Innere Sicherheit - Einsatzmöglichkeiten Luftwaffe ?

Diskutiere Innere Sicherheit - Einsatzmöglichkeiten Luftwaffe ? im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Also in der aktuellen Disskussion zum Einsatz der Luftwaffe bei der Inneren Sicherheit kommt neben dem Abschuss nun ein neuer Begriff auf: Als...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Bleiente, 24.11.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Also in der aktuellen Disskussion zum Einsatz der Luftwaffe bei der Inneren Sicherheit kommt neben dem Abschuss nun ein neuer Begriff auf:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,730967,00.html

    Nebelflieger oder wird hier im Nebel gestochert ?

    Oder hat er einfach irgendetwas verstanden.
    Abdrängen, abschiessen okay das verstehe ich. Aber wie muss ich mir einnebeln von verdächtigen Flugzeugen durch die Luftwaffe vorstellen ?
    Ist dies überhaupt eine durchführbare weil machbare Alternative oder gar nicht möglich ?

    Abgesehen von der Tatsache das im Nebel fliegen (egal ob natürlich oder künstlich) doch nichts anderes als Blindflug darstellt. Und dieser sollte bei Flugzeugen mit einer entsprechenden technischen Ausstattung doch nun wirklich kein Problem darstellen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nimbus

    Nimbus Berufspilot

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    bei EDDS
    Mit dem Luftwaffendiesel dicht vors Cockpit fliegen?
    Hab mich aber auch schon gefragt was er damit meint.
     
  4. #3 Reinhard, 24.11.2010
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Mit "Einnebeln" ist nicht ein Flugzeug gemeint, sondern ein "Ziel".
    Das ist halt die "Qualität" des "Spiegel", welche die BLOND-Zeitung mittlerweile schon übertrifft.
     
  5. #4 MiG-Mech, 24.11.2010
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Brauch man ja nur die Mitte vom Nebel anvisieren. Bam !
    Also mehrere Nebelfelder erzeugen.
    ... wenn es überhaupt einen Sinn hat. Denn viele Anschläge mit Flugzeugen gab es bisher ?
     
  6. #5 DerFuchs, 25.11.2010
    DerFuchs

    DerFuchs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    50996 Köln
    Was hat das mit dem Spiegel zu tun, wenn er die Worte des "Herrn" wieder gibt ?

    MfG
     
  7. #6 zapp1963, 25.11.2010
    zapp1963

    zapp1963 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Bei Bremen
    Die Bundeswehr ist ein Breitschwert und kein Skalpel.
    Terror kann man sicher nicht mit der groben Kelle bezwingen.
    LW oder patroullierende Soldaten im Inneren?:?!
    Das geht erst, wenn was passiert. :rolleyes:
     
  8. #7 Rhönlerche, 25.11.2010
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Das Grundgesetz ermöglicht zeitlich begrenzte Amthilfe bei besonderen Situationen auch schon jetzt (Artikel 35). Alle anderen Einsätze der BW im Inland sind meines Erachtens nicht verfassungskonform. Gibt einem zu denken, was für Politiker sich sowas ausdenken und wieweit sie überhaupt die Verfassung verstehen und respektieren.

    Für übergeordnete innere Einsätze zur Hilfe der Länder gibt es die Bundespolizei.
     
    HenningOL gefällt das.
  9. #8 HenningOL, 25.11.2010
    HenningOL

    HenningOL Space Cadet

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Wildeshausen
    Am "schönsten" fand ich da "unseren" Schünemann hier in Niedersachsen.
    Der wollte Flugzeuge abschießen wenn die eine Paketbombe an Bord haben, dafür sollte die Bundeswehr her.
    Auf die Idee, das man ein Flugzeug mit einer Bombe an Bord vielleicht eher von den Piloten landen lässt, oder es wenigstens versucht, um die Bombe zu entschärfen kommt er nicht.
    Vielleicht hat er auch gedacht, wenn so ein Pilot weiss das er wahrscheinlich stirbt stürzt er sich in das nächste Parlament das er finden kann...:FFTeufel:

    Die ganze Diskussion hat viel Hand und Fuß aber wenig Hirn - man versucht mit allen möglichen Scheinargumenten den Einsatz der Bundeswehr im Inneren herbei zu reden.
    Vielleicht hat man ja Angst das man bei einem Vorfall wie dem 17.06.1953 hier in der Rechtsnachfolgerepublik der DDR auch nicht ohne Panzer gegen Demonstranten auskommt. :D

    (Ne, es geht darum das man die Polizei weiter abbauen will - in Groleben stehen dann eben Die Panzergenradire und nicht die Polizei rum...)
     
