Hubschrauberabsturz Flugtag Rossfeld/ Metzingen

Diskutiere Hubschrauberabsturz Flugtag Rossfeld/ Metzingen im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Hallo, wollte heute evtl hin, aber habe es gelassen. Vielleicht gut so. Laut Tagblatt.de kam es heute zu einem Absturz eines Hubschraubers....

Moderatoren: mcnoch
  1. HHS

    HHS Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    31
    Hallo,

    wollte heute evtl hin, aber habe es gelassen. Vielleicht gut so.

    Laut Tagblatt.de kam es heute zu einem Absturz eines Hubschraubers. Mehrere Verletzte, ein Toter laut aktuellen Pressebricht.
    Der Heli soll beim Start mit den Kufen hängen geblieben sein.

    Mehr Infos habe ich momentan noch keine...

    Quelle: Unglück beim Flugtag: Hubschrauber stürzt ab - Reutlingen - Schwäbisches Tagblatt Tübingen

    :-(

    Es handelt sich offenbar dem aktuellen Pressebild nach um eine private Ec120, kennung D-HALX.

    Nachrichten - Schwäbisches Tagblatt Tübingen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Charri, 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2012
    Charri

    Charri Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Reutlingen
    Hallo,

    War live vor Ort aber zum Glück nicht direkt am Ort des Geschens. Ich hab zuerst nur den knall gehört und dachte im ersten Moment da ist einer irgendwo gegen den Fels geknallt.

    Danach habe ich von einem anderen Zuschauer der davor stand ein Video gesehen das in etwa das bestätigt was den Hubschauer angeht. Ich habe allerdings nur gesehen wie er ca halben Meter über dem Boden schwebte und wohl in den Steigflug übergehen wollte und dann mit den kufen hängen blieb. Das Gelände ist sehr uneben und da kann man sich leicht verschätzen. Auf jeden Fall ist ein Pilotenfehler sehr wahrscheinlich.

    Durch kurze beobachtung von Reanimierungsmaßnahmen an einer Person hinter Sichtschutz und auch das genau der Ort an dem dieser Verletze lag noch 2h danach Sichtschutz hatte das Todesopfer wohl leider auch. Auch konnte man kurz sehen wie ein weißes Tuch angehoben wurde.

    Auf jeden ist mir im moment ganz anderes und werd erstmal eine Nacht drüber schlafen müssen.
     
  4. oelhai

    oelhai Berufspilot

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Butzbach
  5. #4 38saibot, 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2012
    38saibot

    38saibot Flugschüler

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    War auch dort und hab den Absturz live erlebt - leider. Aber zum Glück von der anderen Seite des Platzes.

    Es war ein merkwürdiger Unfall. Der Hubschrauber hob ab, schwebte auf der Stelle, vielleicht in 1-2m Höhe. Dann drehte er etwas auf der Stelle, sackte wieder etwas nach unten. Dann drehte er weiter nach rechts, verlor Höhe und dann hat die rechte Kufe im Gras eingehakt. Ob das ein Pilotenfehler war oder ein technisches Problem mag ich nicht zu bewerten. Dann kippt er auf die Seite, die Rotoren schlugen ins Gras ein. Die Splitter flogen explosionsartig durch die Gegend. Dann lag er da, die Tubinen liefen noch, im Cockpit hat sich jemand bewegt, kam aber nicht raus. Irgendwann gingen die Turbinen dann aus.

    Zwischen dem letzten Bild des fliegenden Helis und dem ersten Crash Bild liegen 4s. Hab mir jetzt ne Weile überlegt ob ich die Bilder zeigen soll oder nicht. Das ist ja so eine Sache. Aber da es ähnliche Bilder schon im Netz gibt...nunja. Hier ein paar meiner Bilder.


