Ilyushin IL-86 von Revell in 1:144

Diskutiere Ilyushin IL-86 von Revell in 1:144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Liebes Forum, hiermit möchte ich euch die Ilyushin von Revell im Maßstab 1:144 von Armavia vorstellen. Um nicht mit der Tür ins Haus zu fallen,...

Moderatoren: AE
  1. #1 cancer33, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Liebes Forum,

    hiermit möchte ich euch die Ilyushin von Revell im Maßstab 1:144 von Armavia vorstellen.

    Um nicht mit der Tür ins Haus zu fallen, möchte ich ersteinmal kurz Wikipedia zitieren und ein paar Infos zum Flugzeug geben:
    "Die Iljuschin Il-86 war das erste Großraumflugzeug, das in der damaligen UdSSR entwickelt wurde. Die Entwicklung der Il-86 wurde 1971 vorgestellt, zum 24. September 1979 nahmen die ersten Maschinen den Liniendienst auf. Vor allem wegen ihrer schlechten Wirtschaftlichkeit und der kleinen Herstellungszahl sinkt ihre - nur auf dem ehemaligen Gebiet der Sowjetunion überhaupt vorhandene - Bedeutung."

    Trotzdem hat es mir vor allem die schicke Lackierung der armenischen Airline Armavia angetan.

    Zum Bausatz: Dieser ist wirklich in Ordnung, jedoch hätte ich im Nachhinein (wie das halt so ist) einige Dinge anders gemacht. Zum einen weist der Bausatz das altbekannte Problem auf, dass die Inlet Guide Vanes der Triebwere äußerst einfach geformt sind. Zwar gibt es im Zubehörhandel Ersatz, allerdings kostet diese mindestens 20 Dollar oder so, was den Preis des Modells quasi verdoppelt hätte. Zudem hatte die Rumpfschale eine Art "Grat", den ich natürlich erstmal weggeschliffen hatte. Kurioserweise sah ich vor Kurzem in einem Beitrag hier im Forum bei den Bauberichten, dass die Flieger tatsächlich solch einen Grat aufweisen...ups. :) Weiterhin ist die Bemalung zwar sehr schön, und lackiert müssen im Wesentlichen nur das Weiß des Oberumpfes und das Ultramarinblau des Unterrumpfes. Es müsste theoretisch nicht ganz exakt abgeklebt werden, da die gelbe Linie als Decal beiliegt. Jedoch ist die Deckung der Decals nicht ausreichend und der Übergang zwischen Blau und Weiß scheint natürlich unter den Decals durch. Typischer Anfängerfehler. Entweder Revell legt diese Decals doppelt bei oder die Linie müsste einfach auch lackiert werden. Ansonsten sind die Decals zwar recht umfangreich und bieten genug Material für gleich drei Lackierungsvarianten, allerdings sind die Wartungsmarkierungen und Flügelmarkierungen nicht besonders üppig beigelegt (oder vielleicht gibt es ja tatsächlich so wenig Beschriftungen auf dem Flieger?). Weiterhin sind keine Antennen etc. beigelegt, die müsste man sich selbst herstellen. Ich habe den Bausatz erstmal "Out-of-the-Box" gebaut und werde vielleicht im Nachhinein noch ein paar Antennen zufügen, manchmal bleiben ja aus anderen Revell-Kits welche übrig. Insgesamt jedoch ein empfehlenswerter Bausatz, wenn auch jedoch nicht ganz so perfekt wie andere Revell-Airliner-Modelle (ich denke da besonders an die Airbus-Bausätze). Nun lasse ich die Bilder sprechen!
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      66,9 KB
      Aufrufe:
      395
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cancer33, 11.10.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Man beachte besonders den Schlepper, den ich finde ich nämlich ganz witzig! :)
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      56,9 KB
      Aufrufe:
      393
  4. #3 cancer33, 11.10.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Andere Seite:
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      55,3 KB
      Aufrufe:
      390
  5. #4 cancer33, 11.10.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Gesamtansicht
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      59,8 KB
      Aufrufe:
      390
  6. #5 cancer33, 11.10.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Hier sieht man am Leitwerk das Problem mit den Decals ganz gut.
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      54,2 KB
      Aufrufe:
      392
  7. #6 cancer33, 11.10.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Und zuletzt noch ein Bild mit Blitz, um die Triebwerke zu zeigen.
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      72,7 KB
      Aufrufe:
      391
  8. #7 Sascha_G, 13.10.2008
    Sascha_G

    Sascha_G Berufspilot

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Gefällt mir, deine Il :TOP: Arbeite gerade am Zvezda-Modell, ist ja die gleiche Form. Meine Maschine wird allerdings nicht so schön gepflegt aussehen, wird eher ein richtiger "Dreckspatz" :FFTeufel:
     
  9. #8 Flaptrack, 13.10.2008
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    schön gebaut, aber vieeeel zu sauber ;)
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 cancer33, 13.10.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Ihr habt ja recht, habe auch schon überlegt ein Washing zu machen, aber ich trau mich nicht so richtig...:)
     
  12. #10 Sascha_G, 13.10.2008
    Sascha_G

    Sascha_G Berufspilot

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Linienmaschinen sind ja - in den meisten Fällen - auch sehr gepflegt, nur an einigen Stellen sammelt sich ein wenig Schmutz an. Es sei denn, es handelt sich um ein richtiges "Arbeitspferd" :)
     
Moderatoren: AE
Thema:

Ilyushin IL-86 von Revell in 1:144

Die Seite wird geladen...

Ilyushin IL-86 von Revell in 1:144 - Ähnliche Themen

  1. Ilyushin Il-86 von Zvezda in 1:144

    Ilyushin Il-86 von Zvezda in 1:144: Hallo! Vor Kurzem habe ich mit dem Bau der Zvezda Il-86 begonnen, heute ist sie - so gut wie - fertig. Leider konnte ich meinen Baubericht...
  2. Ilyushin Il-86 von Zvezda (1:144)

    Ilyushin Il-86 von Zvezda (1:144): Hallo! Vor ein paar Tagen habe ich mit dem Bau einer Il-86 im Maßstab 1:144 von Zvzezda begonnen. Der Bausatz lag schon längere Zeit in meiner...
  3. 1/72 Tamiya Ilyushin Il-2M "Sturmovik"

    1/72 Tamiya Ilyushin Il-2M "Sturmovik": [ATTACH] Dieser tolle 1/72 Tamiya-Bausatz wird hierzulande leider zu schmerzhaften Preisen (um die 30 €) gehandelt; ich habe vorigen November auf...
  4. 1/72 VEB Plasticard Ilyushin Il-4

    1/72 VEB Plasticard Ilyushin Il-4: [ATTACH] [ATTACH] Schönen guten Tag! Nach längerer Abwesenheit von der Werkbank (Auslandsaufenthalt) melde ich mich mit einem Stück ostdeutscher...
  5. WB2015/16RO Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144

    WB2015/16RO Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144: Hier kommt 'kurz vor knapp' mein Beitrag zum Wettbewerb - eine Ilyushin Il-76MD Candid-B im Farbkleid der Iraqi Airways während der 70/80er Jahre....