I-16 Rata Typ 10, Azur 1:32

Diskutiere I-16 Rata Typ 10, Azur 1:32 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hier meine kürzlich fertiggestellte I-16. Die Story dieser legendären Maschine dürfte bekannt sein! Dieser Kit ist jedoch nichts für Anfänger oder...

Moderatoren: AE
  1. #1 Grünherz, 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    Hier meine kürzlich fertiggestellte I-16. Die Story dieser legendären Maschine dürfte bekannt sein! Dieser Kit ist jedoch nichts für Anfänger oder Ungeduldige. Typisch tscheschischer Bausatz, grobschlächtig jedoch fein graviert und mit filigranen Resinteilen sowie exzelenten Fotoätzteilen.
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      47,5 KB
      Aufrufe:
      205
    TKaner gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toxic91, 01.04.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    Die Story dieser Legendären Maschine kenne ich nicht, könntest du kurz was dazu sagen?

    Achja:1, Bild sieht schon echt gut aus, ma sehen was noch kommt
     
  4. #3 Grünherz, 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    Weitere Bilder von meinem Model
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      44,6 KB
      Aufrufe:
      204
  5. #4 Grünherz, 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    aus anderer Perspektive
     

    Anhänge:

    • 13.jpg
      Dateigröße:
      30,1 KB
      Aufrufe:
      200
  6. #5 Grünherz, 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    Detailfotos zum Fahrwerk der Motorhaube usw.
     

    Anhänge:

    • 18.jpg
      Dateigröße:
      38,1 KB
      Aufrufe:
      199
  7. #6 Grünherz, 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    weitere Bilder
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      39,7 KB
      Aufrufe:
      198
  8. #7 Grünherz, 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    noch Detailfotos
     

    Anhänge:

    • 9.jpg
      Dateigröße:
      34,9 KB
      Aufrufe:
      197
  9. #8 Grünherz, 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    noch ein weiteres
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      33,7 KB
      Aufrufe:
      194
  10. #9 Grünherz, 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    noch eins
     

    Anhänge:

    • 14.jpg
      Dateigröße:
      36,6 KB
      Aufrufe:
      192
  11. #10 Grünherz, 01.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    Zuletzt noch eins von der anderen Seite.

    Als Farben verwendete ich Xtra Color RLM 80 für die Oberseite sowie RLM 65 für unten die den russischen Farbbildern die mir zur Verfügung standen recht nahe kommen.

    Ich hoffe euch gefällts! Gruss Grünherz
     

    Anhänge:

    • 19.jpg
      Dateigröße:
      27,1 KB
      Aufrufe:
      190
  12. #11 TKaner, 01.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2005
    TKaner

    TKaner Space Cadet

    Dabei seit:
    21.05.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mandelbachtal
    Na endlich ist sie da, richtig toll geworden vor allem die Motorhaube und der Schmutz an den Rädern. :TOP: :TOP:

    Gruß TKaner
     
  13. #12 Hackepeter, 01.04.2005
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    1A Modell :FFEEK: :FFEEK: !! Sieht extrem echt aus! :TOP:
     
  14. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    703
    Ort:
    Lünen / NRW
    Hallo Grünherz,

    die Rata ist zwar nicht mein Flieger, stehe mehr auf Jets, aber super gebaut.
    Wie hast Du nur die Motorverkleidung so hinbekommen?. :?!
    Sieht sehr realistisch aus. :TOP:

    Gruß Hajo
     
  15. #14 He177A-5, 01.04.2005
    He177A-5

    He177A-5 Guest

    Muss ich zustimmen, so realistisch abgenutzt sehen nicht viele Modelle aus (meine z.B. nicht ;) )
     
  16. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Die I-16 stammt aus dem haus Polikarpow. Polikarpow galt in den 30er Jahren als der "Nestor des sowj. Jagdflugzeugbaus". Von Ihm stammten u.a. solche erfolgreichen Fligzeuge wie die U-2 (Po-2), I-5, I-15 und I-153 - letztere gilt als eines der höchstentwickelten Doppeldeckerjagdflugzeuge.
    Die I-16 leitete international den modernen Jagdflugzeugbau ein :
    Sie war das erste freitragende Eindeckerjagdflugzeug mit Einziehfahrwerk.
    Ich zitire mich jetzt mal selbst - der Text von meiner HP zur I-16 :

    Der Prototyp TsKB - 12 flog im Dezember 133 zum ersten Mal. 1935 wurde die I-16/Typ1 in Dienst gestellt. Die I-16 hatte alles was den modernen Jäger der folgenden Jahre auszeichnete: unverstrebter, freitragender Eindecker sowie Einziehfahrwerk. Das kleine Flugzeug war kompromisslos um denM22/M25/ M-62 Sternmotor herumkonstruiert, was ihr ihr typisches gedrungenes Aussehen verlieh. Sie hatte für ihre Zeit überragende Flugleistungen die sie gegen die Japaner am Chalchin-Gol und gegen die Italiener und der deutschen Legion Condor im Spanienkrieg unter Beweis stellte. Leistungsmässig konnte sie noch mit den ersten Versionen der Me-109 mithalten. Nicht ganz unkompliziert war ihr Handling was Längsstabilität (durch die bullige Motorverkleidung verursacht) sowie das Einkurbeln des Fahrwerks betraf (diese Kurbelei zählte zu den berühmten Details der Maschine, nicht weniger als 44mal musste der Pilot die Kurbel drehen bis das Hauptfahrwerk vollständig eingefahren war). Auch die hohe Landegeschwindigkeit war ungewohnt. Aber die sowj. Piloten lernten mit der Zeit die in tausenden Exemplaren hergestellte Maschine zu beherrschen. Die I -16 war am Anfang des Krieges mit Deutschland das am meisten verfügbare Jagdflugzeug der Roten Luftwaffe - aber bereits veraltet. Mit den neuen Typen MiG-3, Jak-1 und LaGG-3 hatte die Sowjetunion weitaus bessere Eisen im Feuer, aber deren Serienproduktion war gerade erst angelaufen und musste nun auch erst noch weit nach den Osten verlagert werden (Übrigens eine der grössten militärwirtschaftlichen Meisterleistungen der Geschichte überhaupt). Also musste die I-16 zunächst die Hauptlast tragen - gegen die weitaus moderneren Me-109E und F. Was die kleine Maschine dabei technisch nicht konnte wogen ihre Piloten mit Finesse und Heldenmut aus. Erfolgreich praktizierten so manche ihrer Piloten den Rammstoss, was die robuste Maschine meistens besser vertrug als ihre Gegenspieler. Ab 1942/1943 aber übernahmen die neuen Jak's und LaGG's ihre Rolle und eroberten die Luftherrschaft zurück. Damit endete die Ära Polikarpows - aber sein Erbe trägt bis heute : Die beiden Konstrukteure Mikojan und Guerewitsch machten bei ihm ihre ersten Schritte und lernten sich hier kennen um das berühmte Kürzel "MiG" bis heute um die Welt zu tragen !

    Also, soviel von mir zum Vorbild ;)
     
  17. #16 Grünherz, 01.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2005
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    I-16 Rata

    Hallo Arne!,mit dem legendären Flugzeug meinte ich nicht die von mir speziell gebaute Maschine, sondern die I-16 Rata im Allgemeinen.Mit dem Bericht zur Geschichte dieses Flugzeuges hast Du mir schon freundlicherweise vorgegriffen.
    VIELEN DANK AUCH DAFÜR!!!! :TOP:




    GRUSS GRÜNHERZ


    Übrigens: Ich hab mir Deine Modellbauseite angesehen!!!! Toller Modellbau,gefällt mir sehr GUT!!!
     
  18. #17 Friedarrr, 01.04.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ganz groß und doch so klein!
    Schöne Ratte, die Alterung kommt gut rüber!

    Gruß nach St. Inwerd
     
  19. #18 quarter, 02.04.2005
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Lecker, zwar bin ich kein bekennender "Russenfliegerfan" aber die Rata hat was!
    Insbesondere die bereits angesprochenen Alterungseffekte im Bereich der Haube und die Verwitterung im Lack des Rumpfes lassen das Modell sehr realistisch aussehen.
    Auch die Form und Art der Bodenplatte ist dir gelungen.
    Hut ab vor soclh einen brillianten Modell! :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. yy330

    yy330 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Löwenberg
    Haste schön gebaut -sieht toll aus -gibts nicht noch einen Piloten dafür sieht
    bischen leblos aud Dein Diorama - von mit für den Flieger :TOP:
     
  22. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Hallo Gerd,
    schönes modell hast du da wieder gezaubert! :TD: :HOT
     
Moderatoren: AE
Thema: I-16 Rata Typ 10, Azur 1:32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. I16 azur

    ,
  2. i 16 rata 132

Die Seite wird geladen...

I-16 Rata Typ 10, Azur 1:32 - Ähnliche Themen

  1. Polikarpow I-16 „Rata“ Typ 24

    Polikarpow I-16 „Rata“ Typ 24: Die letzte Vorstellung eines Fliegers mit einem roten Stern datiert auf den 27. Juli und stammte von Walter. :TOP: Da nun wieder mal alle mit...
  2. Handbücher I-16 zum Download

    Handbücher I-16 zum Download: Modellbauerisch eine Fundgrube: Mit M-62: http://scalemodels.ru/news/9619-tekhnicheskoe-opisanie-samoljota-i-153-s-motorom-m-62.html Mit...
  3. I-16 notgelandet und vergessen

    I-16 notgelandet und vergessen: Hallo zusammen, ihr habt mich überredet. Hier mal ein paar Bilder meiner notgelandeten I-16 in 1:48. Ich wollte diesen kleinen Flieger nie...
  4. I-16 Type 10 - Eduard

    I-16 Type 10 - Eduard: Hallo, nach fast 20 Jahren Abstinenz und 5 Monaten Bauzeit ist meine I-16 endlich fertig geworden. Für den "Anfang" habe ich mir eine einfache...
  5. Eduard I-16 Type 10

    Eduard I-16 Type 10: Hallo, ich baue seit einigen Wochen an meiner I-16 Typ 10 aus dem Hause Eduard. Mein letztes Modell habe ich vor 20 Jahren gebaut, daher kommen...