Hustler

Diskutiere Hustler im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Es gibt viele Flugzeugtypen, die mich interessieren, aber es gibt nur wenige (neben meinem "Liebling" F-4), die mich wirklich faszinieren....

Moderatoren: gothic75
  1. n/a

    n/a Guest

    Es gibt viele Flugzeugtypen, die mich interessieren, aber es gibt nur wenige (neben meinem "Liebling" F-4), die mich wirklich faszinieren.

    Einer davon ist die Convair B-58 'Hustler' - ein wahrer technischer Leckerbissen.
    Man bedenke: entwickelt in den 50er Jahren, im Einsatz bis 1970!

    Foto: USAF
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ritter

    Ritter Testpilot

    Dabei seit:
    09.04.2001
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
  4. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Danke für den Link !

    Bei der Einsatzzeit sollte man aber bedenken das diese doch nicht allzulang war - 11 Jahre. Dann wurde ausgemustert. In dieser Zeit aber leistete der Typ beachtliches : die B- paar 58 hatten ca. 80% der geflogen Überschallzeit der Air Force erbracht !

    Als Modell liegt sie schon bei mir - mal sehen wann sie dran ist...
     
  5. uli72

    uli72 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Badbergen
    Die Hustler wurde nicht wegen mangelnder Leistung oder so ausgemustert.
    Die Einsatzkosten waren zu hoch.
    Gerne hätte ich mal eine B58 landen und starten gesehen und vor allem hören. Das muß eine tierische Geräuschkulisse gewesen sein.
    Man stelle sich 4 gleichzeitig startende F104 vor. Es sollte vielleicht auch erwähnt werden das die frühen Versionen des J79 Triebwerk z. B. im Landeanflug tierisch heulten, ein unvergessenes Geräusch bei kanadischen Starfightern und bei der RF4c. Diese Geräusche kenne ich noch aus eigener Erfahrung. Die deutschen J79 bei F104 und F4 waren nicht heulende Versionen.
     
  6. #5 phantommike, 07.05.2002
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    Auch die deutschen 104 flogen anfangs mit dem 11-A-Triebwerk mit dem markanten Heulton. Erst nach Umrüstung auf das J-1K war Schluß mit dem Lärm. Es gab da mal einen tollen Bundeswehr-Lehrfilm, als noch die alten Triebwerke eingebaut waren.
     
  7. Ritter

    Ritter Testpilot

    Dabei seit:
    09.04.2001
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
    Ebay-Benutzern ist die B-58 auch als langlebige Schimmelkultur bekannt:D
     
  8. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Dieser Heulton bei den F-104 .... kann das sein, dass die heute noch fliegenden italienischen F-104 den auch haben? Als ich im Herbst 2000 an einem Spottersday in Belgien war, da tönten die F-104 beim Landeanflug wie falsch gestimme Kirchenorgeln .....:D ... war irgendwie noch 'n geiler Sound ....
     
  9. #8 phantommike, 08.05.2002
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    Müsste dann eine TF gewesen sein, weil die sehr oft noch mit dem alten Triebwerk ausgerüstet sind. Dieses Triebwerk ist sehr leicht an der Schubdüse zu erkennen. Ich poste heute abend Bilder mit dem jeweiligen Unterschied, falls es jemand interessiert.
     
  10. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Ja, es waren TF-104 ... hier ein Bild davon:
     

    Anhänge:

    • f104.jpg
      Dateigröße:
      23,3 KB
      Aufrufe:
      429
  11. #10 phantommike, 08.05.2002
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    Wunderschönes Bild, da macht mir doch gleich die Arbeit doppelt so viel Spaß:p

    Danke
     
  12. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Bitteschön ... hab extra eines gepostet auf dem man die Schubdüse gut erkennt ..... ;)
     
  13. #12 wenkman, 18.03.2005
    wenkman

    wenkman Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.09.2001
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    18
    Ich gehe zwar davon aus, dass niemand hier jemals eine Hustler live gehört hat, aber hier mal eine grundsätzliche Frage:

    die deutschen Starfighter-J79 (MTU) waren "heulfrei", gebongt. Die amerikanischen Starfighter-J79 nicht.

    Stellt sich mir die Frage, ab welcher J79-Version hörte das "Heulen" auf? Die F-4 tut es ja nicht (mehr).

    Meint Ihr also, dass das mit dem "Heulen" nicht nur Starfighter-spezifisch war, sondern generell bis zu einer bestimmten Variante - also in jedem Fall noch B-58 - vorkam ???
     
  14. #13 A.G.I.L, 18.03.2005
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Das ist ja zum heulen... dieses heulen...

