Hubschrauberfliegen beim Heer

Diskutiere Hubschrauberfliegen beim Heer im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; In letzter Zeit hör ich im Radio verstärkt Werbung für die Bundeswehr, Motto: Du willst fliegen, geh zum Bund. Ich spiele mit dem Gedanken, mich...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 17.2 sec, 29.03.2006
    17.2 sec

    17.2 sec Flugschüler

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wildeshausen
    In letzter Zeit hör ich im Radio verstärkt Werbung für die Bundeswehr, Motto: Du willst fliegen, geh zum Bund. Ich spiele mit dem Gedanken, mich zu bewerben. Besonders gerne würde ich Bo 105 / TIGER fliegen. Auf der anderen Seite frage ich mich natürlich wieso für diesen so genannten 'Traumberuf' überhaupt Werbung nötig ist? Hat der Traumberuf vielleicht einige Haken von Auslandseinsätzen abgesehen? :confused: Wie ist die Lage, wer kennt sich aus? Wer fliegt diese Muster und vor allem: Würde er sich sich nochmal dafür entscheiden?

    Dankbar für jeden Hinweis zeigt sich

    17,2 sec
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan Wachsmuth, 29.03.2006
    Stefan Wachsmuth

    Stefan Wachsmuth Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vellmar
    Hallo,

    sicherlich ist es ein Traumberuf. Aber leider sind die wenigsten dafür geeignet.

    Von 100 Bewerbern schafft es vieleicht 1er. Wenn überhaupt.
     
  4. #3 muermel, 29.03.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    Die Haken sind: Nur sehr wenige schaffen es von der Bewerbung überhaupt ins Cockpit, durch knappe Budgets bei der BW wird nicht sehr viel geflogen (Stunden) und die Verpflichtungszeit von 15 Jahren (Offizier).

    Nur um mal ein paar zu nennen....

    Nutz einfach mal die Suchfunktion (oben in der Navi-Leiste) um Informationen zu bekommen. :TOP:

    lg
     
  5. #4 SBraun77, 31.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2006
    SBraun77

    SBraun77 Sportflieger

    Dabei seit:
    28.03.2001
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Man trägt lindgrün
    Ort:
    Süddeutschland
    Hoi 17,2 sec

    Du scheinst ja gut informiert zu sein. :!: 17.2 sec dauert der Lauf eines LFK HOT bis er seine maximale Reichweite von 4000m erreicht hat.
    Zur Frage: Nein, ich würde es nicht noch einmal tun.
    Momentan gibt es auf der einen Seite zuviel Piloten beim Bund, nämlich Fachdienstoffiziere (die studieren nicht), auf der anderen Seite werden Truppenoffiziere (diese studieren vor ihrer Fliegerischen Verwendung) gesucht. Und als 'Fachdiener' kannst Du Dich ganz auch ganz schnell in einem Büro wiederfinden, was mit Deinem Berufziel wenig zu tun hat.
    Diese Situation wird sich zwar sicher absehbar wieder ändern (ganz einfach weil nicht genug Leute zu finden sind, die geistig und körperlich fit sind, Abitur haben und dann noch zur Bundeswehr wollen). Aber Du bist und bleibst Spielball irgendwelcher Planungskünstler.
    Betrachte zum anderen die politische Lage: Ein Einsatz wie der im Kongo hat mit deutschen Interessen nicht mehr das Geringste zu tun. Sei Dir also bewußt, dass Du als Soldat und Pilot zwar gut verdienst, aber eigentlich ein Söldner bist. Und dafür hast Du ein mieses Gehalt.
    Bleibst mir nur noch zu sagen: Such Dir was Beständigeres.

    MfG

    SBraun77
     
  6. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Auf der anderen Seite gibts auch genug Piloten, die Spass an ihrem Beruf haben.

    Informier Dich vorher genau, was Du willst.
    Und verlass Dich nicht ausschliesslich auf den Wehrdienstberater, sondern geh in die Geschwader, sprich mit Piloten.
    Hier im FF findest Du auch mehrere, mich eingeschlossen.
    Am besten wäre es, wenn Du spezifische Fragen stellst, die kriegst Du hier im FF garantiert ausschöpfend und mit genügend Fachkenntnis beantwortet.

    Gruss,

    Thomas
     
  7. #6 Army Aviator, 01.04.2006
    Army Aviator

    Army Aviator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    ich gebe SBraun77 recht, beim Heer ist die Situation alles andere als zufriedenstellend.
    Wem es in erster Linie um die Hubschrauberfliegerei geht, der sollte sich mal die Luftwaffe genauer anschauen.:!:

    Meiner Meinung nach bietet eine Laufbahn bei der Luftwaffe mehr Vorteile.
    Ich würde jederzeit wieder zur Bundeswehr gehen um zu fliegen, allerdings dann nicht mehr zum Heer :TD:
     
  8. #7 muermel, 02.04.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    Also ich hätte es wie Thone gemacht und wäre zur Marine gegangen. Wenn es denn geklappt hätte. So ein schicker Lynx hätte mir schon gefallen... :TD:

    lg
     
  9. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    :TOP: :TOP:

    Wobei ich ehrlich zugeben muss, die Bo105 interessierte mich auch, weniger wegen der Aufgabe, aber single pilot hat schon was.

    Thomas
     
  10. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Mein Tipp als Nichtflieger an einen (sehr) jungen Menschen mit Hang zur anspruchsvollen Helifliegerei und natürlich entsprechender Eignung wären diese Alternativen:

    Luftwaffe CSAR, im Aufbau, NH 90
    Marine, MH 90 (deshalb oben das "sehr" in Klammern) Seefliegerei
    Geheimtipp: Bundespolizei
     
  11. #10 DragonFighter, 02.04.2006
    DragonFighter

    DragonFighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich hätte auch Interesse an einer Laufbahn als (Hubschrauber)pilot. Leider sind die Anforderungen wirklich nicht gerade klein. Was für Qualifikationen werden denn eingefordert um in den kleinen Kreis der Piloten aufgenommen zu werden?

    Zur Zeit befinde ich mich in einer Ausbildung zum Bürokaufmann die ich höchstwahrscheinlich ohne Übernahme im August 2007 verlassen werde. Abitur habe ich leider nicht, hätte aber keine Probleme dies nachzuholen. :engel:

    Schon mit 10 war ich Luftfahrtfetischist und bin es immer noch! :FFTeufel:
     
  12. #11 Army Aviator, 02.04.2006
    Army Aviator

    Army Aviator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Deutschland
    @ Muermel & Thone

    Natürlich ist die Marine auch okay und der Sea Lynx ein schickes Gerät. :TOP: Für mich persönlich wären aber die wochenlangen Schiffsaufenthalte nix...:p
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 muermel, 02.04.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    @Theo
    Leider kann man sich bei der BPol nicht direkt für die Fliegerei bewerben. Aber wenn man denn Pilot bei der BPol geworden ist, kann ich mir kaum was besseres vorstellen. Modernes Gerät (momentan zumindest), gemessen an der BW sehr viele Flugstunden, evtl. sogar RTH-Einsätze, echte CPLH wird gemacht und das nach neuesten Richtilinien etc...

    @Army Aviator
    Man ist ja nicht das ganze Jahr aufem Schiff. Dafür fliegt man bei der Marine aber auch mehr als in den anderen TSK.

    @DragonFighter
    Die Anforderungen? Eigentlich schnell erklärt: OPZ schaffen, Stufe 2 in Fürsty schaffen und dann noch Stufe 3 in Bückeburg überstehen. Dann bist du schonmal für die Ausbildung gebucht. Aber in der Ausbildung kann ja auch noch einiges passieren. Nee im Ernst. Ich denke Thone kann die persönlichen Eigenschaften besser aufzählen. Ich habs ja leider auch nicht gepackt.

    lg
     
  15. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Moin.

    Da ist nicht viel aufzuzählen, und es wurde ja auch schon öfter hier im FF beschrieben, was man machen muss, um durch die verschiedenen Phasen zu kommen.

    Das Wichtigste ist meiner Meinung nach, dass man sich völlig dem verschreibt, was man gerade macht.
    Das heisst, das man unbegrenzt Zeit und Mühen investiert, auch wenn mehrere Dinge darunter leiden.
    So habe ich zB seit längerer Zeit eigentlich kein Zivilleben in dem Sinne mehr.

    Und eben das muss man sich vorher klar machen. Es ist keine Ausbildung wie irgendwo sonst, wo man von 8 bis 4 hingeht, und den Rest des Tages dann zu Hause so verbringt, wie man das möchte.

    Dafür erlebt und sieht man dann aber auch Dinge, die "normalen" Menschen verschlossen bleiben.
    Und ich möchte nicht tauschen...

    Gruss,

    Thomas
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Hubschrauberfliegen beim Heer

Die Seite wird geladen...

Hubschrauberfliegen beim Heer - Ähnliche Themen

  1. 16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim

    16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim: In Heppenheim ist heute eine LS7 beim Windenstart verunglückt. Der Pilot wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Zeitungen wurde "das Windensein zu...
  2. Lauter, plötzlicher Lärm beim Landeanflug

    Lauter, plötzlicher Lärm beim Landeanflug: Moin. Ich wohne seit 2 Jahren in Hamburg und mir fällt manchmal ein seltsames Geräusch auf. Ich höre und sehe das Flugzeug, und URPLÖTZLICH ist...
  3. 29.07.2017 - CAVOK Air, AN-74 Bird Strike beim Start

    29.07.2017 - CAVOK Air, AN-74 Bird Strike beim Start: Die "UR-CKC" von CAVOK Air ist heute beim Start in São Tomé in einen Schwarm Vögel geraten und dabei von der Bahn abgekommen. Das Flugzeug dürfte...
  4. 12.07.2017 Todesfall beim „Zaunsurfen“ am Flughafen Sint Maarten

    12.07.2017 Todesfall beim „Zaunsurfen“ am Flughafen Sint Maarten: Gestern ist eine Touristin beim "Zaunsurfen" tödlich verunglückt, als sie vom Strahl einer 737-800 mit dem Kopf gegen den Bordstein geschleudert...
  5. Fotografieren beim Red Bull Air Race am Lausitzring?

    Fotografieren beim Red Bull Air Race am Lausitzring?: Hallo zusammen :-) War jemand von euch schon mal bei einem Red Bull Air Race am Lausitzring und kann aus Fotografen-Sicht etwas darüber...