ICAO Location Indicator (Doc 7910) - Flugplatzkennungen

Diskutiere ICAO Location Indicator (Doc 7910) - Flugplatzkennungen im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Was früher ja wohl Tegel war ?!
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.587
Zustimmungen
6.954
EDDB war nicht vergeben, Tegel hatte EDBT! Vor dem Mauerfall gab es keine große deutsche Stadt mit dem Anfangsbuchstaben "B", Berlin konnte ja nur von den Alliierten angeflogen werden. Und für Bremen hatte man längst das "W" gefunden (vielleicht ein Fußballfan, der sich das ausgedacht hat?).
 

Crazy

Flugschüler
Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Peine
Oder so.

Wie gesagt, ist eine Kleinigkeit her, dass ich was mit FS zu tun hatte, schade eigentlich. Aber es gab 1987 keine Chance, irgendwo unterzukommen nach der Bw-Zeit, so landete ich dann im Versicherungsbereich - was ich heute noch mache. Allerdings liebäugele ich nach wie vor mit dem Flugschein - wenigstens VFR...aber die Kosten....na mal sehen, vielleicht klappts ja doch noch mal. Wäre in Peine-Eddesse ja machbar.

Gruß

Norbert (NG)
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.587
Zustimmungen
6.954
Und EDDD! Für ganz Deutschland.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.587
Zustimmungen
6.954
War auch kein Joke, EDDD steht bei der Flugplanaddressierung für "Frankfurt Intl AFTN Centre", was sozusagen alle fünf deutschen FIRs, sprich die gesamte Republik bedeutet. Wenn ich eine einzelne FIR ansprechen will, nehme ich EDWW, EDBB, EDLL ,EDFF oder EDMM oder aber die UIRs EDUU bzw. EDVV. Und für die Flugwetterstationen gibt es auch 4-Letter-Codes!
 
mike november

mike november

Testpilot
Dabei seit
19.11.2004
Beiträge
898
Zustimmungen
283
Ort
Terra Dithmarsica
Na, und ich war bis 2004 bei:

ETRBYCYX

nun ratet mal schön. :D :D :D
 
Cirrus

Cirrus

Alien
Dabei seit
14.04.2002
Beiträge
5.470
Zustimmungen
21.560
Ort
Im Norden
Preschen hatte übrigens in den 90ern die Kennung EDSR und Laage hatte in den 90ern die Kennung EDOR, für einige Zeit auch parallel zur milit. ETNL-Kennung.
Inzwischen ist dieser ziv. Kenner des Flughafens Rostock/Laage aber wohl aufgegeben worden.
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
DFSler schrieb:
isch weiß......

AFTN Adressen.....

oder warte mal..wenn ich die FIR's anschreiben will..benutze ich doch EDDZ plus die 4 buchsstaben der AFTN adresse...zb:..alle tower in deutschland...
EDDZZTZX

ich kenne jetzt aber nicht den Code für die FIR's...
Adressierung TWR: Location Indicator plus ZTZX, funktioniert natürlich nur wenn der Platz ans AFTN angeschlossen ist.

Adressierung FIR: Indicator FIR plus ZQZX, Ausnahme Hannover UIR=EDYYYUYX, Rhein UIR=EDUUZQZA, Berlin FIR=EDZZZQZA EDBBYUYX.

EDBB=Berlin FIR (zumindest was davon noch übrig ist)
EDWW=Bremen FIR
EDLL=Düsseldorf FIR
EDFF=Frankfurt FIR
EDMM=München FIR

EDVV=Hannover UIR auch als Lippe/Maastricht bekannt
EDUU=Rhein UIR (entspricht in den Abmessungen der FIR Frankfurt plus München)
EDBB=Berlin UIR (zumindest was davon noch übrig ist)

ralle72 schrieb:
schick deinen fpl an ebbdzmfp und lfpyzmfp, die leiten ihn dann an alle acc´s weiter ;-)
ansonsten xxxxzpzx
EBBDZMFP & LFPYZMFP werden für GAT Flüge verwendet. Militärische Flüge sind überwiegend OAT-Flüge und dann sieht das mit der Adressierung schon wieder ganz anders aus. Hinter ....ZPZX verbirgt sich in der Regel die AIS/BaseOPS des jeweiligen Platzes, falls vorhanden, reicht also als Adresse nicht aus. Entscheidend ist, daß die zuständigen ACCs angeschrieben werden.

mike november schrieb:
Na, und ich war bis 2004 bei:

