Infos gesucht zu Absturz Bf 110 bei Ahlhorn am 18.5.44

Diskutiere Infos gesucht zu Absturz Bf 110 bei Ahlhorn am 18.5.44 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo, ich bin auf der Suche nach näheren Informationen zum Absturz einer Bf 110 des NJG 3 bei Ahlhorn am 18.5.1944. Der Pilot war StFw Anton...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Don Rudi, 01.07.2016
    Don Rudi

    Don Rudi Flugschüler

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach näheren Informationen zum Absturz einer Bf 110 des NJG 3 bei Ahlhorn am 18.5.1944.
    Der Pilot war StFw Anton Daigl und die Maschine müsste zur I./NJG 3 aus Vechta gehört haben.

    Hat jemand nähere Informationen zu Absturzursache, Kennung, Werknummer?

    Danke
    Carsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bakerman, 02.07.2016
    bakerman

    bakerman Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    Niedersachsen Nähe HAJ
    In den Büchern von Michael Balss über die Nachtjagd-Verluste müsste der Absturz vermerkt sein. Ich kann nachsehen, bin aber leider nicht vor Montag zuhause.
     
    Don Rudi gefällt das.
  4. borsto

    borsto Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Niederstedem
    Bf 110 G-4, 3./NJG 3, W-Nr. 740157, Kennung: D5 + BL

    Bei Übungsflug abgestürzt.

    Gesamte Besatzung (Stfw Anton Daigl, Uffz. Franz Weber u. Gefr. Eugen Fitz) gefallen.

    borsto
     
    Don Rudi gefällt das.
  5. #4 Don Rudi, 02.07.2016
    Don Rudi

    Don Rudi Flugschüler

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ganz herzlichen Dank!

    Ist zu der Absturzursache noch mehr bekannt? Hier im Dorf munkelt man es hätte sich um Sabotage gehandelt (manipulierte Tankanzeigen)
     
  6. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    587
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Wuerde ich, solange es keine Dokumentation der Luftwaffe zur Absturzursache gibt getrost ins Reich der Fabeln und Geruechte einordnen.

    1) Wurde 1944 kaum ein Absturz wirklich untersucht.
    2) Tankanzeigen so zu manipulieren, das sie zum Absturz fuehren ginge nur, wenn man sie so manipuliert, das sie einen konstanten Wert anzeigen, wenn in Wirklichkeit der Tank leer ist., dann haette der Tankwart, der Mixer und ein Elektriker zusammenwirken muessen.
    3) Selbst wenn es so war, und die Luftwaffe es ermittelt hat, warum sollte das Dorf es wissen, aber in der Literatur ist nichts bekannt ? Die Saboteure waeren dafuer sicher zur Rechenschaft gezogen worden.
     
  7. #6 Don Rudi, 02.07.2016
    Don Rudi

    Don Rudi Flugschüler

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Sinn macht die Sabotagetheorie für mich auch nicht, wie gesagt dass ist die Variante die man hier von den Dorfälteren hört.

    Allerdings stellte sich grade heraus, daß es sich um eine Verwechslung handelt. Wegen Spritmangel ("Sabotage") ist am 13.1.45 ein Ju-88 Nachtjäger (Ju-88 G9?) auf der anderen Seite Ahlhorns abgestürzt. Habt Ihr zu diesem Absturz eventuell auch genauere Daten?
     
  8. borsto

    borsto Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Niederstedem
    Ja, es gab zwei Ereignisse

    12./13. 1. 1945 4:56 Uhr

    Ju 88G-6, 10./NJG 2, W-Nr.620880, Kennung 4R+OU I

    Absturz bei Feindflug

    Gesamte Besatzung (Lt. Friedrich Burghardt, OG Harald Splittgerber, Uffz. Helmut Schneider und Fw. Erich Bargies) gefallen.


    12./13. 1. 1945 22:23 Uhr

    Ju 88G-6, 7./NJG 3, W-Nr. 621895, Kennung D5+IR

    Absturz infolge Flakbeschuß

    Gesamte Besatzung (Ofhr. Wener Lindner, OG Paul Tillner, OG Matthias Spitzauer und Uffz. Johann Schramm) gefallen.

    Beide Abstürze werden im Bereich Ahlhorn angegeben.

    borsto
     
    Don Rudi gefällt das.
  9. #8 Don Rudi, 02.07.2016
    Don Rudi

    Don Rudi Flugschüler

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ganz herzlichen Dank für die Hilfe :)

    Eine letzte Frage, stehen alle drei Abstürze in dem ersten Band von Michael Balss? Dann muss ich mal sehen ob ich das irgendwo antiquarisch auftreiben kann.
     
  10. borsto

    borsto Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Niederstedem
    Ja !

    borsto
     
    Don Rudi gefällt das.
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. STK

    STK Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    früher EDNA ... jetzt Münsterland
    Moin Rudi,

    im Feldmühlenholz soll es in der Nähe des Absturzortes der Bf-110 noch eine Erinnerungsstätte geben.
    (lt. "Die Geschichte des Fliegerhorstes Ahlhorn" von Dirk Faß aus Sage).

    Zu den Abstürzen der beiden Ju-88 steht in der Chronik leider nichts.

    Gruß aus dem Münsterland,

    Stefan
     
  13. #11 Don Rudi, 03.07.2016
    Don Rudi

    Don Rudi Flugschüler

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    FLOJO gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Infos gesucht zu Absturz Bf 110 bei Ahlhorn am 18.5.44
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliegergrab ahlhorn

    ,
  2. flugzeugabsturz ahlhorn

    ,
  3. werksnummer bf 110

Die Seite wird geladen...

Infos gesucht zu Absturz Bf 110 bei Ahlhorn am 18.5.44 - Ähnliche Themen

  1. Infos zu einem Absturz von 1967 gesucht.

    Infos zu einem Absturz von 1967 gesucht.: Sollte das hier fehl am Platz sein, bitte versetzen! Ich suche Infos zu einem möglichen Flugzeugabsturz aus dem Jahr 1967 im Raum...
  2. Infos gesucht...

    Infos gesucht...: Hallo zusammen, im Zuge einer Recherche zu Absturzteilen suchen wir Informationen zu einem WW-2-Soldaten. Bei den Absturzteilen war auch ein...
  3. Infos/Fotos gesucht zum Werdegang der AN-2 HA-MEP S/N 1G190-25 (Utterly Butterly)

    Infos/Fotos gesucht zum Werdegang der AN-2 HA-MEP S/N 1G190-25 (Utterly Butterly): Wieder einmal eine positive Nachricht - Restauration läuft und die Leute dahinter sind voll engagiert :TOP: Die ungarisch registrierte Tante...
  4. MiG-15UTI: technische Infos aller Art gesucht

    MiG-15UTI: technische Infos aller Art gesucht: Hallo zusammen! Für ein Flugsimulator-Projekt (FlightGear, nicht-kommerziell) suche ich alles an: - Cockpit-Fotos - technischen Unterlagen -...
  5. Infos gesucht über Dyess,Barksdale

    Infos gesucht über Dyess,Barksdale: Hallo liebes Forum, wer hier im Forum war schon mal an den Basen ihn Texas die letzten Jahre und kann mir Infos über Barksdale,Dyess geben....