Ich suche das Flugzeug aus Damgarten

Diskutiere Ich suche das Flugzeug aus Damgarten im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Die Frage zu jenen fotografierte wer in Damgarten. Es existiert 100 % die Tatsache der Anwesenheit in 773 IAP zwei nicht standardmässig gefärbt...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 pavanton, 16.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    Die Frage zu jenen fotografierte wer in Damgarten.
    Es existiert 100 % die Tatsache der Anwesenheit in 773 IAP zwei nicht standardmässig gefärbt der MiG-29. Nummer 21 ( 9-12 ) und 44 (9-13). Aber gestern habe auf einer der Fotografien der Haltestelle es das Regal ich DAS NEUE nicht identifizierte Flugzeug mit solcher Farbe entdeckt! Vermutlich ist es Bord 02 (9-13)... Von verschiedenen Quellen wird das Vorhandensein des Flugzeuges mit solcher Nummer in das Regal bestätigt, aber die Fotografien während(bis) gibt es. Ich bitte, mit der Identifizierung zu helfen! Erinnern Sie sich, ob solches Flugzeug und falls ja war, so ist welcher bei ihm Bordnummer genau. Für die Fotografien werde ich sehr dankbar sein.

    Вопрос к тем кто фотографировал в Дамгартене.
    Есть 100% факт присутствия в 773 полку двух нестандартно окрашенных МиГ-29. Номер 21 (9-12) и 44 (9-13). Но вчера на одной из фотографий стоянки этого полка я обнаружил НОВЫЙ неопознанный самолет с такой же окраской! Предположительно это борт 02 (9-13)... Различными источниками подтверждается наличие самолета с таким номером в полку, но фотографий пока нет.
    Прошу помочь с идентификацией! Вспомните, был ли такой самолет и если да, то какой у него точно бортовой номер. За фотографии буду очень благодарен.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dmitry, 16.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2005
    Dmitry

    Dmitry Berufspilot

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurchatov, Russland
    Àíòîí!
    Regal = Ïîëêà - ïðåäìåò ìåáåëè (íàïðèìåð êíèæíàÿ)
    Ïîëê = Regiment
     
  4. #3 Matze Fishbed, 16.03.2005
    Matze Fishbed

    Matze Fishbed Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    SAD-Regu.
    Ort:
    Dresden
    sollten es diese Fotos sein, die hier aus dem Forum stammen?

    Matze
     

    Anhänge:

  5. #4 Matze Fishbed, 16.03.2005
    Matze Fishbed

    Matze Fishbed Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    SAD-Regu.
    Ort:
    Dresden
    beide Fotos stammen glaub ich von @Helge
     

    Anhänge:

  6. #5 Tschaika, 16.03.2005
    Tschaika

    Tschaika Space Cadet

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    IT-Systemanalyst
    Ort:
    Darmstadt, Leipzig
    Hi Matze (Fishbed),

    welche IAP war das noch gleich???
     
  7. #6 Helge, 16.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2005
    Helge

    Helge Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.967
    Beruf:
    Karosseriebaumeister
    Ort:
    Großräschen
    Abweichung der Bordnummer

    Bei einigen Maschinen weicht die Bordnummer von der Leitwerksnummer ab, wie zum Beispiel:
    Bordnummer & Nr. auf Seitenleitwerk
    09 & 33
    10 & 43
    11 & 34
    49 & 61
     
  8. #7 pavanton, 17.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    Nein. Es nicht jenes Flugzeug. Falls Sie nicht gegen kann aufzeigen die vergrösserte Fotografie. Den Autor weiß(kenne) ich nicht. Deshalb bitte ich mich, zu verzeihen
     

    Anhänge:

  9. #8 pavanton, 17.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    Es ist, daß die Zeichnung bei den Flecken verschiedenen sichtbar! Nummer auch anderen...
     

