Hunter GB, Mk-58, J-4053 Tiger

Diskutiere Hunter GB, Mk-58, J-4053 Tiger im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo liebe Modellbauer. Heute starte ich einen BB der getigerten Hunter der schweizer Air Force aus dem Jahr 1973. Mit Fotos des Orginals sieht...

Moderatoren: AE
  1. #1 wernerair, 16.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hallo liebe Modellbauer.
    Heute starte ich einen BB der getigerten Hunter der schweizer Air Force aus dem Jahr 1973. Mit Fotos des Orginals sieht es wiedereinmal schlecht aus. Deswegen habe ich mal die Anleitung des Extra-Decal-Bogen abgelichtet, um Euch zu zeigen, wie das Modell mal aussehen soll.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wernerair, 16.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Zuerstmal muß ich mich Entschuldigen, das meine Hunter nicht zum gesetzten Thermin fertig geworden sind. Das hat nichts mit fehlender Lust zu tun, als vielmehr mit fehlender Zeit. Ich habe, wie im FF zu sehen war, andere angefangene Modelle fertiggebaut. Nun werde ich mich aber intensiv mit dem Thema beschäftigen. Ich hoffe mal es besteht noch interesse an den Hunter. Letztes Jahr wurdet ihr richtig verwöhnt, was die Hunter angeht.

    Los geht es, wie üblich mit dem Cockpit. Ich habe gleich bei meinen 3 Hunterbausätzen die Cockpits zusammengebaut. Der Grund dafür ist, wenn man einmal die Farbe in der Pistole hat...usw.. Aber keine Angst. Das wird nicht wie bei den MiG-21. Nur bei den Cockpits werde ich die 3 gleichzeitig bauen. Die Flieger selber, werde ich einer nach dem anderen bauen.
     

    Anhänge:

  4. #3 wernerair, 16.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Mit dem Bau begonnen habe ich Heute vor einer Woche. So kann ich Euch gleich einen Baufortschritt zeigen. Lackiert habe ich mit einem leicht aufgehellten anthrazit. Dann bemalt und gealtert. Alles mit Revell-Farben.
     

    Anhänge:

  5. #4 wernerair, 16.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Das fertig bemalte Cockpit habe ich Heute in den Rumpf eingesetzt.
     

    Anhänge:

  6. #5 wernerair, 16.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Die Rumpfseitenwände für alle 3 Hunter lackiert und gealtert.
     

    Anhänge:

  7. #6 wernerair, 16.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Auch die Sitze haben schon Farbe bekommen. Also bitte bei meinen anderen Hunter-BB nicht wundern, wenn es etwas schneller geht.
     

    Anhänge:

  8. #7 wernerair, 16.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Neben der vorderen Abdeckung am Cockpit haben auch das Rumpfendstück und das Triebwerk Farbe abbekommen.
     

    Anhänge:

  9. #8 wernerair, 16.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Am Wochenende habe ich schon an den Flügeln, den Stabilisatoren, dem Lufteinlauf und am Rumpf geklebt.
    Ich hoffe mal das ich ohne größere Probleme vorrankomme.
    Bis Morgen. MfG Gerald.
     

    Anhänge:

  10. #9 Tomcatfreak, 16.11.2009
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.172
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
  11. #10 Tomcatfreak, 16.11.2009
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.172
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Ein Bild konnte ich finden.

    Kannst Du nicht einen Doppelsitzer draus machen? Von dem gibt es massig Bilder :TD:
     
  12. #11 yan.kun0567, 16.11.2009
    yan.kun0567

    yan.kun0567 Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Das Instrumenten Panel ist der Wahnsinn... wer brauch da noch Photoätzteile? :eek:
     
  13. #12 airforce_michi, 17.11.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    3.324
    Ort:
    Private Idaho
    Yepp, Gerald! Das Panel sieht wirklich klasse aus... :TOP:
     
  14. #13 Augsburg Eagle, 17.11.2009
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.837
    Zustimmungen:
    38.317
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gehst du in Serie mit den Hunter, oder was?:D
     
  15. #14 frequent_flyer, 17.11.2009
    frequent_flyer

    frequent_flyer Sportflieger

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stutensee
    Ich als Modellbau-Lehrling hätte mal 'ne Frage: wie hast du denn die grauen Strukturen auf dem "dicken roten Instrument" (genauer kann ich's leider nicht beschreiben) rechts in der Mitte hingekriegt?