ETRBYCYX

nun ratet mal schön. :D :D :D
RCC Glücksburg. :D

Cirrus schrieb:
Preschen hatte übrigens in den 90ern die Kennung EDSR und Laage hatte in den 90ern die Kennung EDOR, für einige Zeit auch parallel zur milit. ETNL-Kennung.
Inzwischen ist dieser ziv. Kenner des Flughafens Rostock/Laage aber wohl aufgegeben worden.
Genau. Der Kenner wurde Ende der 90er wieder abgegeben. EDOR steht heute für Stölln/Rhinow.
In Neubrandenburg war es ähnlich. Die hatten zeitweise EDBN als zivilen Kenner. Der steht heute für Brandis-Waldpolenz.
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
DFSler schrieb:
Hallo Rene, ich gehe davon aus, da du dich gut mit der AFTN Adressierung auskennst... du bist ein Fermelder oder Flugdatenbearbeiter...
im FVK oder AIS...sprich FB....??
AIS ;)
DFSler schrieb:
P.S.: Hannover war und ist angeschlossen!!!
Ist er und es wäre auch schlimm wenn nicht. :)
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
ralle72 schrieb:
das sind die adressen von ifps in brüssel bzw bretigny...
Das ist mir bekannt...
ralle72 schrieb:
da werden a l l e gat oder ifr flugpläne gefiled, die an einem aiport in der ifpz (ifps zone) starten oder landen:confused: :?!
Nicht oder. Dorthin werden alle IFR-GAT Flugpläne (gilt natürlich auch für Y- und Z-FPL) für Flüge die an einem Flugplatz in der IFPS (IFPS Zone) starten oder landen geschickt. Militärische OAT-Flüge werden anders adressiert. Da bleibt das IFPS außen vor. Es würde auch wenig Sinn machen, einen Flugplan für einen Kampfjet der außerhalb von Flugverkehrsstrecken unterwegs ist über IFPS zu filen! Es gibt natürlich jede Menge Unterschiede und Ausnahmen von der Regel von Land zu Land, aber so sehr vertiefen wollte ich das jetzt nicht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
ralle72

ralle72

Sportflieger
Dabei seit
18.12.2005
Beiträge
20
Zustimmungen
5
Ort
smißweisung=magnetic declination ;-)
hmm,
ich frage mich dann nur, wie die jungs von der trachtengruppe ihre flugpläne ins system bekommen, wenn sie z.b. mit einer c160 von etnw nach lypr fliegen wollen und dabei über "zivile" airways fliegen. irgendjemand muß doch den plan an ifps weiterleiten...
 
Zuletzt bearbeitet:
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
ralle72 schrieb:
hmm,
ich frage mich dann nur, wie die jungs von der trachtengruppe ihre flugpläne ins system bekommen, wenn sie z.b. mit einer c160 von etnw nach lypr fliegen wollen und dabei über "zivile" airways fliegen. irgendjemand muß doch den plan an ifps weiterleiten...
Nicht überall kann, wird bzw. darf OAT geflogen werden. Eine C160 on ETNW nach LYPR fliegt ja nicht OAT, sondern benutzt die gleichen Strecken wie Airliner auch. So ein FPL geht natürlich ans IFPS.
 
Foxsierra

Foxsierra

Berufspilot
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
50
Zustimmungen
28
Ort
Nürnberg
Nicht überall kann, wird bzw. darf OAT geflogen werden. Eine C160 on ETNW nach LYPR fliegt ja nicht OAT, sondern benutzt die gleichen Strecken wie Airliner auch. So ein FPL geht natürlich ans IFPS.
Aber auch nur, wenn man in dem Land kein OAT fliegen kann...
Für der Fall ETNW -> LYPR wird ab der deutschen Grenze im Feld 15 (Route) ein GAT eingetragen, das bedeutet, dass IFPS ab diesem Punkt anfängt, den Flugplan an die ACCs und Destination zu verteilen.
Für den Teil in Deutschland werden die ACCs direkt adressiert, also hier EDWWZQZX für Bremen FIR, EDGGZQZX für Langen FIR und EDMMZQZX für München FIR.
Rückwärts dann wieder das gleiche, da steht dann OAT am Grenzpunkt zu Deutschland, dann hört IFPS auf, den Flugplan für die weitere Strecke zu verteilen.
Das ganze hängt zusammen mit den Streckennutzungsgebühren. Über IFPS werden die Strecken entfernungsabhängig abgerechnet, für Deutschland zahlt die Bundeswehr aber eine jährliche Pauschale an die DFS (übrigends für alle Streitkräfte in D), deswegen werden hier die ACCs direkt angeschrieben, damit keine Rechnung von EUROCONTROL bzw. DFS für die Flugabschnitte in Deutschland kommt.
 
