Indien

Diskutiere Indien im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Indien hat eine extrem religiös-nationalistische Regierung, die es gerade auch auf Konflikte mit den Anrainern ankommen lässt. Deine Analyse ist...

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
122
Zustimmungen
72
Indien hat eine extrem religiös-nationalistische Regierung, die es gerade auch auf Konflikte mit den Anrainern ankommen lässt.
Deine Analyse ist extrem kurz gedacht und nachweislich falsch.
 
#
Schau mal hier: Indien. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
122
Zustimmungen
72
aber wer auf einer internationalen Messe sowas vorstellt, darf sich nicht wundern, dass ihn keiner ernst nimmt:
was genau verspricht man sich von sowas?
Also.. was ist die Botschaft?
ist das eine Kinder-Messe?
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.394
Zustimmungen
1.355
Ort
bei Köln
Indien hat eine extrem religiös-nationalistische Regierung, die es gerade auch auf Konflikte mit den Anrainern ankommen lässt.
Deine Analyse ist extrem kurz gedacht und nachweislich falsch.
Dazu sind die schon vorhanden Kräfte weit überdimensioniert. Wenn Du schon so eine allgemeine Behauptung aufstellst, dann solltest Du sie durch ein aktuelles Beispiel belegen.
 
WaS

WaS

Space Cadet
Dabei seit
17.04.2007
Beiträge
1.124
Zustimmungen
689
Ort
Erlangen
was genau verspricht man sich von sowas?
Also.. was ist die Botschaft?
ist das eine Kinder-Messe?
Es gibt es genügend Dumme Ungebildete, denen man damit imponieren kann. Und leider vermutlich auch Mächtige und Einflussreiche, die sowas durchaus ernst nehmen. Die haben Null Ahnung von Technik, weil sich 100% ihrer Zeit nur für Karriere und Machterhalt interessiert haben.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.010
Zustimmungen
256
Es hat auch sein gutes. Indien wird nur eingeschränkt als Bedrohung wahrgenommen und wie im Iran wird der Nationalstolz zu geringen Kosten befriedigt. Indien hat sich primär um seine wachsende Bevölkerung zu kümmern.
Schön wäre es. Dazu fehlt mir schlicht der Glaube und die sichtbar, praktischen Umsetzungen!
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.010
Zustimmungen
256
Ic weiß, ich gelte inzwischen was Indien und Rusland angeht als arg kritisch, aber wer auf einer internationalen Messe sowas vorstellt, darf sich nicht wundern, dass ihn keiner ernst nimmt:

Ich finde, man darf, muß und soll kommentieren! Wo bleibt da sonst die hochgehaltene Meinungsfreiheit?
Klar, wenn man in Indien und Russland mit Produkten auf internationale Messen geht, muß man mit Lob, Kritik und Kommentaren rechnen und damit auch klar kommen.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.394
Zustimmungen
1.355
Ort
bei Köln
Schön wäre es. Dazu fehlt mir schlicht der Glaube und die sichtbar, praktischen Umsetzungen!
Wenn die Indier ihre hochfliegenden Träume nicht umsetzen können, dann spart das jede Menge Kapital, weil sie dies dann zum Wohle der Bevölkerung nutzen könnten. Der Egotrip mit den Modellen sei ihnen gegönnt, weil er auf kostengünstige Art das Wunschdenken für den Nationalstolz befriedigt. Es gibt keinen Nachbarn, einschließlich China, der sich heute noch auf einen größeren Grenzkonflikt mit ~1,4 Mrd Indern samt Atomwaffen einlässt. Die indischen Militärs und einige Politiker dürften das anders sehen, weil diffuse Ängste immer den eigenen Interessen dienen.
Es würde ja reichen, wenn sie die schon begonnen Projekte zu einem sinnvollen Ende führen, um das damit verbundene know how zu erlangen. Tejas wäre so ein Projekt.
Zu spät, zu teuer u.s.w. spielt für die Sicherheit Indiens keine Rolle, die damit verbundenen dual-use Fähigkeiten bis hin zu dessen Betrieb dagegen schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.010
Zustimmungen
256
Wenn die Indier ihre hochfliegenden Träume nicht umsetzen können, dann spart das jede Menge Kapital, weil sie dies dann zum Wohle der Bevölkerung nutzen könnten. Der Egotrip mit den Modellen sei ihnen gegönnt, weil er auf kostengünstige Art das Wunschdenken für den Nationalstolz befriedigt. Es gibt keinen Nachbarn, einschließlich China, der sich heute noch auf einen größeren Grenzkonflikt mit ~1,4 Mrd Indern samt Atomwaffen einlässt. Die indischen Militärs und einige Politiker dürften das anders sehen, weil diffuse Ängste immer den eigenen Interessen dienen.
Es würde ja reichen, wenn sie die schon begonnen Projekte zu einem sinnvollen Ende führen, um das damit verbundene know how zu erlangen. Tejas wäre so ein Projekt.
Zu spät, zu teuer u.s.w. spielt für die Sicherheit Indiens keine Rolle, die damit verbundenen dual-use Fähigkeiten bis hin zu dessen Betrieb dagegen schon.
Es mag sein, daß sich niemand (China und Pakistan) in großem Stil mit Indien einläßt, aber dann sollte man sein eigenes Wunschdenken im Zaum halten. Ansonsten wird man bei seinen regionalen Absichten unglaubwürdig. Aber zurück zu den Flugzeugen...
 

mel

Flieger-Ass
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
433
Zustimmungen
1.955
Ort
CH
Ic weiß, ich gelte inzwischen was Indien und Rusland angeht als arg kritisch, aber wer auf einer internationalen Messe sowas vorstellt, darf sich nicht wundern, dass ihn keiner ernst nimmt:

Das ist doch kein offizielles Modell, oder? Bei Twitter steht, das Modell sei vom Amt für Tourismus...
Man mag sich mit dem Tejas-Theater ziemlich auf dem Holzweg befinden, aber so weit wie der Iran ist man dann doch nicht.

Im Übrigen bin ich mir bei den ganzen CGIs von AMCA oder was man gerade verfolgt auch nicht sicher, was davon offiziellen Charakter hat, und was davon fanart ist...
 
Edding321

Edding321

Flieger-Ass
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
370
Zustimmungen
241
Boeing könnte nun neben der SH auch die F-15 EX anbieten wollen. Hm.

 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.607
Zustimmungen
5.223
Ort
Mainz
Wollen tun sie alle ... vor allem auf solchen Messen.
Ich glaube es erst, wenn was geliefert wird, und so wie derzeit F/A-18E/F für die Marine, F-16 Block 70 oder doch neue Rafales parallel zu Tejas Mk. 2 und Orca diskutuert werden, erst Recht.
 

mel

Flieger-Ass
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
433
Zustimmungen
1.955
Ort
CH
Boeing könnte nun neben der SH auch die F-15 EX anbieten wollen. Hm.

Ja warum denn nicht. Mit einer Entscheidung ist freilich frühestens nach Schliessen der Produktionslininen zu rechnen.


Mal was etwas konkreteres? HAL to provide IAF with 83 Tejas fighters in Rs 39k cr deal
Die 39,000 cr Rupien sind rund 5,5 Milliarden USD.
Konkreter aber nicht konkret. Der Vertrag ist noch nicht unterschrieben, was aber vor Ende des Finanzjahres am 31. März geschehen soll...
In drei Jahren würden dann die ersten Tejas Mk 1A ausgeliefert werden.
Wenn ich daran denke, dass 2007 die Mirage 2000 Linie geschlossen wurde und danach nach Indien hätte transferiert werden können... Stattdessen gibt es aktuell, also 13 Jahre danach, gerade mal eine Staffel mit nicht wirklich einsatzfähigen Tejas Mk 1.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.010
Zustimmungen
256
Nun will man (eventuell/möglicherweise/vielleicht) leasen statt kaufen. Ist aber vollkommen egal, denn zuerst muß man wissen was man eigentlich will! Denn die sehr anfällige Il-78 Flotte hat wohl keine Zukunft. Und der Wunsch nach 12 neuen Tankern ist wohl kaum zu erfüllen.
Indian Air Force may lease aerial refuelling tanker craft
Die hohen Kosten bleiben ja, sie werden nur auf einen längeren Zeitraum gestreckt, daran ändert sich nichts, auch wenn man dazu 15 Jahre (!) darüber nachdenkt!
 
Thema:

Indien

Indien - Ähnliche Themen

  • 27.06.19 : Indien - Jaguar Notlandung nach Vogelschlag

    27.06.19 : Indien - Jaguar Notlandung nach Vogelschlag: Unmittelbar nach dem Start von der Ambala AB ist ein Jaguar der Indischen Luftwaffe in ein Vogelschwarm geraten was zu einem Ausfall eines...
  • Pakistan vs. Indien

    Pakistan vs. Indien: Im erneut aufflammenden Konflikt zwischen Indien und Pakistan ist es heute offenbar zu einem Abschuss zweier indischer Kampfflugzeuge durch die...
  • 01.02 2019 Indien Air Force Mirage 2000 Crash

    01.02 2019 Indien Air Force Mirage 2000 Crash: Gestern morgen stürzte eine Mirage 2000B-Twin der Indischen Luftwaffe nach einem Abnahmeflug (nach einem Upgrade) von HAL auf dem...
  • US-Träger für Indien?

    US-Träger für Indien?: Die indische Marine hat sich noch nicht entschieden, ob sie ihren zweiten (nuklearen) Flugzeugträger selbst bauen oder aus dem Ausland kaufen...
  • Stefan Lülfs Buch "London-Regensburg-Indien"

    Stefan Lülfs Buch "London-Regensburg-Indien": Am Dienstag, 20. März, laden das Institut für Bayerische Geschichte und das Deutsche Museum in München (Ludwigstr. 14) zur Präsentation von Stefan...
  • Ähnliche Themen

    • 27.06.19 : Indien - Jaguar Notlandung nach Vogelschlag

      27.06.19 : Indien - Jaguar Notlandung nach Vogelschlag: Unmittelbar nach dem Start von der Ambala AB ist ein Jaguar der Indischen Luftwaffe in ein Vogelschwarm geraten was zu einem Ausfall eines...
    • Pakistan vs. Indien

      Pakistan vs. Indien: Im erneut aufflammenden Konflikt zwischen Indien und Pakistan ist es heute offenbar zu einem Abschuss zweier indischer Kampfflugzeuge durch die...
    • 01.02 2019 Indien Air Force Mirage 2000 Crash

      01.02 2019 Indien Air Force Mirage 2000 Crash: Gestern morgen stürzte eine Mirage 2000B-Twin der Indischen Luftwaffe nach einem Abnahmeflug (nach einem Upgrade) von HAL auf dem...
    • US-Träger für Indien?

      US-Träger für Indien?: Die indische Marine hat sich noch nicht entschieden, ob sie ihren zweiten (nuklearen) Flugzeugträger selbst bauen oder aus dem Ausland kaufen...
    • Stefan Lülfs Buch "London-Regensburg-Indien"

      Stefan Lülfs Buch "London-Regensburg-Indien": Am Dienstag, 20. März, laden das Institut für Bayerische Geschichte und das Deutsche Museum in München (Ludwigstr. 14) zur Präsentation von Stefan...

    Sucheingaben

    content

    ,

    barak-luftabwehrsystem

    ,

    Indradhanush

    ,
    mission indhranush
    , kampfwert mig 23 in den 80er, Rs 1.15 Lakh währung
    Oben