    Gruß
    frequent_flyer
     
  16. #15 wernerair, 17.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hallo zusammen.
    Da freu ich mich aber, das sich noch mehr für diesen Oldi interessieren. Zuerstmal Danke ich Euch für die lobenden Worte.:D
    In Serie?;) Ich hatte mich damals in meinem jugendlichen Leichtsinn zu zwei Hunter verpflichtet. Irgentwann in den letzten anderthalb Jahren ist dann noch eine dazugekommen und wegen "der Farbe in der Pistole" baue ich die gleich mit.
    Ich habe mich vor 3 Wochen erstmal durch alle Hunter-Themen im FF gearbeitet. Viele Fotos im Netz durchgesehen um gleich alle Fehler, die ich machen könnte, zu vermeiden.

    Heute habe ich erstmal viel Gewicht im Rumpfbug verstaut. Auf den weißen Zapfen kommen die zwei Muttern.
     

    Anhänge:

  17. #16 wernerair, 17.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Ja Orti, du hast Recht.:red: Aber bei dem was der "Intruder" mit seinem Fahrwerksschacht veranstalltet, habe ich mir gesagt,"Das schaust Du Dir erstmal an und wartest mit Deiner noch". Auch das verringern der Nasenbreite hätte ich nie gemacht, aber wenn man das so schön vorgeführt bekommt, kann man doch vieles übernehmen.

    Wenn beim Heimwerkern mal ein Bohrer stumpf wird oder bei Schrauben und Muttern das Gewinde hinüber ist, kommen solche Sachen sofort in eine Kiste und werden dann in Modelle eingearbeitet. So wie die runtergewirtschafteten Bits. Davon landen je zwei auf jeder Seite neben dem Cockpit.
     

    Anhänge:

  18. #17 wernerair, 17.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Gesichert werden sie mit Plastestegen. Die Mutter in der Mitte wird mit dem weißen Plastezapfen in den Schacht unter das Cockpit geschoben und verklebt.
     

    Anhänge:

  19. #18 wernerair, 17.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Kein Problem.
    Alle "Uhren" wurden mit schwarz/glänzent bemalt. Die anderen wurden mit weiß trockengemalt. Bei der roten Anzeige habe ich das gesammte innenleben mit rot ausgefüllt. Gleich im Anschluß mit einem Wattestäbchen, das in Revells Verdünner getunkt und im Putzlappen kurz abgetupft wurde, immer leicht drüber über die rote Farbe gestrichen. Da das rot noch frisch ist bleibt das am Stäbchen hängen. Das schwarz drunter hält länger durch, da es schon länger trocken ist. Aber nicht zu lange wischen, sonnst ist das schwarz auch weg und das Plaste Grau kommt zum Vorschein.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Als eingefleischte Hunterfan (habe auch noch drei Bausätze in der Kiste) schaue ich dir gerne auf die Finger.

    Das mit der Verpflichtung kenn ich. Ich habe auch noch einen Auftragshunter neben dem Basteltisch.
     
  22. #20 wernerair, 17.11.2009
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Da es immermal Fragen zum Bau gibt und auch "T.Rex" von den "fumeligen Intakes" sprach, werde ich mal meine Vorgehensweise darstellen. Mein Bauteil ist zwar schon fertig, aber ihr braucht immer nur auf das rote Klebeband achten.
    Als erstes habe ich das runde Teil zusammengeklebt.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Hunter GB, Mk-58, J-4053 Tiger

Die Seite wird geladen...

Hunter GB, Mk-58, J-4053 Tiger - Ähnliche Themen

  1. Hunter GB, Mk-58, J-4015 Schneehunter

    Hunter GB, Mk-58, J-4015 Schneehunter: Hallo. Ich eröffne Heute meine BB von einer schweizer Hunter, die mit einer Wintertarnung versehen wurde. Wie meistens bei mir, habe ich auch von...
  2. Fate is the Hunter

    Fate is the Hunter: Fate is the Hunter von Ernest Kellogg Gann, geboren am 13 Oktober 1910 in Lincoln, Nebraska. Gestorben mit 81 Jahren am 19. Dezember 1991. Sein...
  3. Hunterfest 2017, St. Stephan (CH)

    Hunterfest 2017, St. Stephan (CH): Ich möchte das Thema eröffnen mit ein paar Bildern vom Freitagmorgen. Geflogen sind Hunter Doppelsitzer und Vampire Doppelsitzer. Der Hunter...
  4. Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32

    Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32: Hallo, Wollte euch mal hier mein Modell vom Hunter aus dem wohlbekannten Revell Bausatz vorstellen. Den Bausatz hatte ich 2001 gekauft und...
  5. Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe

    Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe: Nach längerer Bauphase nun endlich bereit für den Rollout! Der elegante, einzigartige und ehrwürdige Brite der 36 Jahre lang im Dienste der...