    http://www.t-braeuning.de/showjpgimg.php?src=/gallery/images/IMG_8816_800px.jpg

    http://www.t-braeuning.de/showjpgimg.php?src=/gallery/images/IMG_8817_800px.jpg

    http://www.t-braeuning.de/showjpgimg.php?src=/gallery/images/IMG_8819_800px.jpg

    http://www.t-braeuning.de/showjpgimg.php?src=/gallery/images/IMG_8840_800px.jpg

    http://www.t-braeuning.de/showjpgimg.php?src=/gallery/images/IMG_8845_800px.jpg
     
  6. ms1985

    ms1985 Flugschüler

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Ich war mitten drinnen und hatte ziemliches Glück, dass ich von keinen Teilen getroffen wurde.
    Es war schon ziemlich schrecklich. Es ging alles verdammt schnell, hab mich aber noch gebückt als die Rotoren aufgeschlagen sind. Die Menschen in der ersten Reihe hat es zum Teil getroffen.
    Einer lag blutend auf dem Boden und hat sich nicht mehr bewegt. Die Kinder/Familien sind schreiend richtung Klippe geflohen.
    Wollte eigentlich immer mal gerne in einem Hubschrauber mitfliegen, aber das hat sich jetzt für mich erledigt.
     
  7. Charri

    Charri Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Reutlingen
    Was ist eigentlich mit dem Piloten passiert? Durch den Sprechfunk, den man durch die Lautsprecherboxen gehört hat, hiess es zuerst der Pilot wäre schwer verletzt. Danach haben aber wiederum Leute berichtet das wohl 2 Personen aus dem Hubschrauber geklettert sind.

    Anweisung an den Piloten war auch über der Bahn nur Schweben, schnelle Überflüge nur neben dem Hang. Wir waren direkt neben einem Lautsprecher und man konnte da manchmal verstehen was über den Sprechfunk geredet wurde.
     
  8. #7 segelfli, 09.09.2012
    segelfli

    segelfli Flugschüler

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Dem der Hubschrauber gehörte und der Pilot sind nur leichtverletzt.
     
  9. ms1985

    ms1985 Flugschüler

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
  10. #9 HHS, 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2012
    HHS

    HHS Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    31
    Wenn ich richtig liege, gab es dort beim Fest noch nie einen Flugunfall....
    Traurig
     
  11. Charri

    Charri Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Reutlingen
    Bis jetzt noch nie und dann gleich so ein schwerer Unfall.
     
  12. HHS

    HHS Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    31
    Den Bildern nach schwebte er sehr nahe am Publikum.

    Vor zwei Jahren war das noch anders, da mahcte er seine Vorführng weiter vom Publikum weg....da stand ich an der Stelle, an der jetzt die Trümmerteile offenbar einschlugen.
     
  13. Charri

    Charri Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Reutlingen
    Ich gehe seit 2004 regeläßig dahin und ich stehe immer oben ca. wo die Rundflüge starten. Ist bisschen mehr Abseits und man sieht auch ganz gut.
     
  14. #13 tubr2000, 09.09.2012
    tubr2000

    tubr2000 Flugschüler

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tübingen
    Jeder Tote, Verletzte ist einer zu viel.
    Morgen fängt die Schule wieder an, möchte nicht wissen, wie viele Kinder (Eltern) heute kein Auge zubekommen.

    Habe die Bilder von >www.swp.de< etwas vergrößert.

    Wie es scheint, hat der Pilot das unebene Flugfeld nicht berücksichtigt.
    Ist auch ein Scheiß...
    Den Bildern nach hat er sich beim rückwärts Hovern mit der rechten Kuve hinten eingegraben.
    Auf den Bildern, ist sichtbar, wie die Kuve ein Grasbüschell herrausreißt.

    Der Rest ist bekannt....

    Gruß Tubr2000
     
  15. #14 HHS, 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2012
    HHS

    HHS Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    31
    Grasbüschel und die Feder der Kuve hinten kann man erkennen- insgesamt sieht es aus wie ein klassischer Dynamic Rollover.

    *traurig nick*
     
  16. Offi

    Offi Flugschüler

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @38saibot: Schon mal darüber nachgedacht, Deine Bilder der Polizei bzw der BFU zur Verfügung zu stellen? Man kann z.B. schön sehen daß der Passagier rechts vorne den Steuerknüppel in der Hand hält. Ist nie schlecht zu wissen, wer wann flog...