    Anhänge:

    • 44.jpg
      Dateigröße:
      41,7 KB
      Aufrufe:
      546
  10. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    487
    Ort:
    Thüringen
  11. #10 pavanton, 17.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    Mir scheint es nicht 44. :?! Für die Identifizierung diesen Flugzeuges mir sind die grossen Fotografien der rechten Seite nötig.
    Zeigen Sie das Foto des Flugzeuges Nummer 02 auf... Dann wird sich vieles aufklären

    Meine Adresse anton@ad-paintball.ru


    Bitte ich die Verzeihungen bei Jens Schymura. :eek:
     
  12. #11 neo, 17.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2005
    neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    487
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Anton, Du hast KEIN Copyright Problem. #3 und #4 sind von Jens Schymura. Deine Bilder nicht (#7 und #8).

    Sehr interressantes Bild von der "02". Ich kannte bisher nur "21" und "44".

    Meine große Frage:
    Welche Farbe hat die Unterseite von Flugzeug "44":
    - die gleiche wie die Oberseite (Grau und grün)
    - alles grau wie oben
    - hellgrau und nur vorn Grau und grün (wie oben)

    über einen Hinweis wäre ich sehr, sehr dankbar.
     
  13. #12 MiG-Jäger, 20.03.2005
    MiG-Jäger

    MiG-Jäger Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leipzig
    Die Aufnahme zeigt natürlich eine grüne MiG-29 (9-13) mit der Nummer 02. Beim 773 IAP in Dammgarten flog eine solche Bordnummer 02 auch. Die Werknummer ist auch bekannt. Beim endgültigen Abzug der MiG's aus Dammgarten war sie aber nicht dabei. Die wurde demnach schon vorher zurückgeführt, wie andere Flugzeuge dieses IAP's auch.
    Nur dürfte es somit schwierig sein Fotos davon aufzutreiben. Habe leider keines.
     
  14. #13 pavanton, 21.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    Es ist interessant, den Autor dieser Fotografie zu erfahren. Möglich er uns wird über dieses Flugzeug erzählen. :HOT
     
  15. #14 pavanton, 23.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    Ich denke daß der untere Teil des Flugzeuges Schwefel war :confused:
     
  16. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    487
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Anton,

    "Schwefel" ?
    Ksaschalenju ne ponjal. Poschalista perewedij twoy otwet no russki ili no anglisky.

    Bolschoi sbasiba!
     
  17. #16 pavanton, 24.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    [QU
    Mne kazetsia chto niz camoleta bil temno cerim. Camolet krasili v chasti prostie texniki, a oni vriatli stali bi malevati niz ne osnovnim tsvetom :?! No eto tolko predpolozenie... tocho znaut tolko letchiki i texniki togo polka.

    Vot chast moei perepiski s odnim iz takix texnikov:
     
  18. #17 pavanton, 24.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    "Èíôîðìàöèÿ

    "Информация по камуфляжу по фото самолетов из Дамгартена.
    Борт 21- был принят из Кубинки в 1989 году. Техник Дима Кумуков (я был техником самолета этой эскадрильи/отряда ). У самолета камуфляж - реликтовый. Дело в том, что в 1988 несколько Кубинских машин были с визитом в Финляндии. Буквально за несколько дней до отлета все "отбывающие" в Финляндию машины были перекрашены свежей краской (так как они от активных полетов более похожи были на поросят, чем на красавцев ). Так этой новой краской "залили" заводской камуфляж и залили все надписи на лучках и отсеках - на этих самолетах вообще не было никаких надписей, стрелок, отметок. Самолет был отличный (вообще 9-12е отличались слабой надежностью, у них постоянно что то выходило из строя этот - да и все самолеты финской серии был удивительно надежен. Его техник Дима просто лелеял (это самолет 2- й эскадрильи Командир подполковник Архипов 1991 г командир отряда (техников ) Хабаров Виктор Александрович, НТЗ (начальник ТЭЧ звена у техников ) Табаньков Геннадий Иванович - "смертельно опытные, толковые, надежные ребята". В нашей эскадре был еще более толковый аппарат - борт 20. Этот вообще, кажется, выходил из строя в исключительных случаях. Женя Захаров - его техник - просто валял дурака, так как ему меньше всех приходилось таскать аппарат в ТЭЧ или куда либо на устранение неисправносей.
    Второй самолет - первой эскадрильи. Мы тогда не нашли краски лучше, чтобы закрасить номер того полка у которого эти самолеты приняли. Закрасили номер серой краской и наляпали свой.

