Innenfarbe US-Navy

Diskutiere Innenfarbe US-Navy im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Wer weiß welche Farbe bei der EA-6A die Innenseiten der Airbrakes bzw. deren Rumpschächte haben. Gilt die Farbe analog zu den Fahrwerksschächten...

Moderatoren: AE
  1. #1 Rampf63, 16.09.2004
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Wer weiß welche Farbe bei der EA-6A die Innenseiten der Airbrakes bzw. deren Rumpschächte haben. Gilt die Farbe analog zu den Fahrwerksschächten oder ist sie anders.
    Die Außenlackierung wird Hi-Fiz

    :red:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gorgo_nzola, 16.09.2004
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    Kommt drauf an:

    Die A-6 Intruder war ab 1960 bis 1997 im Dienst.
    Ihre Schwester die EA-6 Prowler wurde in den späten 60´ern eingeführt und fliegt heute noch.
    Die Paintings der Epochen unterscheiden sich sehr. In welchem Jahrzent "fliegt" denn deine? 60´er, 70´er, 80´er, 90´er ...

    Schauplätze: Vietnamkrieg, Libanon, Lybien, Irak (usw.)

    Gruß CKL
     
  4. #3 Rampf63, 16.09.2004
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Meine EA-6A Wild Weasel gehört zur VAQ209 NAS Whidbey WA 1980
     
  5. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    siehe oben - High Viz Lackierung, also das Ursprüngliche "Gull Grey" und "Insignia White" - Schema.


    Zu den Rumpf-Luftbremsen - meines Wissens nach sind diese an der (E)A-6 in einem dunklen Metallton (innen und aussen, die Schächte allerdings in weiss) zu bemalen, am Original waren sie ursprünglich nämlich unlackiert da sie beim Ausfahren direkt in den Abgasstrahl der Triebwerke geraten und sich Farbe somit sowieso nicht halten würde.

    Bei allen Maschinen deren Luftbremsen überlackiert wurden kann man m.E. davon ausgehen dass diese bereits zugenietet und damit ausser Betrieb genommen wurden, wie dies irgendwann während der Einsatzgeschichte der (E)A-6 flottenweit geschah - 1980 sollte dies bereits der Fall gewesen sein; auf die Innenfarbe kommt es dann ja nicht mehr an ;)
     
  6. #5 gorgo_nzola, 16.09.2004
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    Hi

    hier ein Foto mit roten Luftbremsen:

    Leider kann ich nicht bestimmen zu welcher Epoche dieser Vogel gehört
     

    Anhänge:

  7. #6 gorgo_nzola, 16.09.2004
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    und hier der typische 70´er Jahr look:

    deutliches rot an den Vorflügeln erkennbar - und zumindest an den Rändern der Fahrwerksklappen
     

    Anhänge:

  8. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Ich dachte es ging um die Luftbremsen am Rumpf? :confused:

    Die an den Flügeln waren bis zuletzt in Betrieb...
     
  9. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Aber niemals bei der EA-6A! Die hat die Luftbremsen an den Flügeln einfach nicht. ;)
     
  10. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    huch :red:

    Das war mir auch neu, Danke für die Klarstellung!
    Also gar keine Luftbremsen an der EA-6A oder behielt diese die Rumpfluftbremsen bis zum Schluss? Nun bin ich auch verwirrt :TD:
     
  11. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die Luftbremsen am Rumpf waren außen in ihrem dunklen Metallton, die Innenseite sowie der Schacht und der Hydraulikylinder waren glossy insignia red.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 gorgo_nzola, 16.09.2004
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    jetzt bin ich aber auch leicht verwirrt
    :p
     
  14. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die EA-6A, also die Electric Intruder hat nur Luftbremsen am Rumpf gehabt.Diese wurden später zugenietet. Die EA-6B, also die Prowler hat keine Luftbremsen am Rumpf dafür aber die an der Tragflächen.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Innenfarbe US-Navy

Die Seite wird geladen...

Innenfarbe US-Navy - Ähnliche Themen

  1. Junkers D1 Innenfarbe

    Junkers D1 Innenfarbe: Bin momentan unter anderem an der Junkers D1 von Roden dran. Nachdem jetzt die innere Struktur fast fertig ist, gehts ans Lackieren: Roden sagt...
  2. BW F-104 G - Innenfarben???

    BW F-104 G - Innenfarben???: Erstmal ein herzliches "Hallo an Alle" Die in der aktuellen Modell-Fan vorgestellte belgische F-104 von Christian Gerard hat es mir richtig...
  3. F6F-3 Hellcat von Alexander Vraciu, US-Navy Fighter Ace

    F6F-3 Hellcat von Alexander Vraciu, US-Navy Fighter Ace: Mein Modell zeigt die F6F-3 geflogen von Alexander Vraciu auf der “USS Intrepid“ im Jahr 1944, er nannte seine Maschine “Gadget“ (der Apparat, das...
  4. Flugzeugträger der US-Navy - eine Fotosammlung

    Flugzeugträger der US-Navy - eine Fotosammlung: Flugzeugträger der US-Navy Hallo Leute, US-Flugzeugträger sind ja schon etwas besonderes, es gibt nicht so richtig viele, zu sehen bekommt man...
  5. US-Navy verabschiedet sich von ihren trägergestützten Flugzeugen S-3 Viking

    US-Navy verabschiedet sich von ihren trägergestützten Flugzeugen S-3 Viking: ---------- Die US-Navy verabschiedet sich von ihren trägergestützten Flugzeugen S-3 Viking. Die viersitzige Viking trat 1972 den Dienst bei der...