    VG Offi
     
  17. #16 born4fly, 10.09.2012
    born4fly

    born4fly Space Cadet

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Marburg
    Die Übergabe der Bilder an die örtlichen Stellen ist sicherlich richtig und ein guter Hinweis. Bzgl. des Steuerknüppels würde ich aber keine Schlüsse ziehen wollen, denn es zeigt nicht dass der Passagier (war er überhaupt einer, oder ggf. auch ein aktiver Pilot mit Zulassung?) tatsächlich fliegt. Es ist nicht zu sehen dass der Pilot seine Hände nicht am Steuer hat, deswegen kann es durchaus auch ein "mitfühlen" des Passagiers sein...
     
  18. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    662
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Werden Helis nicht sowieso grundsätzlich von dem rechten Sitz aus geflogen? D.h., der Pilot ist hier geflogen?
     
  19. Reisi

    Reisi Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Werkstattleiter JuBi Ratzeburg
    Ort:
    Eimsheim
    .... das hängt von der Rotordrehrichtung ab....

    Reisi
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. HHS

    HHS Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    31
    Nein, das ist falsch. Helikopter werden immer von rechts geflogen, unabhängig der Rotordrehrichtung.
    Ausnahme sind die EC130, sowie einzelne EC120 (wahlweise bei der Bestellung rechtes oder linkes Cockpitlayout). Hier kann man aber anhand des Cockpitlayouts aber erkennen, das der Heli von der rechjten Seite zu fliegen ist.

    Wie es letztendlich war, wird die BFU herausfinden.
     
  22. mama

    mama Flugschüler

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die EC 120 kann von beiden Seiten geflogen werden und Helis allgemein werden normalerweise von rechts geflogen. Das mit der Drehrichtung ist falsch.
    Egal wie, beide sind sehr erfahrene Helipiloten. Hier flog der Besitzer des Colibri. Er kennt das Roßfeld sehr gut und ist nicht das erste mal da.
    Meine Gedanken sind bei der Familie des Opfers und bei den Verletzten!
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Hubschrauberabsturz Flugtag Rossfeld/ Metzingen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. d-halx unfall

    ,
  2. lsv rossfeld unfall

    ,
  3. http:www.flugzeugforum.dethreads71376-Hubschrauberabsturz-Flugtag-Rossfeld-Metzingen

    ,
  4. rossfeld metzingen tödliche Flugshow
Die Seite wird geladen...

Hubschrauberabsturz Flugtag Rossfeld/ Metzingen - Ähnliche Themen

  1. Hubschrauberabsturz in Südtirol

    Hubschrauberabsturz in Südtirol: Wann hört das heute wieder auf? https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Toedlicher-Hubschrauberabsturz-in-Pfunders
  2. Zwei Tote bei Hubschrauberabsturz am Achensee

    Zwei Tote bei Hubschrauberabsturz am Achensee: Zitat ORF.at: Im Bereich Gramaialm nahe dem Achensee ist am Mittwoch gegen Mittag ein privater Hubschrauber abgestürzt. Zwei Menschen kamen...
  3. Hubschrauberabsturz in Japan

    Hubschrauberabsturz in Japan: https://www.hna.de/welt/nach-hubschrauberabsturz-in-japan-sind-drei-menschen-tot-geborgen-worden-zr-7478065.html
  4. 15.02.2017 Hubschrauberabsturz Saarmund

    15.02.2017 Hubschrauberabsturz Saarmund: Bei dem Absturz eines Hubschraubers auf dem Flugplatz Saarmunnd sind zwei Insassen schwer verletzt worden....
  5. Rettungshubschrauberabsturz in Italien

    Rettungshubschrauberabsturz in Italien: In der Region des von einer Lawine verschütteten Hotels in Italien ist heute ein Rettungshubschrauber mit 6 Personen an Bord abgestürzt. Dichter...