IDF News V2.0

Diskutiere IDF News V2.0 im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Bericht: Israel fliegt geheime Luftangriffe in Ägypten Dazu dürfte es von offizieller Seite kaum eine Bestätigung geben. Die New York Times wird...

Moderatoren: mcnoch
  1. #381 TomTom1969, 04.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    1.197
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Den Artikel kann man auch im Original bei der New York Times lesen: Secret Alliance: Israel Carries Out Airstrikes in Egypt, With Cairo’s O.K. Es geht um israelische Luftangriffe auf der Sinai-Halbinsel mit Billigung der Ägyptischen Regierung während der letzten zwei Jahre als Unterstützung der ägyptischen Bodenoffensive gegen den IS.

    Thomas
     
    ASA gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
  4. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
  5. #384 TomTom1969, 07.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    1.197
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Danke für den Link. Da geht es also um Israel-spezifische Software-Anpassungen. Interessant finde ich den folgenden Absatz: This will permit Israel to employ its own external jamming pod (...). Wenn dieser Pod montiert wird, ist Stealth perdu. Macht für mich dann Sinn, wenn man auf Missionen die externen Waffenstationen benutzen möchte, um die volle Zuladung auszunutzen - oder wenn man mittelfristig Stealth als Schutz misstraut... Oder beides :wink2:.

    Thomas
     
  6. mel

    mel Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    700
    Ort:
    CH
    Nicht unbedingt. Man kann das eigene ECM Geraffel in den Terma multi mission pod packen. Der übernimmt die Form des Kanonenbehälters, welcher für geringe RCS optimiert ist.
    F-35 Multi Mission Pod on Display
     
  7. #386 Sens, 07.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    Zum Grundverständnis von Stealth gehört, was möchte man an Reduktion für welchen Frequenzbereich tatsächlich erreichen. In welchen Winkeln bewege ich mich auf meinem Flugweg zu möglichen Sensoren. Die passive Verkürzung der Reichweite von Sensoren für Effektoren ist begrenzt und weil das so ist, kann sie aktiv erweitert und verstärkt werden. Auch die F-35 hat ein leistungsfähiges ECM, da sich an den typischen Bedrohungen orientiert, dem eine entsprechende Datenbank zu Grunde liegt, die von der USA gepflegt wird. Welche Mission ich unter einer bekannten oder unbekannten Bedrohungslage zu fliegen habe, entscheidet über die Konfiguration, in der meine F-35 dabei zum Einsatz kommt.
    Israel ist weniger am weltweiten Einsatz seiner F-35I interessiert. Da geht es um ein ECM, das gegen die Sensoren am wirksamsten ist, auf die seine F-35I in der Region tatsächlich treffen könnten. Diese "regionale" Datenbank weist sicherlich Unterschiede zur Standard-Datenbank auf, die den meisten Nutzern zur Verfügung steht.
    Israel versucht gerade Lockheed dazu zu bewegen, fastpacks für die F-35 zu erproben, die noch stealth-fähig sind, um die Reichweite der F-35I zu steigern, da sie im Gegensatz zu Externen Tanks nicht abgeworfen werden können. Auf einer Langstrecken-Mission gibt es ja "legs", wo eine Verkürzung der Reichweite von Sensoren nicht notwendig ist. Es sei denn, die Gegenseite würde das genaue Ziel kennen und welches "Ufos" sich da tatsächlich nähern.
     
  8. #387 TomTom1969, 08.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    1.197
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    RCS-Optimierung hin oder her, der RCS der F-35 wird sich mit Pod empfindlich verschlechtern.

    Den Satz habe ich auch nach mehrmaligen Durchlesen nicht verstanden... Ist das so ein Statement wie "der Ball ist rund"? Was ist ein Effektor?

    Thomas
     
  9. #388 Sens, 08.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    Welcher RCS? Jede Verbesserung um den Faktor 10 bringt eine Halbierung der Erfassungsreichweite und im umgekehrten Fall nur den gegenteiligen Wert.
    Stealth von Doug Richardson, 2001 und auf Deutsch 2002.
    In der Truppe sind das Waffen, die eine Wirkung im Ziel haben. Wenn der Suchkopf einer Waffe nicht auf sein Ziel rechtzeitig aufschalten kann, "dann kuckst Du nur".
     
