Imperial War Museum, London (England)

Diskutiere Imperial War Museum, London (England) im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Nein, diesmal kein Besuchsbericht, aber: Die Umbaumaßnahmen im Imperial War Museum London (i.Ggs. zu den "Außenstellen" in Duxford und...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 TDL, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Nein, diesmal kein Besuchsbericht, aber:

    Die Umbaumaßnahmen im Imperial War Museum London (i.Ggs. zu den "Außenstellen" in Duxford und Manchester) sind abgeschlossen! Am 16. d. M. wurden die "First World War Galleries" nach kompletter Überarbeitung neu eröffnet. Im Hinblick auf die entsprechenden Arbeiten waren eine Menge an Großexponaten - darunter die meisten Flugzeuge - nach Duxford etc. ausgelagert worden.

    Einen Pressetext zur Eröffnung (Pressetag) findet man hier: http://www.iwm.org.uk/sites/default/files/press-release/First World War Galleries at IWM London.pdf

    Zu beachten ist, dass das Museum bei großem Andrang "timed entry" (d.h. man kann trotz freiem Eintritt (!) nicht jederzeit in die Ausstellung, sondern bekommt am Empfang eine Besuchszeit zugeteilt) praktiziert.

    Die Website des Museum (London-Teil) ist hier zu finden: http://www.iwm.org.uk/visits/iwm-London

    Nachfolgend einige Bilder aus dem Jahre 1985, als ich das letzte Mal dort war...

    Gruß,
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TDL, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2017
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Imperial War Museum, London (England)

    Sopwith 2F.1 "Camel" N6812:

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  4. #3 TDL, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2017
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Imperial War Museum, London (England)

    de Havilland D.H.98 Mosquito T.III TV959 (nur eine Fläche/Triebwerk). Dieses Flugzeug gehört jetzt der Flying Heritage Collection in USA/Wa und wurde in Neuseeland flugfähig restauriert.

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  5. #4 TDL, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2017
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Imperial War Museum, London (England)

    Focke-Wulf Fw 190A-8/R6 733682:

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  6. #5 TDL, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2017
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Imperial War Museum, London (England)

    Heinkel He 162A-2 120235:

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  7. #6 TDL, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Imperial War Museum, London (England)

    In London waren ja bestimmt viele der ff-Mitglieder schon, vielleicht auch in der Lambeth Road.:wink:

    Es wäre toll, wenn jemand ein paar Bilder hinzufügen könnte - es müssen nicht unbedingt aktuelle sein (auch die Zeit zwischen 1985 und 2014 ist sicherlich interessant...)

    Gruß
    Thomas
     
  8. #7 frr11wfs, 11.08.2014
    frr11wfs

    frr11wfs Sportflieger

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    11
    AW: Imperial War Museum, London (England)

    Hallo,

    ich war am 20.7. im IWM london und nach dem Umbau leider enttäuscht.... Ich hatte im Internet die Bilder vom alten Museum gesehen und entsprechend hohe Erwartungen. Architektur und Arrangement sind wie anderswo auch inzwischen wichtiger als Exponate .... ja die A-4 und Fi-103 waren noch da. Sonst gabs noch eine Spitfire und einen Harrier und eine aufgeschnitten Lancester - Bugsektion Aber immerhin war auch ein Würzburg-Gerät ausgestellt (das wird die fliegende Zunft aber eher nicht begeistern...). Aufgrund der Eröffnung war es sowieso extrem voll. Empfehlung ? na gut, kostet keinen Eintritt und wenn man genug Zeit hat, kann man es ja mirnehmen :-(.
     

    Anhänge:

    Augsburg Eagle, TDL und Christoph West gefällt das.
  9. #8 kleinjogi, 05.02.2015
    kleinjogi

    kleinjogi Alien

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    5.676
    Zustimmungen:
    4.792
    Beruf:
    Angestellter ö.D.
    Ort:
    Hattingen (im Herzen immer MVP)
    Ja man ist sehr schnell durch, sofern man nur an den Exponaten interessiert ist...

    V1, V2 & Spitfire

    Anhänge:



    Harrier

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  10. #9 kleinjogi, 05.02.2015
    kleinjogi

    kleinjogi Alien

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    5.676
    Zustimmungen:
    4.792
    Beruf:
    Angestellter ö.D.
    Ort:
    Hattingen (im Herzen immer MVP)
    Nase der Lancaster

    Anhänge:



    Rumpf einer A6M Zero

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 kleinjogi, 05.02.2015
    kleinjogi

    kleinjogi Alien

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    5.676
    Zustimmungen:
    4.792
    Beruf:
    Angestellter ö.D.
    Ort:
    Hattingen (im Herzen immer MVP)
    Little Boy

    Anhänge:



    noch ein paar Raketen an der Decke

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle und TDL gefällt das.
  13. #11 KurtTank, 03.09.2017
    KurtTank

    KurtTank Berufspilot

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Oberhausen
    Ich war am Montag im IWM und muss das gesagte leider bestätigen. Das Museum hat sich nicht zum guten verändert. Viele der einzigartigen Exponate sind nicht mehr in der Ausstellung. Es scheint mehr um die Art der Darstellung zu gehen, als um die Exponate. Insbesondere das Großgerät ist merklich weniger geworden. Focke Wulf, Mustang, Heinkel 162, Bf110 Wrack, Churchill Panzer und Jagdpanther fallen mir spontan ein.

    Lob verdient jedoch die neue WK1 Ausstellung; zumindnest Teilweise. Ich finde hier ist insgesammt eine gelungene Darstellung des Krieges enstanden. Die wenigen Großexponate wirken hier jedoch deplatziert. Die Camel hängt noch einigermaßen akzeptabel unter der Decke, aber der Mark V Panzer wurde als billiges Szenenbild mißbraucht. Hierfür hätte man auch eine einfache Replik nehmen können. In zwei Vitrinen finden sich einige Exponate aus dem Bereich Luftfahrt (u.A. ein Stück roter Baron und die Uniform von James McCudden). Es wird hier aber lange nicht die vielfalt gezeigt, die einst in den alten Vitrinen zu sehen war. Richthofens Motor ist z.B. nicht mehr dabei. Warum hat man diesen nicht zumidnest als Leihghabe in die tolle WK1 Austellung ins RAF Museum gegeben?

    Insgesamt noch immer ein lohnendes Ziel, aber inzwischen mit schwächen. Es bliebt jedoch spannend wie es sich weiter entwickeln wird. Ich bin mir sicher, dass im Archiv noch etliche Schätze zu heben sind. Spezielle Fotos kann ich auf Anfrage gerne nachreichen.
     

    Anhänge:

    • iwm_1.jpg
      Dateigröße:
      292,5 KB
      Aufrufe:
      27
    • iwm_2.jpg
      Dateigröße:
      201,9 KB
      Aufrufe:
      26
    Augsburg Eagle gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Imperial War Museum, London (England)

Die Seite wird geladen...

Imperial War Museum, London (England) - Ähnliche Themen

  1. Imperial War Museum Duxford

    Imperial War Museum Duxford: Mit diesem ohne Übertreibung als großartig zu bezeichnenden Museum möchte ich meine Tour durch Luftfahrtmuseen fortsetzen. Duxford liegt etwas...
  2. Imperial Russian Air Force 1898 - 1917

    Imperial Russian Air Force 1898 - 1917: Nun, das Buch ist schon ein wenig alt … Erstausgabe 2013 Und, der Sachverhalt, um den es in diesem Buch geht, ist zum Teil älter als einhundert...
  3. 201 Squadron (RAF) Museum, St. Peter Port, Guernsey

    201 Squadron (RAF) Museum, St. Peter Port, Guernsey: Während meines Herbsturlaubs auf den britischen Kanalinseln hatte ich Gelegenheit, dieses kleine Museum zu besuchen. Es ist eines von einem guten...
  4. Marinemuseum Gdynia - Muzeum Marynarki Wojennej w Gdyni

    Marinemuseum Gdynia - Muzeum Marynarki Wojennej w Gdyni: Im September verbrachte ich einige Zeit an der polnischen Ostseeküste und besuchte in dieser Zeit auch das Marinemuseum in Gdynia. Nähere Infos...
  5. Flugzeugmuseum in Hongkong

    Flugzeugmuseum in Hongkong: Hallo ich werde mitte November für einige Zeit nach Hongkong gehen. Da ich im WWW nichts gefunden habe,hätte ich eine Frage an euch...