    Вообще у меня о тех временах самые светлые воспоминания - все, как будто вчера было.

    ...Ну по порядку - финские борта 20, 21, 22, 24, 26.
    Приняли их в Кубинке с реликтовым окрасом.
    Остальные борта эскадрильи :
    1 Звено - Гена Табаньков
    20, 21, 22, 23, спарка 96- Миг-23уб
    2 Звено Сергей Вязьмикин
    24 25 26 спарка 55 66 синие номера (я сам принимал самолеты в Шауляе в августе 1989 - оставили шауляйские "синие номера" )
    Я работал на 66, и 29
    3 звено Валера (забыл фамилию - парень из Домны прехал )
    27 28 29

    Самые реликтовые самолеты эскадрильи - 28 и 29. Из самых ранних серий 1982 г/выпуска. Самая характерная особенностьб - ручка открывания кабины круглая - при извлечениии из гнезда на мясорубку похожа была, пластиковые капоты двигателя. Кабина более удобная и "отутюженная", чем на последующих сериях самолетов (эта серия начиналась на 02 и трехзначный номер самолета в серии ). В первой эскадре тогда уже были самолеты 21 серии. Все серии самолетов имели свои особенности (разделение на 9-12 и 9-13 ) это вообще глобальные различия.
    На наши самолеты вообще весь полк собирался смотреть. Во-первых использование СВС (масандры ) привлекало любителей выпить - они толпами встречали и провожали в полет наши "ласточки" - в надежде на халявные 0,5 л. А многих интересовали полеты контрукторской мысли. Особенно 28 и 29 их интересовали (правда эти самолеты почти не летали. После каждого вылета у них выявлялся такой длинный список неисправностей, что самолеты на месяц застревали в ТЭЧ на устранение неисправностей.

    Борт 29- мой налетал к 1991 с 1982 года только первые 100 частов, и то с таким трудом (меня "пересаживали" с моей 66 спарки на этот несчастный борт, в тех случаях, когда на спарке менялся двигатель, велись регламентные работы или необходимы были редкие з/части для ремонта...

    ...Зеленые МИг-29 стояли год в Жердевке (хранились и не летали ), куда их до этого сослали Из Маров, далее они должны были попасть в Приморск Ахтарск...
    ...Те борта, что гоняли к финнам (имевшие голубой с зеленым оттенком окрас ) красили в Союзе (в Кубинке или нет - не знаю - такими получили из Кубинки ). Но точно в Бундесе их не красили. Кубинских ботовых номеров не знаю (я попал на приемку в Шауляй, где застрял со своими спарками на пару месяцев, а та группа, что принимала аппараты у Кубинцев, управилась в считанные дни ). Старые номера не проглядыфвали - их закрасили очень темной серой краской и нанесли свои - с острыми/кривыми двойками. Никаких дополнительных надписей не существовало (если обратите внимание на борт 09 1 эскадрильи - там старый бортовой номер 33 Витштокского полка нанесен на радиопрозрачные панели законцовок килей, и сразу видно, что данные номера не совпадают с бортовым номером самолета ). На некоторых самолетах проглядывали старые бортовые номера, но я этим не интересовался и вряд ли Вам помогу...




    íî ÿ ýòèì íå èíòåðåñîâàëñÿ è âðÿä ëè Âàì ïîìîãó...
     
