IDF News V2.0

Diskutiere IDF News V2.0 im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Bericht: Israel fliegt geheime Luftangriffe in Ägypten Dazu dürfte es von offizieller Seite kaum eine Bestätigung geben. Die New York Times wird...

Moderatoren: mcnoch
  1. #381 TomTom1969, 04.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    946
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Den Artikel kann man auch im Original bei der New York Times lesen: Secret Alliance: Israel Carries Out Airstrikes in Egypt, With Cairo’s O.K. Es geht um israelische Luftangriffe auf der Sinai-Halbinsel mit Billigung der Ägyptischen Regierung während der letzten zwei Jahre als Unterstützung der ägyptischen Bodenoffensive gegen den IS.

    Thomas
     
    ASA gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  4. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
  5. #384 TomTom1969, 07.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    946
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Danke für den Link. Da geht es also um Israel-spezifische Software-Anpassungen. Interessant finde ich den folgenden Absatz: This will permit Israel to employ its own external jamming pod (...). Wenn dieser Pod montiert wird, ist Stealth perdu. Macht für mich dann Sinn, wenn man auf Missionen die externen Waffenstationen benutzen möchte, um die volle Zuladung auszunutzen - oder wenn man mittelfristig Stealth als Schutz misstraut... Oder beides :wink2:.

    Thomas
     
  6. mel

    mel Berufspilot

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    CH
    Nicht unbedingt. Man kann das eigene ECM Geraffel in den Terma multi mission pod packen. Der übernimmt die Form des Kanonenbehälters, welcher für geringe RCS optimiert ist.
    F-35 Multi Mission Pod on Display
     
  7. #386 Sens, 07.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
    Zum Grundverständnis von Stealth gehört, was möchte man an Reduktion für welchen Frequenzbereich tatsächlich erreichen. In welchen Winkeln bewege ich mich auf meinem Flugweg zu möglichen Sensoren. Die passive Verkürzung der Reichweite von Sensoren für Effektoren ist begrenzt und weil das so ist, kann sie aktiv erweitert und verstärkt werden. Auch die F-35 hat ein leistungsfähiges ECM, da sich an den typischen Bedrohungen orientiert, dem eine entsprechende Datenbank zu Grunde liegt, die von der USA gepflegt wird. Welche Mission ich unter einer bekannten oder unbekannten Bedrohungslage zu fliegen habe, entscheidet über die Konfiguration, in der meine F-35 dabei zum Einsatz kommt.
    Israel ist weniger am weltweiten Einsatz seiner F-35I interessiert. Da geht es um ein ECM, das gegen die Sensoren am wirksamsten ist, auf die seine F-35I in der Region tatsächlich treffen könnten. Diese "regionale" Datenbank weist sicherlich Unterschiede zur Standard-Datenbank auf, die den meisten Nutzern zur Verfügung steht.
    Israel versucht gerade Lockheed dazu zu bewegen, fastpacks für die F-35 zu erproben, die noch stealth-fähig sind, um die Reichweite der F-35I zu steigern, da sie im Gegensatz zu Externen Tanks nicht abgeworfen werden können. Auf einer Langstrecken-Mission gibt es ja "legs", wo eine Verkürzung der Reichweite von Sensoren nicht notwendig ist. Es sei denn, die Gegenseite würde das genaue Ziel kennen und welches "Ufos" sich da tatsächlich nähern.
     
  8. #387 TomTom1969, 08.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    946
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    RCS-Optimierung hin oder her, der RCS der F-35 wird sich mit Pod empfindlich verschlechtern.

    Den Satz habe ich auch nach mehrmaligen Durchlesen nicht verstanden... Ist das so ein Statement wie "der Ball ist rund"? Was ist ein Effektor?

    Thomas
     
  9. #388 Sens, 08.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
    Welcher RCS? Jede Verbesserung um den Faktor 10 bringt eine Halbierung der Erfassungsreichweite und im umgekehrten Fall nur den gegenteiligen Wert.
    Stealth von Doug Richardson, 2001 und auf Deutsch 2002.
    In der Truppe sind das Waffen, die eine Wirkung im Ziel haben. Wenn der Suchkopf einer Waffe nicht auf sein Ziel rechtzeitig aufschalten kann, "dann kuckst Du nur".
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. mel

    mel Berufspilot

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    CH
    Empfindlich? Warum? Der pod wurde für eine geringe Radarrückstrahlfläche optimiert. Auch in Wechselwirkung mit dem Rumpf. Klar wird der RCS dadurch nicht weniger, aber empfindlich mehr glaube ich nicht. Dann hätte man sich die Mühe sparen können und einen konventionell geformten Behälter darunter hängen können.

    Dazu eine Aussage von Steve Miller, Lockheed Ingenieur:
    Quelle: https://www.quora.com/How-does-the-F-35s-gunpod-affects-its-level-of-stealth
     
  12. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.407
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    bei Köln
    ANALYSIS: How F-16I loss will reshape Israel's offensive strategy
    Die Ereignisse vom 6. und 10. Februar 2018 bestärken Israel in dem Vorgehen eine ausreichende Anzahl unterschiedlicher Waffensysteme vor zu halten. Eine zu geringe Anzahl könnte durch eine Sättigungs-Taktik der Gegenseite für eine Abschreckung nicht mehr ausreichen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

IDF News V2.0

Die Seite wird geladen...

IDF News V2.0 - Ähnliche Themen

  1. News zum Tornado Nachfolger 20xx

    News zum Tornado Nachfolger 20xx: NTV berichtet das ab 2016 die ersten Planungen zum Nachfolger des Panavia Tornado starten sollen. Ich dachte mir diesen Beitrag hier frühzeitig...
  2. Airliner Decal News

    Airliner Decal News: Hallo FF-User, ich habe vor, hier immer wieder neue Airliner-Decals vorzustellen, sei es aus anderen Foren oder aus Websites. Es tut sich ständig...
  3. Blue Angels News

    Blue Angels News: Tja, das wird wohl dann nicht mehr so lustig sein:...
  4. Hat Edison ein Flugzeug gebaut? Merkwürdiger Newsletterbeitrag der Stadt Siegburg.

    Hat Edison ein Flugzeug gebaut? Merkwürdiger Newsletterbeitrag der Stadt Siegburg.: :)Folgender Newletterbeitrag findet sich bei der Kreisstadt Siegburg: Vor 95 Jahren - April 1919 "Heute, Dienstagabend, wird in Form eines...
  5. KitNews.net

    KitNews.net: Folgt ihr die Neuigkeiten in der Welt der Plastikmodelle, aber ihr wollt nicht jeden Tag eine Reihe von interessanten Webseiten und Blogs...