Humbrol Decalfix und die Flecken danach

Diskutiere Humbrol Decalfix und die Flecken danach im Decals und Weichmacher Forum im Bereich Tips u. Tricks; Ich weiss, das Thema wurde schon mehrfach angerissen, aber trotz intensiver Forschung habe ich im Forum keine richtige Lösung finden können....

Moderatoren: AE
  1. #1 jabog38, 02.01.2009
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Ich weiss, das Thema wurde schon mehrfach angerissen, aber trotz intensiver Forschung habe ich im Forum keine richtige Lösung finden können.
    Meine Hunter habe ich mit Humbrolfarbe gebrusht, anschliessend mit Glanzklarlack versiegelt, alles auf Enamelbasis. Die Decals, insbesonders die
    relativ grossen Exemplare, habe ich grosszügig mit Decalfix behandelt,
    auch die Rumpfstellen bekamen mittels Pinsel vor dem Aufbringen eine gute Portion davon ab. Überschüssige Flüssigkeit habe ich mit einem Microfasertuch entfernt, danach das Ganze dann über Nacht trocknen lassen.

    Nun sind die weissen Flecken da, keine Lufteinschlüsse, es erinnert vielmehr ein bisschen an herauskristallisiertes Salz. Es müsste doch ein Mittel geben, mit dem man diese Flecken entfernen kann, ohne mechanische Hilfen anzuwenden wie beispielsweise Zahnstocher. An einem Teststück konnte ich auch feststellen, dass der anschliessende Überzug mit Klarlack nicht unbedingt eine Beseitigung der Flecken garantiert, und wenn der erstmal drauf ist, siehts übel aus.

    Wer weiss Rat und kann mir helfen?

    Vielen Dank und Grüsse aus Bocholt
    Albrecht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fkloppi, 02.01.2009
    fkloppi

    fkloppi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Bad Zwischenahn
    Hallo jabog38,

    Das Problem kenn ich.Ich habe Humbrol Decalfix selber ausbrobiert und hatte auch weisse Flecken,die ich schlecht entfernen konnte.Nach einigem rumexperimentieren hatte ich mit Autopolitur und einem Q-tip guten Erfolg.Probiere es doch mal so:Einen Tropfen Autopolitur (keinen Lackreiniger) auf den Q-Tip geben,gut in die Watte einarbeiten und vorsichtig die Flecken wegpolieren.Dabei möglichst die Decals nicht anpolieren.Hat bei mir relativ gut geklappt.Ich benutze seitdem Daco Decalsetting.Gibt es in kleinen Glasdosen in drei Konzentrationsstärken und wirkt auch als Weichmacher.

    Gruss fkloppi
     
  4. #3 Chickasaw, 02.01.2009
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Ganz früher habe ich dieses Zeug auch benutzt. Hatte auch die weißen Ränder, aber nie Probleme diese wegzubekommen.

    Da das aber schon mehrere Jahre her ist, weiß ich nicht mehr ganz genau, wie ich es gemacht habe. Aber sicher ist, ich habe keine Politur oder ein anderes Mittelchen benutzt.

    Ich möchte sogar behaupten, ich habe diese Ränder mit einem feuchten Haushaltskrepptuch abgewischt. Nun weiß ich aber gar nicht mehr, wie lange das Decalsetting getrocknet war. Es kann durchaus sein, dass ich es gleich entfernt habe, nachdem es aufgetreten ist (ca. 1-3 Stunden später).
     
  5. #4 jabog38, 02.01.2009
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Bei meinen Recherchen zu dem Thema ist mir aufgefallen, dass dieses Problem
    bei Decalfix wohl häufiger auftaucht, nur eine passende Lösung dazu konnte ich nicht auftreiben. Autopolitur wäre einen Versuch wert, aber diese enthält
    m.W. immer abrasive Elemente, und damit habe ich im jetzigen Baustadium dann doch ein Problem. Ich werde Decalfix künftig nicht mehr verwenden und
    mich nach Alternativen umsehen, danke schonmal für den Tipp bzgl. Daco Decalsetting. Vielleicht versuche ich es auch einfach mal mit Essigessenz...


    @Chickasaw

    Ich habe versucht, die Flecken mit einem Microfasertuch zu entfernen. Geklappt hat es nicht, ich hatte sogar den Eindruck, dass sich die Sache dadurch verschlimmerte. Mit abwischen ist da nix mehr zu wollen :mad:.....
     
  6. #5 jabog38, 02.01.2009
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    @fkloppi

    Habe mir soeben deine Noratlas angesehen, ganz dickes:TOP:
    Schöne Erinnerung: In Uetersen stand zu meiner BW - Zeit 1986 eine rum, die gleiche Kiste hat mir letztes Jahr in Gatow mit ihren Tragflächen guten Schutz vor einem heftigen Regenschauer gewährt :)
     
  7. #6 jabog38, 03.01.2009
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Nachdem ich meinen kompletten Giftschrank ausprobiert habe, hat´s schliesslich mit Revell- Airbrushclean funktioniert. Sparsam auf ein Q- Tip und die Stelle nur 1x kurz überstreichen, jedoch auf keinen Fall Decals damit bearbeiten. Die sind augenblicklich hinüber.

    Schönen Abend und Gruss aus Bocholt
    Albrecht
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: Humbrol Decalfix und die Flecken danach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. humbrol decal fix

    ,
  2. acryl klarlack humbrol weisse flecken

    ,
  3. humbrol decalfix

Die Seite wird geladen...

Humbrol Decalfix und die Flecken danach - Ähnliche Themen

  1. Suche Humbrol-Farben für WWII Flieger Sowjetunion !

    Suche Humbrol-Farben für WWII Flieger Sowjetunion !: Habe nun meine IL-10 von Kopro endlich begonnen zu bauen. Leider finde ich die angegebenen Farben nicht mehr. Genannt wurden Humbrol-Farben:...
  2. Probleme mit Acrylfarben von Humbrol

    Probleme mit Acrylfarben von Humbrol: Hallo zusammen, Ich wollte mein jetziges Enamel-Farbsortiment von Humbrol umstellen auf die Acrylfarben von Humbrol, aber leider stoße ich beim...
  3. Klarlack Humbrol

    Klarlack Humbrol: Habe meine F-16 der polnischen Luftwaffe fertig lackiert mit Farben von Tamiya und mit glänzendem Klarlack überzogen ebenfalls von Tamiya für die...
  4. Humbrol 30

    Humbrol 30: Humbrol 30 (ähnlicher Revell Farbton?) Hiho Kurze Frage: Kann mir jemand sagen welchen Revell Farbton ich für eine brit. Tempest Lackierung...
  5. Fenster mit Humbrol Clearfix ???

    Fenster mit Humbrol Clearfix ???: Hallo, Ich bin neu hier im Forum und wollte euch mal fragen, wie ich die Fenster bei meinem A380 machen soll? Wie verwende ich den Humbrol Leim?...