Imperial Russian Air Force 1898 - 1917

Diskutiere Imperial Russian Air Force 1898 - 1917 im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; Nun, das Buch ist schon ein wenig alt … Erstausgabe 2013 Und, der Sachverhalt, um den es in diesem Buch geht, ist zum Teil älter als einhundert...

Moderatoren: Maverick66
  1. #1 MiG-Admirer, 19.09.2015
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Nun, das Buch ist schon ein wenig alt … Erstausgabe 2013
    Und, der Sachverhalt, um den es in diesem Buch geht, ist zum Teil älter als einhundert Jahre.
    Es wurde in diesem Forum noch nicht vorgestellt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiG-Admirer, 19.09.2015
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Dieses Buch erzählt von den Pionieren der russischen Luftfahrt aus dem Ende des 19. Jahrhunderts bis 1917.
    Gennady Fjodorovich Petrov dokumentiert mit 409 erstklassigen schwarz/weiß Fotos, die allesamt bisher noch nicht veröffentlicht wurden, und erklärendem Text auf 263 Seiten die ersten russischen Fahrten in Heißluftballons sowie Flüge der allerersten russischen Flugzeuge.
    In sieben Kapiteln werden Ballonfahrt und Luftschiffe, Russische Flugschauen, Flugschulen, Luftfahrtindustrie, Marineflieger, Luftschiff-Geschwader und Fliegerasse und berühmte Piloten abgehandelt.
    Da wird auch der Hubschrauberkonstrukteur Boris Nurev mit seinem frühen Exemplar vorgestellt.
    Das Buch gibt Einsichten in Flugzeugfabriken in St. Petersburg, in kaiserliche Aeroclubs, bei der Fliegerausbildung und im Kampfeinsätzen an den Fronten des Ersten Weltkrieges und einmalige Luftbilder.
    Da werden neben den Luftfahrzeugen auch die Leute abgelichtet, die die fliegenden Kisten warten, fliegen und kommandieren.
    Neben vielen bekannten Flugzeug-Lizenzbauten sehen wir auch die Erzeugnisse des Igor Sikorski – im Besonderen seine Ilja Muromez.

    Hier dann nochmal die Kaufquellen:

    http://www.press.uchicago.edu/ucp/books/book/distributed/I/bo19947417.html

    http://www.amazon.com/The-Imperial-Russian-Air-Force/dp/1906509409

    http://www.ebay.de/itm/Imperial-Russian-Air-Force-1898-1917-/181727816754
     
Moderatoren: Maverick66
Thema:

Imperial Russian Air Force 1898 - 1917

Die Seite wird geladen...

Imperial Russian Air Force 1898 - 1917 - Ähnliche Themen

  1. Imperial War Museum, London (England)

    Imperial War Museum, London (England): Nein, diesmal kein Besuchsbericht, aber: Die Umbaumaßnahmen im Imperial War Museum London (i.Ggs. zu den "Außenstellen" in Duxford und...
  2. Imperial War Museum Duxford

    Imperial War Museum Duxford: Mit diesem ohne Übertreibung als großartig zu bezeichnenden Museum möchte ich meine Tour durch Luftfahrtmuseen fortsetzen. Duxford liegt etwas...
  3. 09.06.2016: Su-27 'Russian Knights' bei Moskau abgestürzt

    09.06.2016: Su-27 'Russian Knights' bei Moskau abgestürzt: Das scheint noch niemand gepostet zu haben....
  4. Russian TOP GUN ... ;)

    Russian TOP GUN ... ;): "I feel the need... the need for speed!" :TOP: Secret! Somewhere over the Baltic Sea... Russians 'barrel roll' over another U.S. Air Force...
  5. Sukhoi Su-24 Famous Russian Aircraft

    Sukhoi Su-24 Famous Russian Aircraft: Gordon & Komissarov , 352 Seiten,750 Fotos , Farbprofile http://www.sound-bm.com/de/famous-russian-aircraft/4226-sukhoi-su-24.html