Il-2M3 - "weiße 12" - Tamiya

Diskutiere Il-2M3 - "weiße 12" - Tamiya im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Moin Moin Nach langer Zeit auch mal wieder was von mir. Eine IL-2M3 von Tamiya Hier noch viel über die Entstehung und Bedeutung der IL-2 für...
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.248
Zustimmungen
2.054
Ort
Königs Wusterhausen, Germany
Moin Moin

Nach langer Zeit auch mal wieder was von mir.

Eine IL-2M3 von Tamiya

Hier noch viel über die Entstehung und Bedeutung der IL-2 für den Verlauf des 2. Weltkrieges zu schreiben, hieße die berühmtem Eulen nach Athen tragen.
In den sowjetischen Luftstreitkräften als "Sturmowik", "Bucklige" oder auch "fliegender Panzer" bezeichnet aber auch zärtlich "Iljuscha" genannt, wurde sie von den Einheiten der Wehrmacht mit den Namen "Betonflugzeug" oder "eiserner Gustav" bedacht.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.248
Zustimmungen
2.054
Ort
Königs Wusterhausen, Germany
Die weiße "12" gehörte zur 16. Luftarmee und war dem 567. Schlachtfliegerregiment in der 198. Schlachtfliegerdivision des 6. Schlachtfliegerkorps zugeordnet.
Die Einheit nahm im Frühjahr 1945 an der Berliner Operation teil.

Il-2M3 (two-seater, arrow wing) - hier findet ihr ein Originalbild der Maschine und auch eine Aufnahme von Flugzeugen des Regiments über Berlin vom 30.April 1945.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.248
Zustimmungen
2.054
Ort
Königs Wusterhausen, Germany
Gebaut hab ich OOB - die Läufe der MG und Bordkanonen sowie das Staurohr wurden aber durch Kanülen ersetzt.
Zur Qualität der Bausatzes muss man wohl auch nichts sagen - wie gewohnt von Tamiya durchdacht und ohne Passprobleme.
Bis auf einige winzige Stellen konnte die Spachtelmasse in der Tube bleiben.
Auch als sich beim Anbringen der Decals ein Problem mit dem Weichmacher ergab und sich die charateristische Markierung vor dem Cockpit buchstäblich unter meinen Augen auflöste, kam innerhalb weniger Tage über das Serviceportal Ersatz. Dicker Daumen Hoch dafür !!!!!

Das Maschinchen wird jetzt aber nicht bei mir in der Vitrine "verschwinden" :wink2:
Sie zieht morgen in's Flugplatzmuseum nach Cottbus um, um dort als Teil der Ausstellung "heimisch" zu werden.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
4.207
Zustimmungen
6.457
Ort
Bamberg
Das Maschinchen wird jetzt aber nicht bei mir in der Vitrine "verschwinden" :wink2:
Sie zieht morgen in's Flugplatzmuseum nach Cottbus um, um dort als Teil der Ausstellung "heimisch" zu werden.
Toll gebaut. Sehr schönes Hartmann-Futter. ;-) Gibt es einen Bezug zu Cottbus mit der Maschine?
 
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.248
Zustimmungen
2.054
Ort
Königs Wusterhausen, Germany
Toll gebaut. Sehr schönes Hartmann-Futter. ;-) Gibt es einen Bezug zu Cottbus mit der Maschine?
Danke fürs Kompliment.

Den Begriff "Hartmann-Futter" find ich aber trotzdem weder angebracht noch entspricht er meiner Denkweise.
Auch die Besatzungen der IL-2 haben Respekt verdient für ihren Kampf und die Opfer, die sie in diesem sinnlosen Krieg erst zur Verteidigung der Heimat und dann bei der Niederringung des Faschismus bringen mussten und gebracht haben.
Dieser Respekt gehört allen Ofern dieses Krieges - egal ob Militär oder Zivil, egal auf welcher Seite sie kämpfen mussten, für welche Überzeugungen sie das taten, ihr Leben verloren bzw. den Krieg an Leib und Seele verletzt überstanden haben.