  10. mel

    mel Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    700
    Ort:
    CH
    Empfindlich? Warum? Der pod wurde für eine geringe Radarrückstrahlfläche optimiert. Auch in Wechselwirkung mit dem Rumpf. Klar wird der RCS dadurch nicht weniger, aber empfindlich mehr glaube ich nicht. Dann hätte man sich die Mühe sparen können und einen konventionell geformten Behälter darunter hängen können.

    Dazu eine Aussage von Steve Miller, Lockheed Ingenieur:
    Quelle: https://www.quora.com/How-does-the-F-35s-gunpod-affects-its-level-of-stealth
     
  11. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    ANALYSIS: How F-16I loss will reshape Israel's offensive strategy
    Die Ereignisse vom 6. und 10. Februar 2018 bestärken Israel in dem Vorgehen eine ausreichende Anzahl unterschiedlicher Waffensysteme vor zu halten. Eine zu geringe Anzahl könnte durch eine Sättigungs-Taktik der Gegenseite für eine Abschreckung nicht mehr ausreichen.
     
  12. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    Israel keeps quiet over F-35I's combat debut
    Israel gibt weiterhin keine Details zum Kampfdebüt seiner F-35I.
    Der Kommandeur der israelischen Luftwaffe Maj Gen Amikam Norkin hat alle Operationen mit dem Typ klassifiziert.
     
  13. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    The Israeli Air Force : 70 Years of Counter-Air Defense
    "Die IAF-Website gibt Ihnen einen Einblick in die Abwehrmission der israelischen Luftwaffe und ihre Entwicklung im Laufe der Jahre"
    "Die bewaffnete iranische UAV, die versucht hatte, im Februar in das israelische Territorium einzudringen, wurde von den 113. ("Hornet") Geschwader operierenden "Saraf" (AH-64D) Kampfhubschraubern abgefangen."
    Intercepting the Iranian UAV
    The Israeli Air Force
    Im folgenden Link gibt es Bilder zum Unabhängigkeitstag.
    Israeli Air Force (@IAFsite) | Twitter
     
  14. #393 fightingirish, 24.04.2018
    fightingirish

    fightingirish Testpilot

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    436
    Ort:
    Über Deutschland

    Anhänge:

    Sens und Teen-Fighter gefällt das.
  15. #394 Sens, 25.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    Bei einem Blick auf die Karte wurde ich darin erinnert, noch einmal nach zu schauen, wann die 110. Staffel in Ramat David aufgelöst wurde.
    טייסת 110 – ויקיפדיה
     
  16. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    Israeli military set to shut F-16 squadron, add another Iron Dome battery
    Gili Cohen Dec 06, 2015 6:59 PM
    Das war scheinbar der erste Hinweis, den ich auf die Schnelle fand. Es fliegen ja seit letzem Jahr einige F-16C mit der 115. Staffel in der "Aggressor-Rolle", die aktuelle Zahl 6 kann man der Karte bei Uvda entnehmen. !2 sollen nach Kroatien gehen und weitere wurden Bulgarien angeboten.
    Die bisher 9 angezeigten F-35I Adir werden von der 140. Staffel in Nevatim geflogen. Diese Staffel schloss 2013 und flog F-16A/B.
     
  17. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    No, Israel's Interest In Buying New F-15s Isn't A Referendum On The F-35
    Wen man den jeweiligen Links folgt, dann erfährt man, das die Israelis die F-15 nicht nur als Luftüberlegenheits-Jäger wollten sondern immer die Option nutzen wollten, sie für die, aus ihrer Sicht entscheidende, Luft-Boden Rolle. Von der S-199 über die Mirage IIIC bis hin zur F-16.
    Die immer noch gebauten F-15 sind alle Mehrrollen-fähige Kampfflugzeuge.
     
  18. #397 Sens, 27.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    The Israeli Air Force : Modified "Karnaf" Aircraft
    Hier beschreiben die Israelis der 131. Staffel, wie die alten C-130 modernisiert und erneuert werden, um mindestens für weitere 10 Jahre nutzbar zu sein und vor allem die gewonnen Fähigkeiten zu nutzen.
    The ISRAELI AIR and SPACE FORCE
    Danach wären es noch 3 C-130, von insgesamt 14, die noch inaktiv sind und auf die Modifikation warten. Das stimmt auch mit den Prozentzahlen vom ersten Link überein.
    Die Darstellung zeigt 6, 4 und 3 = 13 total
    "Heute sind 50% der Flugzeuge der Staffel bereits modifiziert, 25% befinden sich in der Modifikation und die restlichen 25% sind noch inaktiv."
     