bodo

bodo

Testpilot
Dabei seit
16.02.2012
Beiträge
592
Zustimmungen
536
Ort
Wershofen/Eifel
Ich habe eine Liste vom 25. November 1993 gefunden, dass war kurz vor der Reform der Ortskennungen.
Ich habe in unserer Startliste von 1981 die Kennung EDRB gefunden. Heute ist das Bitburg, aber Bitburg hatte zu dieser Zeit den Designator EDAB (nach der Umstellung vermutlich ETAB). In einer anderen Startliste aus den 70ern habe ich den Designator EDRE gefunden. Dies ist heute die Kennung von Mendig, zu dieser Zeit hatte Mendig aber EDHM, später dann ETHM. In der Liste von Intrepid kommen weder EDRE noch EDRB vor. Kann mir jemand sagen, um welche Flugplätze es sich dabei gehandelt haben könnte?
 
Thema:

ICAO Location Indicator (Doc 7910) - Flugplatzkennungen

ICAO Location Indicator (Doc 7910) - Flugplatzkennungen - Ähnliche Themen

  • ICAO-Karte Blatt Hannover von vor 2004 gesucht

    ICAO-Karte Blatt Hannover von vor 2004 gesucht: Guten Morgen zusammen, ich suche eine gut erhaltene ICAO-Karte Blatt Hannover aus der Zeit von 1993 bis 2004. Gibt es hier jmd., der ein solches...
  • ICAO Englisch Level 4

    ICAO Englisch Level 4: Mal ne Frage an alle hier... Wenn mein ICAO Level 4 Ende Dezember ausläuft und ich es vorher nicht verlängern kann... weil nicht in...
  • ICAO DOC 8643 Aircraft Type Designators als CVS?

    ICAO DOC 8643 Aircraft Type Designators als CVS?: Hallo alle zusammen, weiß jemand von euch wo man die DOC 8643 Aircraft Type Designators der ICAO als CSV, Excel oder anderes strukturiertes...
  • PPL(A) nach ICAO: Umschreibung in LAPL(A) oder EASA-PPL?

    PPL(A) nach ICAO: Umschreibung in LAPL(A) oder EASA-PPL?: Ich muss mich bald entscheiden, ob ich meinen alten ICAO-PPL ganz einfach in einem LAPL(A) oder mit Funknav-Auffrischungsschulung + einer...
  • ICAO Annex 14

    ICAO Annex 14: Hallo! Meine Frage Ich suche den ICAO Annex 14, allerdings gibt es auf der offiziellen Seite der ICAO nur eine kuze Zusammenfassung - kann...
  • Ähnliche Themen

    • ICAO-Karte Blatt Hannover von vor 2004 gesucht

      ICAO-Karte Blatt Hannover von vor 2004 gesucht: Guten Morgen zusammen, ich suche eine gut erhaltene ICAO-Karte Blatt Hannover aus der Zeit von 1993 bis 2004. Gibt es hier jmd., der ein solches...
    • ICAO Englisch Level 4

      ICAO Englisch Level 4: Mal ne Frage an alle hier... Wenn mein ICAO Level 4 Ende Dezember ausläuft und ich es vorher nicht verlängern kann... weil nicht in...
    • ICAO DOC 8643 Aircraft Type Designators als CVS?

      ICAO DOC 8643 Aircraft Type Designators als CVS?: Hallo alle zusammen, weiß jemand von euch wo man die DOC 8643 Aircraft Type Designators der ICAO als CSV, Excel oder anderes strukturiertes...
    • PPL(A) nach ICAO: Umschreibung in LAPL(A) oder EASA-PPL?

      PPL(A) nach ICAO: Umschreibung in LAPL(A) oder EASA-PPL?: Ich muss mich bald entscheiden, ob ich meinen alten ICAO-PPL ganz einfach in einem LAPL(A) oder mit Funknav-Auffrischungsschulung + einer...
    • ICAO Annex 14

      ICAO Annex 14: Hallo! Meine Frage Ich suche den ICAO Annex 14, allerdings gibt es auf der offiziellen Seite der ICAO nur eine kuze Zusammenfassung - kann...

    Sucheingaben

    icao 7910

    ,

    location indicator deutschland

    ,

    edmmzqzx

    ,
    location indicator eddz
    , glücksburg location indicator, flugplatzkennung, icao location indicator edmm, flugplatzkennungen, icao doc 7910 location indicators, icao document 7910, Liste der Flugplatzkennungen, location indicator, astronaut 6 buchstaben language:DE, international flugplatzkennungen
    Oben