Huey fliegen?

Diskutiere Huey fliegen? im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hi zusammen, bin neu im Forum, fühle mich aber als Heli-Fan hier schon pudelwohl... Hatte kürzlich die Chance, in dem zum Heeresflieger...

Choctaw

Berufspilot
Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
58
Zustimmungen
0
Ort
nördlich vom schönen Heidelberg
Hi zusammen,

bin neu im Forum, fühle mich aber als Heli-Fan hier schon pudelwohl...

Hatte kürzlich die Chance, in dem zum Heeresflieger umgespritzten (ehemals belgischen) Sikorsky S-58 bzw. H-34 einen Rundflug zu machen (ein Foto mit alter Bemalung ist irgendwo auch im Forum zu sehen).

Jetzt wäre es mein größter Wunsch, einmal in einem Bell UH-1 Huey mitzufliegen. Bin total verrückt nach diesen Dingern. Hat jemand ne Ahnung, ob irgendwo in D (oder A, CH, NL...) Huey-Rundflüge angeboten werden? Bis die Bundeswehr ihre ausmustert und an private Betreiber verkauft hat, wird's wohl noch zu lange dauern...

Viele Grüße, Choctaw :engel:
 
#
Schau mal hier: Huey fliegen?. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jetranger

Jetranger

Berufspilot
Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
91
Zustimmungen
3
Ort
Rheinland-Pfalz
Hallo Choctaw,
also in Deutschland wirst Du da keine Chance haben (ausser Du hast spitzen Beziehungen zur Bundeswehr, wo man Dich mal in einer Original UH 1D mitfliegen lässt). Zivil ist eine original UH 1 D in Deutschland nicht zulassungsfähig, so dass diese Möglichkeit ausscheidet (anders in den USA).
 
K-Man

K-Man

Astronaut
Dabei seit
22.08.2003
Beiträge
4.838
Zustimmungen
1.617
Ort
Krefeld, NRW Germany
Hi,

ich habe mal einen Rundflug in Husum bei der Ausstellung "Unsere Luftwaffe" gemacht. Ich weiß aber nicht mehr, ob man den gewinnen konnte oder bezahlen musste. Vielleicht ergibt sich ja da mal die Möglichkeit...oder Du gehst zum Bund :FFTeufel: da bin ich auch schon Huey geflogen...

Gruß,
K-Man
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.701
Zustimmungen
3.554
Ort
mit Elbblick
Hab mal zwei Rundflüge gewonnen! Na ja, eigentlich musste ich schon was bezahlen. 10 Monate meines Lebens. Aber was macht man nicht alles ... :FFTeufel:
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.268
Zustimmungen
484
Ort
Berlin
K-Man schrieb:
Hi,

ich habe mal einen Rundflug in Husum bei der Ausstellung "Unsere Luftwaffe" gemacht. Ich weiß aber nicht mehr, ob man den gewinnen konnte oder bezahlen musste. Vielleicht ergibt sich ja da mal die Möglichkeit...oder Du gehst zum Bund :FFTeufel: da bin ich auch schon Huey geflogen...

Gruß,
K-Man
Ich bin leider beim Bund weder Huey noch CH 53 geflogen, obwohl uns (Jägertruppe) ein entsprechendes Angebot seitens der Heeresflieger vorlag uns doch zu unseren nächsten Truppenübungsplatzaufenthalt mitzunehmen, da das auf deren Weg lag -unserer KP Chef Hauptmann, das aber ablehnte - der Hauptmann war sowieso eine Spassbremse und konnte ein alles vermiesen, wenn es mal was gab was den Rekruten hätte Spass machen können :rolleyes:
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
K-Man schrieb:
ich habe mal einen Rundflug in Husum bei der Ausstellung "Unsere Luftwaffe" gemacht.
Solche Rundflüge macht die Bw m.W. nicht mehr, seit damals in Dortmund ein UH-1D bei genau so einem Rundflug abgestürzt ist
 
K-Man

K-Man

Astronaut
Dabei seit
22.08.2003
Beiträge
4.838
Zustimmungen
1.617
Ort
Krefeld, NRW Germany
Markus_P schrieb:
Solche Rundflüge macht die Bw m.W. nicht mehr, seit damals in Dortmund ein UH-1D bei genau so einem Rundflug abgestürzt ist
Hmm, Du meinst das bei der "You"? Ich wusste nicht, dass daruafhin die Rundflüge eingestellt wurden...dann musst Du Dich wohl nach einer anderen Möglichkeit umsehen 'Choctaw'...

Gruß,
K-Man
 

Hueypilot

Fluglehrer
Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
138
Zustimmungen
2
Ort
E
Versuchs doch mal bei der Argrarflug Helilift in Ahlen, ist zwar keine Huey direkt, aber ne 205er tut`s doch auch.... ;) ist doch im Grunde das gleiche... und bei 300ft Sinken und 80 Kt knallts auch mit der am Schönsten.... :D

MfG,
Björn
 

Rene_Helifly

Berufspilot
Dabei seit
23.09.2003
Beiträge
84
Zustimmungen
0
Ort
Reutlingen
wollt ich grád sagen, im Grunde is die 205er ja nix weiter als ne UH-1, zivile Variante halt. Die Unterschiede sind nicht sher groß und des Feeling dürft des gleiche sein ;)
 

uti

Space Cadet
Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
1.647
Zustimmungen
3.761
Ort
Bad Doberan
Markus_P schrieb:
Solche Rundflüge macht die Bw m.W. nicht mehr, seit damals in Dortmund ein UH-1D bei genau so einem Rundflug abgestürzt ist
Muß ich leider Recht geben. Die Nachricht hat uns in Bergen auf Rügen erreicht und wir Teilnehmer der Ausstellung waren nicht gerade begeistert, wegen dem Unfall und der Folgen. Seitdem dürfen Zivilisten überhaupt nicht mehr mitfliegen und Militärs nur in Ausnahmefällen.
Die Flüge waren jedesmal ein Erlebnis. :HOT
 

Choctaw

Berufspilot
Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
58
Zustimmungen
0
Ort
nördlich vom schönen Heidelberg
Danke Euch allen für die Hinweise...

Jetranger, dass UH-1Ds in Deutschland zivil nicht zugelassen werden, fand ich interessant... weisst Du warum? Die Maschinen wurden doch auch in D gebaut...
Muss die Bw etwa, wenn sie die Hueys ausmustert, diese entweder ins Ausland verkaufen oder an Museen verschenken?

Hueypilot, danke für den Hinweis zu Helilift in Ahlen. Klar darf es auch eine 205er sein. Ich fürchte nur, mein Budget würde dann ziemlich strapaziert werden (schätze so circa Euro 1,500 pro Stunde?). Für die Bw bin ich leider schon viiiel zu alt - war 1972 als Student in Ft Worth und habe nebenan in Arlington noch gesehen, wie die Slicks und Snakes für den Vietnamkrieg gebaut wurden... bin zwar dringesessen, aber leider nie mitgeflogen...

Grüsse, Choctaw :engel:

PS: Mein UH-1C "Surfer" (s. Bild) ist leider ein bisserl zu klein zum Fliegen...
 
Anhang anzeigen

Voyager

Guest
Das Problem ist wohl, dass es eine zivile Musterzulassung für die Bell UH-1D gibt mit entsprechenden Wartungsvorschriften. Die Bundeswehr UH-1D werden aber nicht danach gewartet. Das bedeutet es fehlen alle zivilen Wartungsnachweise für den gebrauchten Hubschrauber und deshalb bekommt man keine Zulassung.
In anderen Ländern kann man das durch eine Experimental-Zulassung umgehen, die es hier so nicht gibt. Die BO-105, die die Bundeswehr ausgemustert hat bekommt man hier aus dem gleichen Grund auch nicht zivil zugelassen.
Man mag mich korrigieren, wenn das nicht stimmt
 

Pennye9

Flugschüler
Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland
War da nicht mal was wegen der Triebwerke muss ein zivilzugelassener Heli nicht 2 haben ??? Die Systeme müssen doch heute min. 1redundant sein oder ???
 

Voyager

Guest
Pennye9 schrieb:
War da nicht mal was wegen der Triebwerke muss ein zivilzugelassener Heli nicht 2 haben ??? Die Systeme müssen doch heute min. 1redundant sein oder ???
Nur wenn er als Rettungshubschrauber fliegt. Sonst würde ja kein Bell 206 Jet Ranger, Ecureuil AS350, oder EC-120 mehr zivil zugelassen werden.
Die Ex-Bundeswehr BO-105 haben ja auch zwei Triebwerke und bekommen keine Zulassung.
 

Pennye9

Flugschüler
Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland
wieder was gelernt schwirrte halt noch so durch meinen Kopf :D
Naja wenn sie mich mit so ner Klapperkiste holen wollen wink ich sie weiter...
 

Rene_Helifly

Berufspilot
Dabei seit
23.09.2003
Beiträge
84
Zustimmungen
0
Ort
Reutlingen
Aber einen Moment mal....die Hueys vom BGS, das sind doch ebenfalls Bell UH-1D, keine 205er, aus der Lizenzserie von Dornier in Oberpfaffenhofen. Diese sind ebenfalls zivil zugelassen...oder war das nur möglich, weil diese Maschinen dann direkt an den BGS, also an einen "zivilen" Betreiber gingen und nie militärisch zugelassen waren?.....Also an dem Fakt, dass eine Maschine aus einer militärischen Serie stammt, kann das "nicht-zivil-zugelassen-werden" nicht liegen, scheint ehrer ne Pragrapehnfrage zusein: was mal militärisch war, kann nich zivil umgeschrieben und weitergeflogen werden....versteh ich des richtig?
 
muermel

muermel

Space Cadet
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
1.173
Zustimmungen
29
Ort
Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
das liegt bestimmt daran, das die Hueys beim BGS nach zivilen standards gewartet und das auchs so dokumentiert wurde. hier wurde ja schonmal vorher gesagt, das das mit dem militärischem gerät etwas anders aussieht und man bei der zulassung probs von seiten des LBA bekommt.

da die hueys vom BGS aber zivil zugelassen waren mussten sie auch nach zivilen regeln gewartet werden. von daher dürfte das in ordnung gehen.
der bgs arbeite ja auch nach den aktuellen JAR-Richtlinien und zwar in der ausbildung der pilote, der mechaniker und des gesamten werkstattbetriebes.

vlg
 

Voyager

Guest
muermel schrieb:
das liegt bestimmt daran, das die Hueys beim BGS nach zivilen standards gewartet und das auchs so dokumentiert wurde. hier wurde ja schonmal vorher gesagt, das das mit dem militärischem gerät etwas anders aussieht und man bei der zulassung probs von seiten des LBA bekommt.
So ist das wohl. Es gibt eine zivile Musterzulassung für den UH-1D in Deutschland, die Vorgaben für die Zulassung dieses Typs regelt. Die UH-1D des BGS waren danach immer schon zivil beim LBA zugelassen und unterlagen den entsprechenden zivilen Wartungsvorschriften. Die Maschinen können also mit "vollständigen Papieren" verkauft und auch wieder zugelassen werden.
Die Bundeswehr Maschinen können diese Nachweise nicht erbringen.
 
Theo

Theo

Astronaut
Dabei seit
01.03.2003
Beiträge
3.066
Zustimmungen
7.535
Ort
Ostküste
Ich denke dass muermel das sehr gut und schlüssig erklärt hat. Allerdings gibt es beim BGS/Bundespolizei bereits seit längerem keine UH-1D mehr. Die letzte ihrer Art flog mit der Kennung "D-HALA" letzmalig am 8.11.2001. Allerdings sind noch einige Bell 212 im Bestand, welche bekanntlich zweimotorig sind.
 
muermel

muermel

Space Cadet
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
1.173
Zustimmungen
29
Ort
Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
danke für die lorbeeren. hat das gespräch mit einem der mechaniker beim tag der offenen tür am 22.mai ja doch was gebracht.
warum kann ich mir mathe und bwl nicht so gut merken wie sowas :FFTeufel: ?

@ theo
wie lange sollen die 212er denn noch fliegen? laut aktueller FlugRevue sollen die ja auch duch neue EC 155 ersetzt werden in den nächsten jahren. aber bei der finanziellen lage ist das mit dem ersetzen wohl sone sache oder?

dabei haben die 212er sonen schönen "klopfersound" :TD:

wo fliegen eigentlich sonst noch 212er bell in deutschland rum? :?!

lg
 
Thema:

Huey fliegen?

Huey fliegen? - Ähnliche Themen

  • Suche 1:35 BELL UH-D HUEY

    Suche 1:35 BELL UH-D HUEY: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Modellbausatz einer BELL UH-1D oder Huey in 1:35 - am Liebsten die Bundeswehr-Version von...
  • Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann

    Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann: Der Bell UH-1 Huey ist auch bei mir ein eher oft gebautes Modell. Die B-Version (noch mit einem großen Fenster) in den Farben der australischen...
  • Will der Huey denn ewig fliegen?!

    Will der Huey denn ewig fliegen?!: Gute Nachrichten für Huey-Fans dieser Tage...
  • Bell 412 Twin Huey in 1:35, der auch fliegen kann

    Bell 412 Twin Huey in 1:35, der auch fliegen kann: Der Bell 412 Twin Huey ist das bisherige Ende der zivilen Entwicklung des meist gebauten Hubschraubers der Welt – Bell UH-1 Huey. Vierblatt, mehr...
  • Bell UH-1N (212) Twin Huey in 1:35, der auch fliegen kann

    Bell UH-1N (212) Twin Huey in 1:35, der auch fliegen kann: Der Bell UH-1 ist ein gern gebautes RC Modell. Die N-Version (mit 2 großen Fenstern und 2 Triebwerken) habe ich im Maßstab1:35 gebaut. Er fliegt...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    bell uh 1d fliegen

    ,

    huey fliegen

    ,

    uh-1h huey fliegen

    ,
    uh 1 d mieten
    , bell uh 1 flug mieten, bell uh 1d rundflüge, Bell uh 1d Flug buchen, chinook mitfliegen, rundflüge huey deutschland, uh 1 h Jury rundflug, huey helikopter deutschland rundflug, North Weald, mitfliegen mit h 34, Bell huey fliegen, rundflug mit bell uh, bell huey rundflug, huey flüge, Rundflug huey, huey
    Oben