ILA möglicherweise erst im Herbst 2012

Diskutiere ILA möglicherweise erst im Herbst 2012 im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Konkurrenz bringt Luftfahrtschau in Terminnot Die ILA 2012 findet möglicherweise erst im Herbst statt / Neuer Standort in Selchow BERLIN -...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Flashbird, 25.01.2011
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    3.984
    Ort:
    Im schönen Vogtland
    Konkurrenz bringt Luftfahrtschau in Terminnot

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flashbird, 25.01.2011
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    3.984
    Ort:
    Im schönen Vogtland
  4. #3 Rhönlerche, 25.01.2011
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    Wenn man die ILA 2012 jetzt noch verschiebt, kann man sie gleich absagen. Für immer.
    Diese Termine werden langfristig gemacht und abgestimmt. Da kann man nichts mehr verschieben, wenn man es einmal bekannt gemacht hat.
     
  5. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Ist doch das, was ich von Anfang an schon gesagt habe: mit der "Verlegung" des Standortes haben die das Ding in den märkischen Sand gesetzt...
     
  6. VJ101

    VJ101 Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Luftfahrt-Ingenieur
    Ort:
    Oldenburg
    Da sieht man mal, welchen Stellenwert die ILA hat. Farnborough ist so selbstbewusst und verschiebt den Termin einfach nach vorn. Die wissen doch ganz genau, dass sie damit der ILA noch größere Konkurrenz machen. Und was macht die ILA? Erschrickt und verschiebt sogleich den eigenen Termin nach sonstwo. Kein gutes Zeichen.

    Aber wenn ich den Artikel oben richtig verstehe, ist auch noch nichts entschieden.
     
  7. #6 Rhönlerche, 25.01.2011
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    Farnborough zittert selbst und verschiebt sich immer hin und her. (Darunter auch schonmal in die französischen Sommerferien, schön doof). Da muss die ILA erst Recht Stärke zeigen.
     
  8. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.536
    Zustimmungen:
    36.912
    Ort:
    Franken


    Man muß aber auch bedenken, bzw. hinterfragen was für einen Stellenwert hat überhaupt die ILA, im internationalen Flugmessenvergleich. Deswegen werden sich andere nicht nach der ILA richten.
     
  9. #8 Rhönlerche, 25.01.2011
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    Deutschland ist ein großes Industrieland und ein großer Luftfahrtmarkt in Europa. Da ist eine Luftfahrtmesse nicht verkehrt. Dass Messestandorte im Wettbewerb stehen, gehört dazu. Wenn man aber so eine Traditionsmesse aufgibt, ist sie weg und lässt sich nicht wieder so einfach starten. Denn die Musik spielt immer mehr in Asien.
    Drei Europäer sind einer zuviel. Paris ist unstrittig die Nummer 1, also geht es um London oder Berlin.
     
  10. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.536
    Zustimmungen:
    36.912
    Ort:
    Franken
    Du hast Dir die Antwort indirekt schon gegeben, die ILA ist die kleinste von den dreien, kommt ja noch dazu das die ILA mit Platz und div. anderen Nöten zu kämpfen hat.
     
  11. #10 Rhönlerche, 25.01.2011
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    Nur die britische Luftfahrtindustrie kannst Du "vergessen". Das ist vielleicht noch eine Elektronikindustrie und "Dienstleistung" aber kein Flugzeugbau mehr. Im Gegensatz zur deutschen Luftfahrtindustrie.
    Etwaige ILA-Platzprobleme sind doch selbst gemacht. Die ILA hat jeden Platz, den sie sich dort einrichtet. Farnborough ist dagegen sehr beengt.

    Wenn man aber die aktuelle Entfremdung zwischen Politik und Industrie sieht, bin ich mir nicht mehr sicher, wieviel politischen Rückhalt die ILA noch hat. Als Industrie würde ich die öffentliche Plattform ILA ganz sicher nicht aufgeben. Und als Bundesland Brandenburg oder Berlin auch nicht.
     
