Hughes (Boeing) AH-64A Apache in 1:32, der auch fliegen kann

Diskutiere Hughes (Boeing) AH-64A Apache in 1:32, der auch fliegen kann im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Der AH-64 Apache ist einer der bekanntesten Kampfhubschrauber der Welt. Er wird in unterschiedlichen Versionen in einigen Ländern geflogen und ist...

Moderatoren: AE
  1. #1 lupusprimus, 17.12.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Der AH-64 Apache ist einer der bekanntesten Kampfhubschrauber der Welt. Er wird in unterschiedlichen Versionen in einigen Ländern geflogen und ist an fast allen militärischen Konflikten beteiligt. Seine Klasse zeigt sich nicht nur durch seine ständige Weiterentwicklung sondern auch darin, daß bisher nicht ernsthaft nach einem Nachfoger gesucht wird.
     

    Anhänge:

    • img7.jpg
      Dateigröße:
      319,9 KB
      Aufrufe:
      6
    • 15.jpg
      Dateigröße:
      104,6 KB
      Aufrufe:
      7
    Grimmi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lupusprimus, 17.12.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Hughes (Boing) AH-64A Apache in 1:32, der auch fliegen kann

    Mein Model im Maßstab 1:32 flog bisher mit einer Mechanik auf der Basis des Walkera CB180, umgebaut auf 2 x Brushless und boardless (Spektrum). Ich habe ihn vor kurzem umgebaut auf wesentliche Teile des Blade 200SRX.
     

    Anhänge:

    • 06.jpg
      Dateigröße:
      100,5 KB
      Aufrufe:
      4
    • 14.jpg
      Dateigröße:
      100,8 KB
      Aufrufe:
      5
    flyer0852 gefällt das.
  4. #3 lupusprimus, 17.12.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Hughes (Boing) AH-64A Apache in 1:32, der auch fliegen kann

    Chassis, Zahnrad und Vierblattkopf sind vom Walkera 4F180, Akku, Steuerbaustein, Motore und Servos vom 200SRX, dazu 2 externe Regler (30A Dymond und 10A UBEC).
     

    Anhänge:

    • 20.jpg
      Dateigröße:
      172,3 KB
      Aufrufe:
      6
    • 21.jpg
      Dateigröße:
      693,4 KB
      Aufrufe:
      7
    Grimmi, Paddy_85 und flyer0852 gefällt das.
  5. #4 Paddy_85, 17.12.2015
    Paddy_85

    Paddy_85 Sportflieger

    Dabei seit:
    27.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Kaufmännischer Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hughes (Boing) AH-64A Apache in 1:32, der auch fliegen kann

    Also deine Umbauten gefallen mir extrem gut hab ja schon einige gesehen...:TOP:
     
  6. #5 lupusprimus, 17.12.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Was meinst Du mit "Umbauten"? Daß die alle fliegen können? Das ist ja das Geniale, daß man durch (hier z.B.) einen Plastbausatz im Hintergrund solche fliegbaren Modelle bauen kann. Und die Entwicklung der RC Hubschrauber in den letzten 5 Jahren war da natürlich auch sehr hilfreich. Vorher ging sowas gar nicht, weil es keine entsprechend großen Mechaniken (oder die wesentlichen Bauteile davon) gab, die in so was meist eher Kleines überhaupt rein paßten bzw. noch genug Kraft hatten, die auch sauber durch die Luft zu bewegen.
     