  10. #9 Rhönlerche, 25.11.2010
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Was hat denn der 17. Juni 1953 damit zu tun? Nichts.
     
  11. #10 Tiger53, 25.11.2010
    Tiger53

    Tiger53 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    ex Saz08
    Ort:
    08412 Werdau
    Ich finde der Ensatz der Bundeswehr mit Luftfahrzeugen sollte doch auf Sandsack- und Materialtransporte im Katastrophenfall beschränkt bleiben. Alles andere ist nur Profilierungsgerede von Politikern mit dem IQ eines Sandsackes.
     
  12. #11 HenningOL, 25.11.2010
    HenningOL

    HenningOL Space Cadet

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Wildeshausen
    Ne, das sehe ich anders. Bundeswehr Einsatz im Inneren ist CDU-Parteilinie. Schäuble, weder dumm noch unwichtig, vertritt das schon seit mindestens 2007 öffentlich.
    Taktik ist nun solange darüber zu reden bis sich alle an den Gedanken gewöhnt haben und es dann machen wenn die Mehrheiten es hergeben.
     
  13. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Dann würde ja vielleicht doch wieder die armee auf das Volk schießen... wann hatten wir das letztmalig so in Deutschland? 1918, 1920, 1929,... 1953?

    Geschichte wiederholt sich, eigentlich, nicht,

    Uups , ein Komma zuviel...
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Rhönlerche, 25.11.2010
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Die Grenztruppen haben auch aufs Volk geschossen.
     
  16. T-38

    T-38 Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Träumer
    Ort:
    Deutschland
    Bei der ganzen Diskussion scheinen viele Leute zu vergessen, dass es nur eine Entscheidung zu Treffern gibt. Abschießen oder nicht. Alles andere ist nicht praktikabel. Ein Terrorist wird sich weder abdrängen lassen, noch von einem "Schuss vor den Bug", sofern überhaupt praktikabel, von seinem Vorhaben abbringen lassen.
    Wer, diese Entscheidung, wann und auf welchen Grundlagen trifft ist doch trotz der jahrelangen Diskussion nicht geklärt worden. Der schwarze Peter ist immer noch bei den fliegenden Bestzungen!:mad:
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Innere Sicherheit - Einsatzmöglichkeiten Luftwaffe ?

Die Seite wird geladen...

Innere Sicherheit - Einsatzmöglichkeiten Luftwaffe ? - Ähnliche Themen

  1. Der "Zetjet" - Spinnerei oder Zukunft?

    Der "Zetjet" - Spinnerei oder Zukunft?: Wie die Regionalzeitung (leider keinen Link auf den Artikel) hier berichtet hat, wird im schweizerischen Altdorf von einem kleinen Ingenieurbüro...
  2. Frage zur Aufhängung der inneren Triebwerke beim A340

    Frage zur Aufhängung der inneren Triebwerke beim A340: Hallo, beim A340 fällt mir auf, dass die inneren Triebwerke in einem deutlich anderen Winkel zur Flugzeugachse hängen als die äusseren...
  3. Innerer Kraftausgleich in einer Turbine(Triebwerk) -> Bahnhof

    Innerer Kraftausgleich in einer Turbine(Triebwerk) -> Bahnhof: Hallo liebe Triebwerksmechaniker und Piloten mit technischem Verständniss. Was ist der innere Kraftausgleich in einer Turbine? Meine...
  4. Air Berlin A320 TXL Sicherheitslandung nach Rauch im Heck

    Air Berlin A320 TXL Sicherheitslandung nach Rauch im Heck: Die Stand heute in TXL auf dem Vorfeld und ist out of Service. Es war wohl ein Kabelbrand im Heck des Maschine Weis jemand was genaueres? Die...
  5. Flugsicherheit in der Türkei

    Flugsicherheit in der Türkei: Ein Bericht von Austrian Wings zum Thema Flugsicherheit in der Türkei:...