Zu Cottbus:

Einen Bezug auf den Typ ja - auf die spezielle Maschine nicht.

Nach Ende der Kampfhandlungen wurde der Cottbuser Stadtflugplatz von wechselnden Schlachtflieger- und Bombereinheiten der roten Armee genutzt.
Neben Il-2 waren später auch Il-10, Pe-2 und - zur Schulung auf Bugfahrwerk zumindest zeitweise - B-25 Mitchell in Cottbus stationiert.
Alle gehörten der 16. Luftarmee an.

Leider gibt es aus dieser Zeit so gut wie keine Fotos, denen man Tarnungen, Einheitskennzeichen und taktische Nummern entnehmen könnte.

In unserer Ausstellung befinden sich einige Wrackteile einer abgestürzten Il-2m3. Um den Besuchern aber trotzdem einen Eindruck des gesamten Flugzeugs vermitteln zu können, bleibt uns nur der Weg über das Modell - ein Original zu bekommen ist schier unmöglich und wenn doch, würde es unsere Möglichkeiten weit übersteigen. Sie ist also eine Ergänzung der bisherigen Ausstellung.

Man hätte jetzt eine "irgendeine" Maschinen auswählen können.
Wir haben uns bewußt für die "weiße 12" entschieden, da sie und ihre Einheit einen konkreten Bezug zu den letzten Kampfhandlungen des Krieges im Raum Berlin hat, mit einem historischen Foto belegt werden kann und die Decals für diese Maschine eben auch gleich dem Bausatz beilagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
693
Zustimmungen
619
Ort
Wuppertal
Sehr schönes Modell, hat es bestimmt verdient in einer Austellung gezeigt zu werden.
Da ich es auch noch in meinem Vorrat habe, kannst du no eine Drausicht une eine von unten hinzufügen und sagen welche Farben du benutzt hast?
Dank im voraus.
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.514
Zustimmungen
50.761
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Also Flugzeuge in der Luft anquatschen und am Boden in die richtige Position dirigieren, das hatte ich schon verinnerlicht. Aber das Du so schicke Modelle baust? :FFEEK:
Da werden wir demnächst bestimmt noch mehr sehen. :TOP:
 
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.248
Zustimmungen
2.054
Ort
Königs Wusterhausen, Germany
Also Flugzeuge in der Luft anquatschen und am Boden in die richtige Position dirigieren, das hatte ich schon verinnerlicht. Aber das Du so schicke Modelle baust? :FFEEK:
Da werden wir demnächst bestimmt noch mehr sehen. :TOP:
Das aus deinem Munde bzw. aus deiner Feder - freut und ehrt mich besonders ☺

Ich hoffe doch - hab wieder Spass an der Sache gefunden und die nächste Maschine fürs Museum ist auch schon in Arbeit 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.248
Zustimmungen
2.054
Ort
Königs Wusterhausen, Germany
Sehr schönes Modell, hat es bestimmt verdient in einer Austellung gezeigt zu werden.
Da ich es auch noch in meinem Vorrat habe, kannst du no eine Drausicht une eine von unten hinzufügen und sagen welche Farben du benutzt hast?
Dank im voraus.
Danke für's Lob ☺

Die Draufsicht und Unterseite reich ich morgen nach - da passt das Kunstlicht jetzt nicht mehr.

Lackiert hab ich zum ersten Mal komplett freihand mit meiner Harder und Steenbeck Infinity mit der 0,15mm Düsengröße.
Und auch die Farben waren eine Premiere - für die Tarnung hab ich das Farbset 35 - Soviet Shturmovik and Bomber Colors 1943-1945 der real color Serie
von AK Interactive genutz. Die Farben lassen sich prima verarbeiten, decken sehr gut und trocken schnell auf, so daß zügig weiter gearbeitet werden kann.
Für die Alterung und Betonung der Panellines hab ich die Panelliner AK2072 und 2071 - ebenfalls von AK interactive - genutzt. Die Rußspruren an den Rumpfseiten sind normaler Kerzenruß mit dem Pinsel aufgetragen.
 
