Indentifizierung Film-Stuka in "Des Teufels General"

Diskutiere Indentifizierung Film-Stuka in "Des Teufels General" im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Viele von uns dürften den Film "Des Teufels General" kennen. Bekanntlich lieh die schwedische Luftwaffe der Produktion in Schweden gebaute und...

Moderatoren: Skysurfer
  1. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    Viele von uns dürften den Film "Des Teufels General" kennen. Bekanntlich lieh die schwedische Luftwaffe der Produktion in Schweden gebaute und damals noch aktive Ju-86. Eine davon hat überlebt und steht im schwedischen Luftwaffenmuseum.

    Allerdings sieht man im Hintergrund einiges Aufnahmen auch Ju-87 oder zumindest etwas, das sehr danach aussieht. Bilder:

    http://www.impdb.org/images/d/d6/JUNKERS_8_LGDB.JPG

    http://www.impdb.org/images/9/9c/JUNKERS_1_LGDB.JPG

    Meines Wissens gab es in den 50ern aber nicht wirklich mehr vorhandene intakte Stukas als heutzutage in europäischen Museen...

    Welche Flieger sind es dann?

    Rein optisch kommen sie sehr nahe an die Originaldimensionen (Flügel, Cockpit, Fahrwerk) der Ju-87. Möglicherweise sind es aber auch nur Attrappen, wobei dann die Frage bleibt inwiefern sie Gebaut wurden (2-dimensionale Silouetten oder Mock-up)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JV ´44, 21.04.2012
    JV ´44

    JV ´44 Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    "Ju-87 - Attrappen!?"

    Hi MX87:)!

    Hab vor ein paar Wochen auch diesen tollen Film gesehen und die Stukas im Hintergrund der Ju-86 sind mir dabei auch sofort aufgefallen. Fand aber, daß die definitiv ziemlich wie Attrappen aussahen; aber mit hundertprozentiger Sicherheit kann ich das auch nicht sagen.

    Soviel ich weiß, sind besonders bei Kriegsende viele deutsche Flugzeugbesatzungen in das neutrale Schweden geflohen, um sich dort internieren zu lassen. Ob da aber jemals eine Ju-87 dabei war weiß ich ebenfalls nicht. Und in den 50`er Jahren haben die bestimmt nicht gleich alle internierten Flugzeuge verschrotten lassen, denn vieles an diesem internierten Flugzeugmaterial wurde nach dem Krieg auch zivil genutzt (dabei war auch viel englisches und teilweise amerikanisches Fluggerät).

    Neige aber eher zur "Attrappen - Theorie"! Habe selbst nach intensivsten Internet - Recherchen nicht zu diesem Thema finden können. Vielleicht weiß jemand mehr zu dem Thema!?

    LG - JV ´44:headscratch:
     
  4. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    357
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Wieso Ju 87 in Schweden, wenn die Filmaufnahmen wohl in Hamburg(?) gemacht wurden? Das sind eindeutig Attrappen oder wie auch immer, die Dimensionen stimmen nicht...
     
  5. #4 Matthias R, 24.04.2012
    Matthias R

    Matthias R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Reinheim
    Wie kommt es eigentlich, dass damals für den Film die Hoheitszeichen so grob falsch aufgebracht wurden? Es muss doch unzählige Zeitzeugen gegeben haben, die es besser wussten. Egal ob ex Luftwaffenleute oder Arbeiter aus den Werken, die hätten das sogar aus dem Gedächtnis besser hinbekommen :headscratch:
     
  6. #5 Susie-Q, 24.04.2012
    Susie-Q

    Susie-Q Testpilot

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    historiador de la aviación
    Ort:
    en casa
    Das haben doch bestimmt die Filmfritzen drauf gepinselt,
    nach dem Motto "Mit der Faust aufs Auge" :wink:
     
  7. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    So wie es aussieht wurden die "alten Hoheitszeichen" über die schwedischen angebracht. Wahrscheinlich mussten deshalb ein paar Anpassungen gemacht werden. Auf den Bildern sieht man ja, dass der Tarnanstrich der schwedische ist inklusive der gelben Nummer am Bug.

    Danke auch soweit für die Aufklärung / Einschätzung. Bemerkenswert, dass man sich die Mühe machte und zwei Attrappen für diese Entfernung baute.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Indentifizierung Film-Stuka in "Des Teufels General"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. des teufels general flugzeug

    ,
  2. des teufels general

    ,
  3. schwedische junkers 86 im Museum

    ,
  4. junkers 86 des teufels general
Die Seite wird geladen...

Indentifizierung Film-Stuka in "Des Teufels General" - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Indentifizierung

    Hilfe bei Indentifizierung: Kann mir jemand sagen um was für eine Maschine es sich im Hintergrund handelt?