Hunting Percivsal Jet Provost T.3 Airfix 1:72

Diskutiere Hunting Percivsal Jet Provost T.3 Airfix 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Nun baue ich mal diesen kleinen, knuffigen, britischen Trainingsjet. Der StĂŒlpkarton👍 beinhaltet drei graue Spritzlinge und einen mit...
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Nun baue ich mal diesen kleinen, knuffigen, britischen Trainingsjet. Der StĂŒlpkarton👍 beinhaltet drei graue Spritzlinge und einen mit Klarsichtteilen. Zudem gibt es einen Decalbogen mit Markierungen fĂŒr einen Trainer der RAF No.2 FTS Gayon, Warwickshire von 1967 (silbern) und fĂŒr die No.1 FTS in Linton-On-Ouse, North Yorkshire 1984 (weiß).
Die Teile sind fein graviert und gut detailliert.
Der Bauplan ist sehr gut dargestellt und es gibt ein Extrablatt mit Hinweisen zum Anbringen der Stencils.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Hier die Spritzlinge und das Decalblatt.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Hier die schwarz lackierte Cockpitwanne mit den angebauten Steuerelementen und dem Instrumentenbrett.
 
Anhang anzeigen
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Das Cockpit ist bereits in die rechte Rumpfschale eingebaut und es ist genĂŒgend Platz fĂŒr Bleigewichte gegen das Tailsitting vorhanden.
 
Anhang anzeigen
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Den Rumpf habe ich nun zusammen geklebt, minimal Spachtelmasse am Bug verwendet. Das Cockpit ist soweit fertig, durch das schwarz kann man leider kaum die Instrumente sehen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Ober- und Unterseite habe ich mit Revell 301 Seidenmatt weiß lackiert. Dann kommt Signalred von Humbrol fĂŒr die abgeklebten Bereiche am Rumpf und den Tiptanks. Die TragflĂ€chen und Höhenruder werden dann in Light Gray 76 von Revell lackiert. Der Blendschutz vor dem Cockpit wird mattschwarz und der Triebwerksauslaß metallfarben. Aber erstmal muss dass weiß durchtrocknen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
In Ermangelung an Signal Red von Humbrol habe ich die Farbe anhand einer Farbtabelle selbst angemischt. Hier wurde Karminrot 36 und Feuerrot 330 von Revell im VerhĂ€ltnis 75%/25% gemischt. Der Farbton passt, ich bin zufrieden. Unzufrieden bin ich mit dem Abkleben, da kommt immer wieder ein Farbnebel durch, den ich spĂ€ter retuschieren muss. So ist das Modellbauerleben🙈. Abber dat kriejen wir hin.😜
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
BeitrÀge
1.165
Zustimmungen
322
Ort
EDKP
Die JP ist ein wirklich schöner Kit, ich habe meine damals in der ersten, einfarbigen AusfĂŒhrung mit den Dayglo-Streifen gebaut. Da musste man nur aufpassen, dass die Decals trotz Weichmacher bei den ganz starken Rundungen (einmal um die TragflĂ€chenvorderkanten drum rum) nicht zerbröselten...
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
BeitrÀge
3.750
Zustimmungen
9.594
Ort
Wuppertal
(...) Unzufrieden bin ich mit dem Abkleben, da kommt immer wieder ein Farbnebel durch, den ich spÀter retuschieren muss. (...)
Das muss aber nicht sein. Auf den Bildern, die zuvor das abgeklebte Modell zeigen, ist schon zu erahnen, dass das Ergebnis dich nicht zufriedenstellen wird.
Ich hoffe, ich darf diese kleine Kritik anmerken und einen Tipp geben - ist nicht böse gemeint.

Ich kann nur empfehlen, fĂŒr hochwertiges Abdeckband wie Tamiya-Tape oder vergleichbar, in sehr dĂŒnne Streifen zu schneiden (max. 1-1,5 mm breit) und damit erstmal den zu schĂŒtzenden Bereich abzukleben. Das Band wĂŒrde ich immer mit einem Tuch oder Q-Tip andrĂŒcken, an Gravuren ggfs. mit einem Zahnstocher nachdrĂŒcken. Normales Malerkrepp dann fĂŒr den großflĂ€chigen Schutz. Dabei immer wieder kontrollieren, dass nirgends ein Spalt entsteht, denn da wo einer ist, kann Farbnebel eindringen.

P.S.: Das gemischte rot ist dir sehr gut gelungen.
 
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Konstruktive Kritik ist immer gut, danke bolleken96👍. Dann werde ich dass mit den dĂŒnnen Streifen ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Ich habe jetzt mit 1mm breitem Tape das Rot abgeklebt, so wie bolleken96 das vorgeschlagen hat. Das hat wunderbar funktioniert. Die Farben sind ausgebessert und zum Schluss Light Gray auf TragflÀchen und Höhenruder lackiert. Morgen kommt der schwarze Blendschutz drauf und noch was ausbessern. Dann ist die Lackierung fertig.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
BeitrÀge
2.204
Zustimmungen
4.977
Ort
ETNN/DĂŒren
Ich habe das weiß/rot korrigiert und dem Farbverlauf etwas mehr Schwung gegeben. Vergleiche mit Originalbildern haben mich dazu bewogen. So sieht es auch viel besser aus.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Hunting Percivsal Jet Provost T.3 Airfix 1:72

Hunting Percivsal Jet Provost T.3 Airfix 1:72 - Ähnliche Themen

  • 1/72 Hunting Percival Prince – Magna Models

    1/72 Hunting Percival Prince – Magna Models: Norboo ist schuld! Er hat mit seiner Shorts 330 meine Erinnerung an die zivile Props der Nachkriegszeit wieder belebt, dann noch das Foto des...
  • W2018BB - Hunting Percival Pembroke C.1 - Special Hobby 1:72

    W2018BB - Hunting Percival Pembroke C.1 - Special Hobby 1:72: Wehrte Kollegen, dann möchte ich gerne den Anfang machen. Nach langem Suchen haben ich mich mal wieder fĂŒr einen Limited-Run-Bausatz entschieden...
  • 1:72 Special Hobby, Hunting Percival P.66 Pembroke C. Mk. 54

    1:72 Special Hobby, Hunting Percival P.66 Pembroke C. Mk. 54: Die Percival Pembroke (P.66) war ein zweimotoriges Mehrzweckflugzeug aus britischer Produktion. Sie wurde von der Percival Aircraft Ltd. aus der...
  • Hunting Percival P.84 Jet Provost T.3A

    Hunting Percival P.84 Jet Provost T.3A: Hallo zusammen. Ich möchte euch gerne meine Airfix Jet Provost vorstellen, im Stammtisch hatte ich den Flieger ja schon kurz gezeigt. Der Kit...
  • *Hunting Percival Jet Provost T.3A Airfix 1/72 *

    *Hunting Percival Jet Provost T.3A Airfix 1/72 *: Hallo Bastelgemeinde, der Bausatz der Jet Provost ist noch recht frisch und so wie ich das mitkriege wird er schon krÀftig gebaut. Ich habe mir...
  • Ähnliche Themen

    Oben