  19. #18 pavanton, 24.03.2005
    pavanton

    pavanton Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Moscow
    sumburno, no pri zelanii koe chto poniat mozno ;)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.796
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Tarnanstriche der Flugzeuge aus Dimgarten.
    Bort 21- wurde aus Kubinka 1989 übernommen, Technicker Dimitrij Kumukov (ich war auch Techniker in dieser Staffel). Die Kamuflage am Flugzeug- ist relikt, 1988 waren mehrere Maschinen aus Kubinka in Finland. Gerade paar Tage vor der Abreise alle "abreisende" nach Finland Maschinen wurden mit frischer Farbe versehen (weil die wegen des aktieven Betriebes wie die Sau aussahen und nicht wie Schönheiten). Mit der neuen Farbe wurde der Fabrickanstrich "übergossen", alle Warteklappen und alle Beschriftungen! Diese Flugzeuge standen dann ohne jegliche Beschriftungen, Zeichen, Pfeilen oder sonst was. Das Flugzeug an sich war ausgezeichnet!( sonst die Serie 9-12 er waren nicht besonders zuverlässig, es ging ständig was kaput, aber diese Maschine und alle aus der finischen Serie waren wundersamer Weise zuverlässig!)
    Der Techniker Dima hatte die Maschine wie ein Baby behandelt (Maschine des 2-n Staffels, Kommandant Oberst Archipov, 1991 Technikerkommandant Chabarov Viktor Aleksandrovitsch, Chef der Technicher Abteilung Taban'kov Genadij Ivanovitsch - alle tödlich-erfahrene Spetialisten, klug und zuverläslich.
    In der Staffel gabs noch besseren Apparat, Bort-20! Der ging nie kaput, oder eußeste selten. Sein Techniker Schenja Sacharov hatte nie was zu tun gehabt und hatte seine Maschine am seltesten zur Technikabteilung geschleppt.
    Zweites Flugzeug der ersten Staffel, wir haben damals keine bessere Farbe gefunden, um die alte Nummer zu überstreichen und haben eifach mit der grauen Farbe die Nummer überstriechen und die neue drauf geklatscht.
    Überhaupt habe ich von der Zeit nur die schönste Erinnerungen- alsob es gerade gestern alles wäre!

    So der Reihe nach, finische Bords 20, 21, 22, 24, 26
    Angenommen von Kubinka mit der Reliktbemahlung.
    weitere Bords
    1-e Glied - Gena Tabankov
    20, 21, 22, 23, Doppelsitzer 96, MiG-23UB
    2-e Glied - Sergej Vjas'nimnkin
    24, 25, 26, Doppelsitzer 55, 66 blaue Nummern ( ich habe selber die Flugzeuge in Schauljave aufgenommen und die blaue Nummern, von Schauljave, so gelassen)
    3-e Glied - Valera (nachname vergessen)
    27, 28, 29

    Die reliktesten Maschinen waren 28 und 29, aus der früheren Produktionsserien 1982.
    Der markanteste Merkmal- Der Grief der Kabinenöffnung war rund, sah wie alter Fleischwolf aus, Motorabdeckungen aus Plastik.
    Die Kabiene mehr "ausgebühgelt" als die Spähtere maschinen die hatten ( diese Serie begann mit 02 und dreizeilige Nummer des Flugzeugs in der Serie)
    In der ersten Staffel gabs schon Maschinen der 21 Serie. Alle Serien hatten ihre Merkmalle (aufteilung auf 9-12 und 9-13), die hatten globalle Unterschiede.
    Auf unsere Flugzeuge kamm fast das ganze Regimennt zu glötzen. Erstens, Nutzung der Mansarde zog Trinkliebhaber- die haben in Scharen unsere Schwalbchen zum Start begleitet, auch in der Hoffnung auf 0,5L umsonst.
    Noch mehr haben Sich für die Fluge des Ingeneursgedanken interessirt. Besonders für die Bords 28 und 29, aber diese zwei sind selten geflogen, nach jedem Flug war die Mangelliste so gross, dass die beide für Monate in der Tech. Abteilung landeten.
    Bort 29, hatte von 1982 zum 1991 gerade erste 100 Stunden geflogen, und sogar die mit so viel Schwirigkeiten.
    Die Grünen MiG-29 standen in der Stadt Scherdejevka, flogen aber nicht, sie sollten dann spähter nach Primirsk Achtarsk...
    Die Bords, die zu den Finnen sollten, blauen, mit dem grünen Unterton, wurden in der Sovijetunion lakiert ( ob in der Kubinka oder nict, weis ich nicht, so kammen die aber aus Kubinka). Ich weis aber genau, dass in dem Bund die man so nicht lackiert hat. Die "Kubanische" Nummer genau kenn ich nicht, ich bin damals in Schaulei steckengeblieben, aber die Gruppe, die Apparate von den "Kubanern" übernommen hatte, dei war in paar Tagen fertig mit der Übernahme. Alte Nummer konte man nicht sehen, die wurden mit sehr dunkler grauer Farbe überstrichen und oben drauf die eigenen - spitzen mit geneigten 2-e angebracht. Zusätzlichen Beschriftungen gabs nicht! Aber, wenn man genau schaut, Bord 09 der 1 Staffel hatte noch die allte nummer 33ßen Witstoksregiments auf den Enden der Seitenflossen, man sieht gleich, dass diese Nummern nicht mit den Bordnummern der Maschine stimmen. Auf manchen Maschinen schimmern noch die alte Nummern durch, aber ich interresierte mich nicht dafür, und weiter auch nicht mehr helfen kann...
     
  22. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.796
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    Sorry, hatte keine Zeit vorher für die Übersetzung,
    aber..... wenn es keine Bestrafung ist, wär nächstes mal 15 Eurodollar pro 1000 Zeichen angemessen :TD: das ist ja noch schlimmer ais Amtsdeutsch! :FFTeufel:
    Man sieht ja gleich, hat kein normaller Zivi geschriebe :FFTeufel:
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Ich suche das Flugzeug aus Damgarten

Die Seite wird geladen...

Ich suche das Flugzeug aus Damgarten - Ähnliche Themen

  1. Suche abgestellte Flugzeuge in Köln und Umgebung

    Suche abgestellte Flugzeuge in Köln und Umgebung: Hallo, für ein Projekt suche ich gerade Flugzeuge, die in Köln und Umgebung abgestellt wurden, also nicht mehr im aktiven Betrieb sind....
  2. Suche Flugzeug Einführungs Prospekte der Swissair DC-3, DC-4 & Caravelle

    Suche Flugzeug Einführungs Prospekte der Swissair DC-3, DC-4 & Caravelle: Hallo zusammen Für meine remember swissair Sammlung suche ich noch nach den Flugzeug Prospekte dieser Flugzeuge wer kann mir helfen...
  3. Flugzeuge suchen Besitzer

    Flugzeuge suchen Besitzer: Hallo, der Flughafen Kuala Lumpur sucht den Besitzer von drei 747:...
  4. Suche Flugzeugtyp zu diesem Recaro AS Sitz

    Suche Flugzeugtyp zu diesem Recaro AS Sitz: Hallo Leute, ich bin ganz neu hier, interessiere mich auch schon seit meiner Kindheit für Flugzeuge und alles was die Technik betrifft....
  5. Suche russ. Flugzeugtyp, 2-mot Turboprop, Verkehrsflugzeug

    Suche russ. Flugzeugtyp, 2-mot Turboprop, Verkehrsflugzeug: Hallo Forumsgemeinde, ich bin seit Jahren auf der Suche nach einem russischen Typ, mit dem ich im Jahr 1970 von HAJ nach VAR geflogen bin. Habe...