  12. #11 Taliesin, 25.01.2011
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Naja, die Briten haben mit Rolls Royce einen der größten Triebwerkshersteller der Welt und Airbus baut in England auch ihre Flügel für diverse Modelle. Aber ganz nebenbei organisiert nicht die MTU oder Airbus oder Diehl die ILA. Es gibt auch eine Singapur Airshow oder eine Dubai Airshow, wieviel Luftfahrtindustrie ein Land hat spielt für die Messe keine Rolle.
    Ich war letztes Jahr auf der ILA und 2009 in Le Bourget, da sind Welten dazwischen. Ich freue mich jetzt schon auf Le Bourget diesen Sommer, während mich die ILA so schnell nicht wieder sieht, es lohnt sich einfach nicht. Wenigstens haben die Organisatoren der ILA eine gesunde Selbsteinschätzung :)
     
  13. #12 Rhönlerche, 25.01.2011
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    Der BDLI organisiert die ILA, der Industrieverband.
    Richtig: Die Airbus-Flügel kommen aus Wales, von Airbus. RR stimmt, ist wichtig. Was bauen die Briten an zivilen Flugzeugen noch? Die Islander.
    Mal gesponnen: Man könnte Farnborough zur reinen Nahost-Rüstungsmesse umbauen und die ILA zur Konferenz- und Publikumsmesse in Nicht-Paris-Jahren.
     
  14. #13 Schorsch, 25.01.2011
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Du hast Recht. Aber England ist nun mal ein "Handelsland" für Flugzeuge und den meisten Entscheidern gefühlt näher als Deutschland.
    Auch wenn die englische Luftfahrtindustrie zusehends zum Witz verkommt.
    Ich denke aber, dass auch eine "reduzierte" ILA eine Daseinsberechtigung hat.
    Vielleicht muss man etwas vom Weltstatus weg, eine weltweit führende Messe (was immer das heißen mag) ist die ILA auch nicht mehr wirklich.

    In Asien gibt es auch viel zu viele Messen. Singapoore, Dubai, was weiß ich.

    Interssant ist doch, dass es in den USA keine einzige derartige Messe gibt.
     
  15. #14 Rhönlerche, 25.01.2011
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    Stimmt schon. Aber wo kämpft Emirates um die Berlin-Streckenrechte und gibt den Rekordauftrag bekannt?
    Großbritannien hat zwar noch das alte Sendungsbewusstsein aber Kontinentaleuropa ist wichtiger und gewinnt eher noch weiter. London hat allerdings die Finanzbranche und internationale Medien. Auch nicht ganz unwichtig.
     
  16. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Die USA brauchen solch eine Messe nicht, weil sie ihre eigenen Sachen eh kaufen, da muß nicht viel beworben werden. Für die Auslandskunden sind die Anreisewege lang, also geht man lieber vor Ort zu den Kunden, also Paris, Farnborough, Dubai usw. Wäre das gleiche, als würde man diese in Australien abhalten, da würde auch kaum einer hin kommen.

    Die Briten haben für europäische Verhältnisse durchaus noch einiges. Immerhin sind sie Teil von Airbus und vom Eurofighter, wie auch Deutschland. Westland gibts ja auch noch als Hubschrauberhersteller, zusammen mit Augusta. Die produzieren immer noch in England. Und dann gibts auch noch die Briten Norman, wie schon gesagt und die Briten spielen auch im Ariane-Projekt mit, so wie auch Deutschland. Was gibts in Deutschland, außer paar Segelflugzeuge? Die Deutschen sind doch auch alle nur Teil eines europäischen Konsortiums und dann kommt nix mehr, was irgendwie von Bedeutung wäre. Die einzigen die heute noch eigenständige Flugzeugwerke haben sind Dassault in Frankreich und Aeromacchi in Italien und Saab in Schweden (die aber mit der Gripen ihr letztes selbst entwickeltes Flugzeug haben, danach wird nach eigenen Angaben nichts mehr kommen).
     
  17. #16 Schorsch, 25.01.2011
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Die Briten haben zwar Airbus Standorte, sind aber nicht Airbus-Teilhaber.
    BAe Systems sind ja ausgestiegen.
    Meiner Ansicht nach ein großer Fehler.
     
  18. #17 Taliesin, 26.01.2011
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Das stimmte vielleicht vor 20 Jahren, aber heute stimmt das ja so nicht mehr.
    Was ist eigentlich mit Oshkosh? Ist das nur eine Flugschau oder auch eine Messe mit Austellern?
     
  19. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Bis jetzt gab es "jedes" Jahr vor der ILA so ein Zirkus:

    "Vermutlich", "möglicherweise" ... warten wir es ab.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.685
    Ort:
    Im Norden
    Also ich vermute mal, dass sich hinter den Kulissen ganz andere Probleme verbergen und eine zeitliche Verschiebung dem Veranstalter, der Messe Berlin, ganz gut in den Kram passen könnte. Denn der Umzug ist für deutsche Verhältnisse ganz schön knapp kalkuliert worden. In unserem bürokratischem Rechtsstaat geht das doch alles nicht so schnell: Planfeststellungsverfahren, Ausschreibung, Einsprüche, gerichtliche Klärungen... alles frißt viel Zeit. Falls das neue Messegelände pünktlich fertig wird, würde mich das sehr überraschen.
     
    Veith gefällt das.
  22. Aurel

    Aurel Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    35
    Die Briten haben also keine Luftfahrtindustrie mehr ? Aha. Was hat Deutschland dann ? Nebenstellen von Eurocopter und Airbus, Cassidian und paar kleinere Hersteller für Privatflieger. Die Briten haben dagegen Augusta Westland, BAe Systems, Filialen von Airbus, dazu Schwergewichte bei den Zulieferern. Martin Baker, Selex etc. Rolls-Royce > MTU.
    Wo bitte ist das schlechter als die deutsche Industrie ?
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

ILA möglicherweise erst im Herbst 2012

Die Seite wird geladen...

ILA möglicherweise erst im Herbst 2012 - Ähnliche Themen

  1. Japanisches Röntgensatellit Hitomi möglicherweise verloren

    Japanisches Röntgensatellit Hitomi möglicherweise verloren: Völlig unvermittelt hat die JAXA am 26. März den Kontakt zu ihrem, erst am 17. Februar gestartetem Röntgensatellit Hitomi verloren. An diesem...
  2. Möglicherweise doch keine Aufrüstung der F/A18?

    Möglicherweise doch keine Aufrüstung der F/A18?: Hallo Hab gerade in der Rundschau gesehen dass die F/A-18 vielleicht doch nicht aufgerüstet werden falls die USA ohne ein UNO Mandat den Irak...
  3. Interstellare Asteroiden

    Interstellare Asteroiden: Ein sehr ungewöhnlicher Asteroid ist am 19. Oktober mit dem Pan-Starrs1-Teleskop auf Hawaii entdeckt worden: Rätselhafter Besucher aus dem All...
  4. Augsburger Modellbautage 2017 - Bildberichterstattung!!!

    Augsburger Modellbautage 2017 - Bildberichterstattung!!!: Hallo, liebe Bastelkameraden!! Ein erneutes Ausstellungswochenende hat die Ziellinie erreicht und man kann wieder einmal sagen, dass es irre Spaß...
  5. Etihad Pilot während des Fluges verstorben

    Etihad Pilot während des Fluges verstorben: Ein Etihad Pilot ist auf dem Weg von Abu Dhabi nach Amsterdam an Bord verstorben. Der FO landete das Flugzeug in Kuwait. Es handelte sich um ein...