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
7.035
Zustimmungen
12.915
Ort
München
Ein sehr schönes und gut recherchiertes Modell! Gefällt mir Nichtfachmann ausgezeichnet.

Was mir bei Bildern von der Il3M3 immer auffällt ist, daß das MG des Bordschützen meistens schräg nach oben (verriegelt?) ist. Erscheint soweit logisch, in "Benutzung" hat wahrscheinlich niemand Zeit gehabt, Fotos zu machen. Auf Zeichnungen ist es fast immer parallel zur Längsachse. Sieht irgendwie besser aus.

gero
 
Thema:

Il-2M3 - "weiße 12" - Tamiya

Il-2M3 - "weiße 12" - Tamiya - Ähnliche Themen

  • Bizarrer Unfall mit Tu-22M3

    Bizarrer Unfall mit Tu-22M3: Während des Anlassens der Triebwerke wurden bei einer Tu-22M3 auf der Shaykovka Airbase versehentlich die Schleuderssitze aktiviert. Ein...
  • TU22M3M

    TU22M3M: Habe mal die neue TU22M3M genauer angeschaut. Mir sind gleich ein paar Dinge aufgefallen, die es so an der TU22M3 nicht gegeben hat. Kann mir...
  • Russische Tu-22M3 in Schajkowka von Piste gerollt 09/2017

    Russische Tu-22M3 in Schajkowka von Piste gerollt 09/2017: Seit gestern kursieren Informationen über den Totalschaden der Tu-22M3 mit der Bordnummer 20 und der Kennung RF-94233. ✈ russianplanes.net ✈ наша...
  • Il-2m3 HobbyBoss

    Il-2m3 HobbyBoss: Hallo zusammen Anbei mein neuestes Werk die HobbyBoss Il-2m3 in 1/32. Lackiert wurde die Maschine mit Gunze Farben, alle Markeirungen wurden...
  • J2M3 Raiden der 302. NAG ∃D-1140

    J2M3 Raiden der 302. NAG ∃D-1140: Nach längerer Ruhezeit an diesem Modell habe ich es endlich geschafft, die Kleinteile noch anzubringen und das Modell dann im Rahmen unseres...
  • Ähnliche Themen

    • Bizarrer Unfall mit Tu-22M3

      Bizarrer Unfall mit Tu-22M3: Während des Anlassens der Triebwerke wurden bei einer Tu-22M3 auf der Shaykovka Airbase versehentlich die Schleuderssitze aktiviert. Ein...
    • TU22M3M

      TU22M3M: Habe mal die neue TU22M3M genauer angeschaut. Mir sind gleich ein paar Dinge aufgefallen, die es so an der TU22M3 nicht gegeben hat. Kann mir...
    • Russische Tu-22M3 in Schajkowka von Piste gerollt 09/2017

      Russische Tu-22M3 in Schajkowka von Piste gerollt 09/2017: Seit gestern kursieren Informationen über den Totalschaden der Tu-22M3 mit der Bordnummer 20 und der Kennung RF-94233. ✈ russianplanes.net ✈ наша...
    • Il-2m3 HobbyBoss

      Il-2m3 HobbyBoss: Hallo zusammen Anbei mein neuestes Werk die HobbyBoss Il-2m3 in 1/32. Lackiert wurde die Maschine mit Gunze Farben, alle Markeirungen wurden...
    • J2M3 Raiden der 302. NAG ∃D-1140

      J2M3 Raiden der 302. NAG ∃D-1140: Nach längerer Ruhezeit an diesem Modell habe ich es endlich geschafft, die Kleinteile noch anzubringen und das Modell dann im Rahmen unseres...
    Oben