  19. #398 Sens, 29.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    Scramble
    https://2.bp.blogspot.com/-Mff13IsT...8y3sFo9IMBqDj660otQCLcBGAs/s1600/IASFcamo.png
    Da dürfte es bald ein update geben und nicht nur für Sde Dov, deren 100. und 135. Staffel längst in Nevatim sind, bis auf einige Flüge, weil der Flugplatz geschlossen wird und das Areal bebaut wird.
    אושר: שדה דב ימשיך לפעול עד 2019 חרף החלטת ביהמ"ש
    Auf der Karte müsste die 161. Staffel mit UAV Hermes 450 eigentlich "Southern Cobra" heißen, die nach 2005 ein UAV Betreiber wurde.
    Die 6 F-16C Barak 1 ex 110. Staffel, die jetzt zur 115. Staffel in Ovda gehören, dürften weiterhin in Ramat David gewartet werden und nur bei Bedarf von Ovda aus operieren. .
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    790
    Ort:
    bei Köln
    The Israeli Air Force : Crashed F-16 Returns to Skies
    Ein Blick, die zeigt, wie die verunglückte F-16D Barak 1 mit der Kennung 041 nach 7 Jahren und einer Reparatur wieder in den Dienst geht.
    The Israeli Air Force : Sikorsky Copter Returns to the Skies
    Ein Beispiel, wie eine längst abgeschriebene Hubschrauber, der aus den 70 igern stammte, wieder zu neuem Leben erweckt wurde.
    Das funktioniert nur, weil man es gleichzeitig als eine Übung am realen Objekt sieht. Wie behebe ich mögliche "Kriegsschäden" und erhalte diese Fähigkeit einschließlich der Integration von Modifikationen. In beiden Fällen braucht man dann nicht auf aktive Lfz zugreifen, um das dazu notwendige know how zu erhalten oder für ein upgrade zu gewinnen.
     
    Philipus II gefällt das.
  22. #400 TomTom1969, 30.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    1.197
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Ich finde, es gibt eine einfachere und naheliegendere Erklärung, die so auch im zweiten Link steht: Reconstruction of the Sikorsky CH-53 was much cheaper than the purchasing of a new helicopter. War halt kein Totalschaden.

    Auch sind beide Beispiele in keinster Weise mit Battle Damage vergleichbar. Da muss der Flieger idealerweise innert Stunden wieder in die Luft und das übt man zweckmässigerweise an ausgemustertem Fluggerät.

    Die Wiederherstellung von solchen (vermeintlichen) Wracks ist Flugzeugbau vom Feinsten. Das geht nicht in jedem Land, die Israelis verfügen eben über eine recht leistungsfähige Flugzeugindustrie. Beispiele für solche Unfallinstandsetzungen gibt es auch aus D, USA, ...

    Thomas
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

IDF News V2.0

Die Seite wird geladen...

IDF News V2.0 - Ähnliche Themen

  1. Tornado PA200 Technik&News

    Tornado PA200 Technik&News: Neues von den Fachjournalisten des Spiegels... Mängel bei der Bundeswehr: Deutsche "Tornados" sind nicht Nato-tauglich - SPIEGEL ONLINE - Politik
  2. News zum Tornado Nachfolger 20xx

    News zum Tornado Nachfolger 20xx: NTV berichtet das ab 2016 die ersten Planungen zum Nachfolger des Panavia Tornado starten sollen. Ich dachte mir diesen Beitrag hier frühzeitig...
  3. Airliner Decal News

    Airliner Decal News: Hallo FF-User, ich habe vor, hier immer wieder neue Airliner-Decals vorzustellen, sei es aus anderen Foren oder aus Websites. Es tut sich ständig...
  4. Blue Angels News

    Blue Angels News: Tja, das wird wohl dann nicht mehr so lustig sein:...
  5. Hat Edison ein Flugzeug gebaut? Merkwürdiger Newsletterbeitrag der Stadt Siegburg.

    Hat Edison ein Flugzeug gebaut? Merkwürdiger Newsletterbeitrag der Stadt Siegburg.: :)Folgender Newletterbeitrag findet sich bei der Kreisstadt Siegburg: Vor 95 Jahren - April 1919 "Heute, Dienstagabend, wird in Form eines...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden