IAI Kfir

Diskutiere IAI Kfir im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Eben stieß ich auf ein Foto, dass eine gelbe Kfir im flug zeigt und dieses Jahr in israel aufgenommen wurde. Laut Beschreibung führte die Maschine...

Moderatoren: mcnoch
  1. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Eben stieß ich auf ein Foto, dass eine gelbe Kfir im flug zeigt und dieses Jahr in israel aufgenommen wurde. Laut Beschreibung führte die Maschine eine Testflug durch.

    Hier das Bild

    Meine Fragen:
    Fliegt die Kfir eigentlich noch aktiv bei der israelischen Luftwaffe?
    Waren die Kfir nicht zwischenzeitlich eingemottet?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 beistrich, 06.04.2009
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    nein

    Während und nach ihrer Ausmusterung sicher, wenn es das ist was du meinst...?
     
  4. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Ja meinte ich, Danke :)
     
  5. #4 Flying_Wings, 06.04.2009
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    9.690
    Ort:
    BY
    Diese Testflüge werden von IAI (bzw. einer der Tochterfirmen durchgeführt) und das Flugzeug dann sicherlich an einen "Kunden im Ausland" verkauft.
    Hat also nichts mit der israelischen Luftwaffe zu tun.

    F_W
     
  6. #5 Maurits, 09.04.2009
    Maurits

    Maurits Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    IJsselstein
    Abend,

    Ich glaube das diesen Kfir fur die Colombianischen Luftwaffe (FAC) bestimmt ist.
    Da wurde mehrere Kfirs geliefert weiss nich genau wieviel.

    Grusse,

    Maurits
     
  7. #6 flightman, 09.04.2009
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Guben
    Zum Thema Kfir und Kolumbien.

    Irgendwo hab ich auch gelesen das die wieder ausgemotteten Kfir für Kolumbien bestimmt sind.

    Anbei mal ein paar Bilder kolumbianischer Kfir (7xC7 und 1xTC7) .... hier klicken
     
  8. #7 beistrich, 09.04.2009
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    24 modernisierte um 200mio. als Ersatz für jetzigen Kfirs
     
  9. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Könnte es sein dass es eine Art Werksmaschine von IAI ist?

    Also ein firmeneigener Jet der für Avionik und verschiedenes Testflüge durchführt?
     
  10. #9 Gerhard155, 30.04.2009
    Gerhard155

    Gerhard155 Flugschüler

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempten/Allgäu
    Anfrage zur Kefir

    Hallo Gemeinde

    Die Kefir sieht ja fast so aus wie die Mirage. Ich kann mich nämlich daran erinnern das damals im Osten in der dortigen Zeitschrift Flieger-Revue geschrieben wurde das die 'Israelis die gesamten Konstruktionsunterlagen der mirage sagen wir mal weg spioniert hätten. Weis jemand ob an dieser Storry was dran war oder ob dieses nur Propaganda war. das würde mich ganz sehr interssieren.

    Thommy
     
  11. #10 MiG-Mech, 30.04.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
  12. #11 phantomas, 01.05.2009
    phantomas

    phantomas Guest

    Ja, das war so. Vereinfacht gesagt ist die "Kfir" eine Raubkopie der Mirage III/5-Baureihe, wenn auch im Laufe der weiteren Entwicklung mit vielen Unterschieden und Verbesserungen im Vergleich zum Original.
    Aufgrund eines Waffenembargos nach dem Sechs-Tage-Krieg von 1967 lieferte der damalige Hauptwaffenlieferant Israels, Frankreich, die bereits fest bestellten 50 Mirage 5 nicht aus. Israel konnte seine Verluste (im Gegensatz zu seinen arabischen Nachbarn, die stetigen Waffennachschub aus der Sowjetunion bekamen) nicht ausgleichen und so mußte in der Not gehandelt werden. Da die Mirage III schon erfolgreich im Einsatz bei der israelischen Luftwaffe stand, entschied man kurzerhand, einen nicht lizensierten Nachbau derer. Der Mossad beschaffte aus verschiedenen Quellen, z.B. Schweiz, illegal die benötigten technischen Dokumente über das Flugzeug und Triebwerk. Der Rest ist Geschichte...
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 phantomas, 04.05.2009
    phantomas

    phantomas Guest

    Also "kompensiert" haben die Franzosen ganz sicher: Israel hat die M5J bezahlt (aber nie geliefert bekommen), dafür sind diese in den Bestand der französischen Luftwaffe übergegangen...

    Die Blaupausen für die Flugzeuge seien wohl "freiwillig" von Dassault an Israel geliefert worden, da Dassault als Wirtschaftsunternehmen daran interessiert war, seine Produkte auch gewinnbringend zu verkaufen (gilt ja auch für die anvisierte Lizenzproduktion der Mirage 5 in Israel). SNECMA als Produzent des Atar 9C-Triebwerks und Staatskonzern durfte aus politischen Gründen (das Waffenembargo soll dabei angeblich keine Rolle gespielt haben) nicht liefern. Also mußten die Pläne für das Triebwerk auf anderen Wege beschafft werden. Und da bot sich die Fa. Sulzer (Lizenzproduzent des Triebwerks für die Schweizer Mirages) idealerweise an: Der Mossad bezahlte USD 250.000 an einen Ingenieur von Sulzer (Name fällt mir momentan nicht ein) gezahlt und dieser lieferte das benötigte Material.

    Ein anderer Grund, der für mich übrigens sehr plausibel klingt, warum Frankreich die bestellten und bezahlten Mirage 5 nicht an Israel lieferte, sei der gewesen, daß Frankreich die arabischen Dassault-Kunden nicht verärgern wollte, da man dort weitere und weitaus lukrativere Geschäfte (als mit Israel) erwartete.
    Apropos: Die USA lieferten nach Aufhebung des Waffenembargos die bereits vor Verhängung dessen bestellten und bezahlten 48 A-4H aus...
     
  15. #13 flightman, 31.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2009
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Guben
    Die Kfir ist/sind defenitiv für die Kolumbianer.

    Bild 1 ; Bild 2
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: IAI Kfir
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kfir c2

    ,
  2. kfir flugzeug

Die Seite wird geladen...

IAI Kfir - Ähnliche Themen

  1. Tu-22M3 "Backfire" - Tupolevs "Nachbesserung" aus dem Bausatz von Trumpeter

    Tu-22M3 "Backfire" - Tupolevs "Nachbesserung" aus dem Bausatz von Trumpeter: Ok, das Modell ist nun gerade frisch von meinem Basteltisch abgehoben - aber vielleicht für den Einen oder Anderen doch noch interessant: Mich...
  2. IAI Kfir C7, AMK

    IAI Kfir C7, AMK: Moin, Moin Nach langer Abstinenz stelle ich heute meine neueste Kreation ein. Es handelt sich um die Kfir C7 von AMK. Das Modell lies sich...
  3. [B]Welcher Schleudersitz für Kfir C2/C7 ?[/B]

    [B]Welcher Schleudersitz für Kfir C2/C7 ?[/B]: Hallo liebe Kollegen ! Kurze Frage an die Fachleute israelischer Jets unter Euch : Welchen Martin-Baker-Schleudersitz hatte die Kfir C2 und die...
  4. Kfir Fotos mit 4 Luft-Luft-Raketen

    Kfir Fotos mit 4 Luft-Luft-Raketen: Hallo, für ein zukünftiges Bauprojekt suche ich Fotos von Kfirs mit 4 Luft-Luft-Raketen um möglichst ein dokumentiertes Vorbild zu haben. Es...
  5. Hasegawa IAI Kfir C2 1/72

    Hasegawa IAI Kfir C2 1/72: Hello folks, nach meiner Sufa und der Ra´am wollte ich mich noch weiter ein wenig mit dem Thema IDF beschäftigen. Meine Wahl fiel auf den...