  7. #6 Paddy_85, 17.12.2015
    Paddy_85

    Paddy_85 Sportflieger

    Dabei seit:
    27.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Kaufmännischer Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Ja das meine ich ich ebend nen Plastikbausatz und nen RC Hubi zusammen zu fügen...schaut aus wie aus einem Guss bei dir...ja klar hat sich alles weiterentwickelt, ich denke da vorallem an die Größe oder schon alleine die Akkukapazität...das machts erst möglichh klar viele Faktoren..aber wollte ebend nur nen Lob und anerkennung aussprechen...:!::TOP:
     
  8. #7 lupusprimus, 17.12.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Man sieht ja an Deinen Modellen, daß Dir Hubschrauber nicht ganz so fern sind (wie den meisten im Plastmodellbau).
    Nur, damit hier nichts in den falschen Hals kommt: Das ist kein Plastmodell, daß da zum Fliegen gebracht wird. Ich greife bloß bei der Rumpfform-Erstellung ab und an auf Plastmodelle zurück.
     

    Anhänge:

    • 04.JPG
      Dateigröße:
      917,6 KB
      Aufrufe:
      5
    • B 92.JPG
      Dateigröße:
      914,3 KB
      Aufrufe:
      6
    Swiss und Viva Zapata gefällt das.
  9. #8 Paddy_85, 17.12.2015
    Paddy_85

    Paddy_85 Sportflieger

    Dabei seit:
    27.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Kaufmännischer Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Ahhhh okay dann hab ich das ganze falsch verstanden, Pardon, trotzdem Gefallen mir die Hubschrauber die Du baust sehr gut, da hab ich wohl etwas völlig falsch verstanden:tongue::FFEEK:
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lupusprimus, 18.12.2015
    lupusprimus

    lupusprimus Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Chemnitz
    Und ich freu mich auch über Deinen Gefallen an dieser Art von Scale-Helis.
    Die Rumpfschalen werden aus 0,2 oder 0,3 mm PET oder PVC tiefgezogen. Das wiegt 20 bis 30 % von einem Plasterumpf. Mit dem könnten einzelne Modellhelis (die stärkeren) wohl auch fliegen, aber gerade so. Gibt in der Sparte immer mal wieder Einen, der es mit Plaste versucht. Ergebnis ist fast immer das gleiche - lahme Ente.
     
  12. Swiss

    Swiss Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Schweiz
    Finde deine Modelle auch Klasse. Gerade die Flugaufnahmen sehen cool aus!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Hughes (Boeing) AH-64A Apache in 1:32, der auch fliegen kann

Die Seite wird geladen...

Hughes (Boeing) AH-64A Apache in 1:32, der auch fliegen kann - Ähnliche Themen

  1. Filmtip: "Jet Pilot" mit John Wayne von H.Hughes

    Filmtip: "Jet Pilot" mit John Wayne von H.Hughes: Obwohl die Dreharbeiten zu diesem Film bereits 1953 abgeschlossen waren, kam er erst 1957 in die Kinos, wegen der ständigen Überarbeitung von...
  2. Hughes OH-6A in 1:24, der auch fliegen kann

    Hughes OH-6A in 1:24, der auch fliegen kann: Der militärisch genutzte Hughes OH-6A Cayuse (kleines Seitenfenster, Vierblatt, V-Leitwerk) war der Ausgangspunkt der sehr erfolgreichen zivilen...
  3. Hughes 269 (Schweizer 300C) von der Calypso in 1:32, der auch fliegen kann

    Hughes 269 (Schweizer 300C) von der Calypso in 1:32, der auch fliegen kann: Auf dem Hughes 269 (später Schweizer 300C) fliegen 80% aller Hubschrauberpiloten überall auf der Welt mindestens ein paar Stunden während ihrer...
  4. Hughes / MD 500D in 1:24, der auch fliegen kann

    Hughes / MD 500D in 1:24, der auch fliegen kann: Der Hughes / MD 500 wird im RC Modellbau sehr oft gebaut. Mein Modell (der Name des ersten ist “Frosch”) eines MD 500D ist im Maßstab 1:24 gebaut...
  5. Zelle Hughes 500E für Filmaufnahmen gesucht

    Zelle Hughes 500E für Filmaufnahmen gesucht: Weiss jemand ao so etwas herumsteht - Zustand egal - wird für einen guten Preis gekauft... Gruss Lutz