    ...und hier (50 Jahre Starfighter) kann mans sehr schön während der Überflüge hören - einfach geil! :TOP:
     
  15. #14 wenkman, 27.03.2005
    wenkman

    wenkman Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.09.2001
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    18
    Also, da von Euch nichts konstruktives mehr folgt, ist die Wahrheit für mich annalog http://www.916-starfighter.de/Q&A.htm , dass das Heulen NICHT bei der B-58 oder vergleichbaren Maschinen vorkam/vorkommt, sondern typisch für einige F-104-Varianten ist:

    1. What causes the "Howl"?
    It is actually the simple event of two differing airflows coming together and causing a whistle! The engine is surrounded with bypass air, some of which is coming from the engine air bypass flaps, and some is coming from generator access doors and aft fuselage suck-in panels. This bypass air is mixed with heated air coming from within the engine, which has been heated due to it having passed through the compressor and hot section. The result is a mixture of heated air, that which has passed through the engine, and cooler air, that which has passed around the engine, all of which is forced to be mixed when it encounters the convergent/divergent exhaust nozzle system. What we have is two airflows, one heated and faster from the engine, mixed with a slower and cooler airflow, from around the engine, forced out through the exhaust. The result is a whistle. Some call it a howl. What it really is, is J-79 installed in F-104, in operation. The howl is different in the 104 from the F-4 due to the differing amount of bypass airflow in the 104. The howl is also different in dash -19 and -J1K engines due to the differences in the convergent/divergent nozzle systems. It's still J-79, and we all love it.

    by Mike Vivian, former USAF F-104A to F-104G pilot, Luke IP and Luftwaffe Exchange pilot
     
  16. #15 Blueangel, 27.03.2005
    Blueangel

    Blueangel Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    1.724
    Ort:
    Langen
    Moin Leute, wollte mal fragen ob zufällig einer ein Foto von einer getarnten(sea :TOP: siehe Revell Modell) B-58 gibt. Die Zeichnung ist zwar gut aber ich hätte gern ein Foto von der Kiste :p
     
  17. #16 Toxic91, 27.03.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    ´Ne getarnte Hustler?
    Ich möchte sagen, die sind nur in Naturmetallt geflogen

    Und Tarnung hätte doch auch nich allzuviel Sinn gemacht bei ´ner Hustler
     
  18. #17 Tiphareth, 27.03.2005
    Tiphareth

    Tiphareth Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Manching
    @blueangel
    Kannst du die Zeichnung mal einscannen und posten, damit man eine Vorstellung bekommt, wie die Tarnung ausgesehen haben soll?
     
  19. #18 kosmodian, 27.03.2005
    kosmodian

    kosmodian Space Cadet

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    67
    Beruf:
    Konsument
    Ort:
    Bremen

    Ich glaube, wenn sie in Vietnam zum Einsatz gekommen wären, hätten sie eine "SEA" Tarnung bekommen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tiphareth, 27.03.2005
    Tiphareth

    Tiphareth Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Manching
  22. #20 Thunderbolt, 27.03.2005
    Thunderbolt

    Thunderbolt Space Cadet

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    So soll die getarnte Hustler ausgesehen haben (Auszug aus der Anleitung vom Fox One Decalbogen für die B-58) Es ist aber wohl ziemlich umstritten ob es diese Lackierung so wirklich gegeben hat.
     

    Anhänge:

Moderatoren: gothic75
Thema:

Hustler

Die Seite wird geladen...

Hustler - Ähnliche Themen

  1. B-58 Hustler von Academy

    B-58 Hustler von Academy: N'Abend zusammen, neben meiner schwerpunktmäßigen Slotcar-Bastelei war's mir zwischendrin wieder mal möglich, in den Mikro-Kosmos des 1:144er...
  2. B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ?

    B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ?: Hallo, ich habe eine Frage zur B-58 Hustler. 1967 hat die US Air Force experimentiert, ob man die B-58 Hustler in Vietman einsetzen (Projekt...
  3. B-58 Hustler

    B-58 Hustler: Meine B-58 Hustler wurde out of the box gebaut; auch die vorhandenen Decals kamen zur Anwendung. Als Metallfarbe benutzte ich Silber von Revell....
  4. B-58 Hustler in 1/144

    B-58 Hustler in 1/144: Genau wie das Original ist auch das Modell der B-58 ein faszinierendes Flugzeug. Meine Hustler sind nicht mehr ganz neu, glänzen aber immer noch -...
  5. 1/144 B-58 Hustler – Academy

    1/144 B-58 Hustler – Academy: B-58 bei Wiki. 48er Modell. Die 144er Hustler von Academy weist schöne, teilweise etwas kräftige, versenkte Details auf. Das Cockpit ist eher...