jetzt eine Software entwickeln würde, die aus einem schlechten Bild immer noch das Kennzeichen extrahieren würde, wäre uns auch nicht geholfen. Aber irgendwas muss man ja fordern. Mit dem subjektiven Eindruck, dass das Kamerabild schlecht ist, lassen einen Airbus unf FLIR irgendwann abtreten.
     
    Helicopterfan222 und Sentinel R.1 gefällt das.
  22. #80 boxkite, 03.02.2018
    boxkite

    boxkite Space Cadet

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    4.178
    Ort:
    Thüringen
    Danke für den Einblick in die Abläufe, die zum Schluß zu einem den Wünschen und Anforderungen entsprechenden System führen sollen. Zwischen dem Angebot von "über 2 km" und dem tatsächlich erzielten Wert liegt dann doch ein "kleiner" Unterschied. Bleibt die Frage, warum der Hersteller den Mund so voll nimmt, obwohl er sich denken kann, daß der Betreiber dies dann auch einfordern und somit auf den Prüfstand bringen wird?

    Eurer Truppe jedenfalls immer einen guten Flug!
     
    Helicopterfan222 gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Hubschrauber zu verkaufen

Die Seite wird geladen...

Hubschrauber zu verkaufen - Ähnliche Themen

  1. Drohne kollidiert mit Hubschrauber über dem Verzasca-Staudamm, Schweiz

    Drohne kollidiert mit Hubschrauber über dem Verzasca-Staudamm, Schweiz: Helikopter kollidiert im Verzascatal mit Drohne Die dazu vorhandenen Artikel sind fest alle identisch. Mich wundert, dass der Hubschrauberpilot...
  2. Wien - Polizeihubschrauber kollidierte fast mit Drohne

    Wien - Polizeihubschrauber kollidierte fast mit Drohne: Den Drohnen-Piloten konnte man diesmal aber feststellen und festnehmen. Verantwortungsloser Drohnenpilot brachte Polizeihubschrauber beinahe zum...
  3. Erstflug Hubschrauber MSB 2 Nadija, Ukraine

    Erstflug Hubschrauber MSB 2 Nadija, Ukraine: Am 16.April hat die MSB 2 Nadija, ein auf Basis der Mi2 entwickelter Hubschrauber in der Ukraine seinen Erstflug absolviert. Helicopter MSB-2...
  4. Russischer Kampfhubschrauber stürzt in Ostsee

    Russischer Kampfhubschrauber stürzt in Ostsee: Zwei Piloten sterben, als ihr Hubschrauber in die Ostsee stürzt. Der Helikopter vom Typ Ka-29 gehörte zum russischen Militär und befand sich auf...
  5. Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne

    Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne: Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne Zu einem Beinahe-Zusammenstoß zwischen einem Rettungshubschrauber und einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden