Informationen zu Projekten von Heinkel gesucht !!

Diskutiere Informationen zu Projekten von Heinkel gesucht !! im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Habe vor ein paar Tagen eine Anfrage von einem Bekannten zu folgenden Projekten von Heinkel bekommen .... aber auch nach längeren Google-Versuchen...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.700
    Ort:
    Mainz
    Habe vor ein paar Tagen eine Anfrage von einem Bekannten zu folgenden Projekten von Heinkel bekommen .... aber auch nach längeren Google-Versuchen nur zur He-211 dieses Foto (Modell) gefunden.

    http://149.142.139.138/Web/CB/He211-01.jpg

    Daher nun meine Frage an Euch: Wer kann mir mir Informationen zu folgenden Projekten weiterhelfen: ... dies war Roberts Anfrage !!


    In diesem Sinne wäre ich Euch dankbar, wenn mir - bzw. Robert - jemand von Euch helfen könnte .... ist halt nicht direkt "mein" Fachgebiet aus China !

    Gruß + Dank im Voraus, Deino :red:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AM72, 16.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2005
    AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    He-211 B-1

    Projekt für Verkehrsflugzeug von 1958.

    A-1 : Antrieb mit Turboprob
    B-1 : Antrieb mit Atfan-Strahltirebwerke

    daten B-1 :

    Besatzung : 2
    Passagiere : 22-24

    Triebwerke : 2x GE CF 700 mit je 1925 kp, angeordnet im Heck

    Die Triebwerke erhalten dabei ihre Luft durch Ansaugkanäle in den Leitwerkswurzeln ( Y-Leitwerk) und durch einen Ringförmigen Rumpfeinlauf am Heck.

    Spannweite : 14,7m Länge 19,15m Höhe 4,72m
    Abfluggewicht 10965 kg
    Reisegeschwindigkeit 840-872 km/h
    Reichweite 780 - 2080km
     

    Anhänge:

  4. #3 Bleiente, 16.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
  5. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    So war sie dann geplant :
     

    Anhänge:

  6. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Heinkel Florett vielleicht = Potez - Heinkel CM 191 ? ( Weiterentwicklung der Cm.171 Magister mit nebeneinanderliegenden Sitzen) - davon wurden welche gebaut.
     

    Anhänge:

  7. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.700
    Ort:
    Mainz
    Oh DANKE !!! :red: Ich wußte doch, auf die Leute im Flugzeug-Forum ist Verlaß !! :TOP: :TOP:

    Würde mich freuen, wenn Ihr weiteres Material habt .... und auch noch was über die He-011 finden würdet !

    Noch mal Danke, Deino :TD:
     
  8. #7 Mr.Goldfinger, 16.09.2007
    Mr.Goldfinger

    Mr.Goldfinger Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    12miles south of ETNJ near ETNT / East-Frisia
    Heinkel Florett

    Also der Entwurf Heinkel Florett ist nicht die Heinkel CM 191, sondern ein Projekt eines Mach 2 Abfangjägers aus einer Ausschreibung des Verteidigungsministeriums vom November 1956. Leiter des Entwurfs war Siegfried Günter, welcher für zahlreiche, sehr erfolgreicher Heinkel-Entwicklungen verantwortlich war, z.B. He 70, He 100 und He 111. Heinkel gewann sogar die Ausschreibung.
    Nur mittlerweile wurde ein Hochleistungs-Senkrechtstarter gefordert. So entwickelte man aus der He 031 "Florett" jetzt den Entwurf He 231...
    daraus wurde dann 1959 mit Zusammenarbeit der Firmen Bölkow, Heinkel und Messerschmitt der VTOL-Jäger Prototyp VJ 101 A später dann VJ 101C.

    Andererseits nahm der Entwurf des "Floretts" auch an der DER Ausschreibung teil, bei der schließlich die F-104 aus Sieger herausging. Heinkels Entwurf wurde, wie es heißt; aus politischen Gründen nicht in die engere Auswahl gezogen.
     
  9. #8 Mr.Goldfinger, 16.09.2007
    Mr.Goldfinger

    Mr.Goldfinger Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    12miles south of ETNJ near ETNT / East-Frisia
    Heinkel Florett Teil -2-

    Ich hatte/habe irgendwo einen schönen dicken Berichtin meiner Riesensammlung über die technischen Daten des Florett-Jägers,
    dummerweise irgendwo...

    Das Flugzeug war in etwa ein Zwitter im Aussehen zwischen MiG-21 und
    F-105 und Su-7 mit einem Mischantrieb, sehr ähnlich der ersten Mirage
    III Jets: also normal Turbostrahl-Triebwerk und ein zusätzliches Raketentriebwerk im Heck. So sollte die Florett locker Mach 2,2+ erreichen können, Gipfelhöhe und Reichweite waren ähnlich der Mirage III.
     
  10. #9 Mr.Goldfinger, 16.09.2007
    Mr.Goldfinger

    Mr.Goldfinger Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    12miles south of ETNJ near ETNT / East-Frisia
    Heinkel Forett -Teil 3-

    Ich habe etwas gefunden und schnell fotografiert, zwar nicht der Bericht aber immerhin etwas:

    Eine Drei-Seiten-Zeichnung der Heinkel Florett aus: Die deutsche Luftfahrt
    Ernst Heinkel - Pionier der Schnellflugzeuge...
     

    Anhänge:

  11. #10 Mr.Goldfinger, 16.09.2007
    Mr.Goldfinger

    Mr.Goldfinger Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    12miles south of ETNJ near ETNT / East-Frisia
    Heinkel He 011

    Die Heinkel He 011 entstand Anfang der 50er Jahre, der kleiner Delta-Jäger-Entwurf hat verdammt viel Ähnlichkeit mit der indischen HAL Tejas, auch bekannt als Hindustan Aeronautics LCA. Interessant ist das Heinkel auch für Ägypten ein Turbostrahltriebwerk, das sogenannte He S 053 entwickelt hat.
    Gebaut wurde dieses Triebwerk, mindestens ein Prototyp, mehr weis ich leider auch nicht.

    Ein ganz anderer und wohl letzter Heinkel-Entwurf war das senkrechtstartende Transportflugzeug He 212, mit Schwenkflügeln und mitschwenkenden PTL-Triebwerken. Vom Prinzip her wie die Osprey. Das Projekt wurde bei VFW als VC 400 weiter verfolgt.

    Hier ist noch eine Drei-Seiten-Zeichnung der He 011:
     

    Anhänge:

  12. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.700
    Ort:
    Mainz
    DANKE !!!! :HOT
     
  13. #12 phantomas2f4, 19.09.2007
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    427
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Ein Bericht über das Projekt Heinkel "Florett" gab es mal in einer Flugrevue in den 60er / 70er Jahren. Liegt bei mir irgendwo im Keller, aber vielleicht fragst mal dort nach...

    Klaus
     
  14. #13 Mr.Goldfinger, 19.09.2007
    Mr.Goldfinger

    Mr.Goldfinger Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    12miles south of ETNJ near ETNT / East-Frisia
    Heinkel Florett

    Habe damals beim Deutschen Museum in München angefragt, die haben mir netterweise sehr nützliche und interessante Info`s geschickt.
    Danke, an dieser Stelle noch mal!

    Also, Deutsches Museum in München, ist auch eine gute Anlaufstelle.
     
  15. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.700
    Ort:
    Mainz
    Da ist mir doch bei der Lektüre der aktuellen Dezemberausgabe der "Flugzeug Classic" dieser alte tread wieder eingefallen ...

    Also auf S.52 - 57 mit vielen interessanten Detailzeichnungen, Rissen ....

    ... und auch hier gibt's noch so einiges.

    http://www.secretprojects.co.uk/forum/index.php/topic,1122.0.html

    Gruß, Deino :TOP:
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    2.368
    Ort:
    Hessen
    Die Auslegung der He 211 B wurde auch im Windkanal der TU Darmstadt erforscht. Das Windkanalmodell existiert heute noch:
    http://www.dracomedia.de/dm_geblaese.htm
     
  18. #16 Skysurfer, 18.12.2007
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Butzbach
    In dem Zusammenhang kann ich dieses Buch empfehlen:

    "Heinkel"
    Chronik und Typenblätter der Firma Heinkel-Flugzeugbau
    AVIATIC VERLAG
    ISBN 3-925505-08-3

    Arnes Bilder sind in diesem Buch auch veröffentlicht, soviel zur Quellenangabe...;)
     

    Anhänge:

Moderatoren: Skysurfer
Thema: Informationen zu Projekten von Heinkel gesucht !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heinkel he 011

    ,
  2. heinkel s 053

Die Seite wird geladen...

Informationen zu Projekten von Heinkel gesucht !! - Ähnliche Themen

  1. Wichtige Informationen für die Besuchern an die Ubung Frisian Flag 2017!

    Wichtige Informationen für die Besuchern an die Ubung Frisian Flag 2017!: Hallo Besuchern, Ich habe eine Karte beigelegt und erkläre einiges hierunter Ich hoffe dass alles ein bisschen deutlich ist. Wenn Sie Fragen...
  2. F-4B Phatom II - Steuerknüppel (Informationen gesucht)

    F-4B Phatom II - Steuerknüppel (Informationen gesucht): Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ich bin hier richtig, da ich mich mit der Thematik nur rudimentär auskenne. Woher bekomme ich eine Auflistung der...
  3. Suche Informationen zu NVA-Medallie

    Suche Informationen zu NVA-Medallie: Hallo erstmal, ich habe hier einen sogenanten Kellerfund gemacht. Allerdings kann ich über diese Medallie oder Münze nicht´s finden, weder...
  4. Suche Informationen zum Absturz vom 29. November 1941 am Fliegerhorst Barth

    Suche Informationen zum Absturz vom 29. November 1941 am Fliegerhorst Barth: Hallo zusammen, im Zusammenhang mit der Familiengeschichte suche ich nach Informationen zum Absturz meines Großonkels, der am 29.11.1941 200m...
  5. hallo zusammen suche informationen Betreffend Sukhoi 17/22 Versionen

    hallo zusammen suche informationen Betreffend Sukhoi 17/22 Versionen: Ich habe 7 Modellbausätze von su-17/22 Mister Craft 1/72.Und nur ein Kagero Büchlein mit einigen deteils, für Su 22UM-3K und ein Sitzer. Aber...